Detail zu Holy Knight (Special/OVA):

6.61/10 (609 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Holy Knight
Englischer Titel Holy Knight
Japanischer Titel ホーリーナイト
Genre
Action, Adult, Drama, Ecchi, Fantasy, Romance, School, Seinen, Supernatural
Tags
Adaption Holy Knight (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Winter 2012
Ende: Frühling 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Shiroi-Fansubs
Industriejp Lyrics (Studio)
de Amazon Video (Streamingdienst)
de Animaze (Publisher)
de Watch Box (Streamingdienst)
de WVG Medien GmbH (Publisher)
en Media Blasters (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Mizumura Shinta ist ein ganz normaler Schüler. Er ist weder besonders populär noch wohlhabend, sondern einfach ein Schüler unter vielen. Trotzdem scheint Lilith, jene rumänische Schönheit, welche vor Kurzem an Shintas Schule versetzt worden ist, ein Auge auf ihn geworfen zu haben. Als Shinta zusätzlich noch erfährt, dass er ein auserwählter Vampirjäger ist, steht seine Welt vollends Kopf. Doch das ist erst der Anfang seiner Probleme, ahnt er doch noch nicht, dass Lilith in Wirklichkeit ein Vampir ist und sich unheilvolle Ereignisse in Gang gesetzt haben…

(Quelle: WVG Medien GmbH)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




xSarahx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich denke, aus diesem Anime hätte man noch mehr rausholen können.
Leider gibt es nur 2 Folgen, aber sonst finde ich den Anime sehr schön.

Genre: Gut umgesetzt! Leider, nur 2 Folgen.

Story:
In Ordnung, ich finde, man hätte die Story etwas besser Umsetzen können. (Aber in 2 Folgen ist das sehr Schwer, denk ich mal)

Animation/Bilder: Schön gestaltet und passt auch Gut zur Story, meiner Meinung nach.

Charaktere: Die meisten Charaktere waren sehr Verwirrend.

Musik: Nicht wirklich meins, aber man muss ja auch nicht hinhören. (Zumindest können manche Leute das o.o)
---------------------------------------------------------------------
Im großen und ganzen kann man sich den Anime mal reinziehen.
Für zwischendurch finde ich ihn ganz Nett. Würde mich trotzdem freuen, wenn doch noch eine 3.Folge rauskommen würde. Was ich bezweifle.

Allen noch einen Schönen Tag! ^^

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LordDisaster
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Vorwort:

Ein sehr kurzer Anime schade um das Potenzial aber hier meine Bewertung.Er ist gut gedacht und die Story ist eigentlich eine recht geile idee aber nur 2 folgen sind einfach zu kurz und man schmeißt alles über den haufen.Das ärgert mich als Anime Fanboy am meisten.Qulität leidet man sagt ja Qulität über Quantität aber Minimalität ist auch schädlich auch für Animes.

Genre 5/5:Alles erfüllt kann man nicht gegen sagen halt nur2 Folgen
haha

Story 3/5: War im gedanke eine Gute Story wie in der beschreibung
steht ist es auch im Anime.LEIDER nur seeeeeeeeeeeeeeehr
kurz umgesetzt.

Anim. 4/5: Sie war gut bist sehr gut wie man es nimmt,gibt
schlechtere

Chara.1/5: Ich mag eigentlich alle Charaktere nur die umsetzung
scheitert massiv.LEIDER wie schon gesagt Story und
Charaktere geile Idee,Umsetzung Schei*e einfach zu kurz.

Musik 0/0: Ich höre mir sowas nie an also bitte wer guckt sich
bitte jedesmal das Opening und das Ending an? xD
und ne Rezension von Musik die eh nur in diesen beiden
momenten kommt ist mir die auch egal. (wäre während
einer kampf Szene oder so oder wen da jemand traurig ist
im Anime Musik abgespielt worden hätte ich aufjedenfall
eine Bewertung für abgegeben)Btw.Ich habe keine Musik
wargenommen


Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chiyou
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorwort: Shinta ist ein gewöhnlicher Junge,
der eines Tages auf die geheimnisvolle Aus-
tauschschülerin Lilith trifft. Diese ist der Ansicht
Shinta & sie würden ein gemeinsames Schicksal
teilen und so nehmen die Dinge langsam ihren
Lauf ohne Rücksicht auf irgendwelche Verluste.

Der Einstieg von Holy Knight ist sehr schleppend
und man braucht erstmal seine Zeit um in das
Geschehen einzutauchen. Dennoch erwartet
einen im weiteren Verlauf eine fast schon
romantische Beziehung zwischen einem Vampir
und einem Vampirjäger. Von der Musik und der
Animation ist die Ova auf jeden Fall gelungen, man
sieht schon das sich ordentliche Mühe gegeben wurde
und das die eigentliche Handlung in Ecchi nicht unter-
geht. Dennoch finde ich die Laufzeit von 60 Minuten
viel zu kurz und hatte mir mehr erhofft, denn man hört
dann auf, wenn es von der Thematik her spannend wird.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BigBoss
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Holy Knight

Einleitung:

Ein sehr spontaner Anime, gesehen bei dem letzten Kommentars einer Bekanntschaft. Angeblich soll er zu kurz sein und es fehlt eine zweite Staffel oder eine Fortsetzung. Wie auch immer...

Spoiler!

Anfang:

Mir fiel gleich auf: Schöne Hintergründe. Daraufhin ein Elfenlied Lucy/Nyu Abklatsch. Naja, klappt aber trotzdem. Dann ein komischer Abschied zwischen Mutter Lucy und Tochter Nyu. Sehr kurios umgesetzt. Musikalisch fängt das Werk die Stimmung gut auf und verwandelt jede Szene in ein Feuerwerk der Gefühle. Der Vater hat eine sehr emotionale Trennung mit Tochter Nyu hinter sich gebracht. Daraufhin kommt eine Szene, welche typisch ist. „Nur du kannst uns noch retten, um der Familie Willen.“, bei der sich die restliche Familie für die eine Tocher aufopfert. Der Verlauf der Geschichte ist ab da ziemlich durchschaubar gewesen. Reicht bis hier hin.


Animation/Zeichenstil:

Schöne Designs, schöne Farben, sehr schöne Hintergründe. Animation ist auch sehr gut, schön flüssig, kein Recycling. Das Charakterdesign sieht zwar ganz ansehnlich aus, ist aber schon oft genutzt worden. Trotzdem gibt es kaum was aus der optischen Sicht zu bemängeln, es ist wirklich überdurchschnittlich gut. In manchen Actionszenen lässt die Animation zu wünschen zu übrig, aber das lässt sich verschmerzen, da die Actionszenen sowieso unnütz wirken. Manche sind echt eklig.


Story:

Das mit dem letzten Familienmitglied ist nicht gerade neu, auch die Umsetzung ist typisch. Dann strebt sie das Erbe ihrer Familie an, was jetzt auch keine Überraschung sein sollte. Manchmal trägt die Protagonistin ein Kleid, was dem Design von Shingetsutan Tsukihime ähnelt. Dass dann eine schulpubertäre Normalo das steuer übernimmt, war zu traurig. Die eine Story scheint gar nicht mit seiner zu verknüpft zu sein. Er ist echt ein Mainstreamboy pur. #Sheeeesh. Sonst passiert in der ersten Folge nichts. Die Eine muss unbedingt mit dem Anderen ficken. Alter, wie neu der Scheiß ist, ist gar nicht messbar.
Ich dachte zwischendurch, dass es sich um einen Hentai handelt, doch ging es nicht so weit. Bei der zweiten Folge kommt Erkenntnis zur Geltung. Die Witze sind ziemlich kindisch und entsprechen nicht meinem Niveau(ohh, wie dekadent :D). Aber wahrlich, kein lustiger Humor für etwas ältere. Ganz egal, wie weit die Geschichte abdriftet, es bleibt immer noch Schuldrama pur.
Achja, übrigens auch ziemlich gefährlichen Waffen. Das wird aber eher dürftig präsentiert.
Aus der Wortwahl heraus ist sexuell anrüchig bis hentaiähnlich getroffen. Die Szenen an sich sind ziemlich interessant. Das Ende lässt eine Fortsetzung erhoffen, die es leider nicht geben wird. Es ist sehr unzufriedenstellend.


Charaktere:

Naja, es geht so. Die Charaktere sind ziemlich langweilig, folgen Schema F. Die Protagonistin wirkte etwas wie Juliet bei Romeo x Juliet. Naja, die Antagonisten sind dagegen viel aggressiver, wohnen auch alle um die Ecke. Der Protagonist ist um Längen langweiliger als der langweiligste Langweiler aus Boringhausen. Alle Nebencharaktere sind im ähnlichen Maße ziemlich voraussehbar. Plötzlich erscheint ein Vampir und saugt die Opfer beim Küssen aus. Sie kriegt immer viel Druck seitens ihrem Gewissen oder sonstigem. Aber trotzdem bleibt es bei Schuldmelodramatik.


Musik:

Es ist nur okay.


Resümee:

Das Werk hat mich selten mal unterhalten, höchstens wenn Titten zu sehen waren. Wahrlich, die Geschichte hat mich kaum interessiert, aber die Nippel waren echt schön zart geformt. Einfach langweilig, aus einer Erfahrung heraus, der Anime ist gelaufen, während ich schrieb, Pahh.


Big Boss

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Proton2065
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also... Echt schade drum.
Ich finde Holy Knight gar nicht so schlecht, allerdings regt es mich deshalb um so mehr auf, dass nach 2 Folgen Schluss ist !
Das ist auch der Grund für die Ein-Punkte-Bewertung...
Hätte Potenzial gehabt, denke ich zumindest.

Genre war in den 2 Folgen alles dabei, Story... wie schon erwähnt schade drum, wäre gut gewesen.
Die Animationen waren auch gut und die Charaktere...
Ich habe zumindest niemanden als unangenehm aufgefasst.
Musik war okay.

Soviel dazu, wäre es ein ganzer Anime gewesen hätte ich mir
nen Ast gefreut, aber so kann man es nur in die Tonne kloppen -.-

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Tramo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Achtung ich bin heute mal Böse.

ACHTUNG!

Diese Bewertung enthält Spoiler (die zwar irgendwie den Anime nicht mehr sehenswert machen, aber seien wir mal ehrlich, der Anime ist schlecht). Zudem beinhaltet sie Sarkasmus, Rechtschreibfehler und ne Vorwarnung das ich Spoiler eingebaut habe.


Spoiler!
Holy knight ein zweisch(n)eidiges Schwert (hehe ich hab Scheide geschrieben) mit ner schlechten Deutschen Synchro auch noch. Dieser Hen äh Anime ist mit guten Ambitionen für einen Hentai mit ner guten Story (wenn man die Anspielungen Ausbaut) der Rape, Yuri , first time und ein Hauch von anspielung auf überbrutaler SM sind gegeben, auf Basis von sowas wie Romeo und Julia also verfeindete Lager die sich noch lieben werden. DIE WERDEN DAS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! MUHAHAHAHAHA Mit wiedersprüchlichen Gefühlen und ner Synchro die Schlecht ist, geht die Story los. Jo der soll Typ sie schwängern nur damit das Kind ein seinem Blut gebadet wird, was daher kommt das sie nach der Geburt ihm den Kopf abschneidet mit einem Runenschwert, welches sie in nem Dornenbusch gefunden hat. In einem FUCKING Dornenbusch. Das ist die Basis auf der das ganze baut und als wäre das nicht genug wären da diese Typen mit den Silberkugeln (moderne Templer oder so). Und das ganze wird damit ganiert das die Pinke (die Ziege da vorne auf dem Cover) von drei Typen dessen Anführer die bescheuertsten Abkürzungen sich ausdenkt kann, verfolgt wird (also diese modernen Templer) und nem Ultrageilen „Plott Twist “.


Dieser ganze Text (also der Spoiler hier drüber) wäre nicht mal ein Spoiler, weil dieses 2 Folgen OVA besser als 2-3 Folgen Hentai passen würde oder nen 6-12 Folgen Anime. Und ner Typin die ein Vampire wird nach der (fast) rape szene und die zu dumm ist das zu checken auch noch drinn vorkommt.


So BASTA(rd)!!!!!

Ja ich schreibe so wie ich schreibe und das ist gut so sei froh das ich die Spoilerklappe eingebaut habe! Natürlich ich schreibe nur so böse heute weil dieser Anime es mit seiner Art von schlechtsein mehr oder minder befohlen hat.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BleachFTW123
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einfach nur Bullsh##, mehr will ich dazu erstmal gar nicht sagen.

Genre:
Wenigstens hier wird man nicht enttäuscht, alle eingehalten.

Story:
Hatte echt potential, aber wie erwartet bei nur 2 Episoden, wird man hier aufs offene Meer gefahren und dann ausgesetzt, um beim nächsten Sturm zu ertrinken (Metapher für die Story). Es sollte scheinbar einfach anregen, den H-Manga zu lesen, was ihnen bei mir völlig misslungen ist.

Animation/Bilder:
Nicht flüssig, 0815 Mainstream-Shit-Zeichenstil und nichts, was diese OVA irgendwie besonders macht.

Charaktere:
Kann ich nicht wirklich viel dazu sagen, da man ja hier ein bisschen in die Story der Chars. eingeführt wird und dann einfach dumm stehen gelassen wird.

Musik:
Ganz klar nicht mein Fall.

Fazit:
Um himmels Willen, tut euch das bitte nicht an. Obwohl es nur 2 Episoden sind, so habe ich zumindest das Gefühl, mein Leben unnötig verkürzt zu haben (da rauch ich ne Stange und hab ein besseres Gefühl im Hinterkopf als hier)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




RaZor-FTW
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Schlechtester Dub den ich je gehört hab. Das könnten glatt Leute von der Straße sein so monoton und gefühlslos ist das synchronisiert.

Zur OVA kann ich nur sagen ist ganz nett, ist halt ne Promotion OVA zum Manga daher wird schnell erklärt worum es geht und am Ende hatte ich sogar etwas das verlangen zu sehen wie es weitergeht. Allerdings hatte das ganze doch einenn ordentlichen Trash flair finde ich.

Da die vorlage 'n H-Manga ist ist deer Ecchi anteil demenstsprechen hoch und mit Höschenblitzern wird auch nicht gegeizt die Story hat potenzial und ist ok für so ein Ecchi OVA/H-Manga.

Naja ich fands für zwischendurch ganz nett zum Zeitvertreib mehr ist's dann aber auch wirklich nicht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




hermi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre: Von Action bis Drama alles dabei. Es gibt nichts zu bemängeln.

Story: Meiner Meinung nach ein schöner Story-anfang. Leider nur der Anfang mit open end. Doch bis dahin ist alles schön erklärt und lässt sich fließend schauen. Eine typische "ich liebe dich aber darf es nicht da wir Feinde sind" Geschichte. Allerdings bleiben einige Rätsel dank des offenen Endes offen und ist deshalb meiner Meinung nach nicht zufriedenstellend. Aber was soll man auch von nur zwei Folgen erwarten? ;)

Animationen/Bilder: Sind sehr schön gemacht. Mir gefällt der Style der Figuren.

Charaktere: Alle Charaktere finde ich passend bis auf eine. Ich verstehe nicht wie genau die scheinbar "beste" Freundin des Hauptprotagonisten in die Geschichte passt und empfinde sie eher als störend.

Musik: Die Musik mag ich, sie passt gut in das Gesamtbild. Auch Opening und Ending habe ich mir gerne komplett angeschaut.

Fazit: Ein schöner Anfang einer Geschichte (leider nur Anfang) die von der Feindschaft zwischen Vampir und Jäger handelt. Leider wird nicht klar warum diese Feindschaft existiert und viele Hintergründe bleiben auch nach den zwei Folgen ungeklärt. Man kann es schauen des "schauenswillens" aber auch einfach bleiben lassen. An meiner Stelle bleibt nur eine leichte Unruhe und Neugier zurück. Werde mir aber auf jeden Fall den Manga durchlesen, denn die Lust auf mehr wurde definitiv geweckt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nyara
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die typische "Eure Liebe wird nicht akzeptiert" Geschichte...

Ich finde die Zeit die man für dieses OVA braucht ist vollkommen angemessen für das Potenzial.
Im Grunde geht es einfach wieder um 2 Personen die sich irgendwie lieben, aber ihre Liebe wird nicht akzeptiert da sie ein Vampir ist und er aus einer Vampirjägerfamilie, also keine großartig überraschende Sache.
Sie drückt ihm zwar etwas die Liebe auf aber es ist eigentlich das ganz normale Drumherum in solchen Geschichten.

Animation und Bilder waren ganz in Ordnung.
Charaktere waren auch nicht sehr überraschen, wie gesagt ist sie etwas aufdringlich und er traut sich einfach fast nichts und ist leicht untergeben.
Die Rivalin die etwas übertreibt und sowie der Vater des Jungen der natürlich eigentlich die Vampire töten will, anstatt das sein Sohn Kinder mit einer Vampirfrau hat.

Zur Hauptcharakterin kann ich auch nur sagen, dass sie mich wirklich sehr an Moka von Rosario to Vampire erinnert hat.
Pinke lange Haare, Kreuz um den Hals und auch die Schuluniform, sahen sehr gleich aus...

Die Musik war vorallem in der ersten Folge der wahnsinn und man bekam tierisch Gänsehaut in der Szene mit dem Schwert, um nicht zu viel zu verraten...

Man kann es sich anschauen aber man kann es auch einfach lassen. :D
Nichts verpasst.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden