Detail zu Karei naru Shokutaku (Mangaserie):

7.93/10 (14 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Karei naru Shokutaku
Englischer Titel Addicted to Curry
Japanischer Titel 華麗なる食卓
Synonym Kareinaru Shokutaku
Synonym Curry naru Shokutaku
Genre Comedy Drama Ecchi Romance Seinen Slice_of_Life
Tags Tags anzeigen
Adaption Keine Angabe
PSK Keine Altersbeschränkung ausgewählt.
SeasonStart: Winter 2001
Ende: Herbst 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Sunrise Scans
en LOL Scans
Industriejp Shueisha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Makito Koenji ist ein Curry-Koch mit mysteriöser Vergangenheit, der Yui Sonezaki dabei hilft, das Curryrestaurant Ganesha ihres Vaters am Laufen zu halten. Zu wenige Kunden, einen Versuch der feindlichen Übernahme durch eine große Firma und viele andere Challenges erwarten ihn. Werde süchtig... nach Curry.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Ein sage und schreibe 49-bändiger Manga von Funatsu Kazuki, der ab 2001 im "Shuukan Young Jump (Shueisha)" veröffentlicht wurde.


~ + ~

Die Oberschülerin Sonezaki Yui konnte noch nie an einem hilflosen Wesen vorbei gehen, weswegen ihr Zuhause auch einem Heimtierzoo gleicht. Auf dem heutigen Heimweg findet sie allerdings einen verhungertem Menschen, der ihr dann auch noch nach ihrer Snackspende, bis nach Hause folgt!

Doch sie hat umsonst Angst gehabt! Der Fremde stellt sich als Koenji Makito vor, ein Freund ihres Vaters Souichirou. Dieser hatte ihn in sein Curryhaus eingeladen, doch ist selber gar nicht mehr da und hat das Geschäft aufgegeben. Makito kann die Enttäuschung von Yui nicht mit ansehen, weswegen er beschließt, einen gemeinsamen Neuversuch mit dem Laden zu starten!


~ + ~

Der Zeichenstil ist sehr wechselhaft! Zutaten und fertige Gerichte zeigen sich sehr detailliert und realistisch, dagegen werden die Charaktere oftmals sehr überzogen und hinterlassen einen unangenehmen Nachgeschmack! Vor allem die Ecchiszenen, sind eigentlich wirklich unnötig!!!

Charakterlich hat man es mit vielen übertriebene Eigenschaften zu tun, aber auch tiefgründige Gedankengänge sind vorhanden.

Eine Besonderheit sind die unzähligen Curryrezepte, welche zum selber probieren verleiten ;)


Curry in allen Variationen, zum nachkochen


Stand: Am Lesen (130)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!