Detail zu Kaleido Star (Animeserie/TV):

8.5/10 (359 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Kaleido Star
Japanischer Titel カレイドスター
Synonym Kaleido Star: New Wings
Genre
Comedy, Drama, Fantasy, Romance, Shoujo, Sport
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2003
Ende: Winter 2004
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de German-FanSubs
de Gruppe Kampfkuchen
de kA-Oz Subs
de Kanjiru-Fansubs
de Magical Girl Subs
Industriejp Gonzo K.K (Studio)
jp Production I.G. (Studio)
en ADV Films (Publisher) Lizenz abgelaufen
en Anime Network (TV-Sender)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Als talentierte junge Akrobatin träumt Sora schon lang davon, sich eine Bühne mit den Darstellern von Kaleido Stage, eines weltweit renommierten Zirkusses, der elegante Akrobatik mit umwerfenden Kostümen und Stunts kombiniert. Sie zieht für eine Audition von Japan nach Kalifornien, in der Hoffnung, ihren Traum zu erfüllen.

Doch ihren Platz in einer solch konkurrierenden Welt zu finden, wird nicht einfach sein. Sora wird auf ihrem Weg Blut, Schweiß und Tränen vergießen und Freunde und Rivalen finden. Das alles muss sie überstehen, um ein Star zu werden.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




XxCanaxX
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
STORY (4)
Eine wirklich wunderschöne Geschichte. Sie hat mich nicht mitgerissen aber irgendwie doch dazu gebracht weiter zu schauen, was ich auf gar keinen Fall bereue! Der Anfang zog sich meiner Meinung nach etwas und dann kommt der Rest ein wenig plötzlich aber
Spoiler!
als das Training für den mysteriösen Akt
begonnen hat, war dann alles wieder richtig passend.

ANIMATION (4)
Ich fand sie wirklich angenehm zu sehen. Sie war nicht zu grell oder langweilig, einfach perfekt für diesen Anime. Vor allem die Auftritte der Artisten waren einfach wunderschön zum anschaunen!

CHARAKTERE (3,5)
Einerseits langweilig andererseits richtig interessant. Ich kann mich da nicht entscheiden. Bei einigen Charakteren habe ich gar keine Entwicklung gesehen, was diese aber dann auch gar nicht nötig hatten, und bei den anderen war die Entwicklung wirklich schön. Auch wenn ein oder zwei etwas plötzlich kamen.

MUSIK (4,5-5)
Da kann ich wenig sagen, außer das ich daran nichts nders gemacht hätte.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




bloodyrose038
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime ist einer der schönsten, die ich bis jetzt gesehen hab. Man fiebert mit dem Hauptcharakter Sora mit und durchlebt mit ihr alle Höhen und Tiefen.
Auch wenn die Story an einigen Stellen für manche vllt. langweilig ist, so lohnt es sich aufjedenfall weiterzuschauen!
Ich habe es gemacht und bereue es keine Sekunde.
Mir trieb die Story oft die Tränen in die Augen, bescherte mir auf der anderen Seite aber auch oft genug Bauchschmerzen vor Lachen.
Ich kann diesen Anime nur jedem empfehlen und hoffe, dass ihr genauso viel Spaß beim anschauen haben werdet wie ich.
Es lohnt sich aufjedenfall!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sindarin8158
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
bei diesem Anime bin ich entzweigespalten... die erste Staffel (bis folge 26) würde ich locker mit 9 Bewerten da alles was man für ein Ganbatte Anime braucht enthalten ist: Sympatische Charaktere, ein Klares Ziel vor Augen und genug Hintergrundwissen und Training um es glaubhaft zu machen. Die erste Staffel ist nur so vorbeigeflogen und ich hatte nie langweile Sora dabei zuzuschauen wie sie ihr bestes gibt, genau so muss ein Ganbatte Anime sein.

wäre da nicht die zweite Hälfte die alles gute wieder kaputtgemacht hat:
Spoiler!
Zuerst einmal ist die Hauptrivalin und Freundin von Sora kaum noch vertreten und es kommen zwei neue ins Spiel die nerviger nicht sein konnten. Die neue Rivalin schlägt so dermaßen oft über die Stränge das ist nicht auszuhalten, sie ist ein Anfänger in der Kaleido Stage und führt sich auf wie die Beste, mir persöhnlich fehlte da jemand der ihr den Kopf gewaschen hätte.

Dann gibt es noch den neuen Männlichen Artisten der zwar sehr begabt ist, sich aber nur für sich selbst interessiert und auch keine Anstalten macht sich zu ändern. Was mich aber besonders daran stört ist wie die Umgebung auf ihn reagiert als hätte er Narrenfreiheit, sogar die Geschäftsleitung tut nichts dagegen und es kommt einem so vor als wenn alles nur darauf abzielt das die beiden Frauen gut genug für ihn sein wollen.

Beispiel: Leon lässt May absichtlich fallen und jeder sagt: weil sie nicht genug Können hatte WTF? spätestens da hätte er gefeuert werden müssen oder auf dem Rücksitz der Polizei enden müssen... ich hätte mir so gewünscht das einer mal nen Ausraster kriegt und ihn in die Schranken weist aber jeder will nur Leon gefallen als wären sie seine Sklaven... wenn er gesagt hätte Bück dich, dann wäre daraus bestimmt sofort ein Hentai geworden... eine Unwürdige zweite Staffel die ich nicht über 5 Bewerten würde.


Ich kann garnicht ausdrücken wie sehr mir die 2 neuen Charaktere der zweiten Staffel missfallen haben und auch Soras Charakterentwicklung in der zweiten Staffel ist mehr als mangelhaft.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die Story ist so einfach fabelhaft. Ich wusste schon von Anfang an, dass der Anime was ganz besonderes ist. Allein das lesen der Beschreibung hat mich unruhig werden lassen. Es gibt so viele Sportanimes, im Bereich Fussball und Baseball sind sie am weitesten verbreitet. Die anderen Sportarten im Anime sind zwar nicht häufig vertreten, aber man kennt sie einfach, doch dann kommen Sportanimes, die so exotisch und selten sind, dass sie das Interesse des Zuschauers einfach wecken muss! Diese Hier ist so eine Sportart, die mit normalen Sportarten nicht zu vergleichen sind und ihren eigenen Charme hat. Der Anime hat einen reibungslosen Ablauf. Viele Folgen sind recht spannend, doch es gibt auch die weniger spannenden Folgen, die zwar interessant sind, doch im großen und ganzen die wirklichen Spannenden Folgen ausbremsen. Dennoch kann man sagen, dass der Anime sehr genial ist. Die Spannung ist von mittelschwach bis sehr stark vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im mittelstarkem Bereich.

Sport ist stark vertreten. Ich muss sagen, dass mich das Genre sehr begeistert hat, auch wenn man nicht so darauf eingegangen ist wie man es aus anderen Sportanimes kennt. Die Comedy ist mittelstark vorhanden. Sie hat mich sehr gut unterhalten. Gerade die Gesichtsausdrücke und das Verhalten der Charakter, tragen sehr viel zur Comedy bei. Die Dramatik ist mittelmässig vertreten. Ihre Intensität empfand ich als mittelstark. Sie hat ihre gewissen Stellen, die zwar nicht so knackig sind wie man es aus "Elfenlied" oder "Clannad: After Story" kennt, aber dennoch auch nicht so ohne sind. Die Psycholocial ist mittelmässig vertreten und spielt eine wichtige Rolle in dem Anime. Die Romanze ist leider nur schwach ausgefallen. Es ist zwar kein Beinbruch, dass sie so extrem oberflächlich und im Hintergrund gehalten wird, doch der Rest ist einfach zu gut um darüber Trübsal zu blasen. Die Mystery ist mittelschwach vertreten. Stellenweise erzeugt sei eine recht interessante mystische Atmosphäre, die zum Teil die Spannung in die Höhe treibt. Die Fantasy ist mittelschwach vertreten. Man geht kaum auf das Genre ein.

Die Animationen sind sehr flüssig, was man gerade gut bei manchen Kunststückchen sehr gut entnehmen konnte. Der Zeichenstil ist super geworden und passt einfach zur Kulisse dazu. Die Hintergründe sind mehr malerisch, haben aber eine gewisse Genauigkeit. Genauere Details sind nicht vertreten.

Die Charaktere sind super gezeichnet worden. Ihr Stil geh in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist super geworden, war nicht so auffällig, wie man es aus "Bleach" und co. kennt, dennoch gut. Die Charakterentwicklung könnte nicht besser sein. Gerade da hat man viel Zeit investiert, was mich sehr erfreut, denn eine gute Charakterentwicklung ist das A und O bei einem guten Sportanime! Die Psycholocial lässt die Charaktere sehr gut durchleuchten, was dazu führt, dass man die Charaktere sehr gut kennen lernt. Das ist ein sehr guter Pluspunkt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




funny321
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Alsooo....WOW! Mir gefiel dieser Anime EXTREM gut!!

Das Topic fand ich sehr interessant und dachte daran es mir anzusehen und ich muss sagen es war KEIN Fehler! Ich kann stolz sagen dass ich damit meine Zeit nicht verschwendet habe

GENRE:
Hat alles sehr gut gepasst nur Romanze fand ich ein bisschen zu wenig

STORY:
Sehr gute Story! Das ist mal was anderes. Ein Mädchen das verreist um ihren Traum zu Leben. Einfach toll.

ANIMATION:
Die Animation ist gelungen! Sie sehen weder zu kantig,dünn,kritzelig aus :)

MUSIK:
Die Musik fand ich im Anime sehr schön! Am meisten wenn gesungen wurde *traumhaft* Jedoch war sie nicht immer nach meinem Geschmack aber jedem das seine :)

Ich empfehle euch, SCHAUT IHN AN ღღღ

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mayra69st
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"Wenn Träume fliegen lernen"

Kaleido Star ist wieder einer dieser Animes, die einen sehr schnell ans Herz wachsen. Man ist richtig traurig wenn man bei der letzten Folge angelangt ist, weil man einfach nicht will das diese Serie zu Ende ist.
Nun ja, alles hat nun mal ein Ende.

Kaleido Star ist die Geschichte über den Aufstieg eines Mädchen namens "Sora".
Sora träumt davon eines Tages eine berühmte Artistin zu sein. Sie möchte unbedingt Mitglied der Kaleido Stage werden und natürlich auch der "Kaleido Star" werden.
Das dieser Weg steinig ist, versteht sich von selbst, aber das man das so glaubwürdig in einem Anime darstellen kann hätte ich nicht gedacht.
Kaleido Star besteht aus 2 Seasons, wobei mir die erste Season ein klein wenig besser gefiel, was aber nicht heißen soll, das die zweite Season in irgendeiner Form schlecht ist. Nur fand ich Season 1 ein bisschen harmonischer und sympathischer, das passte besser zu der Serie.
Auch das Ende war sehr schön in Szene gesetzt, ein Ende das man so schnell nicht vergisst. Was mir ein bisschen bei Kaleido Star fehlte war der Romance-Faktor. ich finde das ein bisschen Romance eine zusätzlich Bereicherung für Kaleido Star gewesen wäre. Ich hätte mir einfach gewünscht das sich zwischen Ken und Sora mehr entwickelt.

Die Charaktere
wachsen einem alle sehr schnell ans Herz. Auch hier ist die Charakterentwicklung schlichtweg der Hammer!
Anfangs totale Kotzbrocken entpuppen sich später zu absoluten Sympathie-Bolzen. Einer davon hat sich sogar zu meinem Lieblingscharakter entwickelt.
Ihr Name? Leyla Hamilton. Ohne sie wäre Kaleido Star wirklich nur halb so schön gewesen.
Auch der kleine "Voyeur" Fool passte zu der Serie, besonders seine Stimme, die ich schon aus zahlreichen Animes kenne (z.B. Yakiate Japan), brachte mich immer wieder zum Lachen.
Natürlich überzeugt auch die Hauptfigur, Sora, voll und ganz. Sie bringt ihre Gefühle einfach sehr realistisch rüber, man nimmt ihr die Selbstzweifel, den Ehrgeiz und das Kämpferherz einfach ab.
Auch Anna ist eine echte Sympathieträgerin. Ihre verzweifelten Versuche jemanden zum lachen zu bringen, damit aber meistens kläglich scheiterte, waren ebenfalls einfach nur drollig.
Rosetta war einer dieser Charaktere die ich anfangs gar nicht leiden könnte. Später aber um so mehr.
Leider taucht ab der zweiten Phase von Kaleido Star ein Störfaktor namens "May Wong" auf. Zwar find ich es richtig das es in so einer Serie eine "Rivalin" gibt, nur schlug mir May viel zu oft über Stränge und machte sehr viel von der Harmonie kaputt, die ich so in der ersten Phase schätzen lernte.
Auch die Robbe "Jonathan" passte mir irgendwie nicht ins Konzept, auf die hätte man auch getrost verzichten können.

Die Animationen
und der Charakterdesign sind auf einem hohem Level. Besonders Soras Kulleraugen sind so niedlich gestaltet das sich bestimmt jeder zweite Junge sofort in Sora verlieben würde, wäre sie eine reale Person.

Musik:
Alle Openings, sowie alle Endings sind wunderschöne Lieder die man sich immer wieder anhören kann. Sie passen (auch vom Text her) perfekt zur Serie.

Fazit:
Bis auf ein paar kleinen Kritikpunkten, gab es an Kaleido Star eigentlich nichts auszusetzen. Wer ein "wahrer" Anime-Fan ist, muss Kaleido Star gesehen haben!
Der Anime bekommt 9 von 10 gescheiterte Witze von Anna.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SakuraWings
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einn wunder schöner Anime, was man auf den ersten blick nicht denkt.
Man fiebert immer mit der Hauptfigur mit und möchte unbeindgt das ihr traum wahr wird.
Der Anime kann definitiv mit top Titeln wie Naruto und one piece mit halten, nur auf eine andere art und weise.
Ich finde es toll wie alle Charaktere einen anderen Traum haben und es nicht nur um denn Traum von Sora der Hauptfigur dreht. Gefühl, Spannung und spas waren dabei, mehr brauch ein Anime nicht

Fazit definitiv zum empfehlen, würde ich mit immer wieder ansehen und kann jeden nur raten, einen blick drauf zu werfen und sich mitreißen zu lassen;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




lilli2003
In der Zeit in der ich dieses Anime angeuckt habe, war ich in einer komplet anderen Welt .. *-*
Niemand kann sich nur ansatzweise vorstellen was dieser Anime in einem weckt.
Ich hab so richtig Lust bekommen am Trapez Tricks zu lernen/machen.
Man ist so emotionsvoll dabei das einem hin und wieder die Tränen kommen.
wenn ihr euch für einen anime mit Freundschaft,zusammenhalten wie in guten und schlechte zeiten (nicht die fernsehserie -.-) , Liebe (zwar nur wenig, aber man bekommt davon mit) und vieles mehr interessiert dann FANGT SOFORT AN IHN ZU GUCKEN!!!!!!

in liiieeeeebeeeee,
eure lilli~ ?

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




xNeko ChanX
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich Liebe diesen Anime ich habe denn das erste mal in Portugal gesehen vor x Jahren x) Aber dachte mir das ich denn jetzt endlich mal zu ende schaue. Und das hat sich zu 100% gelohnt.

Genre passt zu 90%. Die 10 %, die mir fehlen ist nur das fehlende Romance hätte gerne noch bisschen mehr gewesen sein *-*. Aber sonst einfach top.

Story ist auch super sie hat ihre höhen und tiefen. Es ist toll das Sora so stark mit alles was sie hat ihren Traum nachjagt auch wenn sie erst später merkt welcher dieser ist :)

Zeichenstil ist auch super da kann ich nicht motzen :D

Charakteren auch sehr ausgelichen zwar ein bisschen die standart sachen aber dur denn persönlichen eigenen Charm glänzen die Charakteren richtig. Meine Lieblinge sind aufjedenfall Sora,Leon,Rosetta,Sahra & Ken.
Layla,May & Yuri kann ich i-wie nicht leiden...obwohl May zum ende hin sympatischer wird :P. Ist einfach schön zu sehen die ganze Entwiklung des Animes.

Musik Opening finde ich klasse *-* Ending naja nicht mein fall aber auch die musik die zwischen drin vorkommt ist wunderschön einfach zum Träumen *-*

Für mich ist dieser Anime ein Toptitel.
Kann ich nur empfhelen *-* Ich hab diesen anime in 3 Tagen verschlungen :) für manche vlt. nur was für zwischen durch aber für mich ein Anime zum verlieren und zum verlieben :) Man sollte ihn sich wircklich mal ansehen :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Loorylove
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kaleido Star ist ein hammer guter anime es lohnt es sich aufjedenfall anzukucken ;)

Die genre sind super uns passen auch wirklich ;)
Die story finde ich sehr interessant wer auch immer die idee hatte einfach spitze Xd es gab stellen da mustte ich mich einfach tot lachen xd und es gab auch viele stellen da wurde ich wirklich wütend oder traurig auf bzw wegen bestimmten personen.
Die animation übertrifft alles xd es ist einfach wirklich sehr realistisch dargestellt und wirkt nicht gefaked, wie bei anderen animes. Es ist einfach atemberaubend vorallem die efekte bei den shoes bzw auftritten einfah klasse es lohnt sich schon nur daswegen denn anime anzusehen.
es gibt sehr viele verschiedene Charaktere im anime von guten zu bösen von lustigen biss zu verückten xd
es wurde nie langweilig es gibt von allem etwas ....
die musik hmm kommt auf den geschmack an jeder mag es anders ist halt geschmackssache darüber kann man nicht streiten xd ( mir hats gefallen)

ich aufjedenfall würde es weiter empfehlen also wer lust hat sollte reinschauen xd

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden