Detail zu Macross F: Itsuwari no Utahime (Movie):

7.61/10 (87 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Macross F: Itsuwari no Utahime
Japanischer Titel 劇場版 マクロスF 虚空歌姫 ~イツワリノウタヒメ~
Synonym Macross Frontier the Movie: The False Diva
Synonym Macross Frontier: The False Songstress
Synonym Macross F Movie 1: Itsuwari no Utahime
Synonym Gekijouban Macross F: Itsuwari no Utahime
Genre
Action, Comedy, Drama, Mecha, Military, Musik, Romance, SciFi, Seinen, Violence
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Herbst 2009
Ende: Herbst 2009
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de NanaOne
de Nekosubs
de Purikura-Subs
de Shinigami-Neko-Subs
de Yamayurikai Subs
Industriejp 8-Bit (Studio)
jp Satelight (Studio)
jp Actas (Nebenstudio)
jp AIC (Nebenstudio)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
jp Bandai Channel (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Halb Nacherzählung der ursprünglichen Frontier-Serie, halb neue Geschichte. In der Frontier-Regierung entsteht eine Verschwörung, als Sheryl Nome für ihr Konzert zur Kolonialflotte kommt und bald als Spionin für Galaxy gebrandmarkt wird, während die Kindheitsfreunde Alto Saotome und Ranka Lee beide versuchen, ihre Träume zu verwirklichen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Macross Δ Movie – neuer Film im Jahr 2020 zu erwarten
von MrSalomon in Anime- und Manga-News
959 01.11.2018 13:33 von MrSalomon
2 Macross Δ – neuer Film zum beliebten Mecha-Franchise angekündigt
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
1411 31.12.2017 11:52 von Asuka..
2 Macross – neuer Anime und mehr zum 35. Jubiläum
von Tazzels in Archiv: Newsecke
2364 15.02.2017 23:53 von Yuukiji-Sama
6 Macross Δ – Titelliedsänger enthüllt und neuer Werbeclip
von MrThaeng in Archiv: Newsecke
15024 29.03.2016 15:24 von DarknessSocke
0 Anime Macross Δ bekommt Manga-Adaption
von RamboJack in Archiv: Newsecke
2219 27.12.2015 22:14 von RamboJack
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




LeMaya
Eine - zumindest anfangs - Zusammenfassung der Serie Macross Frintier, jedoch war das Ende so abweichend von der Serie, das ich es nicht mehr als eine Zusammenfassung bezeichnen würde.
Dementsprechend ist es eine alternative Fassung - weder besser noch schlechter in meinen Augen, einfach anders.
Auch am Anfang gab es kleine Änderungen, aber leider konnte man aufgrund der Kürze noch nicht den Zusammenhang zwischen allem verstehen, aber gut, das konnte selbst der Anime nicht mit seinen 25 Folgen bei mir erreichen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hag-I-tirix
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Sehr begeistert
Dieser Film erzählt eine alternative Version der Serie Macross Frontier, was Kenner dieser schon zu Beginn bemerken werden. Jedoch sind auch viele Parallelen zur Originalgeschichte vorhanden, so dass man einige der Charaktere und Teile der Geschehnisse wohl besser versteht, wenn man die Serie schon gesehen hat.

Meiner Meinung nach ist es aber kein Muss die Serie gesehen zu haben um den Film genießen zu können, da dieser in sich schlüssig aufgebaut ist und sowie von der Story her soweit abweicht, dass man diesen als eigenständig bezeichnen kann.

Im Film wird vor allem der Sängerin Sheryl Nome eine besonders hohe Rolle zugesprochen, so dass man viele neuen Lieder von ihr Bewundern darf, die bei ihrem Konzert auch spektakulär in Szene gesetzt sind.
Aber auch im restlichen Teil ist die Animationsqualität auf einem sehr hohen Niveau, was die ebenfalls wieder Vorhandenen Weltraumschlachten um den Schutz der Kolonie beweisen.
Dadurch geht es wieder recht Actionreich daher, was einem mit der guten Musikuntermalung das eine und andere Mal ein nettes Gänsehautfeeling beschert.

Aber auch die Vergangenheit von Ranka Lee, die ihre Erinnerungen von ihrer Kindheit verloren hat und gerne Sängerin werden möchte, wird näher beleuchtet und der Stuntpilot Alto Saotome muss einige schwere Entscheidungen treffen, nachdem er als Zivilist in einen Kampf gegen die angreifenden Außerirdischen geraten ist und ihm zuletzt die Liebe noch etwas in Verwirrung bringt.

Allen Fans der Serie kann ich diesen Film nur wärmstenst ans Herz legen und als diesen habe ich ihn auch bewertet. Aber auch anderen kann ich ihn nur empfehlen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Film umfast fast 2 Stunden, was für einen Animefilm echt erstaunlich ist. Anfangs dachte ich es sei nur so ein verkürzte Form der Serie. Doch ich habe mich geirrt. Die Story verläuft etwas anderst. Im großen und ganzen ist sie der Serie sehr ähnlich. Dabei ist mir auch aufgefallen, das der Film nur bis zur Hälfte der Serie geht. Also kann man einen zweiten Film erwarten? Die Action und die Mecha werden in dem Film weit zurückgestellt. Romanze ist mit der Romanze in der Serie ungefähr leich gut. Die Dramatik ist eher gering, ein winziger Hauch unzensiertes Ecci gibt es auch und die Musik ... dazu mehr im letzten Abschnitt.

Die Animationen und der Zeichenstill haben sich nicht im geringsten verändert. Was mich ein bisschen gewundert hat. Ist, dass die Animationen nicht noch besser sind als in der Serie, da man im Film eigentlich bessere Möglichkeiten hat. Zumindest sind die meisten Filme in Punkte Animation besser. Es gab zwei dinge die mich aber total aufgeregt haben, doch die lasse ich in meinen Bewertung nicht mit einfließen, da sie eigentlich nichts mit dem Anime an sich zu tun haben. Das ist einmal der falsche gewählt Player. Sockshare und Putlocker sind zwei Player die bei einer schnellen Animation versagen. Die Grafik wird dann zimlich pixelig. Das andere ist der Sup. Erstens zu groß, so groß, dass er teilweise den Halben bildschirm ausfüllt und zweitens wenn die Songs kommen, dann sieht man auf dem Schirm, den Original Songtext, deren Übersetzung und den eigentlichen Sub noch. Alles in der selben Schrift und in der selben größe. Dort den Sprachsub rauszulesen, ohne dabei jedesmal auf Pause zu drücken, ist alles andere als einfach ...

Die Charakter sind wie in der Serie schon sehr gut gezeichnet. Auch das Charakterdesing ist sehr gut geworden. Einige Charaketer, die in der Serie eine größere Rolle gespielt haben, kommen hier nur noch am rande vor. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass mehr von den Leuten in der Umgebung und zu den zwei Sängerinnen gezeigt wurde, wie in der Serie, das war echt interessant zu sehen.

Die Musik ist wieder ein voller genuss gewesen. Neue Songs die wieder unter die Haut geht und das macht echt laune zu schauen. Dabei sind es nicht mal wenig neue Songs für einen Film.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SakuraHana
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe beides gesehen sowohl Anime als auch den Movie.

Der Movie ist ansich sehr schön gemacht und erzählt die Geschichte etwas anderes als im Anime. Es wurden einige Sachen raus geschnitten aber neue Sachen hinzugefügt.

Die Musik ist aber wie im Anime richtig klasse und auch die Kämpfe und animationen sind richtig gut.

Wer einmal in Macross Frontier reinschnuppern möchte, sollte sich den Film ansehen, da er eine Art zusammenfassung und doch Alternative Version ist. Vorkenntinsse sind nicht von nöten. Also Movie= Für Leute die mit diesem Anime mal in Kontakt kommen wollen gute Idee, Für Leute die den Anime gesehen haben= eine nette zusammenfassung für zwischendurch, aber nicht ganz so toll wie der Anime!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




mina888
Zu dem Movie von Macross F kann man eigentlich nur sagen das die 25 Episoden (glaub es waren so viele) alle zusammengequetscht und in ein 2 Stunden Film gepackt wurden.

Es ist keine andere Story sondern eigentlich nur das selbe wie in der Serie, bisschen wurde rausgenommen und manches weiter ausgebaut.
Aber(!!!) Die Lieder sind zum Glück die selben wie immer, schön und sehr beruhigend.

Da muss man auch nicht raten wie die Charektere drauf sind ;)
Also mann kanns sich natürlich ansehen, aber ich empfehle lieber die Serie von dem Anime :3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden