Detail zu Kuroko no Basket (Animeserie):

9.16/10 (2676 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Kuroko no Basket
Eng. Titel Kuroko's Basketball
Jap. Titel 黒子のバスケ
Genre Comedy School Sport
FSK
SeasonStart: Frühling 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de TalesFanSubs
de NanaOne
Industriejp Production I.G. (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Taiga Kagami hat es gerade erst auf die Seirin High School geschafft, da läuft er auch schon Tetsuya Kuroko über den Weg. Kuroko war damals der geheime sechste Mann des "Generation of Miracles"-Basketball-Teams. Gemeinsam mit Taiga versucht er nun, sein Team die landesweite Schulmeisterschaft für Basketball zu bringen, und sieht sich dabei nicht nur seinen ehemaligen Teamkollegen gegenüber, die ihn kritisch im Auge behalten.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





Pearl
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no basket... Ach jaa:)

Vornerein bezieht sich dieses Komentar auf beide Staffeln und ein ganz kleines Bisschen den Manga!^^

Der Anime war ziemlich gut gewesen und es waren wirklich viele Momente da, die mich einfach nur richtig gefesselt haben und wo mein Herz einfach so schnell gepocht hat, als ob ich selber da gewesen wäre und den Moment erlebt hätte...
Spoiler!
Dieser Moment, wenn es alles von einem Korb abhängt und es nur noch 20 sec übrig sind... wenn alles stillsteht und ganz Seirin hofft dass er reingeht und alle beten... Sowas spannendes hab ich noch nie gesehen, ich hab gezittert vor Aufregung :D
Es war einfach total geil ♥
Leider gab es aber auch hier und da Momente, die mich einfach nur zum Gähnen gebracht haben. Besonders nach dem Anfang, der total klasse war, ging es bis ca folge 10 total Bergab und es war langweilig :/ Zum Glück hatte das sich wieder geändert. (in der 2ten Staffel war das so ähnlich)

Genre:

Das Genre finde ich hat alles gut umfasst. Sport (und Shounen in der 2. Staffel, was hierzu eigentlich aber auch zählt)hat am meisten umfasst und war super vertreten. Comedy fand ich zwar ab und zu ganz witzig, aber es war ungefähr auf One Piece Nieveau, was heißen soll das ab und zu mal ganz witzige Sprüche oder Handlungen da waren, die mich aber nicht wirklich zum Lachen gebracht haben, die ich nur ganz lustig fand(nebenbei ich gehöre zu der Art von Person die nicht sofort bei sowas wie Sket Dance anfangen zu lachen. also Personen die nicht bei jedem Gag loslachen müssen sollten von Comedy hier eher nicht soviel erwarten:/). Zu School sag ich das es zwar in der Schule passiert, aber hauptsächlich ist die Crew in der Halle also ist School nicht wirklich dabei.
Spoiler!
Was mich wie bei Naruto, One Piece, Bleach und co gestört hat waren die Ecchiszehnen. Ich als Mädchen bin nicht wirklich daran interessiert wie Satsuki mit geschätzer doppel D Größe sich über den Coach Riko mit knapper B Größe lustig macht.


Story:
Die Story war (wie von meinem Vorkommentator) relativ einfach gemacht. Es geht um einen Jungen (Taiga Kagami) welcher mit Tetsuya Kuroko sein Basketballteam zu den Besten Japans machen will.
Spoiler!
Was ich lustig finde, ist das der Mangaka ständig Szenen einführt die eigentlich keinen Sinn machen (wie: auf einmal verschwinden oder den Ball verschwinden zu lassen) und dafür immer eine (halbwegs) logische Erklärung findet^^


Animationen:
Die Zeichnungen finde ich sehen besser aus als die aus dem Manga.

Charaktere:

Über die Charas habe ich am meisten zu sagen^^:

Die Charas an sich:

Das Seirin Team:
Spoiler!
Kagami: Er ist finde ich etwas zickig und auch etwas gewalttätig, wie bei dem Spiel gegen Kirisaki Dai Chi, wo er einen Spieler aus Wut verprügeln wollte. Trotzdem ist er ziemlich stark und kann da und da mal nett sein^^
Kuroko: Er ist total niedlich(^^) und richtig ruhig. Er spricht nur formell und bittet immer höflich um alles und bringt nur den normalen Ton raus (also fast nie sowas wie ironische stimme oder glückliche Stimme). Das ändert sich aber durch die Story, denn er wird immer lauter und viel lebhafter und emotionsvoller. (Zum Beispiel wo er Aomine angeschrien hato.o)
Hyuga: Er ist der Captain des Teams und ziemlich ruhig, aber nicht ganz so extrem wie Kuroko der eigentlich fast nie was sagt. Außerdem ist er zum Coach am freundlichsten und hört am besten auf sie.
Kiyoshi: Ich find ihn cool. Er ist lustig und lieb, und gibt immer alles. Außerdem hilft er immer anderen die richtige Spur zu finden(zb. als Hyuga aufhören wollte mit Basketball hat Kiyoshi im geholfen die Kurve zu kriegen und weiterzumachen.)
Riko: Sie ist der Coach und ich finde sie macht ihren Job sehr gut.
Izuki/Koganei/Mitobe: Die drei sind nicht besonders wichtig aber sicher kann ich nur sagen das sie pervers sind. SPOILER]

Generation der Wunder (ohne Kuroko):
[SPOILER]Kise: Ihn finde ich total geil (mein persöhnlicher Favorit) weil er das perfekte Beispiel ist; total hübsch, sportlich und ein Model dazu. Sonst noch ist er mir sehr sympatisch und macht gerne mal quatsch mit.
Aomine: Bei mir ist er an zweiter Stelle, weil er einfach voll der Babo ist und immer den überblick hat. Er ist gechillt und durchgeknallt(zb beim letzten Spiel zwischen ihm und Kagami) zugleich. Böse ist er manchmal auch, was seinen Chara einfach total durcheinander wirft.
Murasakibara: Er ist ziemlich gelangweilt und hört nur auf Akashi. Ich mag ihn nicht wirlich weil er auch was eingebildet ist.
Midorima: Ihn finde ich auch super. Er ist mit seinen Berühmten dreiern wirklich episch und mit seinen Glücksorakel-Sachen echt der coolste:)
Satsuki: Sie ist der typische Ich-habe-so-einen-schönen-Körper-und-bin-so-süß-Chara (Sowas wie Nami). Darum hat das lange gedauert bis ich mich an sie gewöhnt hab, aber zum ende hingegen fing ich an sie zu mögen^^
Akashi: Akashi ist total toll- er war der Captain. Er spielt immer gut und hatte den Überblick über seine Spieler. Außerdem weiß er immer wie es richtig zu handeln ist.


Spoiler!
Am anfang hatte ich bei allen Crewmitgliedern außer Kagami und Kuroko das Gefühl gehabt, dass sie in den Schatten gestellt wurden und es bei den Spielen nur auf Kagami und Kuroko ankamen. Zum Glück wurde das zum Ende hin besser, aber die Duos blieben.
Ich Habe mal ne Liste (vom Anime) gemacht, welche Spieler oft als Duo auftreten:

Kuroko-Kagami
Kise-sein Senpai (Name vergessen...)
Murasakibara-Tatsuya
Kiyoshi-Hyuga
Midorima-Takao


Musik:
Die Musik finde ich war zwar schön und hat alles besser gemacht, hat aber manchmal auch zuvíel versproch oder nicht gepasst...:/

Fazit: Ein schöner Anime, sehr spannend, aber manchmal auch nur langweilig. nicht wirklich für zwischendurch, sonder da hat man schon länger dran zu sitzen ;)

Ich hoffe das ich irgendwem helfen konnte:D

Mfg,

Pearl

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Narux3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Am Anfang war ich etwas skeptisch, diesen Anime anzufangen, da man oft hört, dass Sport-Animes nicht wirklich gut rüber gebracht werden, aber das hat all meine Erwartungen übertroffen. ^-^ Ich bin wirklich froh, Kuroko no Basket geschaut zu haben, und Basketball ist dadurch nun auch einer meiner Lieblingssportarten geworden, obwohl ich es davor nicht so gemacht habe. :'D xD

Bei vielen Szenen und Spielen habe ich ordentlich mitgefiebert und gefeiert und es gab eine Menge an aufregenden, unterhaltsamen Handlungen.
Story ist auch topp, obwohl sie ein wenig einfach gehalten ist - aber das ist nun wirklich das kleinste Problem und stört überhaupt nicht.^^ Etwas einfach, aber unkompliziert - das trifft's, ja! xD
Die Animation und die Charaktere sind mehr als gut gelungen! Sie sind anspruchsvoll, vielseitig, jeder hat seine eigene Persönlichkeit und man merkt, wie sie sich aneinander unterscheiden.
Die Musik gibt nun wirklich den krönenden Abschluss! Openings, Endings sowie die Lieder während des Animes lassen sich einen besser in die witzigen, actionreichen, spannenden Situationen hineinversetzen und sie kommen immer zur richtigen Zeit. Ich war so begeistert (und bins tatsächlich immer noch..), dass ich sie mir gleich alle auf meinem MP3-Player gespeichert habe. xDD

So muss ein Anime sein! *__*

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kamee
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein Meisterwerk in seiner Art!

Genre:
Alle Genre sind enthalten und passen zusammen. Mehr gibts hierzu nicht zu sagen. Nichts fehlte.

Story:
Die Story ist mal was völlig anderes, als ich mir sonst so anschaue und ich muss sagen, genau das war es, was mich so vom Hocker gehaun hat. Eine so einfache Sportstory mit so viel Coolness dahinter hat mich einfach sprachlos umgehaun. O:
Top kann ich nur sagen. Hab absolut nichts zu bemängeln.

Animation/Bilder:
In diesem Gebiet war eigentlich auch alles okay, nur fand ich hin und wieder die Figuren in manchen Posen etwas komisch dargestellt. Also zu lange Gliedmaßen oder ähnliches obwohl sie in Szenen zuvor kürzer waren. Aber das war halb so wild und hat für mich den Comedy Effekt eher noch erhöht ^^

Charaktere:
Alle Charas passten hinein und haben irgendeine wichtige Rolle übernommen. Für mich war nicht nur Kuroko, sondern alle die etwas mit ihm zutun hatten Hauptrollen. Einfach super gemacht.

Musik:
Die Musik war nicht schlecht, aber irgendwie einfach nicht meins.
^^

Alles in allem war der Anime Top. Man sollte ihn sich anschauen und sich ein eigenes Bild davon machen, egal ob Männlich oder Weiblich. Dieser Anime kann wirklich für jeden etwas sein, auch für diejenigen, die mit dem Genre eigentlich nichts anfangen können!

Die zweite Staffel wird 100% geschaut!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sakura-Chan...
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket
Erst wollte ich den gar nicht gucken weil ich nie was mit Sport Animes was anfangen konnte.Ich habe es überhaubt nicht bereut das ich es geguckt habe.
Genre:Alle Genres sind drin.Comedy war am Anfang noch etwas schwach hat sich aber dann verbessert.

Story:
Ich finde es war eig. eine sehr gute Idee.Kuroko no Basket hat halt die passende Story für einen Basketball Anime.Obwohl die Story am Anfang einen gar nicht so auffällt.

Animation/Bilder:Mir gefällt die Zeichnung wirklich sehr und die Animation ist auch richtig gut.

Charaktere:Die halten wirklich alle zsm *-*.Die wissen was Team Work bedeutet.Die sind alle wirklich ein perfektes Beispiel für Team Work.
Außerdem ist Kuroko so süß *^*

Musik:Bisher ist mir die Musik fast gar nicht aufgefallen :c erst spät ist es mir aufgefallen und ich muss zugeben das die Musik wirklich gut ist c:

Dieser Anime ist wirklich sehr Empfelenswert und ist eines meiner Lieblings Anime. c:

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




SoundlessGirl
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
WE CAN DO IT! WE CAN DO IT! DO IT!

Juhu~ ich mag den Anime eigentlich aber das hier soll ja eine Neutrale Kritik sein! Also sperr ich mal brav mein Fangirl wieder in seinen Käfig und bewerte als Soundless Girl!

Erst mal allgemein gesagt:
Ich war nie wirklich interessiert an Sport Anime ohne Witz wahr nicht mein Fall xD Aber dann hat mich eine Schulfreundin so bedrängt: "Ich schwör man diggah du musst das angucken! Dann kannst du Aomine cosplayen und ich Kagami und dann ist die Welt wunderbar argh *___*" und da ich ja fast alles auf empfehlung hin schaue, derp stand er auf meiner Liste. Es hat mich einige Zeit gekostet da ich jetzt net wirklich so der Fan davon war und meh eher so unmotiviert da rangegangen xD


Genre: 5/5 jap da sitzt alles und das ist wieder einer diesen ihr-dürft-nur-shippen-weil-kein-Yaoi-BITCHES Anime xD


Story: Der kleine junge der einst zum absoluten Profiteam gehörte und sich dann aus eigenem Willen von ihnen Abwendet, es aber auf der Oberschule nochmal wissen will und sie alle mithilfe des Basketball-Clubs und seinem neuen Parnter herausfordert und sich an die Spitze kämpfen will, und er das ganze Team motiviert sein bestes zu geben! Ich finds mega und auch wie alles aufgebaut ist

Animation/Bilder: Gut gemacht, nur das die Haarfarben etwas unrealistisch sind, stellt die Hauptcharaktere alle in eine Reihe stellt euch davor und schreit: HAAAH GAY und warum? Naja die sehen alle zusammen aus wie ein verdammter Regenbogen xD

Charaktere: Mein persönlicher Senf zu allen die ich wichtig fand xD

Spoiler!
Kuroko: Der ist irgendwie voll niedlich, mit seinem Unschuldsblick und seiner Fähigkeit sich einfach nur unsichtbar zu machen, von dem erwartet man wirklich als allerletzes das er wirklich was reißt xD

Kagami: Dude, bei allem respekt du kommst zwar aus Amerika aber dich mag ich nicht schluss. Kagami ist mir mega unsympathisch und ich weiß nicht warum. Er ist hitzköpfig, an manchen stellen übertrieben dumm, und er nimmt kaum Rücksicht, meine Fresse xD (der war schon vom ersten Moment an so ein dich-mag-ich-nicht Charakter für mich)

Kise: Auch Kise mag ich nicht, aber ich finds ganz knuffig wie er Kuroko immer Kurokochi ruft das ist voll süß

Riko: Was wären die jungs der Seirin High ohne den perfekten Coach? Riko find ich mega! Ihre ganze Art und die leidenschaft die sie in ihre wahrscheinlich zukünftige Berufung packt xD

Hyuuga: Der Kaptäin von Seirin, Hyuuga ist auch ein sehr motivierender Charakter und ich liebe es wie er Kagami manchmal zur Schnecke macht xD

Aomine: Hach ja... da ich Aomine Cosplaye liebe ich ihn von ganzem Herzen xD okay jetzt mal serious hier. Ich find Aomine geil und da ich die zweite Staffel schon angeguckt habe, wird er mir mit jedem Schritt nur noch symphatischer auch wenn er der Hauptanagonist ist




Musik: Argh das erste Opening hat's mir angetan ich bekomms kaum noch wech also gut xD!


Fazit: Kuroko no basket ist sehenswert, witzig, und hat eine schöne Story für dieses Genre ich empfehle es sehr!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




vijodoggy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Okay...ich muss zugeben ich war nicht immer ein fan... Vor langer Zeit habe ich die erste Episode von Kuroko no Basket gesehen und gleich danach nach anderen Animes gesucht obwohl meine beste Freundin mir den anime empfehlt hat 0.0 aber jetzt... Es ist gruselig... ich schreie her rum wenn Serin ein Korb macht und freue mich wahnsinnig XD XD XD ich liebe diesen Anime jetzt und wollte ihn eig. LANGSAM gucken (also 5 Episoden am Tag) leider hab ich den Vorletzten Tag nicht ausgehalten und ihn zuende geguckt ,weil der Anime zu geil ist ^.^ Er ist spannend, witzig, interessant , toll für basketball-fans und sport liebhaber ^.^ Außerdem ist die Musik zum Anime immer passend und echt gut *___*

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




LisaKazama
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basuke/Kuroko no Basket ist bis jetzt einer meiner liebings Anime. Ich bin zwar noch nicht fertig mit dem Anime doch, bis jetzt ist es einer der besten Anime den ich je geschaut habe. Es ist sehr spannend manchmal doch wer Sport Anime nicht mag sollte diesen nicht schauen. Einige sagen dieser Anime ist super und spannend, so wie ich. Und andere sagen er ist langweilig. Ab und zu gibt es auch Stellen bei den man zum Beispiel richtig los lachen muss. Aber es gibt auch Stellen die eher Traurig sind. Es ist eigentlich alles dabei. Für mich einfach TOP!

Stand: Am Schauen (25)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




sangala
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Als ich mit Animes anfing war ich nicht wirklich ein Fan von so Sportsachen. Aber als ich dann Free! sah war ich voll im Wahn danach und fing dann mit Kuroko no Basket an.
Dazu kann ich nur sagen ein echt gut gelungener Anime mit cool gemachten Szenen und auch nicht langweilig aufgebaut. Ich war total daran interessiert wie es weiter geht und es hat mich einfach gepackt. Auch die Charaktere sind interessant gestaltet und durch ihre eigenen Arten merkt man sich die Einzelnen recht gut.
Also dieser Anime ist auf jedenfall sehenswert und echt cool gemacht! ^^
Ich liebe ihn <3







Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Jay-Jo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich nehme an, dass mich nach diesem Kommentar ein Großteil der eigentlichen Fans hassen wird.
Wie auch immer.
Ich interessiere mich eigentlich nicht für Sportanimes, da dieser aber so hochgelobt wurde, habe ich ihn mir angesehen.

Genre:
Wurde weitestgehend erfüllt, ist ja auch schwer dies nicht zu schaffen, da nur so drei Genre-Typen enthalten sind. Der Comedy-Teil ist meiner Meinung nach allerdings eher im Hintergrund gewesen, deshalb nur 4/5.

Story:
Da ich mich fast ein halbes Jahr durch die ersten 6 Folgen gekämpft habe, fällt die Bewertung hier natürlich schlechter aus. Der Anfang hat mich einfach nicht überzeugt, um nicht zu sagen, dass er stinkend langweilig war. Zudem sind unlogische Elemente enthalten, die mich ziemlich gestört haben.
Als Beispiel:
Spoiler!
Ein ach so wichtiges Match, in dem totale Konzentration nötig ist! Und was machen die Hauptcharaktere? Sie reden und reden ohne Punkt und Komma! Und die Zeit geht einfach nicht rum? -Interessant.
Auch beim Spiel gegen Midorima; Sie haben nur noch drei Sekunden Spielzeit, indem Letztgenannter die Chance auf einen letzten Korb anstrebt. Und wieder redet er quasi 3 Stunden statt Sekunden Außerdem hört es nuuur Kagami. Bescheuert.

Erst später wurde es einigermaßen spannend und bei den letzten paar Folgen musste ich teilweise wirklich mitfiebern.

Animation/Bilder:
Eher weniger schön, finde ich. Die Torsos waren im vergleich zu den restlichen Gliedmaßen viel zu groß und gigantisch dargestellt. Oder die Klamotten einfach zu ausgeleiert, kommt auf die Ansicht an.
Noch dazu haben mich die teilweise wiederholenden Sequenzen und Frames gestört.
Die Bewegungen waren allerdings fließend auch ansonsten gab es dem restlichen Stil nichts entgegenzusetzen.

Charaktere:
Es gab schon einige coole Charaktere und manche, die man einfach ins Herz schließen wollte. -Nur konnte ich es meistens nicht. Irgendwas hat mich immer so sehr gestört, dass ich viele der Charaktere nicht ausstehen kann. Und die, die ich wirklich mochte, hatten nur selten eine deutliche Präsens. Das fand ich schon ziemlich schade.

Musik:
Diese fand ich sogar ziemlich gut, eigentlich hat sie sogar immer alles passend untermalt. Besonders das erste Ending hat mir sehr gefallen.




Das war auch schon meine Meinung....ich wiederhole....meine Meinung! Wenn euch der Anime umgehauen hat, bitte, aber für mich war es nur Zufriedenstellend.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Meriana
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das wird meine erste Bewertung...

Ich habe mich noch nie für Sportanimes interessiert.Aber Kuroko no Basket hat mich voll erwischt.Ich liebe diesen Anime und freue mich riesig auf die dritte Staffel.
Also jetzt werde ich es mal versuchen!!

Genre:Also ich denke da brauche ich nicht viel schreiben.Voll getroffen.

Story:Es geht um Basketball und ein Team,das sich im laufe der Zeit immer weiter entwickelt.Einfach nur spannend.Naja,ich gebe zu die ersten zwei Folgen haben mich nicht so wirklich vom Hocker gerissen,ABER DANN.


Animation/Bilder:Also diesen Animationstil hatte ich bis dahin noch nirgends gesehen,aber er gefällt mir.

Charaktere:Naja,was soll ich sagen.Sie sind alle,aber auch alle einzigartig und interessant.Besonders...aber das lass ich jetzt lieber...

Musik:TOP...OP wie ED...einfach genial.

Ich kann nur jedem empfehlen sich dieses Meisterwerk anzuschauen.Ihr werdet es nicht bereuen...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!