Detail zu Kuroko no Basket (Animeserie):

9.06/10 (4310 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Kuroko no Basket
Eng. Titel Kuroko's Basketball
Jap. Titel 黒子のバスケ
Genre Action Comedy School Shounen Sport
FSK
SeasonStart: Frühling 2012
Ende: Sommer 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de TalesFanSubs
de NanaOne
Industriejp Production I.G. (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Kuroko Tetsuya ist ein ehemaliges Mitglied des legendären Mittelschule Basketballteams, welches "Die Generation der Wunderkinder" genannt wird. Als er in der Oberschule auf Kagami Taiga trifft, entscheidet er sich mit ihm dem Basketballteam der Seirin Oberschule beizutreten und mit ihnen die beste Mannschaft Japans zu werden. Auf ihrem Weg treffen sie auf die weiteren Mitglieder der "Generation der Wunderkinder", welche zusammen mit Kuroko in der Mittelschule waren und als die besten Basketballspieler der Oberschule gelten, sowie auf weitere starke Gegner, die ihrem Ziel im Wege stehen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Kuroko no Basket und Hinomaru Zumou erhalten gemeinsamen One-Shot!
von asavakit in Anime- und Manga News
1742 30.10.2015 17:29 von asavakit
20 Kuroko no Basket 3 OVA - Werbevideo veröffentlicht !
von Moeface in News Archiv
8301 25.10.2015 22:42 von schora_
3 Kuroko no Basket: Extra Game endet erst im März!
von asavakit in Anime- und Manga News
4331 13.10.2015 17:49 von NanaKawaii
8 Kuroko no Basket season 4
von AnimeGirl1990 in Fragen & Diskussionen um Anime
4287 09.10.2015 23:20 von lulumina
21 Kuroko no Basket erhält einen Film!
von asavakit in Anime- und Manga News
3924 27.09.2015 18:59 von Takasugi
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




steffi.kagami
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket war mein aller erster Anime, den ich je geschaut habe. Danach fing meine Sucht an. KnB zu verdanken, gucke ich Animes und ich muss sagen: Dieser Anime hat mich umgehauen! Ich habe sowasvon mitgefiebert!
Ich habe mich in der dritten Staffel Hals über Kopf in Kagami verliebt und habe unendlich viele Fanartikel wie
Spoiler!
seine Kette
und viele Kissen. In diesen Anime verliebt man sich einfach, deswegen gucke ich mir ihn jetzt ein zweites mal an.
Die Charaktäre sind liebevoll gestaltet und die Animationen passen immer zu der Musik die im Hintergrund abgespielt wird. Es wurde einfach auf jedes Detail geachtet.
Zu dem Genre muss ich sagen: Shounen ist hier nicht ganz richtig, ich finde dieser Anime ist nicht nur an Jungs gerichtet. Es gibt viele Mädchen die diesen Anime genauso mögen, an meisten wegen den vielen männlichen Charaktären.
Die Openings sind immer schön gesungen, vielleicht nicht was für jeden. Mir jedenfalls hat es sehr gefallen! Es war nur manchmal nicht ganz glaubwürdig und real, ich meine:
Spoiler!
DIE ZEIT ZEIGT AN DASS DAS SPIEL NURNOCH 3 SEKUNDEN DAUERT, ABER DIE WERDEN IN 11 MINUTEN LANGEZOGEN. Nicht ganz glaubwürdig, aber naja; welcher Anime ist das schon ;)

Ich empfehle diesen Anime jeden, der Spaß an Sport hat und Lust hat einen Anime mal richtig durch zu suchten. Denn dass muss man bei diesen lustigen Charaktären und dieser sinnvollen Story automatisch!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sakura-sama.
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket


~Nur auf erste Staffel bezogen!~


~Kuroko no Basket ist eine japanische Sport Manga-Serie von
Tadatoshi Fujimaki,die am 8.December 2008 bis 1.September 2014 im Weekly Shōnen Jump Magazin erschien.Am 7.April 2012 bekam er eine Anime-Adaption mit insgesamt drei Staffeln.~

Ich bin wie die mehrzahl kein großer Fan des Sport Genre und
habe erst mal ein wenig geschmunzelt als mir der Anime mal
empfohlen wurde aber da ich jeden Anime eine Chance gebe und
wissen wollte warum der Anime so ne hohe Bewertung hat,habe ich
ihn mir tatsächlich nach 100 Empfehlungen angeschaut und
wurde wirklich positiv überrascht.

Genre & Story:
Ich hätte die gedacht das ich mal Basketball so spannend finden würde.Allgemein habe ich nie gedacht das ich überhaupt eine
Sportart spannend finden würde.Zwar handelt es sich hier
um Basketball aber mit wirklich sehr viel Spannung,so das bei
jedem Spiel glatt Gänsehaut kriegt.Actionreich ist dieser
Anime auf seine eigene Art,vorallem da hier ein normales
Basketballspiel wirklich unnormal actionreich ist.Es ist aber
schwer zu sagen ob es sich hier tatsächlich um Superpower handelt.Zwar sind die Spieler wirkliche Wunderkinder und etwas übertriebener als normale Basketballspieler aber ich würde
nicht sagen das sie Superkräfte besitzen.

Zeichenstil & Animation:
Naja,den Zeichenstil fand ich am Anfang ziemlich gewöhnungsbedürftig aber nach der Zeit ist es mir wirklich
aufgefallen wie sehr es eigentlich zum Anime gepasst hatte.
Sehr schöne Bewegungsablaufe und zufriedendstellende
Hintergründe.Das Charakterdesign war ebenfalls sehr gut
gewesen und hat mich direkt überzeugt.

Charaktere:
Sehr sympathische Charakter,an die man sich sehr schnell
gewöhnt.Man kann mit eigenen Augen sehen das sie wirklich
gut Basketball spielen können und dies auch wissen.
Es gibt hier eigentlich auch so viele Charaktere,das man
auch so ne sehr große Auswahl an sympathischen Charakteren hat.

Musik:
Sehr gute Musikuntermalung,die den Anime ein gewisses Etwas gaben.Vorallem in den spannenden Basketballspielen waren
sie meist sehr spannend und haben die Spannung um einiges gestiegen.Hier wird man sicherlich auch nicht von Openings und Endings enttäuscht,da die ebenfalls sehr gut waren.

Fazit:
Ein super Sport Anime,mit sehr großen Hype und dies meiner
Meinung nach zurecht.Selbst wenn man gar nichts mit dem
Genre anfangen kann,wird man hier sicherlich nicht enttäuscht.Dieser Anime ist ein Beweis dafür das auch Sport Anime sehr gut sein können.Unglaublich große Spannung,gute Animationen,sympathische Charaktere und gute Soundtracks.Ein
super Anime,wo ich sehr oft Gänsehaut hatte.


Liebe Grüße,Melli.♫♪

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




AizenVortex
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket


Nebentext:


Im Voraus möchte ich gerne erwähnen dass ich "eigentlich" keine auf Sport basierenden Animes schaue, da sie mir immer viel zu eintönig werden und hauptsächlich auf dem selben Ablauf basieren, was auch bei Kuroko no Basket teilweise der Fall war, doch hier haben auch noch einige andere Elemente mitgespielt, die diesem Anime nicht nur Dynamik sondern auch eine Spannende und gereizte Atmosphäre verliehen und er dadurch sehr ansprechend wirkte.

Genre:


Action, Comedy, School, Shounen, Sport, Superpower

Dass der Sport Genre eingehalten wurde, ist mehr als nur offensichtlich, auch die "Action" in dem Anime war nicht zu übersehen. Ebenso ist Shounen zutreffend, da der Anime sich hauptsächlich auf die Jugendliche (Männliche) Gruppe fixierte. Comedy war eine reine Sache des Aspekts, aus meiner Sicht waren die Elemente zwar vorhanden wurden jedoch recht schwach ausgearbeitet wodurch die Witze auch recht ... solide bis schwächlich waren. School war anwesend, spielte doch keine großartige Rolle. Was mich jedoch etwas störte, war der Superpower Genre, zwar mögen einige Charaktere recht übermenschlich gewirkt haben, doch waren sie letzten Endes lediglich Wunderkinder und hatten keine Superkräfte, wodurch der Genre unangebracht war.

Story:


Nichts womit ich nicht gerechnet hätte, ein Sport basierender Anime würde es nicht zu einem faszinierenden Plot schaffen.

Die Handlung war recht flach und folgte nur einem stumpfen Sinn siehe Spoiler Bereich

↑↓
Spoiler!
"Die zwei Protagonisten Kagami & Kuroko wollten gemeinsam die Generation der Wunder (welche aus 5 Mitgliedern bestand, welche sich in 5 verschiedenen Schulen befanden) messen und sie bezwingen. Die Generation der Wunder war jedoch sehr Monströs und mächtig und so mussten sie einen nach dem anderen ausschalten, bis zum Ende der Staffel wurden 2 von ihnen bezwungen und dies wird wahrscheinlich so schlapp in die zweite und dritte Staffel weiter laufen."


Also mehr oder weniger recht enttäuschend, aber mehr hätte ich aus einem Basketball Anime auch nicht rausbringen können, es ist halt kein Fantasy Shounen bei dem man seiner Kreativität freien lauf lassen kann.

Animation/Bilder:


Die Hintergrund Animationen spielten sehr schön im Einklang mit Licht/Schatten Effekten, zudem war alles recht schön mit Details verziert. Was die eigentlichen Animationen anbelangt war ich sehr positiv beeindruckt, die Bewegungen der Körper und des Spiels waren so flüssig, man erkannte genau wie sich Körperteile bewegten und ebenso waren die Muskeln an den verschiedenen Stellen (besonders an den Beinen) betont animiert/gezeichnet worden. Hier gibt es nichts was ich kritisieren könnte.

Charaktere:


Die ersten Episoden über waren mir die Protagonisten recht sympathisch, doch die Punkte haben sie schnell wieder verspielt. Kagami Taiga war lediglich ein aggressiver und leicht reizbarer "Tsundere" Charakter, welcher keine Tiefsinnigen Dialoge von sich gab sondern nur auf massive Machtkämpfe aus war. Kuroko hingegen war so still und ruhig, wodurch er nicht negativ auffiel aber auch nicht wirklich sympatisch wurde. Die Nebencharaktere waren ebenso nicht sonderlich interessant.

Die einzigen Charaktere die ich bisher positiv ansprechen kann/könnte wäre die Generation der Wunder, bisher wirken sie recht vielversprechend und ich hoffe dass man noch einiges von ihnen sehen kann.

Musik:


Ebenso wie die Animationen waren die Soundtracks sehr beeindruckend, sie haben dem Anime einiges an Dynamik und Ausstrahlung eingespielt. Die Openings an sich waren Solide, doch die Soundtracks hatten einen gewissen anregenden und einzigartigen Still, was mich ebenfalls positiv überraschte.

Mein Fazit:


Kuroko no Basket, ist dafür dass er ein Basketball Anime ist mehr als nur gelungen, ich habe die erste Staffel recht mit Spannung mitverfolgt auch wenn es einige Szenen gab an denen der Spannungsbogen komplett abbrach und schwankte. Mal schauen was die anderen 2 Staffeln zu bieten haben, ich hoffe jedoch dass sie sich etwas von der ersten abheben da es sonst zu eintönig werden könnte. Ich kann diesen Anime auch für "Non Sport Fans" empfehlen, da dieser sich recht von der Masse abhebt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Shisui76
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Puh das ist meine erste Bewertung von einem Anime, und ich habe mir bewusst Kuroko no Basket ausgesucht, weil mich dieser Anime sehr gefesselt hat und ich Ihn extrem cool finde.


Ja, Kuroko no Basket, ist ein Anime über den Jungen Kuroko Tetsuya und wie er neu auf die Seirin High kommt und sich gleich in die Basketball Mannschaft einschreibt. Dort trifft er auch auf den großen und ebenso äußerst talentierten Kagami. Kuroko und Kagami werden in die Mannschaft aufgenommen und das Abenteuer nimmt seinen lauf.
Die Seirin High spielt dabei gegen andere Teams und trifft auch auf ehemalige Teamkollegen von Kuroko aus der Mittelschule, der sogenanten "Generation der Wunder", die so wie Kuroko alle auf andere Schuen gehen und dort Basketball spielen...


Im Großen und Ganzen ist Kuroko no Basket ein wirklicher gelungener Sport-Anime, mit allem was man braucht und liebt.

Der Humor (vor allem bezogen auf die Nicht-Präsenz von Kuroko und Kagamis Fähigkeit extrem viel zu essen xD) ist echt Klasse und auch die Musik passt ganz gut.

Die Charaktere sind auch sehr gelungen und vor allem die Spieler der Generation der Wunder sind extrem cool (vor allem Aomine und Akashi).

Auch die Fähigkeiten der jeweiligen Spieler sind echt cool und nicht allzu übertrieben xD


Ich würde Kuroko no Basket aufjedenfall für alle die sowie ich Sport und Action mögen aufjedenfall weiteremüfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




dadofthehalfevil
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Gesehen und für sehr gut empfunden ich halte mich hier noch sehr kurz für einen gesamt Eindruck zu Kuroko no Basket. Der wird im Kommentar zur dritten Staffel ausgearbeitet und soll somit ein rundum Kommentar werden.

Für einen Sportanime ist Kuroko no Basket sehr sehr gut gemacht. Die Duelle sind mitreißend und jeder Spieler hat so seine besonderne Talente die in den Teams individuell zum Einsatz kommen. Die Story ist überraschend stark aber leicht vorraussehbar. Die Musik setzt diesem Anime eine Krone auf und verschafft ihm somit 9 von 10 Sternen.

Fazit: Das Anschauen dieses Anime lohnt sich. Er ist spannend und guckt sich nach der 2. Folge einfach weg bis man mit dieser Staffel fertig ist. Man fiebert bei jedem Korb mit und freut sich wenn der Ball rein geht.
Ich empfehle den Anime sogar an nicht Sportfans weiter. Dieser Anime ist noch mal wesentlich cooler und genialer gestaltet als es Die Superkickers mit Tsubasa jemals sein könnten. Ich guck mir nun die 2. Staffel an. Euch wünsch ich viel Spaß bei der Ersten.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




HoppelHase443
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket, ist ein Anime über den Jungen Kuroko Tetsuya und wie er neu auf die Seirin High kommt und sich gleich in die Basketball Mannschaft einschreibt. Dort trifft er auch auf den großen und ebenso äußerst talentierten Kagami. Kuroko und Kagami werden in die Mannschaft aufgenommen und das Abenteuer nimmt seinen lauf.
Die Seirin High spielt dabei gegen andere Teams und trifft auch auf ehemalige Teamkollegen von Kuroko aus der Mittelschule, der sogenanten "Generation der Wunder", die so wie Kuroko alle auf andere Schuen gehen und dort Basketball spielen...

Der Humor (vor allem bezogen auf die Nicht-Präsenz von Kuroko und Kagamis Fähigkeit extrem viel zu essen xD) ist echt Klasse und auch die Musik passt ganz gut.

Die Charaktere sind auch sehr gelungen und vor allem die Spieler der Generation der Wunder sind extrem cool (vor allem Aomine und Akashi).

Ich würde Kuroko no Basket aufjedenfall für alle die sowie ich Sport und Action mögen aufjedenfall weiteremüfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Lisaリサ
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no basket Staffel 1

Allgemeine Meinung:
Kuroko No Basket hatte mich zu Anfang kein bisschen überzeugt weiter zu schauen, weil ich fand das mit den "Wunderkindern" von Kuroko diese "präsens" usw irgentwie müll xD
Ich fand dies Allgemein ein bisschen unlogisch, aber seit wann ist ein Anime Logisch? Als mir meine Freunde 10mio. mal gesagt haben das ich mir diesen Super genial Anime anschauen sollte hab ich es nach langer Zeit dann weiter gemacht! Und jetzt? der Anime hat sich sehr toll entwickelt! ich kann ihn nur empfehlen auch für die Leute die keine Sport Anime mögen!

Genre: Hat alles super gepasst und der Humor war auch toll! :D

Story: Hat mich wie gesagt nicht am anfang überzeugt, dennoch sehr gut geworden!

Animation/Zeichnung:
Die Zeichnung hat sehr gut zum Anime Gepasst und die Animationen waren Göttlich!

Charaktere: Ich mochte Taiga am´Anfang nicht der war mir ein bisschen zu Unsympathisch o.O dennoch wurde er später ein sehr toller Charakter xD

Musik: Das 1. Opening & Ending war naja? nicht so der fall
aber das 2. Opening & Ending sind echt Beautiful! und Allgemein die Musik wahr echt traumhaft super!

Wenn man es so sieht mochte ich die ersten 5 Folgen nicht x3 und es war dort nicht viel zu erwarten, ABER!!!! die anderen 20 Folgen sind echt gut geworden :P




Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




UnohanaRetsu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein richtig guter Sport Anime, wenn nicht sogar der Beste..

Die ersten Folgen und die Charaktere/Teams haben echt lust auf mehr gemacht. Wobei hier auch im Storyverlauf ein ähnliches Schema an zu finden ist wie bei anderen (Sport)Animes eben auch. Was ich aber nicht unbedingt schlecht finde. Mitreißend war es allemal.

Das CGI wurde echt gut mit eingebunden, obwohl ich nicht so der Freund davon bin, wenn man die möglichkeit hat es auch ohne zu machen.

Das Charakter Design hat mich nicht ganz so umgehauen was daran liegt das..
die Generation der Wunder, jeweils einer bestimmten Farbe zu geordnet ist. Plus Kagami. Dieses Regenbogen-Prinzip ist echt ne furchtbare Anime-Krankheit. Aber das ist nur meine Meinung. Ich finde das lediglich etwas faul. Aber gut.. interessant waren sie ja obwohl nicht alle screentime bekommen haben.. was sich natürlich in Season 2 ändert.

Die Musik wird echt häufig mit eingebunden. Sowohl von timing als auch die Auswahl waren hier sehr sehr gut.

Unterm Strich ein must see

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




KanaeKirai
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket ist einer der wenigen Sportanimes welchen ich wirklich weiterempfehlen würde!
Trotz, dass ich nicht so ein Fan von Animes bin, wo der Sport im Vordergrund steht, hat mich Kuroko no Basket wirklich gefesselt und hatte wirklich Spaß beim schauen und habe vor allem total mitgefiebert und zusätzlich noch etwas über Basketball gelernt xD Top Kombination.

Genre:
Hierbei kann ich nie viel zu sagen. Es wurde sehr gut eingehalten! Wobei ich die Kategorie 'Action' eeetwas übertrieben finde, aber man kann da definitiv ein Auge zudrücken :)

Story:
Die Story ist sehr spannend gestaltet, was mich positiv überrascht hat. Auch wenn mir die Basketball spiele teilweise wie Kämpfe aus Dragonball vorkamen (2-3 Folgen für ein Spiel xD), hat dies der Spannung und der Individualität der Spiele nicht geschadet. Im gegenteil, überraschenderweise hat dieses langgezogene die Spannung nur noch erhöht!
(Und natürlich gibt es für die Mädchen auch ordentlich Fanservice c: xD)
Zumal sind die Hintergrundgeschichten mancher Charaktere wirklich schön und auch verschiedene Charaktereigenschaften und Freundschaft spielen eine große Rolle!

Animation/Bilder:
Die Animation des Animes ist echt gut, also es wirkt nicht übertrieben, aber auch nicht wie hingeklatscht :) Das Charakterdesign ist ebenfalls gut gelungen und es gibt ziemlich süße Gemeinsamkeiten zwischen verschiedenen Charakteren :D

Charaktere:
Die Charaktere sind sehr liebevoll und detailliert gezeichnet, weshalb es auch Spaß macht, sich mit den einzelnen Charakteren zu befassen! Obwohl es im gesamten Anime um Basketball geht, ist trotzdem jeder Charakter komplett anders und individuell in den Anime eingebracht!

Musik:
Musik ist ja immer so eine Geschmackssache. Und ich muss sagen, dass mir die Opening und Endings überhaupt nicht zusagten :/ Hingegen finde ich die Soundeffekte innerhalb des Animes großartig und die Soundtracks bzw. Stücke im Hintergrund auch gar nicht mal so schlecht! :) Da kann man ruhig mal über das Opening und das Ending hinwegsehen :)

Im großen und ganzen ist Kuroko no Basket der beste SportAnime den ich bisher je gesehen habe und ich freue mich darauf, mir die nächsten Staffeln anschauen zu können :) Dies ist wirklich ein Anime, den ich jedem empfehlen würde!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sc4ppa
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko Tetsuya ist ein ehemaliges Mitglied des legendären Mittelschule Basketballteams, welches "Die Generation der Wunderkinder" genannt wird. Als er in der Oberschule auf Kagami Taiga trifft, entscheidet er sich mit ihm dem Basketballteam der Seirin Oberschule beizutreten und mit ihnen die beste Mannschaft Japans zu werden. Auf ihrem Weg treffen sie auf die weiteren Mitglieder der "Generation der Wunderkinder", welche zusammen mit Kuroko in der Mittelschule waren und als die besten Basketballspieler der Oberschule gelten, sowie auf weitere starke Gegner, die ihrem Ziel im Wege stehen.

Super cool gezeichneter und wahrlich toller Sport-Anime!
Eins muss man denn Sport Basketball schon lassen es ist interessant es aus so einer Sicht zu sehen.

Ehrlich gesagt hat mich Basketball nie so wirklich interessiert.
Es war immer Fußball oder ein Kampfsport wie Tekwando oder Taichi den ich absolviert hatte.Aber Basketball,naja nicht wirklich.

Eines tages ging ich dan mit einem Freund aus meiner Klasse zum Basketball.
Mein Freund war der beste im ganzen Verein,desswegen viel es mir schwer mitzuhalten,und da ich auch erst anfing bekahm ich schnell zweifel.Doch mein Trainer sagt immer wieder zu mir:"In dir steckt viel mehr als du uns zeigst,trainiere stark und du wirst sicher besser!"

Tja,
gesagt getan!
Jetz bin ich Vereinsbester und wurde auch schon in Zeitungsartikeln erwähnt!

Neben Sport gibt es für mich noch ein anderes großes Hobby das mir sehr viel SPAß macht und zwar ANIME!

Desshalb war ich begeistert davon als ich heraus fand das es einen sooo guten Sport-Anime über Basketball gibt!


ER IST ES AUF JEDEN FALL WERT!
SCHAUT NUR MAL DIE ERSTE FOLGE UND IHR WERDET STAUNEN WIE GUT DIESER ANIME GELUNGEN IST!
ER IST AUCH FÜR NICHT BASKETBALLSPIELER ODER JEMANDEN DER NICHT GERNE SPORT MACHT GEEIGNET!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!