Detail zu Kuroko no Basket (Animeserie):

9.2/10 (2415 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Kuroko no Basket
Eng. Titel Kuroko's Basketball
Jap. Titel 黒子のバスケ
Genre Comedy School Sport
FSK
SeasonStart: Frühling 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de TalesFanSubs
de NanaOne
Industriejp Production I.G. (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Taiga Kagami hat es gerade erst auf die Seirin High School geschafft, da läuft er auch schon Tetsuya Kuroko über den Weg. Kuroko war damals der geheime sechste Mann des "Generation of Miracles"-Basketball-Teams. Gemeinsam mit Taiga versucht er nun, sein Team die landesweite Schulmeisterschaft für Basketball zu bringen, und sieht sich dabei nicht nur seinen ehemaligen Teamkollegen gegenüber, die ihn kritisch im Auge behalten.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





LisaKazama
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basuke/Kuroko no Basket ist bis jetzt einer meiner liebings Anime. Ich bin zwar noch nicht fertig mit dem Anime doch, bis jetzt ist es einer der besten Anime den ich je geschaut habe. Es ist sehr spannend manchmal doch wer Sport Anime nicht mag sollte diesen nicht schauen. Einige sagen dieser Anime ist super und spannend, so wie ich. Und andere sagen er ist langweilig. Ab und zu gibt es auch Stellen bei den man zum Beispiel richtig los lachen muss. Aber es gibt auch Stellen die eher Traurig sind. Es ist eigentlich alles dabei. Für mich einfach TOP!

Stand: Am Schauen (25)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Eisengel-chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime Kuroko no Basket ist einfach nur klasse, ich habe auf Google zufällig ein Bild von Kuroko gesehen und mich mega gefreut als ich ihm im Opening gesehen habe.

Ich habe noch nie einen Anime bewertet, versuche es jetzt aber mal:

Gerne: Also das Gerne ist zu 100% getroffen. Der Sport steht natürlich ganz oben, aber es gibt fast keine Folge vo man nicht min. 1x lachen muss.

Story: Die Story ist sehr gut. Es geht um Kuroko Tetsuya der an erster stelle Seirin den sieg bringen und und die anderen "Wunder besigen will, aber ich glaube er will ihnen auch beweisen das gewinnen nicht alles ist.

Animation/Bilder: Animation und Bilder sind auch zu 100% top.

Charaktere: Die Charaktere unterscheiden und ergänzen sich stark. Da ist zum einem Kagami Taiga der groß kräftig gebaut und sehr stark ist und zum anderen ist da noch Kuroko Tetsuya der etwas schmaler, weniger gebaut und nicht so kräftig ist. Dafür sind die beiden im Baskeball aber ein wirklich starkes Team und passen einfach perfekt zusammen.

Musik: Die Musik ist immer passend doch Opening und Endning sind nicht immer klasse.

Allem in allem ist Kuroko no Basket ein Meisterwerk und ich freue mich schon riesig auf die dritte Staffel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Jay-Jo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich nehme an, dass mich nach diesem Kommentar ein Großteil der eigentlichen Fans hassen wird.
Wie auch immer.
Ich interessiere mich eigentlich nicht für Sportanimes, da dieser aber so hochgelobt wurde, habe ich ihn mir angesehen.

Genre:
Wurde weitestgehend erfüllt, ist ja auch schwer dies nicht zu schaffen, da nur so drei Genre-Typen enthalten sind. Der Comedy-Teil ist meiner Meinung nach allerdings eher im Hintergrund gewesen, deshalb nur 4/5.

Story:
Da ich mich fast ein halbes Jahr durch die ersten 6 Folgen gekämpft habe, fällt die Bewertung hier natürlich schlechter aus. Der Anfang hat mich einfach nicht überzeugt, um nicht zu sagen, dass er stinkend langweilig war. Zudem sind unlogische Elemente enthalten, die mich ziemlich gestört haben.
Als Beispiel:
Spoiler!
Ein ach so wichtiges Match, in dem totale Konzentration nötig ist! Und was machen die Hauptcharaktere? Sie reden und reden ohne Punkt und Komma! Und die Zeit geht einfach nicht rum? -Interessant.
Auch beim Spiel gegen Midorima; Sie haben nur noch drei Sekunden Spielzeit, indem Letztgenannter die Chance auf einen letzten Korb anstrebt. Und wieder redet er quasi 3 Stunden statt Sekunden Außerdem hört es nuuur Kagami. Bescheuert.

Erst später wurde es einigermaßen spannend und bei den letzten paar Folgen musste ich teilweise wirklich mitfiebern.

Animation/Bilder:
Eher weniger schön, finde ich. Die Torsos waren im vergleich zu den restlichen Gliedmaßen viel zu groß und gigantisch dargestellt. Oder die Klamotten einfach zu ausgeleiert, kommt auf die Ansicht an.
Noch dazu haben mich die teilweise wiederholenden Sequenzen und Frames gestört.
Die Bewegungen waren allerdings fließend auch ansonsten gab es dem restlichen Stil nichts entgegenzusetzen.

Charaktere:
Es gab schon einige coole Charaktere und manche, die man einfach ins Herz schließen wollte. -Nur konnte ich es meistens nicht. Irgendwas hat mich immer so sehr gestört, dass ich viele der Charaktere nicht ausstehen kann. Und die, die ich wirklich mochte, hatten nur selten eine deutliche Präsens. Das fand ich schon ziemlich schade.

Musik:
Diese fand ich sogar ziemlich gut, eigentlich hat sie sogar immer alles passend untermalt. Besonders das erste Ending hat mir sehr gefallen.




Das war auch schon meine Meinung....ich wiederhole....meine Meinung! Wenn euch der Anime umgehauen hat, bitte, aber für mich war es nur Zufriedenstellend.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Meriana
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das wird meine erste Bewertung...

Ich habe mich noch nie für Sportanimes interessiert.Aber Kuroko no Basket hat mich voll erwischt.Ich liebe diesen Anime und freue mich riesig auf die dritte Staffel.
Also jetzt werde ich es mal versuchen!!

Genre:Also ich denke da brauche ich nicht viel schreiben.Voll getroffen.

Story:Es geht um Basketball und ein Team,das sich im laufe der Zeit immer weiter entwickelt.Einfach nur spannend.Naja,ich gebe zu die ersten zwei Folgen haben mich nicht so wirklich vom Hocker gerissen,ABER DANN.


Animation/Bilder:Also diesen Animationstil hatte ich bis dahin noch nirgends gesehen,aber er gefällt mir.

Charaktere:Naja,was soll ich sagen.Sie sind alle,aber auch alle einzigartig und interessant.Besonders...aber das lass ich jetzt lieber...

Musik:TOP...OP wie ED...einfach genial.

Ich kann nur jedem empfehlen sich dieses Meisterwerk anzuschauen.Ihr werdet es nicht bereuen...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




YumeTenshi
(Aufgrund der wenigen Folgen, die ich gesehen habe, lasse ich die Bewertungen einfach mal außen vor!)


Dieser Anime hat mich einfach nicht gefesselt und obwohl ich normalerweise jeden Anime, den ich anfange, zu Ende sehe, muss ich diesen hier dann doch abbrechen.
Man kann jetzt vielleicht sagen, dass ich nach 2 Folgen noch nicht wirklich sagen kann, ob der Anime fesselnd ist oder nicht, da noch nicht so viel passiert ist, aber wenn ich mich schon bei diesen beiden Folgen sehr anstrengen muss, damit ich mit meinen Gedanken nicht abdrifte, hat es keinen Sinn für mich, weiterzuschauen.
Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass ich es nicht so mit dem Sportthema habe. Angesehen habe ich mir den Anime auch hauptsächlich, weil ich so viel positive Rückmeldung gehört und gelesen habe.
Vielleicht schaue ich ihn ja irgendwann doch noch zuu Ende, aber fürs Erste sieht es nicht dannach aus :3

Keine Bewertung

Stand: Abgebrochen (2)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DonkyKong5050
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Woooow! Ein echtes Meisterwerk!
Kuroko no basket war mein erster Sportanime und dadurch hab ich meine Liebe gegenüber Sportanimes entdeckt. Dieser Anime ist so großartig und einfach alles stimmt.

Genre:
Das Genre trifft genau perfekt, man kann sich einfach nicht beschweren.

Story:
Die Story ist fesselnd und spannend, man fiebert jede Sekunde mit.

Animation/Bilder:
Da es ein relativ neuer Anime ist, hat es auch dem entsprechend eine gute Animation. Der Wert dieses Animes wird sehr stark auf die Animation, also die Grafik gelegt.

Charaktere:
Perfekt! Was anderes fällt mir dazu nicht ein. Die Charaktere sind alle Interessant und man fragt sich immer wieder, was wohl diesen bestimmten Charakter ausmacht.

Musik:
Nur hier hab ich etwas auszusetzen, da ich finde, dass es bessere Musik hätte geben können, aber ehrlich gesagt wen interessiert schon die Musik, wenn alles andere stimmt.

Fazit:
Ihr mögt Sportanimes? Dann ist das ein MUSS! Selbst wenn ihr keine Sportanimes mögt, hat dieser Anime ein Versuch verdient geschaut zu werden. Es ist meiner Meinung nach einfach alles perfekt und man fiebert jede Sekunde mit.
Es gibt selten so einen guten Anime. Ich kann's nur jedem empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meisterwerk - mit diesem Wort würde ich diesen Anime zumindest bis hierhin bezeichnen.
Ich muss gestehen, ich mag eigentlich keine Sportanimes und ich hasse Basketball, aber nachdem ich Free! eine Chance gegeben habe, wollte ich es bei Kuroko no Basket auch tun.
Die Jungs sind einfach ein Traum, da schlägt mein Fangirl-Herz einfach höher und ich glaube die Story könnte noch so mies sein, alleine die Charaktere sind es wert weiterzuschauen. Außerdem entwickeln sich die Charaktere im Laufe der Folgen und das ist nun wirklich nicht bei jedem Anime gegeben. Besonders weil ja auch noch min. zwei Staffeln kommen!
Aber auch die Story finde ich sehr gut. Die Spiele sind spannend anzusehen und man fiebert immer bis zum bitteren Ende mit und auch die Trainingseinheiten sind so gehalten, dass keine Langeweile aufkommt.
Natürlich kommt auch der Versprochene Comedy nicht zu kurz und so wage ich zu behaupten, dass Kuroko no Basket bis hierhin ein Meisterwerk abgibt und ich hoffe sehr, dass die kommenden Staffeln dieses Niveau auch halten können und sie den Anime nicht runterziehen, so wie es leider oft bei so genialen ersten Staffeln der Fall ist.
Liebe Grüße,
Blue

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




LSR
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket war mein ersten Anime über Sport, und seit ich den Anime gekuckt habe lieb ich Basketball.
Der Anime hat es geschafft mich von Sport zu überzeugen.
Er ist unglaublich spannend und voller Action, sowie voll mit schrägen Humor so das man oft lachend am Boden liegt.
Die Musik ist einfach toll, und ich höre sie jetzt noch zum umfallen.
Die Charakter sind sehr verschieden und das macht es so gut. Jeder hat andere Gründe und Ziele warum er Basketball spielt.
Kuroko no Basket ist ein Meisterwerk und ich liebe diesen Anime über alles.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




lostplaces
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe vor Kurorko no Basket noch nie einen Sportanime gesehen und war auch nie besonders interessiert daran. Aber dieser Anime ist einzigartig!

Als erstes gibt es diese unglaublich tollen Charaktere. Eine bunte Mischung aus allen möglichen Persönlichkeiten, die meiner Meinung nach sehr gut mit einander harmonieren. Die eigentlichen Hauptpersonen sind Kagami und Kuroko, aber alle Charaktere sind auf ihre Art wichtig und tragen zur Story bei. Außerdem sehen die Jungs auch noch ziemlich gut aus, das gibt natürlich Pluspunkte ;) Die Story ist leicht zu verstehen, nichts zu komplexes, sondern logisch und relativ einfach. Bei anderen Animes wäre das vielleicht ein Minuspunkt, doch hier ist das gut, denn so kann man sich mehr auf das Geschehen konzentrieren, was bei diesem Anime logischer Weise der Basketball ist.

Die Genres sind alle vorhanden, School zwar etwas weniger, aber dafür gibt es eine riesen Portion Comedy bei der kein Auge trocken bleibt. Was ich super fand ist die Musik. Nicht nur die Openings und Endings, sondern auch die Musik im Anime war einfach genial. Vin Klassik bis Punkrock war alles dabei, grandiose Leistung! Die Animation lief flüssig und der Zeichenstil hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen.

Also, Kurorko no Basket ist sicherlich ein Leckerbissen für alle Sportfans, lohnt sich aber auch für Sportmuffel wie mich, denn er ist ein toller Comedy-Anime, der auch ohne großes sportliches Verständnis zum mitlachen und mitfiebern einlädt. Ich freue mich schon auf die zweite Staffel ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




BrokenAomine
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kuroko no Basket ist ein gelungener Anime, der insbesondere durch seine sympathischen Figuren glänzt. Die große Dramatik und die interessanten Spielzüge geben dem Anime einen großen sucht und Spaß Faktor.

Story:
Es geht um den Basketball liebenden Highschool Schüler Taiga Kagami, der zufälligerweise Tetsuya Kuroko begegnete. Es stellt sich heraus, dass Kuroko der vergessene sechste Mann der "Generation der Wunder" ist. Taiga Kagami will der Beste Basketballspieler Japans werden. Auf seinem steinigen Weg muss er die "Generation der Wunder" besiegen, unterstützt wird er von Kuroko und der Seirin High School Basketballmannschaft.

Charaktere:
Zu den Charakteren ist zu sagen, das diese allesamt sympathisch sind. Hierbei bilden Kuroko und Kagami den perfekten Kontrast zueinander. Kagami ist sehr leicht reizbar, wohingegen Kuroko der Ruhepol ist und durch sein Fähigkeit "Präsenzlos" zu sein immer wieder witzige Situationen schafft.

Animation/Musik:
Animationen und Soundtrack lassen sich auch sehen/hören. Flüssige Bewegungsabläufe und schöne anzusehende Charaktere machen diesen Anime gewiss zu einem schönen Augenschmaus.

Fazit:
Meiner Meinung nach ist es ein Meisterwerk und einer der besten Anime(s) die ich bis jetzt geguckt habe.Ich und meine Freunde waren so sehr begeistert, das wir jetzt jeden Tag Basketball spielen. Ich kann diesen Anime wirklich nur weiter empfehlen,denn es lohnt sich sogar für die Leute die nicht wirklich Sport begeistert sind.

Für fragen oder Empfehlungen bin ich immer offen. Schreibt mich ruhig an.
MFG BrokenAomine

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!