Detail zu Bitter Virgin (Mangaserie):

8.24/10 (336 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Bitter Virgin
Japanischer Titel ビター バージン
Genre
Drama, Psychological, Romance, School, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2006
Ende: Frühling 2008
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Akuma Corporation
Industriejp Square Enix (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Suwa Daisuke würde sich an jedes Mädchen ranmachen, was ihm scheinbar auch gelingt. -Mit Ausnahme von Aikawa Hinako. Er meint, sie wäre nicht sein Typ, was daran liegen könnte, dass sie Männer hasst und sich vor ihnen fürchtet. Doch als Daisuke durch Zufall den Grund für diese Angst erfährt, findet er sich in einer ziemlich dramatischen Situation wieder.
Die Geschichte zeigt nun, wie Daisukes Leben durch Aikawa verändert wird.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Nyra666
Am Anfang war ich etwas skeptisch was denn Manga angeht. Schon allein aus der Beschreibung geht ja schon hervor das er ein paar sehr "Schwierige" Themen in der Story hat. Ich dachte beim ersten Kapitel noch "Das ist nicht unbedingt sehr spannend" aber ich war froh dann weitergelesen zu haben. Irgendwann habe ich wirklich angefangen mit der Story mit zu Fiebern. Auch wenn er am Anfang nicht so Interessant wirkt würde ich jedem empfehlen min. 2-3 Kapitel zu lesen, denn ich glaube erst dann kann man diesen Manga richtig Beurteilen.
(Sorry wenn die Rechtschreibung etwas bescheiden ist ;) )

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Liv-Lin-Chan
Puh das wird schwer...mein erster Kommentar den ich hier abgebe

Also, ich habe diesen Mange ehrlich gesagt erst aus lw angefangen und weil er auf deutsch war. Ich bin etwas Übersetzung faul gebe ich zu und verstehe noch nett so gut englisch... (hab ich nie) aber dann dies
Diese wunderschöne Story über Liebe Angst Leid und verlust
Diese wunderschönen Charaktere wo man so wohl sie lernen kann zu hassen zu lieben und zu verstehen.
Dieser Manga ist so wunderschön das ich ihn in einem ritt durch gelesen hab.
Gut hat mich die halbe Nacht gekostet aber egal, war's mir wert.
Ich werde ihn sicher noch mal lesen...ich habe so mitgefiebert und mit gelitten. Das es mich schon wild macht es zu tun aber ich lass es erstmal.
Auf jeden Fall einer den ich nur empfehlen kann.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




H3nn1
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Normalerweise bewerte ich keine Mangas/Animes bei diesen Manga jedoch muss ich eine Ausnahme machen.
Die Story hat mich so sehr gefesselt das ich den Manga in einen Rutsch durchgelesen habe. Die Charaktere und ihre Gefühlswelt wird unglaublich dargestellt und versetzt einen selbst dazu darüber nachzudenken was man anstelle des Protagonisten tun würde.
Die 10 Sterne gibt es noch nicht von mir weil ich mir noch gerne etwas Luft nach oben lasse.
Ansonsten kann ich es nur jedem empfehlen diesen Manga zu lesen.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




fuunny
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Dieser Manga ist sehr empfehlenswert für jeden (natürlich ab einem gewissen Alter). Die Story zu verkraften ist natürlich nicht einfach. Man wird viele Schmerzen in der Brust verspüren und mitleiden, aber genau das macht es so unglaublich fesselnd. Abseits der grausamen Szenen finden sich auch romantische, die einen dann umso mehr mitnehmen. Ich würde ihn in meine Favoriten übernehmen, wenn diese nicht schon voll wären.

Das einzige Manko ist der eigenartige Zeichenstil, zwar nicht unbedingt das Charcter-Design, aber die unnatürlichen Bewegungen und Posen, die mich manchmal an verzweifelte "Battle-Royale"-Charaktere erinnert haben, die am Rande des Wahnsinns über die Insel stolpern.

Sonst ist dieser Manga ein wirklich gelungenes Werk, das viele Emotionen hervorruft. Großes Kompliment!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




OtakuChibi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Zu den Genren:
Drama war meiner Meinung nach am meisten vertreten und es wurde auch schön umgesetzt. Psycho hingegen ist am wenigsten vorgekommen und zum Großteil auch nur durch einen einzigen Charakter. Romance war am Anfang nicht vorhanden, in der mitte war es auch selten, aber am Ende wurde nochmal sehr viel Romance rausgeholt. Fast die komplette Story spielt sich in der Schule ab, weshalb die Genre School perfekt passt. Slice_of_Life ist den ganzen Manga über erhalten, genaueres dazu in "Zu der Story"

Zu der Story:
Ich persönlich finde das die Story gut umgesetzt wurde und nahe Ende verlor ich auch die ein oder andere Träne, was bei mir positiv auffällt. In der Story geht es um ein Thema, zu dem man heutzutage überall, sei es Internet, Fernsehen oder Zeitung, etwas lesen/sehen kann. Es fällt positiv auf, das der Manga dem Leser ein Thema näher bringt, das sehr ernst zu nehmen ist und über das keine Späße gemacht werden dürfen. Ebenfalls kommt das Leid des Opfers in diesem Manga gut rüber.

Zu den Bildern:
Der Zeichenstil ist etwas älter, aber sehr detailliert und schön anzusehen. Besonders die Augen und die Hintergründe haben mir sehr gefallen. An manchen stellen fällt auf, das der Hintergrund eher schlicht gehalten ist, doch auch das ist sehr schön gemacht.

Zu den Charakteren:
Daisuke hat mir am Anfang eher weniger gefallen, da er den Eindruck gemacht hat, das er Aikawa nur wegen ihrem Problem "hassen" würde, aber im 2. Chapter hat sich das geändert und ich habe ihn immer mehr gemocht. Bei Kazuki hat das allerdings extrem lange gedauert, da sie ein leichter Psycho ist und Daisuke für sich alleine haben will, obwohl er nichts von ihr will und einfach nur so mitspielt. Aikawa kam mir schon von Anfang an sympathisch rüber und ich hatte ehrlich gesagt auch etwas mittleid mit ihr. Sie hat wegen ihrem Problem so viel Ärger und hat ihr Leben nicht genossen, doch auch das ändert sich nach einiger Zeit.

Fazit:
Auch wenn der Manga schon etwas älter ist und Slice_of_Life nicht wirklich beliebt ist, sollte man Bitter Virgin eine Chance geben. Dieser Manga ist wirklich sehr gut gelungen.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




fluffyfly
Story
Animation/Bilder
Charaktere
als ich die inhaltsangabe gelesen habe, war ich mir etwas unschlüssig aber direckt nach dem ersten kapital hat mit dieser manga gefallen! er zieht einen regelrecht ins geschehen und ich konnte nicht aufhören zu lesen.

ich finde das thema teenagerschwangerschaften wurden hier gut aufgegriffen und auf eine art und weise gezeigt, die unüblich aber meiner meinung nach sehr lobenswert ist. auch der aufbau der story war gut und man fühlt sich nie gelangweilt.

Charaktere sind gut, wenn auch manchmal etwas clicheehaft gewählt. aber grade das macht einen teil des reizes aus, da es zwar clichees gibt, diese aber so gut eingebunden sind, dass man sie gar nicht aktiv wahrnimmt.

der zeichenstil ist nicht schlecht, auch wenn mir die zeichenart der männlichen charaktere nicht so ganz gelegen hat.

allgemein ist dieser anime top und einfach nur weiterzuempfehlen!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sugao
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
So, zu allererst will ich sagen, dass ich noch nie eine Bewertung geschrieben habe und entschuldige mich hier schon mal falls ich irgendetwas falsch mache.

Zum Manga selbst:
Ich finde diesen Manga einfach perfekt! Ich werde zwar nie verstehen wie es sich anfühlt so etwas durch gemacht zu haben und sowas durch machen zu müssen, einerseits weil ich ein Junge bin und andererseits wäre es für mich viel zu früh. Ich will sowas auch nie durch machen... Ich gebe der Genre 5 Punkte da eigl. in allen Bereichen auf den Punkt getroffen wurde. Die Story war einfach atemberaubend, den Zeichenstil fand ich persönlich sehr schön auch wenn er anscheinend etwas älter ist, aber trotzdem! Bei den Charakteren habe ich nicht auszusetzen, auch wenn mir bei manchen die "Verbindung" gefehlt hat. Ich konnte vereinzelt nicht nachvollziehen wieso und warum diese Entscheidung getroffen wurde, aber gut... Liebe. ^^ Ich würde dem Manga 10 Sterne geben, aber da er halt hin und wieder doch kleine Stellen hat die man hätte besser machen können,
Spoiler!
besonders das Ende
nur 9.

Für Fans von dem Genre und vielleicht auch für welche die Drama/Romance etc. nicht so enorm mögen ein must read.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Didjo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
das ist zumbeispiel ein manga den ich niemals lesen würde weil es für mich viel zu viel drama und tragödie ist um es zu ertagen....
aber ich hab trozdem gemacht und ...jap es ist so wie immer wen ich eine tragödie lese einfach zu heulen, an manchen stellen einfach unbegreflich und der gedanke warum nur warum???!!.........

ich rate euch wie auch in anderen dramen und tragödien wen ihr kein fan davon seit dan leset es nicht!

die characktere waren alle gut jeder hatte seine eigenen sorgen und logische zusammenfolgerungen.....

die bilder waren auch ik und die story war für mich recht gut gemacht und umgesetzt

aber ich werde den manga nie nachvolziehen können den ich war noch nie mutter oder kurz davor also werde ich nicht ganz den schmerz von der protagonistin verstehen

was mich aber dan doch richtig stört ist hier das ende.... es ist nur so das der manga gut durchdacht war und jeder schritt gut und prezise ausgefürht wurde und ich frage mich nur warum nicht auch am ende?
für mich ist das ende viel zu offen

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ermelyn
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Eigentlich wollte ich diesen Manga nicht lesen, da ich den Titel grausam finde.. aber manchmal muss man über seinen Schatten springen und dieses mal bin ich unheimlich froh, dass ich das getan habe.

Dieser Manga ist einer der besten, die ich je gelesen habe.
Er ist so emotional und tiefgehend, dass er obwohl er nur so kurz ist, wirklich eindrucksvolle Gefühle vermittelt.

Ich kann jeden, der auf Grund des Titels noch zweifelt, nur raten, dass er diesen Manga liest. Der Zeichenstil ist vielleicht nicht mehr der Aktuellste, aber darüber kann man hinwegsehen.. weil man sowieso die halbe Zeit nur über das Geschehen nachdenkt. :)

Alles in Allem: LESEN! :)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




iuui30
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Puuh, echt hart was ihr da passiert ist...
Aber ich fand den Manga schon ziemlich interessant, wenn auch ein wenig kurz ^^

Genre:
Ist alles vorhanden und zur gänze genutzt worden, fehlen vielleicht noch ein paar Genres wie etwa Slice-of-Life, o.Ä.
Romance Fans werden auf jeden Fall besänftigt.

Story:
Sehr interessant, wenn man auch für meinen Geschmack ein wenig zu schnell durch die handlung gesprintet ist. Der Plot gefällt und regt zum Nachdenken an.

Bilder:
Der Zeichenstil ist für mich ein wenig veraltet, aber nach einer Weile gewöhnt man sich daran. Trotzdem...

Charaktere:
Die Charaktere sind gut, die Hintergrundgeschichte natürlich umso besser. Allerdings erreicht, außer den beiden Hauptprotagonisten, kaum die Tiefe, die ich mir für einen herausragenden Manga wünsche.

Fazit:
Lesenswert! Vor allem für Romance-Fans ist hier genügend dabei, schreckt auch nicht vor dem etwas veralteten Zeichenstil zurück, die Story ist echt gut!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden