Detail zu Cannon Busters (Animeserie/ONA):

6.59/10 (44 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Cannon Busters
Genre
Action, Adventure, Comedy, SciFi
Tags
Adaption Keine Angabe
PSK
SeasonStart: Sommer 2019
Ende: Sommer 2019
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Satelight (Studio)
de Netflix Deutschland (Streamingdienst)
en Netflix (Streamingdienst)
jp Netflix Japan (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Der unsterbliche Gesetzlose Philly the Kid und sein pinkfarbener Cadillac begleiten eine optimistische Freundschaftsdroidin auf deren Suche nach einem Prinzen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Karl-Heinz-Ketchup
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Vorneweg:
Ich habe mir diesen Anime auf Netflix angesehen.
Habe durch Zufall die Bewertung hier gesehen und war unangenehm überrascht.
Dieser Anime hat eine weitaus bessere Bewertung verdient!
Meiner Meinung nach hinter Demon Hunter und Vinland Saga einer der Top Titel dieser Season.

Genres: Dazu gibt es nicht viel zu sagen, werden alle erfüllt wie angegeben.

Die Story und Charaktere:
Ja die Story ist der Knackpunkt hier. Denn so komisch wie es auch klingt, die Hauptstory
ist nicht der Hauptfokus des Anime, sie funktioniert eher als Bindefaden der die einzelnen Geschichten der Episoden zusammen hält. Unsere Kerngruppe bestehend aus einem unsterblichem Tagedieb/Revolverheld der als typischer Antiheld konstruiert ist, er reist mit einer Freundschafts/Kampfroboterin und einer kleinen Wartungsdroidin durch eine dystopisch futuristische Welt die nach den Gesetzen des wilden Westens operiert. Es wird sich in der Serie sehr oft mit Themen wie der eigenen Vergänglichkeit und gesellschaftlichen Problemen auseinandergesetzt. Unser Antiheld und unsere Freundschaftsroboterin funktionieren dabei sehr gut als charakterliche Gegenpole, während die Wartungsdroidin ohne wirkliche eigene Ambitionen und fest definierte Ideale perfekt eine Identifikationsfigur für den Zuschauer schafft. Alles in allem sehr gelungen, es gibt aber auch ein paar Schwächen wie z.B. die Hintergrundgeschichte unseres Antihelden die leider zu kurz gekommen ist um wirklich seinen Charakter wirkungsvoll zu erklären und irgendwie überflüssig wirkt sowie die Hauptgeschichte die leider etwas uninspiriert ist und genaue wie die Hintergrundgeschichte des Antihelden überflüssig wirkt.

Die Animationen sind absolut gelungen, der Zeichenstil sehr detailliert da gibt es nichts zu meckern technisch top.

Da ich kein wirklicher Fan von Animemusik generell bin, werde ich darüber nicht viel sagen außer dass ich das Opening als sehr gelungen empfunden habe.

Fazit:
Ein Anime auf den man sich etwas einlassen muss. Der Anime hätte ohne eine Hauptstory dafür auf einer Episodenstory-Basis deutlich besser funktioniert. Wer sich von einer faszinierenden Welt begeistern lassen kann und auf eine anregende Hauptstory zugunsten kleinerer aber teils sehr bizarren und bewegenden Geschichten in Episodenlänge verzichten kann hat hier einen Anime für sich gefunden

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden