Detail zu Basilisk: Kouga Ninpou Chou (Mangaserie):

7.4/10 (35 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Basilisk: Kouga Ninpou Chou
Englischer Titel Basilisk: The Kouga Ninja Scrolls
Deutscher Titel Basilisk die Chroniken der Koga-Ninja
Japanischer Titel バジリスク〜甲賀忍法帖〜
Genre
Action, Adventure, Drama, Fantasy, Historical, Magic, Martial-Art, Romance, Seinen, Splatter, Violence
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2003
Ende: Frühling 2004
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriede Heyne Verlag (Publisher)
de Manga Cult (Publisher)
en Del Rey Manga (Publisher) Lizenz abgelaufen
jp Kodansha (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Japan in der Edo-Periode: Die rivalisierenden Klans der Koga und der Iga lassen zehn der besten Ninja in einem Kampf aufeinander treffen. Doch Klanoberhaupt Gennosuke und seine Gegenspielerin Oboro lieben sich. Müssen sie sich als Todfeinde auf dem Schlachtfeld begegnen?

(Quelle: Heyne Verlag)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
20 Basilisk: Ouka Ninpouchou - Diskussionsthread
von Shana:3 in Themen zu einzelnen Anime & Manga
1456 22.06.2018 14:56 von Reedfly
5 Basilisk – neues Visual zur zweiten Serienhälfte
von DerProMille in Anime- und Manga-News
5142 21.12.2017 15:42 von LordDracir
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Sniperace
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Kult!!!! - genauso wie der Anime!!!!

Meiner Meinung nach eine Plicht den Manga zu lesen oder den Anime anzusehen. Besser noch Beides;)

Düstere Story erwartet einen hier, wenn zwei Ninja Clans sich gegenseitig auslöschen sollen auch kein Wunder.

Über allem steht aber die zarte, dramatische Lovestory von Oboro und Gennosuke, die nicht umsonst an Romeo u. Julia erinnern.
Die Story ist durchaus traurig und wer sich gerne an bestimmte Charaktere bindet der wird bei dem blutig dunklen Verlauf der Story etliche Enttäuschungen erleben.
Es bleibt die ganzen 34 Folgen extrem spannend und hat so einige Wendungen zu bieten.
Auch gibt es hier keine klare Verteilung zwischen Gut und Böse.

Die Kämpfe setzten und setzen (noch immer) für mich Standards - So müssen Ninja Kämpfe aussehen.
Dreckig, spannend, mit viel Täuschung, gemein und unfair, gleichzeitig wunderschön, die Stärken und Schwächen der einzelnen Charaktere werden super wiedergegeben.
Der Ideenreichtum bei den Fähigkeiten ist für mich schlichtweg genial.
Oboros Fähigkeit find ich schon sehr genial.

Die Charaktereigenschaften sind wirklich perfekt ausgearbeitet.

Last but not Least, der Zeichenstil - ICH LIEBE IHN!!!!
Die Figuren dürfen auch ruhig mal hässlich sein, wenn es besser zu Ninja Fähigkeit passt.
Andererseits sind die Figuren sehr rund und geschmeidig gezeichnet und gerade bei Oboro wird ihre Persönlichkeit, durch denn wunderschönen Zeichenstil, noch besser dargestellt.
Der Zeichenstil schafft es auch Bewegungen perfekt dazustellen. Einfach nur Top!


Wer "Basilisk" nicht liest ist selber schuld!
Ich kann wirklich jeden diesen tollen Manga ans Herz legen und wem es gefallen hat auch gleich noch "The Yagyu Ninja Scrolls"!!!

Viel Freude beim Lesen. Sniperace

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden