Detail zu Saikyou no Madoshi. Hisa ni Ya wo Ukete Shimatta no de Inaka no Eihei ni Naru (Mangaserie):

7.3/10 (10 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Saikyou no Madoshi. Hisa ni Ya wo Ukete Shimatta no de Inaka no Eihei ni Naru
Japanischer Titel 最強の魔導士。ひざに矢をうけてしまったので田舎の衛兵になる
Synonym I Used to Be the Strongest Sorcerer. Then I Took an Arrow in the Knee and Became a Village Guard
Genre
Adventure, Fantasy, Seinen, Slice of Life
Tags
Adaption Sonstige: Web Novel
PSK Keine Altersbeschränkung ausgewählt.
SeasonKeine Season eingetragen.
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Kirei Cake
Industriejp Square Enix (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Noch ist keine Beschreibung verfügbar. Wenn du möchtest, kannst du eine selbst verfasste/übersetzte Beschreibung einfügen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Nunu-chan
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Story: Nichts Besonderes. Es hat (noch) keinen grossen Plot, aber einige schöne Ideen und viele Möglichkeiten.
Spoiler!

Alfred Rindt, der in-den-Himmel-gelobte S-Rang-Sorcerer flieht den Schattenseiten des Ruhmes, auch Arbeit genannt, um sein verletztes Knie zu schonen. Dafür nimmt er den Auftrag eines Dorfwächters an, möglichst weit weg vom Adel, der seine Dienste so gerne in Anspruch nehmen würde. Kurze Zeit später ist er der Meister eines Magischen Wolfkönigs und bekämpft den ungleich stärkeren Magischen Wildschweinkönig.
Eigentlich recht solide, es ist einfach kein Problem für Alfred und seine gottgleichen Skills. Das und das Setting erinnert mich irgendwie an Sword Art Online, kann aber auch sein, weil ich mich im Fantasy-Genre nicht so gut auskenne.


Die Bilder sind das grosse Plus. Mindestens alle drei Seiten bin ich halb ausgeflippt, weil das Panel so schön war. Vielleicht sollte ich auch einfach weniger Zucker essen.
Die Art, die Nase und Haare darzustellen war recht interessant, ausserdem die Action-Pages. Ich dachte, ich sterbe.
Joa. Is halt Geschmackssache, oder?

Die Charaktere... stehen einfach nicht im Vordergrund xD Alfred hat noch keine Schwächen gezeigt, das passt mir irgendwie nur so halb, dafür ist er charmant af. Millet hatte bis jetzt noch nichts zu bieten ausser Oppai und Fröhlichkeit.
FEMME IST TOLL! Auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob Femme ein Männchen oder ein Weibchen ist. Vom Auftreten sehr maskulin, aber la femme auf Französisch is halt die (Ehe)Frau...

Fazit: Ich bin gespannt, was noch kommt, werde den Kommi wahrscheinlich noch updaten.

Stand: Am Lesen (8)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden