Detail zu Phantasy Star Online 2: Episode Oracle (Animeserie/TV):

4.47/10 (15 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Abonnieren
Original Titel Phantasy Star Online 2: Episode Oracle
Englischer Titel Phantasy Star Online 2: Episode Oracle
Japanischer Titel ファンタシースターオンライン2 エピソード・オラクル
Genre
Action, SciFi
Tags
Adaption Games: Phantasy Star Online 2
PSK
SeasonStart: Herbst 2019
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Gonzo K.K (Studio)
de Wakanim (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Episode 1: Während den Aufnahmeprüfungen auf dem Planeten Naberius wird der Protagonist und sein Freund Afin von bösartigen Organismen, die als Darkers bezeichnet werden, attackiert. Kurz danach entdecken sie ein mysteriöses Mädchen, welches ihr Gedächtnis verloren hat. Gemeinsam suchen sie die Wahrheit hinter dem plötzlichen Aufkommen der Darkers.

Episode 2: Der Protagonist und Matoi versuchen die dunkle Verschwörung hinter dem Ursprung und dem Zweck der ARKS-Organisation aufzudecken.

Episode 3: Durch die Entdeckung des Planeten Harukotan tritt ein neuer Konflikt zutage. Der Frieden zwischen den Shironians und den Kuronites, welche gemeinsam auf dem Planeten leben, wird durch einen plötzlichen Angriff der Kuronites gestört. Die neu organisierte ARKS muss nun den Ursprung dieses Konflikts ergründen und es scheint so, als sei die Wahrheit komplizierter und erschreckender als erwartet.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
0 Phantasy Star Online 2 – Starttermin sowie Opening- & Ending-Interpretinnen
von Wassily in Anime- und Manga-News
2046 11.03.2019 14:08 von Wassily
3 KSM sichert sich die Rechte an Phantasy Star Online 2: The Animation
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
1203 11.08.2017 21:48 von Yuukiji-Sama
13 Phantasy Star Online 2 – neues Werbevideo zum Anime veröffentlicht
von Layna in Archiv: Newsecke
14489 26.11.2015 19:11 von lanime
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




XOngKox
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein für mich sehr ansprechender Anime, aber leider schlecht umgesetzt!
Die Animation ist sehr gut gemacht, jedenfalls in der ersten Episode, sie lässt zwar nach ist aber immer noch besser als die meisten Animes. Die Musik ist auch nicht schlecht, allerdings lassen die Sound Effekte an Wünschen übrig.

Jetzt komme ich mal zu meiner größten Kritik, die Charaktere sind schlecht gemacht! Unmenschlich und haben keine Persönlichkeit, ihr Verhalten ist zeitweise Fraglich.
Der ist unrealistisch/Der Autor hat keine Ahnung von Strategie, Schlachten oder Krieg! Einheiten werden einfach reingeschickt, oder haben nicht einmal ein Training?! Sie Wissen das es oft Hinterhalte gibt von dem Fallspawn, und dennoch schicken sie Anfänger rein? In kleinen Gruppen?!

Der Anime hätte so viel Potenzial!

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Xaler
Heyho!

Als jemand, der 2016 die erste Runde PSO2 gesehen hat, muss ich sagen, dass es starke Verbesserungen gibt.

Punkt eins: das Setting.
Ehemals eine Schule, in der Monster aus Konsolen steigen, wird hier doch etwas komplexer gedacht.
Eine große Raumschiffflotte und Planeten.

Punkt zwo: das Charakterdesign.
Früher passend zum Setting hier jetzt überschwingliche Designs für jeden Charakter.
Spoiler!
Sogar für die, die einfach sterben.


Punkt drei: Artwork insgesamt.
Mittelmäßigkeit gegen Überschwinglichkeit.
Es besticht durch angenehme Farben.

Punkt vier: Monster.
Damals aus Konsolen steigende Monster, hier aus schwarz-roten verzerrten Blasen heraussteigende Monster, die aufwendiger und besser gestaltet sind.

Die ruhige Atmosphäre ist auch ganz nett.

Bisher klingt es vermutlich, als wenn ich den Anime mögen könnte. Dem ist nicht so.

Der Einstieg ist lahm. Nehme ich das ganze Design und das Weltall im Hintergrund weg, dann hätte jeder x-beliebige Anime so beginnen können.
Unvermittelt wird dann das nichtssagende OP gespielt.
Und danach gehts öde weiter.
Nichts bewegt mich dazu, das Geschehen weiterzuverfolgen. Die Charaktere sind trotz überzogenem Design hohl.
Spoiler!
Es werden Nebencharaktere mit aufwändigem Aussehen unvermittels von Monstern gekillt. Übrig bleiben aus der Gruppe von etwa acht Mann zwei, die zu wenig oder gar nicht geschockt sind. Kein Verarbeiten des Geschehens. Bloßes Akzeptieren.


Zusammengefasst ist der Anime unter dem Mantel seines Artworks also eines: flach.

Falls ich es nicht vergesse, schau ich gegen Ende der Season in die letzten Folgen rein, ob da noch was Interessantes passiert, aber voerst verabschiede ich mich.

LG, euer Xaler

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden