Detail zu Gintama (Mangaserie):

9.41/10 (119 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Gintama
Synonym Silver Soul
Genre
Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Historical, Martial-Art, Mystery, SciFi, Shounen, Superpower, Violence
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Herbst 2003
Ende: Frühling 2019
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Hikari Translations
en Hi Wa Mata Noboru
en MangaStream
Industriede Tokyopop Deutschland (Publisher)
en Viz Media (Publisher)
jp Shueisha (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die große Ära der Samurai neigt sich dem Ende zu und es ist streng verboten, Schwerter zu tragen. Nur ein junger Mann hält an der »Seele der Samurai« fest: Gintoki Sakata, ein »Freischaffender«, der für Geld so ziemlich jeden Job erledigt. Und Jobs gibt es genug, seit die Außerirdischen »Amanto« auf die Erde gekommen sind und heimlich die Macht an sich reißen wollen.

Bewaffnet mit einem Holzschwert, schlägt sich Gintoki durch diese neue Zeit und lässt dabei keine Gelegenheit aus, Außerirdische, Menschen und natürlich sich selbst zielsicher in schräge Abenteuer zu treiben.

(Quelle: Tokyopop)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
2 Gintama – Shounen-Franchise erhält weiteren Anime-Film
von Nicht_Peter in Anime- und Manga-News
912 13.08.2019 16:23 von Sakechia
13 Gintama – Comedy-Manga wird in kostenloser App weitergeführt
von Puraido in Anime- und Manga-News
10448 26.02.2019 00:29 von Snipi
7 Gintama – Anime kehrt am 08. Juli zurück
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
6932 05.06.2018 13:29 von Kenmwah
40 Gintama – Trailer und Informationen zur deutschen Veröffentlichung
von it is love in Archiv: Newsecke
10792 14.04.2017 15:32 von explayer226
7 Zwei Werbevideos zur neuen Gintama-Staffel veröffentlicht
von Puraido in Archiv: Newsecke
8289 01.10.2016 23:17 von Sakura-sama.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Gintama



~Gintama ist ein japanischer Shounen Comedy Manga von dem Zeichner Hideaki Sorachi,welcher am 8.Dezember 2003 zum ersten mal veröffentlicht wurde und mittlerweile noch läuft.~


Genre & Story:
Ach Gott,mein Gesicht tut langsam echt weh.Nicht weil ich auf mein Gesicht gefallen bin,sondern weil ich die ganze Zeit lachen muss.Gintama hat definitiv die Schuld daran.Ich glaube ich habe bei einem Manga bisher noch nie so stark gelacht,wie bei diesem hier.Gintama ist so bekloppt,verrückt und hirnverbrannt.Gerade deshalb ist es ja witzig weil ich diese Kombination sehr mag.Den Humor kann ich kaum in Worte beschreiben.Es ist verrückt und der Manga parodiert fast alles was man kennt.Ich glaube bisher konnte kein anderer Manga so gut meinen Humor treffen wie dieser hier.Noch besser und genauer geht es nicht.Erschreckend ist es aber das Gintama trotzdem sowas wie eine gewisse Tiefgründigkeit und Ernsthaftigkeit noch hat.Der Manga schafft es immer noch problemlos den Leser regelrecht in seinen Bann zu ziehen und jemanden mit ziemlich dramatischen Momenten zu schockieren.Auch mit einer ach so richtigen Story kann man nie rechnen,da der Manga eher in verschiedenen Arc's aufgeteilt ist,welche aber alle das gewisse Etwas haben.Das was man aus Gintama gemacht hat ist einfach genial.Es ist wie ein reines Gefühlschaos.

Zeichenstil:
Wenn man den Zeichenstil sieht,denkt man nicht sofort an das Wort ''perfekt''.Als ich es zum ersten mal gelesen habe,war ich noch nicht so ganz überzeugt vom Zeichenstil.Es wirkte auf mich nicht gerade so gut aber auch nicht wirklich schlecht.Es ist sowieso ein Manga von 2003,weshalb man nicht so viel erwarten sollte.Nur am Anfang bei den ersten Kapiteln sollte man nicht zu viel erwarten.Nach der Zeit fing ich an mich ziemlich dran zu gewöhnen und ich bemerkte eine kleine Entwicklung.Der Zeichenstil verbessert sich im Laufe der Zeit deutlich und wird immer detailreicher und schöner.Die Hintergründe wurden detailreicher und alles andere auch.Die lustigen Gesichtsausdrücke waren aber schon von Anfang an ziemlich witzig und überzogen.Dagegen kann ich nichts kritisches sagen.

Charaktere:
Was fehlt denn eigentlich noch?-Genau,die Charaktere!Was ist Gintama nur ohne seine Charaktere?...Kein Gintama.Die Charaktere sind eigentlich GENAU das was diesen Manga so gut macht.Ich weiß nicht mehr wie ich die alle noch in Worte beschreiben kann.Es gibt eine unfassbare Vielzahl an Charakteren,welche aber erstaunlicherweise alle eine ziemlich große Rolle spielen.Egal welcher Charakter,mir ist fast jeder einzelne Charakter wirklich sehr sympathisch.Noch liebenswerter,verrückter und sympathischer können sie nicht mehr werden.Man gewinnt die Charaktere alle nach der Zeit immer mehr lieb,fühlt mit ihnen mit und manche mag man schon von Anfang an.Vor allem den Hauptcharakter Gintoki mochte ich schon als ich ihn zum ersten mal gesehen habe.Direkt wurde er mein Lieblings Charakter und ist es sogar immer noch.Bei manchen Charakteren war es fast genauso aber Gintoki ist wie ein Charakter,den man kaum übertreffen kann.

Fazit:
Gintama ist definitiv der King of Comedy.Kein anderer Manga hat es geschafft mich so oft zum totlachen zu bringen wie Gintama.Fast jedes einzelne Kapitel von Gintama tut meinen Gesicht nicht gut,welches dauerhaft ein grinsen oder lachen hat.Gintama ist wie ein fieser Sadist,welcher einen jedes Kapitel zum totlachen bringt und dann einen plötzlich mit dramatischen Momenten völlig schockiert.Nicht jeder wird diesen Manga mögen können,da der Humor in eine komplett eigene Richtung geht.Wenn man nicht auf abgedrehten,verrückten und bekloppten schwarzen Humor steht,wird man mit Gintama nichts anfangen können.Ansonsten wird man diesen Manga lieben,wenn man ihn nur eine Chance gibt und sich traut so viele Kapitel zu lesen.Für mich persönlich lohnt es sich sehr und ich kann diesen Manga jeden ans Herz legen.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Am Lesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kamiila
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
...ich liebe es.
Das ist das erste was ich sagen will.
Ich meine...jaaa..Sorachi ist jetzt nicht gerade der beste Künstler..aber dieser Humor..und diese Charaktere..mit dieser fast kaum vorhandener Story die trotzdem die Spannung bis an die grenzen treibt..da kann man schon mal drüber hinweg sehen wenn es jetzt nicht so gut gezeichnet ist.
Zudem habe ich noch KEINEN getroffen der das alles hier nicht leiden konnte.

Also...Gintama war eine wirkliche Überraschung für mich.Ich hatte erst gar nicht mitbekommen wie GUT Gintama EIGENTLICH ist...erst durchs Fandom .
Und nachdem ich plötzlich die ganzen Botschaften wahrnehmen konnte...war ich in der Lage fröhlicher zu leben...komisch oder? :)
"Wenn du Zeit hast über einen schönen Tod nachzu denken...warum nutzt du die Zeit dann nicht um schön BIS zum schluss zu leben?" Einer meiner Lieblings Zitate ^^


Kleines Update nach Kapitel (519): Wow nach DIESEM Twist sieht man Gintama mit ganz anderen Augen.
Damit steht auch EINDEUTIG fest das Gintama einen Storyfaden hat !
Bin sehr gespannt wie es noch weiter gehen wird...daher das man nun wirklich an den Punkt gekommen ist wo die Welt sich ändert...
Sorachi selbst äußerte sich nun übrigens auch ganz offen zur neuen Arc.Er meinte das er sie scheiße fand(wortwörtlich,aber das glaubt man von Gintamas Autor eigentlich sehr gut) aber seine Fans ihm vertrauen sollen.Er möchte alles wieder "aufwischen" ...Und um ehrlich zu sein vertraue ich ihm sehr gut.Bisher dachte ich immer das unser Gorilla total planlos an Gintama rangeht,aber das ist nicht wahr.Eigentlich ist er sogar cleverer als ich dachte.

Erneutes Update nach Kapitel 554 : What the actual fuck.Nach Kapitel 519 saß man einfach nur noch jede Woche mit Kopfzerbrechen und Tränen in den Augen da und fragte sich was da eigentlich ab geht und nun haut 554 mal wieder richtig zu.
Gintama geht nun also definitiv in den Entspurt,worüber wir Fans jedoch nicht nachdenken sollen,immerhin ist das ja Sorachis Wunsch.
Aber ernsthaft what.the.actual.fuck.Aus welchem Loch hat unser Gorilla Mangaka denn diese Idee ausgegraben?? Ich wär da echt nie drauf gekommen..wie denn auch ??!! Gehts ihm noch gut??? xD Es fühlt sich alles wie Neuland an.
Spoiler!
Shouyou was a lie(??)und das Trauma seiner drei Schüler nun unbegründet.
Jedoch kann man dadurch nun ein Ende der Qualen für Gintoki,Katsura und Takasugi sehen.

Aber ganz ehrlich..als ich mit Gintama angefangen hatte,wär ich nie darauf gekommen das
Spoiler!
der gute Mentor,Shouyou aus den Flashbacks sich als den 'Endboss' herausstellen würde.Ich dachte eher es würde mit Gintoki vs Takasugi enden...

Stand: Am Lesen (555)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Dany-san
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wem Handlung und Logik am Arsch vorbei gehen und bock auf eine geile Parodie hat, ist hier genau richtig.
Es geht hier hauptsächlich um das Protagonistentrio bestehend aus ein motivationsloser und zielloser Samurailegende - Gintoki Sakata, ein Pupertierendes und verfressendes 14 jähriges Mädchen - Kagura und einem 16 Jahre alten Samurai den man naja ohne seine Brille eig. gar nicht wahrnehmen würde - Shimura Shinpachi.
Die 3 zusammen bilden die Alles-Agentur, die für Geld alles machen würden und so viele lustige Abenteuer erleben.

Als ich das erste Mal vom diesem Manga gehört habe blieb mir nur eins im Gedächtnis: "hm irgentwas mit Samurai und Aliens" -> wtf?
Naja das es sich aber zu solch einer Komödie entpuppt und ich dann auch stolze 20 Bänder besitze, hätte ich niemal Gedacht xD

Fazit:
Dieser Manga ist auf jeden fall ein Blick wert, ist jach ne Sache von Minuten :D

PS: hat kein schwachen Start wie der Anime

mfg Dany :)

Stand: Am Lesen (174)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden