1 Neueste Beliebteste




Cherrylu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime ist so komisch und verrückt das er mir gefällt XD
Ich mag die abgedrehte Story. Ich finde die Charaktere lustig. Jede Folge hat mich amüsiert und unterhalten, was nicht viele Anime schaffen. Ich war in keinster Weise gelangweilt da es einfach eine andere Story war, die ich in der Form noch nicht gesehen habe xD
Das Ende hat mich jetzt nicht so überzeugt, aber insgesamt hat es gepasst. Ich habe ansonsten nichts anzumerken was mir missfallen hat =o
Ich würde es cool finden wenn der Anime fortgesetzt wird ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Abel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein etwas skurrile Idee, selbst für einen Anime, die ich so auch noch nie gesehen habe, welche aber in gewisser Weise funktioniert, wenngleich auch nicht alles ganz gelungen ist.

Die Genre, nun bei Fantasy kann ich voll zustimmen und Comedy soll klar das Hauptaugenmerk sein, dafür ist alleine schon das Setting gedacht, aber Adventure und Slice_of_life, ich weiß nicht so recht.
Adventure und Slice_of_life zu verbinden gelingt nur sehr wenigen Animes und ich würde dieses Werk auf jeden Fall nicht dazu zählen. Adventure passt deutlich besser, ist aber auch nicht voll erfüllt, denn im Kern will der Typ seine Tierhandlung betreiben und nicht die Welt erkunden oder retten. Es geht zwar hin und wieder raus, aber dann auch nicht wegen den, naja, Tieren.
Bei Slice_of_life bin ich dagegen sehr skeptisch und selbst wenn man kleine Abschnitte so bezeichnen könnte, ist das hier doch sehr weit weg ein wirklicher Anime dieser Richtung zu sein.
Shounen ist ok, würde mir jetzt nicht einfallen, was besser passen würde.

Die Story ist in der Kurzbeschreibung schon fast vollständig erzählt, und so wird viel Zeit drauf verwendet, seltsame Tiere und Monster zu suchen und zu knuddeln.
Das geschieht auch mal auf...sehr zutrauliche Art und Weise, die wohl eher mehr als nur einfache Liebe zu Tieren vermuten lassen, eher so in Richtung Fanatismus.
Dabei soll Comedy den Anime tragen, doch ich muss zugeben, nach den ersten paar Folgen lässt es nach und der Witz ist etwas raus. Zwar wird dafür sowas wie ein Finale aufgebaut, aber es bleibt ein Anime, welcher nur sehr wenig Story mitbringt.
Vielleicht auch deswegen die Überlegung mit Slice_of_life, aber ich bin nicht überzeugt.
Innovativ ist es jedenfalls, zumindest in einem Aspekt.

Die Charaktere sind, nun ja, recht zahlreich für nur 12 Folgen. Zwar ist die Protagonistenrolle sehr deutlich hervorgehoben, aber hier kann man auch schnell das Interesse verlieren, wenn man die doch sehr speziellen Eigenheiten dieser Person eben nicht so mag.
Es wirkte eine Spur zu übertrieben, auch wenn man jetzt sagen kann, das passt doch zu einem Wrestler. Die Nebenpersonen sind ok, aber auch nicht mehr als das.
Hintergründe gibt es nur sporadisch und Entwicklung maximal außerhalb der Hauptperson.

Die Bilder sind ok, mehr aber auch nicht für ein Jahr 2019. Viel Platz für Animationen ist nicht, dafür sind die paar aber recht zufriedenstellend. Auch bei den Personen gibt es unterschiede, da der Hauptcharakter recht simpel gehalten wurde, die Personen mit Monsteranteil aber besser waren.
Natürlich ist es nicht schlecht, aber eben auch ein Level, welches man für eine aktuelle Produktion schon erwartet.

Die Musik war ok. Während der Folgen war eigentlich nichts besonders hervorstechend und das Intro hat irgendwo gepasst, ohne wirklich Eindruck hinterlassen zu haben.

Zusammengefasst ist dieser Anime klar im Mittelfeld anzusiedeln. Die Story ist mal etwas Anderes, aber die Comedy hat das Boot nur knapp über Wasser halten können.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Darknetic
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Bezaubernde Tierwesen, eine echt schrullige Story ebenso wie kuriose Charaktere. Dieser Anime hat wirklich alles davon und war nach meiner Meinung nach kein Fehler anzugucken.
Langsam aber stetig fängt man an die Charaktere gern zu haben, auch wen die einen oder anderen echt bizarre Verhaltensmuster haben. #hust# Genzo #hust#

Charaktere:

Die Charaktere sind kurios, wie sie auch aber wieder genial sind.
Sei es der enthusiastische Genzo, der alles daran setzt, seinen Traum zu verwirklichen oder Hanako, die ihre Leidenschaft fürs Essen anders ausdrückt...

Story:

Über die Story kann man sich ehrlich gesagt streiten.
Der Pro-Westler, der als "Held" in eine Fantasywelt gerufen wird und im Grunde genommen, anstatt "Helden-Dinge" zutun, lieber seine Sammlung an Monster erweitert und die Freude an Wrestling verbreitet.
Aus meiner Sicht war die Story eher unterdurchschnittlich, was aber durchaus durch den Comedy-Aspekt ein wenig ausgeglichen wurde.

Genre:

Comedy? Ja! Fantasy? Ja! Slice of Life? Aufjedenfall!
Bis auf den Schluss ist der Anime wenig Actionreich oder ruft ein "Adventure-Feeling" auf, aber dafür hat man viel Spaß an den witzigen Charakteren und deren Interaktionen miteinander.

Animation:

Ich finde, dass die Animationen gut gelungen sind.
Man hatte nicht das Gefühl, dass einfach Bilder wiederholt wurden oder an der Technik irgendwie gespart wurde.
Flüssige Animationen und gute Synchronisation's Arbeit.

Fazit?

Ein sehenswerter Slife of Life-Anime, der gerne einen ein schmunzeln aufs Gesicht zaubert und mit seinen Comedy-Einlagen Freude aufbringt.
Wahrscheinlich nicht für jedermann, aber wer auf ein Fan von sowas ist, sollte sich das Aufjedenfall mal ansehen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MingCR
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
In Zeiten, wo es mehr Isekai gibt, als man jemals schauen könnte, muss eine Serie schon recht eigensinnig sein, damit sie überhaupt noch erwähnenswert ist.
Das wurde hier eindeutig erreicht. Statt einem Helden, der mit fancy Spezialeffekten was anderes kompensiert, haben wir hier einen Prowrestler, der gar kein Held sein will.
Sowas ist immer schön anzusehen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LineBarrel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre
Alle Genre die angegeben wurden sind vertreten, besonders Comedy. Nur leider ist es überhaupt nicht mein Humor.

Story
Am Anfang war die Story echt interessant und vorallem absurd. Leider ging es nur absurd weiter. Ich habe irgendwie nicht das Gefühl das die Story bisher wirklich vorran geht. Immer wenn es spannend wird und sich ein Spannungsbogen bilden könnte, macht die Story auch wieder 2 Schritte zurück.

Charakere
Mit geht der Protagonist komplett auf die Nerven! Selten denkt er nach, schreit ständig nur rum oder
Spoiler!
entblößt Frauen in der Öffentlichkeit (nach dem 3.mal war das echt nicht mehr lustig)
. Das ist alles was mir im Kopf hängen geblieben ist, wenn ich an ihn denke. Ich habe mir einen Protagonisten erhofft der ein wenig tiefsinniger und ernsthafter für seine Werte eintritt.

Nur wenige der Nebenfiguren kommem mirdurchdacht vor. Shigure ist die einzige die die Story vorrantreibt und interessant wirkt.

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MimixMalec
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
es sind zwar erst zwei folgen bis jetzt draußen aber OMG I LOVE IT XD es ist so mega funny guckt es!!!

so jetzt da der Anime vorbei ist kann ich meine ganze Meinung dazu sagen.
Die ersten ca 5 folgen fand ich richtig nice,aber dan hat es meiner Meinung nach etwas nachgelassen dennoch ein toller lustigere Anime <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shana:3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein weitere Anime Adaption eines Werkes vom Konosuba Auhtor.

Man merkt nämlich gleich das manche Charaktere sehr die von Konosuba ähneln.

Die Story und Charaktere sind aber dennoch sehr unterhaltsam. An Konosuba kommt es nicht ganz ran aber es ist auf alle Fälle unterhaltsam ^^.

Ach ja Best Girl ist eindeutig Carmilla :D.

Mfg
Shana:3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Lynx_lynx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe den Anime angefangen, weil mir die Storybeschreibung so absurd vorkam und habe es bisher nicht bereut.

Genre:
Hauptsächlich Comedy, Fantasy, Action, Slice of Life. Eine gute Mischung.

Story:
Wir haben hier eine typische Isekai-Situation mit einem Wrestler, der in eine andere Welt beschworen wird, um dort ein Held zu sein. Aber er hat da etwas ganz anderes vor. Sehr entspannte, Slice of Life Comedy Story.

Animation:
Sieht gut aus, ich steh nicht so auf Wrestlen, aber wer das mag, wird jede Folge einige Moves zu sehen bekommen.

Charaktere:
Ich mag den Hauptcharakter, er ist ein totaler Weirdo, aber hat das Herz am rechten Fleck. Und auch sonst ist der Cast sehr divers. Tiermenschen, niedliche Mädchen, etc. Die Wesen der Charaktere sind nicht sehr tief gehend, jeder hat so seinen Gimmick für Comedy Zwecke. Dafür sieht man aber mal verschiedene Körpertypen animiert.

Fazit:
Ein Titel, bei dem man nicht allzuviel nachdenken muss. Es ist eine Mischung aus niedlichen Situationen und widerum anderen, die einem evtl. etwas unangenehm anzuschauen sind, je nach Humor und Leidensfähigkeit. Die Gags leben von ihrer Absurdität. Und ich kann hinter dem Traum des Protagonisten, einen Pet Shop zu eröffnen nur vollends dahinter stehen.

Stand: Am Schauen (3)

Empfehlen! [13]
Kommentarseite
Missbrauch melden
1 Neueste Beliebteste