Detail zu Soul Eater (Mangaserie):

8.95/10 (519 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Soul Eater
Japanischer Titel ソウルイーター
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Ecchi Fantasy Shounen Superpower
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2003
Ende: Sommer 2013
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Vortex-Scans
Industriejp Square Enix (Publisher)
de Carlsen Manga (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Der Schauplatz von Soul Eater ist die Shibusen-Universität, deren Schüler sogenannte Meister sind. Jeder von ihnen hat eine Art lebende Waffe als Partner und sie alle verfolgen das Ziel, ihre Waffe zu einer Death Scythe zu machen, indem sie die Seelen böser Menschen aufsammeln. Das ist aber mehr eine Motivationshilfe, denn das eigentliche Ziel der Universität ist es zu verhindern, dass diese Seelen in die falschen Hände geraten - im schlimmsten Fall in die von jemanden, der damit versucht einen Dämonengott zu erschaffen. Die Anime-Serie verfolgt die Abenteuer der Meister Maka, Black Star und Death the Kid mit ihren jeweiligen Partnern Soul Eater, Tsubaki, Patty und Liz, die alle mehr oder weniger ernsthaft versuchen, die Welt vor ihrem Untergang zu bewahren.

(Quelle: polyband)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Kid
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
9 Soul Eater Not!
von Mr.Gin in Rezensionen
8359 30.06.2016 14:32 von Sakura-sama.
4 Das etwas "ungewöhnliche" Ende von Soul Eater...
von Tom.xxx in Archiv: Anime und Manga
1848 27.08.2015 13:27 von Iceowned
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Soul Eater



~Der japanische Shounen Manga Soul Eater wurde von Atsushi Ōkubo gezeichnet und am 24.Juni 2003 zum ersten mal im Monthly Shōnen Gangan Magazin veröffentlicht.~


Genre & Story:
Soul Eater ist ein Manga welcher am Anfang noch viel humorvoller und verrückter war,aber im Laufe der Zeit immer ernster wurde.Allgemein ist die Story unglaublich spannend und dazu gab es viele unerwartete Wendungen und dramatische Momente.Besonders positiv aufgefallen ist mir aber wirklich dieser herrliche und verrückte Humor.Es hat definitiv sehr viel Spaß gemacht den Storyverlauf mitzuverfolgen!

Zeichenstil:
Der Zeichenstil ist eher ungewöhnlich gezeichnet und am Anfang noch eher ein wenig gewöhnungsbedürftig aber der Zeichenstil verbessert sich im Laufe der Zeit immer mehr und man gewöhnt sich immer mehr daran.Viele verrückte Gesichtsausdrücke,gute Hintergründe,detailreiche Bilder und sehr gut gezeichnete Kämpfe,welche perfekt rüber kamen!

Charaktere:
Teilweise war es echt erschreckend wie schnell ich jeden einzelnen Charakter lieb gewonnen habe.Die Charaktere allgemein sind ein sehr verrückter und sympathischer Haufen,die einen schnell ans Herz wachsen.Man erfährt viel über jeden einzelnen Charakter und bekommt die verschiedensten Blickwinkel der Charaktere zu sehen!Selbst nach wenigen Kapiteln waren mir die Charaktere direkt sympathisch.

Fazit:
Wie übertrieben würde es klingen,wenn ich sage,das ich Soul Eater liebe?Naja,sollte nicht zu übertrieben sein,da es auch noch die Wahrheit ist.Soul Eater ist in meinen Augen eines der besten Shounen Titel,welcher definitiv ganz weit oben bei meinen Favoriten steht und mich mit seiner spannenden Handlung und verrückten Charakteren überzeugen konnte!Ich kann den Manga sicherlich so gut wie jeden Manga Leser empfehlen!Nach dem Anime ist es sowieso vorteilhaft den Manga zu lesen,da der Manga deutlich besser ist und nicht mit einem etwas unbeliebteren Ende ankommt.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Cayrazy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Hallo zusammen,
Soul Eater war einer meiner allerersten Animes und da ich den Anime schon ziemlich gut fand, habe ich auch den Manga gelesen, da diese ja meistens viel tiefer gehen und die Story auch noch besser ist. Oh mein Gott, Ich habe es nicht bereut (im nachhinein habe ich ihn mir auch gekauft :D). Ich habe mich endlich nach zwei Jahren aufgerafft diesen Kommentar zu schreiben, um meine Begeisterung für diesen Manga auszudrücken, den in meinen Augen ist er unglaublich gut und ich würde in definitiv jedem ans Herz legen der Action und Humor mag.

Genre
Soul Eater hat sein Genre sehr gut eingehalten, mit viel Humor, Action und ein wenig, aber nicht zu viel Fanservice.

Story
Natürlich führte die Story im Manga viel weiter als im Anime, und man lernt die Charaktere noch mehr kennen und lieben. Es macht Spaß dem Storyverlauf zu folgen und wenn man am Ende angekommen ist, hat man lust auf mehr.

Bilder
Am Anfang ist der Zeichenstil etwas ungewöhnlich, jedoch wird er im Verlauf des Mangas viel Besser, wobei er immer noch seinen Charakter behält (was gut ist) und besonders im Endkampf kriegt man noch viele Epische Kampfszenen.

Charaktere
Ich glaube das ist ein Manga mit dem besten Charakterdesign den ich je gelesen habe. Wie schon oben erwähnt lernt man die Charaktere sehr gut kennen und lieben. Im laufe der Story sieht man sie wie sie sich entwickeln und man merkt das sie mit viel Sorgfalt entworfen wurden sind.


Fazit
Falls man das noch nicht gemerkt hat, habe ich mich in diesen Manga verliebt und empfehle ihn jedem zu lesen. Er enthält alles was ein Otaku sich nur wünschen kann-und erhält von mir dafür die volle Punktzahl.
Spoiler!
Und ein gebrochenes Herz, als der Shinigami am ende Gestorben ist D:

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Strohi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Für die, die nicht viel lesen wollen:
In meinen Augen ein Meisterwerk.

Für alle anderen:
Ich habe den Manga begonnen, nachdem ich den Anime fertig geschaut habe und in Foren gelesen habe, dass der Manga wohl noch besser sein soll. Den Vergleich zwischen Manga und Anime werde ich dann in der Story-Bewertung schreiben.

Genre:
Alle eingehalten und vorhanden. Folglich 5 Sterne.
Ecchi ist allerdings nicht im Fokus, sondern tritt eher am Rand auf, das aber immer mal wieder.

Bilder:
Anfangs noch etwas "wackelig", sind aber ab der Hälfte sehr gut und gegen Ende werden gerade die Bilder in der Schlacht immer epischer. Ohne die epischen Bilder gegen Ende wären es 3 Sterne, so sind es 4.

Charaktere:
Die sind alle total knuffig und entwickeln sich auch alle recht stark. Man erfährt auch nach und nach einiges über die Charaktere. Ich wüsste nicht, was ich hier bemängeln soll, daher 5 Sterne.

Story:
Die Story im Anime fand ich ganz cool, der Manga schlägt sie aber deutlich.
Die Story vom Anime spaltet sich an folgendem Punkt ab (kein Spoiler für Leute, die den Anime gesehen haben):
Spoiler!
An dem Punkt, an dem der Typ ins Dorf kommt, der eine ganz spezielle Kaffeewahl hat und Eibons Werke zusammenbaut, sodass der Wunsch des Shinigami erfüllt werden kann.
Da die Story ab dem Punkt, ab dem er INS DORF kommt, anders ist, baut er natürlich die Werke nicht zusammen, sondern tut etwas anderes.

Ansonsten entwickelt sich ab dann alles auseinander. Der Manga geht dabei natürlich tiefgründiger und führt den Leser auch ein paar mal hinters Licht, indem er Dinge nur andeutet und diese Andeutungen dann aber falsch sind.
Ich finde die Story, die ich hier gelesen habe, mehr als gut und würde am liebsten 6 Sterne geben. Das Ende hat mir nicht so ganz und gar gefallen, aber das ist jetzt nichts, was mir irgendwas kaputt gemacht hätte. Und natürlich ist es schade, dass man "Romance" nicht zu den Genres zählen kann, aber das ist schon okay. Das bleibt dann wohl Teil der Fantasie.
An sich gebe ich auch hier 5 Sterne, ich bin komplett begeistert.
Soul Eater ist allerdings durch die tiefgründige Story nichts, was man sich mal eben so nebenher geben möchte, sondern eher etwas, was man imo aufmerksam lesen sollte, damit man nichts verpasst. Das nur mal so am Rande als Hinweis.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Jashiro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Soul Eater - nachdem ich den Anime gesehen habe wollte ich auch den Manga dazu lesen, hab mir aber Zeit gelassen.
Also ich endlich damit angefangen habe hatte ich ihn innerhalb kürzester Zeit ausgelesen.

Der Zeichenstil ist am Anfang, wie schon von vielen anderen beschrieben, holprig - dies ändert sich jedoch mit der Zeit.
Wer den Anime gesehen hat und überlegt den Manga zu lesen kann ich nur raten dies auf jeden Fall zu tun!
Anime und Manga sind am Anfang bis Kapitel 39 synchron, ab dann ändert sich die Story im Anime.
Zu den Beiden Storys kann ich sagen: beide sind gut! Wobei mir natürlich die des Mangas besser gefallen hat.

Genre: Hier wird fast alles erfüllt, das Augenmerk liegt hier auf Action, Ecchi ist eher weniger vorhanden.
Die anderen Genres werden auch gut vertreten.

Story: Die Story gefällt mir sehr gut, es geht darum
Spoiler!
Kishin, welcher von Medusa wieder erweckt wurde und nun Wahnsinn über die Welt verbreitet, zu bekämpfen und zu besiegen.
Ein großes Augenmerk liegt auch auf der Freundschaft zwischen den einzelnen Charakteren.

Animation/Bilder: Der Bilder sind, wie schon erwähnt, am Anfang holprig, werden aber immer besser.
Der Zeichenstil ist nicht wie bei anderen Mangas, er ist anders - im guten Sinne!

Charaktere: Hier ist alles dabei was man sich wünschen kann!
Maka - die Bücher liebt aber nichts mit Musik anfangen kann, ihr Partner
Soul - der aus einer Musikerfamilie kommt uns Piano spielt.
Black Star - der stärker werden will als ein Gott, seine Partnerin
Tsubaki - die ruhig, hilfsbereit und gütig, zugleich aber auch unglaublich stark ist.
Death the Kid - ein Shinigami bei dem alles absolut symetrisch sein muss, sonst bekommt er einen Anfall, seine Partnerinnen
Liz & Patty - die früher Straßenräuber waren bis sie von Kid aufgenommen wurden.
Chrona - Medusas Kind ,dessen Geschlecht unbekannt ist, welches nie Liebe bekommen hat uns als Kind mit der Waffe Ragnarok verschmolzen wurde.

Mein Fazit: Soul Eater ist wirklich lesenswert - ein Toptitel, fast sogar ein Meisterwerk!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




spark1993
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Soul Eater hat eine Menge zu bieten.

Story:
Die Story von Soul Eater ist absolut im Sinne der Shounen-Stilrichtung und bietet äußerst viel Action. Auch wenn gewisse emotionale Aspekte hier angesprochen werden, wie Freundschaft und Vertrauen, so muss man ehrlich sagen, dreht es sich hauptsächlich um den Kampf gegen den "Wahnsinn". Wer also nichts gegen äußerst lange und häufige Kloppereien hat, der wird hier richtig bedient. Allerdings hätte man die Story länger fassen können, das ist etwas was ich schade finde, aber gut leider nicht änderbar.

Bilder:
Zu Beginn ist Soul Eater noch sehr unentwickelt gezeichnet. Wie so jeder größere Manga, die schon etwas älter sind, so sind die Anfänge recht bescheiden (siehe Naruto, Bleach, One Piece etc.). Doch muss man sagen, dass nach gewisser Zeit die Zeichnungen wirklich fantastisch sind. Mir persönlich gefallen sie sehr und passen vom Stil her perfekt zu dieser Story.

Charaktere:
Hier liegt das Gold vergraben. Mir gefallen bis auf Crona/Chrona (wie auch immer) eigentlich alle Charaktere sehr. Ob der überhebliche und bekloppte Black Star, die etwas zurückhaltende jedoch willensstarke Tsubaki, der absolut starke aber mit seinen Symmetrie-Neurosen bestückte Death The Kid oder die eigensinnige und süße Protagonistin Maka. Hier wurde viel Herz reingesteckt, das merkt man sofort. Liz und Patty sind meiner Meinung nach zu eintönig. Sie weisen keinerlei charakterliche Veränderung auf oder zeigen nicht mal genau, wie ihr Charakter völig ist. Ich muss sagen ich bin nur von einem Charakter enttäuscht und das ist der namensgebende Soul Eater. Man denkt erst, dass er eine extrem coole Sau ist, doch mit der Zeit wird er immer unscheinbarer. Man entwickelt als Leser nicht wirklich Bezug zu ihm, so erging es zumindest mir. Ansonsten sind alle anderen Charaktere wirklich gelungen.

Fazit:

Ich finde, dass Soul Eater gut und sehenswert ist. Die Charaktere hinterlassen soweit einen starken Eindruck und der Manga ist nicht umsonst so beliebt. Lest ihn euch durch, immerhin sind das nicht wirklich viele Kapitel.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




keesha
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
[SPOILER][/SPOILER]

Dieser Manga ist soziemlich das Lesenwerteste was mir je in die Hände gefallen ist! Und er macht SÜCHTIG!!!
Ich hatte zuerst den Anime gesehen und fand den schon extrem toll, allerdings als ich dann den Manga gelesen hab! Der Manga ist soooo viel besser!!! Ich finde es einfach scheiße das die im anime so viel weg gelassen bzw. geändert haben. Und auch die deutsch syncro find ich schrecklich xD (vorallem das crona einen männliches syncronsprecher hat)
Der Mange Hingegen ist Total super! Die Zeichnungen fand ich zwar am anfang etwas doof aber sie wurden immer besser!!
Mein faziet: Auf jeden fall lesesn!!!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




MakaEvanS
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
I luv Soul Eater 4-eva <333

Okay ich sollte mehr schreiben xD
als ich mit dem anime durch war wollte ich unbedingt mehr also hab ich angefangen mir die bänder zu kaufen (habs auch endlich geschaftt beim aktuellsten band zu sein^^)
und ich bin echt froh das der manga noch nicht zu ende ist x3 und der manga ist ja besser als der anime und das hätt ich echt nicht gedacht xDDD
der wird immer besser und besser man will immer wissen wie es weitergeht
ihr müsst den manga lesen glaubt mir leute ihr werdet es nicht bereuen und wenn doch dann weiß ich nicht was euer problem ist aber mein ich nicht böse^^
soul eater ist nicht nur der beste anime ever sondern auch der beste manga ever (finde ich) :)

Stand: Am Lesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




jennyyy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Spoiler!
Den Anime fand ich ja schon super genug doch der Manga ist noch viel besser und den sollte man unbedingt lesen!!
Die ersten Kapitels sind noch fast haargenau wie bei der Serie doch ich glaub so ab den 10.Band kommen die ganzen Stellen die in der Serie leider nicht vorkamen :(
Jedenfalls wird der immer spannender und spannender *-*
Ich bin echt froh das Soul im Manga doch noch zur eine Death Sychte wird *___* Aber ich hätte nicht gedacht das er die Seele von Arachne bekommt :o
Man erfährt hier sogar das Soul ein großen Bruder hat O_O
Und ich finds auch cool was die alle später für coole Outfits tragen ^^
Lest ihn der ist echt cool einer der besten Mangas die es gibts sonst verpasst ihr was das versichere ich euch!!!!!!!!!

Stand: Am Lesen

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




0815Watcher
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
So nachdem Soul Eater jetzt beendet is schreib ich mal ein Kommentar.
Der Manga hat mir sehr gut gefallen, um es zu sagen, ich find den Manga viel besser als den Anime, das Ende im Anime fand ich nich gut.
Hier muss ich sagen hat mir die Story sehr gut gefallen, sie war nicht gehezt, aber es war auch nicht so das es schleppend voranging.
Die Characktere und ihre Entwicklung fand ich über den Manga hinweg gut getimed und es war auch nicht so das sie schwach waren und dann plötzlich overpowerd.
An Spannung hat es mir nie gefehlt und die kämpfe waren gut dargestellt.
Die Witze und die Comedy war meiner Meinung nach immer recht gut gesetzt und es hat den Manga allgemein gut aufgelockert.
Ich kann jedem dem diese Art Genre gefällt nur empfehlen Soul Eater zu lesen und auch Leuten denen das Genre vlt nicht gefällt würde ich empfehlen mal wenigstens reinzuschnuppern, es wird euch sicher gefallen :D
Abschließend würd ich sagen, der Manga hat die 10 Sterne vollstens verdient und kann meiner Meinung nach locker mit den größen wie One Piece, Naruto und Bleach mithalten.
Also lest ihn selbst und macht euch selbst ein Bild davon, ich würde es jedem raten.
Hiermit sag ich Peace out
MfG 0815Watcher

Stand: Am Lesen (6)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




LittleMe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Eine Freundin hatte mit vor etwa einem Jahr empfohlen Soul Eater zu sehen und zu lesen, doch ich hab mich immer davor gedrückt, wieso weiß ich eigentlich nicht wirklich...
Aber jetzt, da ich den Anime endlich gesehen habe (den ich übrigens echt klasse fand) und nun den Manga lese, kann ich es nie erwarten, dass ein neues Kapitel erscheint! Ich mag die ernsten Stellen (die manchmal ziemlich psycho sind) aber ich liiiieebe die witzigen Stellen, z.B. wenn Kid mal wieder total austickt, weil etwas unsymetrisch ist.
Soul Eater ist echt eines der besten Mangas, die ich je gelesen habe und ich würde es jedem empfehlen.

Jetzt da er auch bereits fertig ist, finde ich schade. Aber alles hat ja bekanntlich ein Ende. Den Schluss fand ich eigentlich nicht so gut.
Vor allem da es im letzten Kapitel hauptsächlich um Brüste geht xD
Ich hatte mir etwas bedeutungsvolleres gewünscht, aber man kann ja nicht alles haben.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!