Detail zu Ouran Koukou Host Club (Mangaserie):

8.71/10 (188 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Ouran Koukou Host Club
Englischer Titel Ouran High School Host Club
Deutscher Titel Ouran High School Host Club
Japanischer Titel 桜蘭高校ホスト部
Synonym OHSHC
Genre
Comedy, Drama, Harem, Romance, School, Shoujo, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2003
Ende: Sommer 2010
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriede Carlsen Manga (Publisher)
en Viz Media (Publisher)
jp Hakusensha (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Willkommen in der Ouran high, einer Schule der Extraklasse, die nur Schüler mit dem richtigen Stammbaum und dem nötigen Kleingeld besuchen. Was sich jedoch hinter den edlen Mauern abspielt, passt so gar nicht zum Ruf der Eliteschule. Die Stipendiatin Haruhi stößt auf der Suche nach einem ruhigen Platz zum Lernen zufällig auf den "Host Club", eine Art Begleitservice, den sechs gut aussehende Jungs aus der Schule betreiben. Zu dumm, dass sie dort vor lauter Aufregung eine ziemlich teure Vase umstößt! Die muss Haruhi natürlich ersetzen - aber wie soll sie das anstellen, ganz ohne Geld? Aber die Jungs haben da schon eine nette Idee...

(Quelle: Carlsen Manga)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Ouran Highschool Host Club
von Hijikata-Chizuru in Rezensionen
2418 19.02.2019 06:37 von Scydancer
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




RiaChan1220
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich liebe den Manga!
Anfangs fand ich den Zeichenstil etwas komisch, dieser hat sich dann mit der Zeit natürlich gebessert. Ich habe erst vor kurzem angefangen Shoujo-Manga zu lesen und habe mich sofort in dieses Genre verliebt! Story und Charaktere sind wundervoll umgesetzt worden.
Ich konnte die letzte Woche nichts anderes machen als den Manga zu lesen weil er mich so gefesselt hat, es gab kaum Stellen die mir zu langweilig waren.
Ich würde den Manga hundertprozentig weiterempfehlen!

Der Anime hingegen war meiner Meinung nach im Gegensatz zum Manga schrecklich, vor allem der Schluss.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KasiaAngel
Ich habe noch nie einene Manga abgebrocken. Ich muss sagen, dass ich es enttäuschend fand.
Ich liebe den Anime davon und dachte, dass der Manga auch einfach nur gut sein muss.
Die Zeichen stile unterscheiden sich hier und da etwas vom Anime.
Im Manga haben Kaoru und Hikaru glatte haare. Aber im Manga haben sie eine Wilde frisur.
Außerdem ist der Zeichen still an sich einfach nur, sorry an die die den Manga lieben, schlecht. Ich finde eindeutig den Anime besser. Der Manga ist da LW. Kann aber auch daran liegen, weil ich den Anime so oft gesehen haben, aber ich würden den Anime mehr empfehlen als den Mange

Stand: Abgebrochen (6)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KleinesMarshmallow
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Vor über einem Monat habe ich den Anime zu Ouran High School Host Club, OHSHC, gesehen und war schon förmlich begeistert. - Und wollte sofort wissen, wie es weitergeht. Und das auf Deutsch! Tja, dann musste ich erstmal einen Monat lang damit rumkämpfen und meine Geldgeschütze auffahren, um irgendwie an die deutschen Bände zu kommen, da diese ja nicht mehr überall aufzufinden sind. Was für eine Schande auch, der Manga verdient es auf jeden Fall, nachgedruckt zu werden! Nun, ich habe dann vor vier Tagen angefangen zu lesen. Und heute bin ich fertiggeworden und... man. Bewerte ich doch einfach mal, die Einleitung wird eh zu lang hier.. xD

Genre: Hach, solche Genremischungen sind mir ja die liebsten, auch wenn Harem nicht immer sein muss. - WEIBLICHE Harems jedenfalls. Aber männliche Harems sind voll okay, und das ist mir bei OHSHC mal wieder klar geworden. :'D Aber gut, fangen wir vorne an. Die Comedy ist wirklich gelungen und obwohl ich aus den ersten Bänden die lustigen Stellen schon kannte, habe ich trotzdem jedes Mal einen Lachflash bekommen. Sie war wirklich gut. Das Drama setzte hin und wieder ein, besonders gegen Ende war es stark und gut umgesetzt. So ab Band 12 ca. musste ich wirklich oft Tränen abdrücken. SEHR oft. Harem wird gar nicht so deutlich und hat mich nicht gestört, gut umgesetzt. :3 Die Romance, oh mein Gott. Diese Romance ist einfach nur WUNDERVOLL! Bitte, ich hab lang nicht mehr so stark geshippt, für den Haupttypen als auch für den Rivalentypen. xD Wirklich. Sie hat sich einfach toll über diese lange Zeit entwickelt und war nicht nur in den Hauptcharakteren wiederzufinden. Auch Nebencharaktere haben ihre Liebe gefunden und das mag ich an OHSHC auch sehr gerne. School und Shoujo ist auch enthalten. Gender Bender ist ebenfalls ein sehr wichtiges Element und ich will immer noch, dass es von Proxer endlich eingeführt wird. °^°

Story: Die Story beginnt locker flockig und lustig und zieht einen da schon in seinen Bann. Aber ich muss zugeben, ab Band 12 ca. (wie schon oben kurz angekratzt) hat es mich komplett in seinen Bann gezogen und ich habe mit den Charakteren wirklich nur noch mitgefühlt. Das habe ich zwar schon davor, aber ab da noch mehr. Ich habe geweint, gelacht, mich mit ihnen gefreut, mitgefiebert, sie angefeuert und... ach, es war toll. Ich weiß nicht, wie ich meine Faszination noch anders ausdrücken soll, außer: ES WAR SO PERFEKT! Q__Q GEBT MIR NOCHMAL SO EINEN VERDAMMT GUTEN MANGA! Und tut mir Leid, aber Capslock musste jetzt einfach mal sein. Was könnte ich noch sagen... Mh, in diesem Manga kommen viele Klischees vor, von wegen reiche & arme Leute, aber der Manga weiß glaub ich irgendwie selber, dass er klischeehaft ist, von daher ist da auch alles im grünen Bereich und gestört hat es auch keineswegs. :3 Das Gender Bender hat der Stoy sowieso einen besonderen Touch gegeben. Das Ende war auch gelungen, mir haben besonders die kleinen Zukunftsvisionen gefallen, sodass man wusste, wie es mit den Charakteren weitergeht. c:

Animation/Bilder: Man merkt auf jeden Fall, wie der Zeichenstil sich im Laufe der Zeit verbessert und am Ende ist er auf jeden Fall sehr schön und gut. Ich mag es, zu sehen, wie sich Mangaka während eines Projekts so stark weiterentwickeln, dass man das auch am Zeichenstil sieht. Eine wirklich schöne Sache. Man hat sich auf jeden Fall was gedacht bei dem Charakterdesign und man konnte auch alle schnell wiedererkennen.

Charaktere: Die Charaktere... ♥ Ich liebe sie alle und ich erinnere mich gerade an gar keinen, den ich irgendwie verachtet habe, da alle total toll waren. Haruhi ist die etwas andere Heroine, allein schon wegen der Tatsache, dass sie ihr Geschlecht 'verheimlicht'. Sie macht eine deutliche Entwicklung durch, was mich sehr gefreut hat. Auch Tamaki macht eine deutliche Entwicklung durch und wah, war er zuckersüß oder war er zuckersüß? :'D Es ist einfach total erfrischend, mal so einen Vollidioten in einem Manga dabeizuhaben, und es macht ihn einfach interessant und toll. Die Hitachiin-Zwillinge, Kaoru und Hikaru. Ich habe sie auch so sehr gemocht. Am Anfang meint man, sie nicht unterscheiden zu können, doch lernt man mit der Zeit dazu und kann auch bei ihnen eine Entwicklung feststellen. Sie entwickeln Charakterzüge, die sich besonders hervorheben, wodurch einem die Unterscheidung noch einfacher fällt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wen ich lieber mochte. ^^' Kyouya, Tamakis bester Freund, war auch ein toller Charakter mit seinen hinterhältigen Taten und seiner Intelligenz. Doch auch durch seine kleinen Makel, weil er ja ein Morgenmuffel ist, wird er einem schnell sympathisch. :3 Honey und Mori, die älteren im Bunde, waren auch toll. (Ich wiederhole mich, ich weiß. Aber sie waren alle einfach total toll. qwq) Auch sie haben etwas andere Charakterzüge und ich habe sie sehr schnell liebgewonnen. Die ganzen Nebencharaktere waren auch nicht ohne und haben sich schnell einen Platz in mein Herz gekämpft, ohne viel zu machen.
Die Charaktere haben auch alle an Tiefgang und einer großzügigen Menge an Vergangenheit genossen, sodass man sich sehr gut in sie hineinversetzen und mitfühlen konnte. Ich habe an Vergangenheit nichts vermisst.

Insgesamt ist Ouran High School Host Club ein wahrliches Meisterwerk, was mir für immer im Gedächtnis bleiben wird. Durch seine lustigen Gags aber auch zärtlichen Momente ist er für ein Shoujo-Herz auf jeden Fall ein sehr leckeres Mahl und ich habe es genossen. Ich bin mir sicher, dass ich ihn nochmal lesen werde, selbst im jetzigen Moment verspüre ich die Lust dazu. Wenns da draußen nicht so viele andere Mangas geben würde...
Naja, lest ihn!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




JasSkellington
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ouran High School Host Club war einer der ersten Mangas die ich gelesen habe.
NAch dem Anime musste ich einfach herausfinden was noch geschieht und ich war weder om Anime noch vom Manga enttäuscht.

Selten habe ich so gelacht, geweint und mitgefiebert. Ouran zu lesen war ein wundervolles Abenteuer. Ich bin froh mich doch dazu entschlossen zu haben Ouran eine Chance zu geben.

Am Anfang war ich wirklich skeptisch, ich war mir nicht sicher ob diese Idee mit einem Mädchen das einem Host Club beitritt nicht extrem schieflaufen könnte. Aber ich kann diesen Manga nur weiter empfehlen, er ist zu meinem absolutem Liebling geworden!

Cheers :D

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




lostplaces
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ouran High School Host Club war der erste Manga den ich gelesen habe - nachdem ich den Anime gesehen habe. Und wie der Anime ist auch der Manga ein Meisterwerk!

Ich liebe ihn einfach. Die Charaktere sind Zucker, selbst wenn sie auf den ersten Blick nicht so erscheinen. Man muss sie einfach gern haben, auch mit all ihren Macken.
Die Story ist toll und gewinnt mit der Zeit immer mehr an Tiefe. Am Anfang ist der Mange super lustig und süß, aber er hat mich an einigen Stellen auch fast zum weinen gebracht.

Die Genres sind alle vorhanden, der Zeichenstil hat mir sehr gut gefallen.

Zum Glück hat man im Manga einiges mehr erfahren als im Anime, denn da ist das Ende ja wirklich nicht zufriedenstellend...

Ich kann den Manga nur empfehlen, egal ob man den Anime schon gesehen hat oder nicht.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Draveniel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
~ Unbeschreiblich ~

Ich bin fertig und weiß echt nicht, was ich dazu sagen soll. Es war einfach eins der schönsten Dinge, diesen Manga zu lesen. Du lachst, fühlst mit, aber am wichtigsten: Es macht Spaß, diesen Manga zu lesen. Kapitel für Kapitel, denn durch die komplexe Story, die vielseitigen Charaktere und alle anderen Dinge wird der Manga etwas besonderes.

Besonders die Zwillinge und Haruhi sind mir ans Herz gewachsen. Man erfährt hier über jeden aus dem Host Club so viel mehr als im Anime. Sogar Ereignisse, die eigentlich nicht besonders wichtig für die Story waren, sind hier richtig gut dargestellt worden. Neue Charaktere wie Mei oder Kusaka-san hatten auch ihren Teil dazu beigetragen. Ich könnte niemanden von ihnen nicht mögen, ehrlich.

Fazit: Dieser Manga ist absolut lesenswert. Man wird, lachen, mitfühlen und seinen Spaß dran haben können.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LittleMe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich hab Gänsehaut!
Ich hab geheult, gelacht und geschrien - vor allem geschrien! Nein, im ernst, man wollte mich schon in die Irrenanstalt stecken xD
Ich finde Ouran Host Club hat alles was ein Romance Manga/Anime benötigt!
Vor allem da die eigentliche 'Romance' nicht so fett ausgetragen ist.
Von Zeit zu Zeit konnte ich mich jedoch wirklich nicht entscheiden, ob ich Hikaru oder Tamaki lieber mag... I-wie ist Hikaru einfach nur Gott! *_*
Viel Humor, ein bisschen zu wenig School (obwohl sich die ganze Geschichte wirklich nur in der Schule abspielt) und in meinen Augen, das perfekte Maß an Shoujou.
An den Bildern hatte ich wirklich nur manchmal etwas zu bemängeln, aber wirklich nur sehr selten^^
Die Charaktere sind genial. Nur mit dem Brillen-Heini hab ich mich nie wirklich anfreunden können. Haruhi ist manchmal einfach nur eiskalt, aber gelegtnlich auch total süß! Honey ist einfach nur zucker und selbst der stille Takashi ist super toll! Am meisten haben es mir jedoch Tamaki, und - vor allem - die Zwillinge Kaoru und Hikaru angetan. Wer den Manga liest, wird mich sofort verstehen^^
REEEEINLESEN!:3

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




..Shinigami..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
toller manga!
ich habe den Anime vorher gesehen und nun ein jahr später den manga angefangen und innerhalb von 2 tagen durchgelesen XD

die Story war in versch. arc unterteilt manche spannender als andere aber trotzdem eigentlich immer sehr unterhaltend. anfangs war unüblicher weise für solche Mangas keine romance mit drinnen, aber das machte nichts.
später kam dann doch noch eine und machte alles spannender...obwohl eigentlich klargewesen ist, mit wem sie endet :D auch wird die Story sehr viel ernster im verlauf, hat mir sehr gefallen!

die charas waren sehr erfrischend und abwechslungsreich. besonders haruhi mochte ich^^ sie sind sehr vielschichtig und voller Überraschungen und es war eben für jedes Mädchen ein typ dabei schätze ich mal :)

auch die Zeichnungen wurde im verlauf immer besser und besser, richtig schön anzusehen und zu lesen- ich habe tausende von Bildern nun auf meinem pc gespeichert! XDD


Fazit: ein klasse romanze Anime (auch wenn die erst später kommt) immer unterhaltend und witzig! auf jeden fall lesen! :D

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Chechia
Spoiler!
Was soll man da schon sagen...
Ich den Anime zuerst gesehen und mir dann die ganzen Mangas geholt.
Wenn ich ehrlich bin, dann muss ich sagen, dass es mein erster Manga überhaupt war!
Der Anime ist mein Liebling geworden ( habe ihn mir nun auch gekauft) und die Mangas liebe ich immer noch!
Diese Story ist wahnsinnig toll.
Ich musste lachen, ich musste weinen. Irgendwie kam mal alles dran.
Ich bin nicht zufrieden mit dem Ende. Aber ich bin auch ein Hitachiin Fan und kein Tamaki.
Tamaki war für mich nie der Richtige für Haruhi. Auch wenn sie gut zusammen passen.
Die letzten Kapitel waren echt die schlimmsten. Alle so tragisch und ja....es waren einfach die letzten.
Das alleine ist schon traurig genug.

Ouran ist für mich zu einer Legende geworden. Wenn ich könnte würde ich Hatori Bisco lobpreisen und verehren. ( das tue ich um ehrlich zu sein schon).
Jeder Anime Fan sollte den Host Club kennen. Das ist ein MUSS!!!

Und wer ihn nicht kennt, der hat gehörig was verpasst!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Shiki93
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Schule mal anders..

Spoiler!

Anfangs ist die Story richtig lustig, dann wird sie ernst und zum Schluss wieder lustig.
Also eigentlich war sie die meiste Zeit pure Comedy.

Die Genre sind also alle erfüllt, vor allem "Comedy".
Aber zum Genre "Harem" ist zu sagen, dass es sich nicht um das übliche "Harem"-Generve handelt, denn es sind nicht alle Charaktere hinter der Hauptfigur her, sie schützen sie eher.

Die Zeichnungen sind einfach nur niedlich und die Charaktere sind einfach nur super.
Die Persönlichkeiten sind der Hammer, ich bin an vielen Stellen fast geplatzt vor Lachen. Die Charaktere passen einfach zusammen in der Gruppe, man hat von jeden Charaktertyp mindestens einen dabei, z.B. "tut schlau und ist, dennoch dumm".

Fazit:
Der Manga ist für jeden etwas, der auf schöne Romancen steht und gerne kräftig was zu lachen hat.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden