Detail zu Tensei shitara Slime Datta Ken OVA (Special/OVA):

7.57/10 (138 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Tensei shitara Slime Datta Ken OVA
Japanischer Titel 転生したらスライムだった件 OVA
Synonym TenSura OVA
Genre
Fantasy, Shounen
Tags
Adaption Light Novel: Tensei shitara Slime Datta Ken
PSK
SeasonStart: Sommer 2019
Ende: Herbst 2019
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp 8-Bit (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Special: 1
“Zusatzgeschichte: HEY! Hintern!”
Rimuru ist zufrieden mit seinem Leben. Er hat sich in seiner neuen Welt eingefunden, einen Staat errichtet und viele Kameraden gefunden. Nur eines kann er nicht: Schlafen. Er versucht also, diesen Problem ebenfalls anzugehen, hätte aber nie damit gerechnet, was er damit lostritt.

Special: 2
Als Shuna und Shion eines Tages erneut um Rimurus Wobbeligkeit streiten, fällt er einen Entschluss: Ein Bodydouble muss her! Doch da er nicht möchte, dass all seine Freunde ihn ebenfalls nach einer Kopie fragen, will er ein Kissen in Form seines schleimigen Selbsts erschaffen. Er hört sich in ganz Tempest nach einem geeigneten Material um und erfährt schließlich, dass in einem nahegelegenden Wald ein See mit speziellem Sand an seinen Ufern liegt. So macht er sich auf, diesen Sand zu finden – doch wird er bereits von eimem Monster am See erwartet! Andernorts erfährt Milim, dass ihr bestester Freund ein Picknick am See geplant hat und will sich das natürlich nicht entgehen lassen ...

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
13 That Time I Got Reincarnated as a Slime – zweite Staffel für 2020 angekündigt
von nych in Anime- und Manga-News
4932 25.04.2019 11:33 von Deathmatic
8 Die Freuden und Leiden des Isekai-Genres | JCulture Talk #6
von SilentGray in Ankündigungen und Projekte
3672 04.04.2019 22:19 von SilverRailegh
52 That Time I Got Reincarnated as a Slime - Diskussionsthread
von Shana:3 in Themen zu einzelnen Anime & Manga
4632 26.03.2019 19:32 von K...
2 That Time I Got Reincarnated as a Slime – populäre Story erhält Spin-off-Manga
von Kaira in Anime- und Manga-News
1916 17.03.2019 22:54 von lacaja
21 That Time I Got Reincarnated as a Slime – neuer Synchronsprecher enthüllt
von Devish in Anime- und Manga-News
22761 27.12.2018 18:43 von blue1200
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die OVA ist eine normale Folgenlänge lang. Die OVA ist nicht wichtig für die Hauptstory. Die Story ist einfach nur so eine Alttagsfolge. Das Hauptgenre ist Comedy und etwas Fanservice gibt es auch. Dabei hat mich die Folge sehr gut unterhalten. man sollte sie auf jeden Fall sehen, wenn man auf gute Comedy steht. Die Spannung ist von sehr schwach bis mittelschwach vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im sehr schwachem Bereich.

Das Abenteuer ist schwach vertreten. Mein Entdeckerherz war etwas angetan von diesem kurzen Eindruck dieser Welt. Schon vorher war die Welt interessant. Doch dass diese eine OVA mein Entdeckerherz noch aufhorchen lässt, hätte ich nicht gedacht. Die Action ist mittelschwach vertreten. Die Actionlast ist ebenfalls mittelschwach vertreten. Klar kann die Action mit der Action der ersten Staffel nicht mithalten, dennoch war es schön zu sehen, dass das auch vorhanden war. Die Comedy ist stark vertreten. Sie hat mich sehr gut unterhalten. Ich muss zugeben, dass ich echt lachen musste. Das war diese Art Comedy, die meinen Nerv voll getroffen hat. Ecchi ist mittelschwach vertreten. Die nackte Haut ist mittelschwach vertreten. Sie wird durch eine indirekte Zensur verdeckt. Die erotischen Anspielungen sind ebenfalls mittelschwach vertreten. Fanservice eben. Die Fantasy ist mittelmässig vertreten. Man geht nicht näher darauf ein. Der Harem ist schwach vertreten. Die Magic ist sehr schwach vertreten. Man geht nicht näher darauf ein. Superpower ist ebenfalls schwach vertreten. Auch hier geht man nicht näher darauf ein.

Die Animationen sind wieder sehr gut gelungen. Der Zeichenstil kann sich wieder sehen lassen. Er hat sich nicht im geringsten verändert. Die Hintergründe sind wieder malerisch gezeichnet worden. Die Details sind mässig vertreten.

Die Charaktere sind wieder sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist wieder ausgefallen geworden. Die Charaktere haben sich nicht verändert. Sie sind allerdings humorvoller dargestellt worden. Man geht nicht näher auf sie ein, was bei der OVA nicht verwunderlich ist.

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden