Detail zu Usagi Drop (Mangaserie):

8.02/10 (118 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Usagi Drop
Englischer Titel Bunny Drop
Japanischer Titel うさぎドロップ
Synonym Usagi Drop: Bangaihen
Genre
Comedy, Drama, Josei, Romance, Slice of Life
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Herbst 2005
Ende: Herbst 2011
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industrieen Yen Press (Publisher)
jp Shodensha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Während der Beerdigung seines Großvaters muss der 30-jährige Bachelor Daikichi mit Erstaunen feststellen, dass sein Großvater auch ein uneheliches Kind mit einer unbekannten Frau hatte. Der Rest seiner Familie fürchtet die Verpflichtung und die Peinlichkeit, weswegen sie mit dem kleinen Mädchen Rin nichts zu tun haben möchten. Von der Ablehnung der anderen schockiert, beschließt Daikichi sie selbst zu adoptieren. Doch die Probleme, die ein kleines Mädchen für seinen Job und sein Liebesleben bereitstellen kann, hat er nicht kommen sehen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 Usagi Drop
von Mr.Gin in Rezensionen
7542 13.04.2018 17:36 von shogun83
11 Usagi Drop – zweites Volume erscheint im Februar in Deutschland
von SilentGray in Anime- und Manga-News in Deutschland
7991 24.11.2017 14:38 von Plinfa-Fan
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




HerrNamenslos
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Am Anfang anstrengend zu lesen doch nach einiger Zeit möchte man einfach nur weiterlesen

Am Anfang war es schwer zu lesen doch als sich mit der Zeit die Charaktere in mein Herz schlossen. Besonders Rin hat es mir angetan nach dem bewegenden Anfang.

Handlungsverlauf:
Spoiler!
Nachdem Daikichi die kleine Rin bei sich aufgenommen hat kümmert er sich führsorglich um sie. Zum Anfang ist Rin noch in der Grundschule und es wird sowohl von dem Zusammenleben der beiden als auch dem Aufwachsen und dem Schließen von Freundschaften Rin's erzählt. (allein schon als sie und ihre mit Erstklässler ihre ersten Zähne verloren verspürte ich Nostalgie) ab der hälfte gibt es einen Zeitsprung und man findet Rin in 10 Jahren später als hübsche Oberschülerin wieder. Wobei Daikichi nun nach 10 Jahren Lvl. 40 geknackt hat.
(Auf den Rest gehe ich später ein)


Die Bilder waren angenehm und der Zeichenstil gefiel mir gut. Die Entscheidungen der Charaktere konnte man oft aber leider nicht immer nachvollziehen (Beispiel im folgenden Spoiler).
Spoiler!
Ja ich weiß, ab Kapitel 40 oder spätestens ab Kapitel 50 dürfte man merken, dass hier eine moralische Zwickmühle vorliegt: Inzest wobei man sich davon nicht abschrecken lassen sollte wenn man niemand ist dem es Egal ist oder der es Akzeptiert. Denn später erfährt man, dass die beiden nicht Blutsverwandt sind. Natürlich haben die beiden trotzdem eine Vater- Tochter Beziehung weshalb Daikichi sich für den Fall zwei Jahre genommen hat nochmal gründlich nachzudenken und Rin nochmal die Chance hatte jemand anderen zu finden. Letztendlich gaben sie sich das Versprechen zu Heiraten und man kann sich denken, dass er mittlerweile Gefühle für sie hat. Dies konnte man jedoch schlecht sehen weshalb es mir am Ende so vorkam als ob er nur nachgeben würde.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nymphs
Das hier ist mal eine harte Nuss.
um ehrlich zu sein, bin ich nicht ganz schlüssig wie man diesen Manga vernünftig bewerten kann.

Um es jedoch mal den Versuch zu geben, werde ich diesen Manga "speziel" behandeln und bewerten.
gerne würde ich ein zwei liniertes Diagramm zeichnen, bin aber zu faul.
Also spalte ich die Bewertung in zwei Parts.
Die erste Sparte bewerte ich mit einer 1 Katastrophal!
Der Manga ist wohl eher für seine Anime Adaption bekannt geworden, mit dieser war er auch echt knuffig und süß. Alles war fantastisch im Anime, ein Werk das man einfach enstpannt schauen und genießen konnte. Doch vom Manga sollte man mit ganz anderen Erwartungen heran gehen. Die Story bekommt eine 1 in der Bewertung von mir, da es ab einer gewissen Hälfte des Manga, in eine genre Kategorie abdriftet auf die man erst mal gefasst sein muss.
Spoiler!
Incest und unerwartete Liebesbeziehungen

Deswegen die 1

Part 2 allerdings, diese Bewertung wird auch meine Hauptbewertung ausmachen, bewerte ich mit einer 9 Toptitel.
Wenn man sich dazu durchringen konnte dieses Werk nicht mit der Anime Adaption zu vergleichen, ist es eine Compilation von großartiger Romanze mit seichtem Drama, fein eingesponnen. Und doch hat es etwas von " Ich könnte es den ganzen Tag lesen". Der Zeichenstil ist mal was anderes, obgleich wohl etwas älter und verwaschen gehalten, dennoch sehr niedlich.

Fazit: Befreit euch von dem "Der Anime war aber so süß und unbefangen" Gewäsch, denn wenn ihr das ablegt bekommt ihr als Belohnung ein Rohjuwel der Romanze und eine Augenweide des "Kawaii as fuck" genre

Bildet euch eure eigene Meinung!
greetings Nymph

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




niciT
Also ich hab den Anime angeschaut und dem habe ich 10 Punkte gegeben. Und dann hab ich mir gedacht hey coole, entspannende Story liest mal den Manga...........

ABER dann so ab dem 42 oder 43 Kapitel, da ging es schon bergab mit der Story so vom Happy end her, aber war noch ok.
Spoiler!
Als Koukis Mutter wieder heiratet
No Problem denk ich mir.
Da hat es eigentlich schon mit dem... angefangen hab es nur noch nicht bemerkt. Ab 45 wars mir dann klar und dann urgh naja das Ende geht mal gar nicht. Schaute euch an wenns euch das Ende nicht stört. Aber ich hätte mir gewünscht nach dem Anime aufgehört zu haben.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




fleischwolf337
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
hallu ;)
Auf den Manga bin ich erst durch den Anime gekommen und wollte wie es üblicherweise ist, auch wissen wie es weiter geht.
Nun, im verlaufe des Mangas springt man 10 Jahre vor und muss schnell bemerken,
dass die Ganze Geschichte eine unerwartete Wendung nimmt.

Der einzige Grund warum ich überhaupt diesen Kommentar schreibe ist, um zu
verhindern, dass Irgendwer auf die Idee kommt nur bis zum Zeitsprung zu lesen und dann aufzuhören! >.<

Denn die Story wird nicht schlechter, sie ändert sich nur (nach meiner Meinung sogar positiv). Das Ende wird möglicherweise nicht Jedem gefallen da es recht einzigartig ist. Genau deshalb möchte ich doch Jedem empfehlen es zu lesen und dann erst zu entscheiden welcher Meinung man sich anschließt.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [13]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Gargarmehl
WARNUNG




Ich habe den Anime zuerst gesehen und da ich ihn sehr mochte, wollte ich wissen wie es weiter geht.
Während der Geschichte gibt es einen Zeitsprung. Die Handlung vor dem Zeitsprung hat mir sehr gefallen (~Toptitel). Danach wurde es ...komisch bzw. der Stil ändert sich. Da ich nicht Spoilern will, ist es schwer zu beschreiben. Die Entwicklung der Charaktere, das Verhalten untereinander und die Dinge um die sich die Handlung dreht, passen nicht mehr so recht zu der Atmosphäre von vor dem Zeitsprung. Es fühlt sich wie eine andere Geschichte an (~Zufriedenstellend).

Dies ist nicht unbedingt schlimm aber die Geschichte nimmt wirklich einen merkwürdigen Verlauf und kommt zu einem eigenartigen Ende.
Ich persönlich mag das Ende ganz und gar nicht. Es macht mir die Geschichte wirklich kaputt. Ein so schöner Anfang und ein so räudiges Ende... Deshalb nur 7 Sterne.


Fazit: Schaut den Anime an und lasst den Manga ungelesen oder hört nach dem Zeitsprung auf.



ps: Es ist nun über 1 Jahr her das ich den Manga gelesen habe und das Ende regt mich immer noch tierisch auf, wenn ich den Manga sehe.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden