Detail zu Watashi ni xx Shinasai! (Mangaserie):

8.56/10 (672 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Watashi ni xx Shinasai!
Englischer Titel Missions of Love
Deutscher Titel xx me!
Japanischer Titel わたしに××しなさい!
Genre Comedy Drama Romance School Shoujou
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2009
Ende: Herbst 2015
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Agent Of Change Translations
Industriejp Kodansha (Publisher)
de Egmont Manga (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
In class, she's a sort of zoned-out girl, and he's the year one class' most perfect, good-looking guy. But the two of them have a secret, and their extraordinary "love experience" will start now!

Himuro Yukina, known as the "Absolute Zero Snow-woman" is a cold and observant girl. In addition, she is actually a popular cell phone novelist who goes by the name of Yupina. Sadly, with no other human contact than her cousin, Yukina is unable to express more romance in her novels. Kitami Shigure, your so-called "typical bishounen", who is really a womanizer, has fallen into Yukina's trap when she blackmails him, and they end up "love-acting" for the sake of their secrets.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
11 Watashi ni xx Shinasai – Finale in Sicht!
von MrThaeng in Archiv: Newsecke
6531 04.06.2015 12:31 von Dhero
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Freazyka
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich liebe diesen Manga, ich hab ihn mal zufällig in der Bücherhalle bei mir entdeckt und die ersten 14 Bände direkt durchgelesen! Leider, gab es doch keine anderen Bände für's erste...

Nun :D

Genre: Alles supiii

Story: Richtig kawaii und lustig ect. :D
Spoiler!
ICH LIEBE ES WIE DIE ALLE ROT GEWORDEN SIND & ICH LIEBE SHIGURE'S BRUDER OMG *FANGIRLEN HOCH 10000000000000*


Woah :D'

Bilder: Waren unglaublich! *-* Ich liebe den Zeichenstil

Charaktere: War auch super ! Vorallem Shigure's Bruder mochte ich am Ende sehr!

Nur zum empfehlen ^^ ♥

Stand: Gelesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Naane
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich liebe diesen MANGA *-*



ich hab mal wieder auf amazon etwas rumgestöbert und bin auf xxme gestoßen.. er hörte sich ganz interessant an deshalb bestellte ich die ersten 3 bände...
was soll ich sagen...
ich habe alle 3 bände an einem tag nein in 2 stunden durchgelesen wenn überhaubt. ich hab angefangen und konnte nicht mehr aufhören x)
darauf folgten die nächsten 3...und die nächsten 3...und schwups hatte ich alle bände im regal stehen :D & Band 17 ist auch schon vorbestellt xD

mich hat die story total gefesselt und bis jetzt ist mir noch nie langweilig geworden beim lesen..:)

wenn ich etwas bemängeln müsste dann das die bücher zu schnell durchgelesen sind ^^

ansonsten top Manga und für jeden shojo romance fan ein muss :)

Stand: Gelesen

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Watashi ni xx Shinasai!



~Watashi ni xx Shinasai! ist ein japanischer Shoujo Manga von Ema Tōyama,welcher am 10.Juli 2009 veröffentlicht und mit 74 Kapiteln abgeschlossen wurde.~


Genre & Story:
Von der Story her unterscheidet sich der Manga sehr von anderen Shoujo Werken,was ihn um einiges besser macht.Sehr ungewöhnliche Story,die mal was komplett neues ist.Es ist süß,goldig,witzig
und sogar an vielen Momenten besonders dramatisch.Es fängt ruhig und etwas einfach an,gewinnt aber in Laufe der Zeit immer mehr
an Spannung und hat ein meiner Meinung nach zufriedendstellendes
Ende,welches mich definitiv nicht enttäuscht hat.Manchmal war es leider etwas zu vorhersehbar.

Zeichenstil:
Es ist ein typischer niedlicher Zeichenstil für einen Shoujo Manga,mit großen Augen und meist kleinen Chibi Zeichnungen.Störend ist es aber definitiv nicht,denn es ist ordentlich und auch nicht zu übertrieben.Besonders die Gefühle der Charaktere waren sehr gut gezeichnet und es gab auch so
einige schöne Hintergründe.

Charaktere:
Eine etwas ungewöhnliche Hauptcharakterin,welche aber mal eine nette Abwechslung ist gegenüber anderen Shoujo Hauptcharakteren.Die Charaktere sind allgemein nichts besonderes,waren aber an sich sehr sympathisch.Manchmal waren ihre Handlungen nicht ganz nachvollziehbar und manche Charaktere
wirkten eher überflüssig,doch sie waren nicht wirklich nervig
und haben genug zur Story geboten.

Fazit:
Zuckersüßer Shoujo Manga mit ein paar witzigen und dramatischen Momenten,tollen Zeichenstil und einer ungewöhnlichen Story.Besonders das Ende war wirklich sehr schön und mit 74 Kapiteln wurde der Manga perfekt abgeschlossen.Ein sehr
empfehlenswerter Manga für die kleinen Romantiker.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ryu2207
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Eigentlich weiß ich gar nicht mehr so genau, wie ich überhaupt darauf gekommen bin ihn zu lesen. Ich glaube es begann alles an einen Nachmittag mitten in der Woche in unser Bibliothek, als ich schaute welchen Manga ich als nächstes lesen könnte. Meistens finde ich durch Zufall immer gute Mangas, die ich auch wirklich lesen will. So kam es das ich xx me! fand und mir die ersten Bände ausgeliehen habe und dann nicht aufhören konnte weiterzulesen. Zu dem Zeitpunkt gab es Band 1-11 glaube ich. Nun weiter ...

Genre:
Anfangs war ich eher noch etwas skeptisch, was den Genre betraf aber dies hat sich relativ schnell gelegt. Es gibt auch einige Stellen in denen man so ziemlich auf Trab gehalten wurde oder man echt lachen musste.

Story:
Die Story ist anfangs eher einfach gehalten aber je weiter es geht desto mehr hat man das Gefühl sich gut darin hineinversetzten zu können. Nach einer Weile wird halt jeder in ihren Bann gezogen, wobei man auch sagen muss, dass Ema Toyama zu meinen Lieblingsmangaka gehört und es auch immer so bleiben wird.

Animation und Bilder:
Die Bilder sind einfach nur toll und sie passen zu der Kategorie Shoujo. Ich finde sie übertreibt es auch nicht so wie manche andere Zeichner.

Charaktere:
Mich hat es genervt wenn neue Charaktere dauernd dazu gekommen sind. Aber im Endeffekt war es gar nicht mal so schlecht wie ich dachte. An sich sind die Charaktere auch teilweise sehr realistisch und man kann auch sehr gut glauben, dass solche Menschen wirklich existieren könnten.

Fazit:
Es ist ein schöner Manga der nicht immer nur bei der Schnulze bleibt sondern auch mal ins lachhafte oder traurige übergeht. Einige Hintergründe werden auch gut erklärt, z.B wieso Akira alleine ist usw. Als für Romanze und Ema Toyama Fans ist er auf jeden Fall sehr empfehlenswert und der Zeichenstil ist relativ gut. Man wartet mit Spannung auf die neuen Bände wie ich jetzt z.B. mit Band 16 (hab ihr seid gestern) Im April kommt ja Band 17 und im Juli 18. Wenn das nicht mal was tolles ist.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Dezimator
Genre
Animation/Bilder
Sooo...ich hab diesen Manga jetzt bis Kapitel 36 gelesen und musste unbedingt eine Bewertung dazu schreiben (ich fand es faszinierend wie ich den Manga nicht ausstehen konnte, aber doch weiterlesen musste) diese Bewertung bezieht sich ausschließlich auf Kapitel 0-36 und ich werde sie aktualisieren, wenn ich fertig bin.

Genre
Es wurde eigentlich alles eingehalten, aber ich denke, dass Harem noch dazugehört.
Am auffälligsten sind meiner Meinung nach Drama und Romance, weil ich auch oft Lachen musste, hat Comedy seinen berechtigten Platz.

Story
Dazu werde ich nicht viel sagen, das sollt ihr schon selber herausfinden.
Sie war auf jeden Fall nicht langweilig.
Aber es gibt etwas, das mich stört.

Charas
Ich fand sie alle vom Charakter her nicht langweilig und gut durchdacht (sie hatten Hintergrundgeschichte).
Und ich habe so viele von ihnen so oft gehasst und so selten gemocht, aber das zeugt nur vonn einem interessanten Charakter...der mit meinem überhaupt nicht kompatibel ist...leider...die Charas wären ziemlich gut wenn ich sie ausstehen könnte

Zeichenstil
Sehr detailliert und zu einem Shoujo Manga passend...also mit viel Blumen und Seifenblasen und so...

Fazit
Im großen und ganzen ein schöner Manga, mit fesselnder Liebe...
aber genau das störte mich an diesem Manga so sehr...ich bin einfach nicht für Romance Mangas geschaffen, bei denen sich der männliche oder weibliche Protagonist nicht entschieden hat, ob er eine von mehreren Personen mag...ich habe die 0815 Mangas mit einem Jungen und einem Mädchen lieber, bei denen halt "Unfälle" passieren (z.B. auf Schulausflügen oder so)
Spoiler!
also...ich habe glaube ich Charas, die eigentlich ziemlich coole Charakterzüge haben, noch nie so hassen gelernt...vor allem und am aller meisten konnte ich den weiblichen Protagonisten, also die Yukina, nicht ausstehen...weil sie sich, zumindest bis Kapitel 36, nie entscheiden konnte wen verdammt noch mal sie mag...und ich habe auch nicht nachgezählt, wie oft ich den Akira oder die Mami umbringen wollte, weil sie dem Shigure und der Yukina schon wieder im Weg waren...und irgendwie erinnert mich der Manga voll an Last Game (obwohl Last Game ein bisschen mehr 0815 ist...)

Keine Bewertung

Stand: Am Lesen (54)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Romanchikku
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Edit: Wo bleiben die nächsten Kapitel. Ich warte jetzt schon seit fast 2 Monaten. Laut Web kommen Manga Kapitel jeden Monat raus. Naja werde definitiv weiter warten ;) :(

Schade das er abgebrochen wurde. War Kompliziert aber interessant :(

Mein aller erster Manga... aber leider noch nicht komplett. Um ehrlich zu sein, wäre die Story nicht so fesselnd hätte ich schon längst abgebrochen. Mein Eindruck von diesem Manga war; Omg warum wurde das nicht verfilmt. Aber jetzt wo ich halb durch bin sieht man wieso. Es gibt einfach Momente da wird einfach alles auf den Kopf gestellt bzw. die Story zerfrisst sich an den Stellen etwas. Aber genau das ist ja so fastzinierend. Atembraubend. Saß mal 3 Stunden am Stück am Handy ums zu lesen. Hihi.

Genre; Alles dabei, fast, die Comedy fehlt noch etwas. Aber ich glaub das würde hier nicht reinpassen. Deswegen weiter so.

Story einfach fesselnd. Wie schon vorher erwähnt zerfrisst sie sich ab und zu, wird aber spätestens nach 2 Kapiteln wieder geflickt. Die Romanzen waren schon etwas verwirrend. Jeder der auf dem neusten Stand ist weiß was ich meine. Trotzdem ist meiner Meinung die Story echt gut gelungen. Wie kommt man bloß auf so etwas? ^^

Der Zeichenstiel ist... ich kann so etwas nur schlecht beurteilen. Was mir aufgefallen ist es waren etwas viele Verniedlichungen drinne. Das hat ja etwas der Story schärfe genommen, was ich recht in Ordnung finde.

Charaktere, da ist der Jüngere Bruder von Kitami etwas schwierig. Aber irgendwie ist hier jeder wichtig. Also jeder! Mein lieblings Charakter ist Mami. Einfach süß *-*



Fazit von mir: Sehr viel Drama, verwirrende Szenen und doch atemberaubend sowie viel Liebe. Ließt ihn umbedingt mal "durch" haha ^^'. Mal sehen wann der Rest kommt.
PS: Falls ein Wort irgendwo nicht hingehört, schreibt mich an. Habs per Handy geschrieben ^^

Stand: Gelesen

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




RivaMika2
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich liebe diesen Manga wirklich und ich empfehle ihn auch liebend gern weiter.

Die Story hat mich voll und ganz mit gerissen auch wenn die Story am Anfang ziemlich trocken war.Es gibt weiterhin noch manche Stellen die ziemlich langweilig sind.

Man sieht deutlich wie viel mühe sich Ema Toyama macht und den Zeichenstil feier ich extrem weil er so süß und detailiert ist.

Die Charaktere sind wundervoll und realistisch.

Mein Meinung nach ist Watashi xx Shinsai! ein empfehlenswerter Manga auch wenn er am Anfang ziemlich trocken und vorhersehbar ist. Er fesselt einen und lässt einen mit fiebern Hisame >~< Ich finde die Story ziemlich überschaubar, aber man kann ziemlich schnell den überblick verlieren. Also ich kann euch nur sagen das ihr Manga lesen solltet und auch bis zum Ende weiter zu lesen denn da wirds erst richtig interessant. Habt noch einen schönen Tag^^

Stand: Am Lesen (66)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




--Hikaru-chan--
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Watashi ni xx Shinasai!

Also ich habe den Manga von einer Freundin als der gerade Rausgekommen war, empfohlen bekommen. Am Anfang war ich etwas kritisch und fand den Anfang ebenfalls etwas merkwürdig, aber ich muss sagen, der Manga hat mich total Überrascht und zu meinem Lieblingsmanga geworden. ♥

Gerne: Alles Perfekt wurde gut eingehalten.

Story: Wie gesagt die ersten Seiten waren komisch, aber sonst ist die Story wirklich super, ich musste immer wieder mit fiebern und ich war immer extrem aufgeregt wie es wohl weiter geht. ♥♥


Bilder:
Ich liebe die Zeichnung, einfach erstklassig.

Charaktere: Ich liebe alle Charaktere auch wenn ich Mami am Anfang überhaupt nicht möchte. Jeder Charakter ist wirklich sehr gut getroffen. ♥

ICH KANN EUCH DEN MANGA NUR EMPFEHLEN!!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Schniv
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich liebe diesen Manga!!!
Ich finde ist mal was anderes. Die Hauptfigur Yukina versteht nichts von Liebe das find ich einfach toll. Mir gefällt wie sie versucht Liebe zu verstehen durch ihr Missions. Sie ist kein Mädchen das sich etwas gefallen lässt sondern sie gibt den Ton an zumindest am Anfang. Und durch ihre Missions wird sie nur noch verwirrter.
Shigure ist von außen ein harter Kerl und macht alles zum nicht verletzt zu werden. Aber dann kam Yukina...
Er ist ein sehr gelungener Charakter.
Akira ist für mich einfach ein lieber Junge. Wie ein netter Junge von nebenan. Aber er kann sich auch sehr für eine Sache die er will einsetzten. Das gefällt mir.
Die Geschichte ist am Anfang recht simple aber es wird durch die auflammenten Gefühle der Charaktere immer komplizierter und dann kommen auch noch neue Charaktere, die aber, wie ich finde, gut hineinpassen.
Ich würde diesen Manga jedem weiterempfehlen. Es ist für jeden etwas dabei. Aber vorallem ist dieser Manga etwas für Romantiker und Leute die Humor mögen.


Stand: Am Lesen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Asurato
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Viel hin und her.
wow, etwas was ich noch nie gesehen habe (nicht). Aber das hat mich nicht gestört wodurch ich es bis zum 30. Kapitel geschafft habe. Hier nimmt die Story aber eine Kertwende auf die ich so gar keine Lust habe und werde desshalb Watashi ni xx Shinasai! erstmal so liegen lassen und später weiter lesen. Vielleicht kennen das ja manche z.B. von dem Anime K, wo auf einmal die Story nicht vorwärts kommt und man nur da sitzt und sich sagt "Alter, langsam nervts" und steht auf legt sich ins Bett und heult. Mama bitte mach die Mangaka so wie in "SAO", "AoT" oder "Breaker" wo man nicht beim lesen einschläft...

Stand: Am Lesen (29)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!