Detail zu Bleach (Mangaserie):

8.89/10 (1037 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Bleach
Japanischer Titel ブリーチ
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Martial-Art School Shounen Superpower
Tags Tags anzeigen
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Sommer 2001
Ende: Sommer 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en MangaStream
Industrieen Viz Media (Publisher)
de Tokyopop Deutschland (Publisher)
jp Shueisha (Publisher)
zh Culturecom Comics (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
„Denn wir fürchten, was wir nicht sehen können“

Geister und Dämonen existieren mitten unter uns und Ichigo Kurosaki besitzt die Gabe, sie zu sehen. Alles verläuft normal, bis er in einen Kampf zwischen einem bösen Geist und der Totengöttin Rukia Kuchiki verwickelt wird. Dem Tode nahe überträgt Rukia ihre ganzen Kräfte auf den ahnungslosen Ichigo. Zwischen High School, Geistern und Familienchaos muss Ichigo nun die tägliche Arbeit eines Totengottes erledigen!

(Quelle: Tokyopop)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Alle Personen anzeigen
Autor & Zeichner
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
17 Bleach – 67 weitere Folgen für 2018 lizenziert
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
16170 17.01.2017 23:23 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
32 Bleach endet am 22. August + Ankündigung einer wichtigen Neuigkeit
von Puraido in Anime- und Manga-News
22645 08.10.2016 15:37 von Manju247
1 Bleach
von xFiestaboyx in Archiv: Anime und Manga
2014 22.05.2015 14:49 von Oro
19 [Bleach] Anime Fortsetzung - Glaubt ihr daran?
von Adinaros in Archiv: Anime und Manga
7423 29.03.2015 09:31 von depatte91
1 Bleach Manga Fragen
von xerax1990 in Archiv: Anime und Manga
1576 13.03.2015 20:49 von Kazuto9x
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




B-TheBalance
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nicht geliebt, nicht gehasst.
Sondern gelebt hab ich diesen Titel.
Obwohl die aktuelle Arc etwas abschwächt, in Sachen Story wäre mit der Idee noch viel mehr möglich gewesen, aber sonst einfach nur gut.
Interessante Charaktere, hochinteressante Kräfte und ,besonders für mich attraktiv, Bekloppte überall! Ich liebe einfach die Durchgeknalltheit dieser Serie. Es turnt mich an und hält immer etwas Spitzes in der Tasche.
Spoiler!
Vor allem die neueste Arc und Charaktere wie Mayuri, Aizen oder jeder Quincy der sie nicht mehr alle hat (z.B. Äs Nödt) legen ich jedem ans Herzen der so was wie Soul Eater geliebt hat.


Peace out and keep the Balance
-euer "B"

Stand: Am Lesen (700)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




lovemakessad
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Wie wir alle wissen ist Bleach wirklich ein sehr gelungener Manga. Deshalb werde ich hier nur auf den letzten Arc und den Schluss eingehen.

Zu allererst war ich wirklich sehr gespannt auf den letzten Arc und ich liebte es auch ihn zu lesen. Jedoch hat er mit der Zeit an Spannung immer mehr abgebaut und auch zum Ende sind für mich viele Fragen unbeantwortet geblieben, was ich sehr schade finde.
Um auf das Ende zurück zu kommen... Es hat mich wirklich enttäuscht um ehrlich zu sein. Es war für meinen Geschmack alles viel zu schnell auf einen Punkt gebracht. Das Ende hätte einfach mehr Zeit gebraucht.
Spoiler!
Was mich daran am meisten gestört hat, war diese aus dem Nichts kommende Liebesbeziehung zwischen Ichigo und Orihime als auch bei Rukia und Renji(Was mich am meisten stört ^^). Ich kann es teilweise verstehen, warum Ichigo mit Orihime eine Familie gegründet hat, obwohl ich Rukia sehr viel mehr mochte. Doch mit Renji und Rukia fand ich völlig aus der Luft gegriffen.

An sich war das Ende sehr ernüchternd für so einen großartigen Manga. Daher ziehe ich einen Punkt ab. Auch wurden für mich einige Charaktere zu wenig beleuchtet. Trotz allem würde ich allen, die auf Action und Abenteuer stehen, diesen Manga weiterempfehlen.

Ich hoffe auf weitere Werke von Kubo Tite.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Shibe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Eh, bis zur Aizen Story war's ja noch gut, alles danach kam einem einfach so unnötig vor. Tite Kubo will einfach kein Schluss machen, STÄRKSTER GEGNER ALLER ZEITEN GESICHTET ichigo besiegt ihn NOCH EIN VIEL STÄRKERER GEGNER GEFUNDEN irgendwie wird er besiegt OH GOTT EIN NOCH VIEL STÄRKERER GEGNER VON DEM NIEMAND JE GEHÖRT HAT OH GOT UND NOCH EINER UND NOCH EIN STÄRKERER UND NOCH EIN STÄRKERER und immer wieder was Neues und immer wieder jemand 23213489 mal stärkeres als zuvor, aber er wird trotzdem besiegt von unserem tollen minderjährigen Ichigo.

Sieht ehrlich mehr danach aus als macht Tite Kubo das nur noch fürs Geld, der Plot ist einfach nur.... nonexistent.

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [12]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




caecitas
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hero #467a der Mary Sue-Klassifizierung wird von seiner Nemesis zu Tode geprügelt. Seine Brust — so durchlöchert wie Schweizer Käse! Sein Blut sprudelt literweise über den Boden....langsam schließen seine Augen....Kindheitserinnerungen tummeln sich in seinem Kopf....seine Freunde wollen ihn rufen....er kann sie nicht mehr hören.....er flüstert ein paar letzte Worte....Ich....ich....LIEBE euch.....Leute.......es heißt jetzt auf Nimmerwiedersehen.......seine Lider schließen...............

.............alles verblasst........die Dunkelheit kommt.......die Dunkelheit...........und die Stille




S a y o u n a r a



— und im nächsten Panel hüpft er quietschfidel über die Leinwand! Die schröcklich tödliche Wunde stellte sich dann doch nur als kleiner Husten heraus. Ein Glück.

Genau das ist Bleach. Etliche Tode mussten unsere Protagonisten schon erleiden, die Armen!
Im Ernst, der Mangaka fasst seine Figuren nur mit Samthandschuhen an. Wie viele Male schon ließ er Charaktere leben, wo sie eigentlich hätten sterben sollen. Genau, STERBEN sollen, nicht leben sollen, denn das, was der Kerl hier abzieht, enttarnt die Blutspritzer als Ketchup und die Kämpfe als Laienschauspiel. Auf der Leinwand sterben, dann aber gleich weiter.

Das nimmt allem die Tiefe. (Viel war davon ja eh nie da.) Aber den Fanservice SO sehr überwiegen zu lassen, dazu gehört schon ein krimineller Geist.
Tite-san, wenn du schon zu unentschlossen bist, deine Charaktere um der Kunst Willen zu opfern, lass es zumindest nicht so aussehen als wäre das der Fall. Steh zu dem Waschlappen in dir.

Leute sterben nunmal, und hohe Erzählkunst zeigt genau dies. Willkürlich und oft grausam. Selbst die besten Kämpfe wirken zweidimensional, wenn des Verlierers Strafe eine Seite blutend auf dem Boden und zwei Seiten Reha sind.
Das ist schade angesichts der Bay'schen Äktschn. Nein, Bay hat hier nichts verloren, wir mögen Bay nicht. Aber will man einfach nur Spaß, hätte man ihn hier haben können. Natürlich gibt es genug Äktschn, die Spannung jedoch?

Trotz seiner Fülle gibt es wenig zu sagen über Bleach. Die Handlung passt auf einen Pappdeckel –für Sektgläser. Man merkt an allen Ecken und Enden, dass so umfassend nie geplant wurde.

Ein weiterer Wermutstropfen sind die – zumindest in der Theorie vorhandenen – Charaktere. In der Praxis allerdings hat jeder alte Babyschnuller mehr Kante.
Viele tauchen einfach auf und gehen und tauchen auf und gehen und tauchen auf und gehen und tauchen auf und gehen und tauchen auf und gehen und tauchen auf und– spielen nie wirklich eine Rolle, haben nie einen Zweck oder eine Aufgabe. Nennen wir sie Fillerfreunde.
Sie ändern sich nicht. Sie wachsen nicht an Persönlichkeit. Sie entwickeln sich nicht. Die Hauptperson, Ichigo [=Erdbeere] (sicherlich eine wässerige, schrumpelige) hat die Dynamik einer Wanderdüne.
Seine Phrasen kennen wir alle von Naruto und One Piece.

Doch nicht alle Charaktere sind wässerig. Kenpachi Zaraki und Aizen sind relativ originelle Kerle, bei denen fast jede Sekunde ein Vergnügen ist.
Als großes Ganzes ist Bleach aber zu verkrampft, unentschlossen und zu unsicher, wo es stehen will, um den Hype nachvollziehen zu können. Wenn Legend of the Galactic Heroes, in sich schon das direkte Gegenteil von Bleach, nur halb so viel Liebe erfahren würde, wäre die Zukunft der Mangas bei weitem nicht so düster.

Auch der Sternritter Arc kann sich vor vorgetäuschter Dramatik kaum retten. Zwar ist Juha Bach einer der besseren Charaktere, doch sein Motiv wirkt schwammig und uninspiriert. Die Sterberate entspricht weiterhin der von Husten, nicht einem niemals enden wollenden Kampf unmenschlicher Mächte. Die einzige Tragik ist, dass es keine Tragik gibt.

Man kann Bleach zwar einnehmen, es schmeckt aber fade und fusselt. Zumindest, wenn man zu lange daran lutscht.

Stand: Am Lesen (650)

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Navigathor
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Eine schöne und mitreißende Geschichte. Die Hauptzielgruppe liegt aber eindeutig bei Kindern, was dazu führt, dass die "GUTEN" immer überleben und die "BÖSEN" fast immer sterben. Dies bereitet allen Lesern Probleme, die sich auch gerne mal tiefer in die Antagonisten rein versetzen. Leider für ältere Leser zu "schwarz/weiß". Auch fehlt manchmal, vor allem bei Bösewichten, eine gute Hintergrundgeschichte.

Spoiler!
Auf Grund der jungen Zielgruppe war es leider von Anfang an klar, das ALLES gut ausgeht :/ Wirklich emotionale Momente, wie eine totale Aufopferung werden unwirksam, da eh alles gut geht. Und es stirbt ja eh kein Held, also ...

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




.Shizuo.
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich habe Bleach geliebt,.. nein eher gelebt!!, seit dem 1sten Tag an dem ich dieses Meisterwerk zu Gesicht bekam. Wie bei fast keinem anderen Manga habe ich Woche für Woche auf das nächste Kapitel, bzw. die nächste Folge gewartet.

Ich habe den Manga zwar erst am Ende der Serie begonnen, dennoch habe ich ihn verschlungen.

Ich muss ehrlich sagen mir hat der Anime zwar etwas besser gefallen, aber wenigstens gibts hier keine Filler ;)

Das Ende war mir etwas zu abgekantet und zu schnell.
Spoiler!
Über Ichigo/Inoue und Renji/Rukia hätte ich dann doch gern mehr erfahren und überhaupt hätte ich mir vor dieser Bombe etwas mehr Romance erwartet. Ausserdem hätte ich auch gern die Kinder der 4 etwas genauer gesehen.


Schlussendlich bin ich sehenstlich am Erwarten der Verfilmung des letzten Arcs, dann wäre ich glücklich.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Hatshi-san
Genre
Story
Charaktere
Um ganz ehrlich zu sein wollte ich den Anime/Manga anfangs garnichts anschaun/lesen... bis mich mein freund dazu zwang diesem zumindest eine Chance zu geben. Ich bin sooooo froh dass ich mich doch dazu entschieden habe dem eine Chance zu geben weil Bleach einfach GENIAL ist.
Ich liebe die Charaktere und nochmehr liebe ich die Story weil man einfach nie genug davon kriegen kann und immer weiter und weiter lesen/schauen muss.
Meiner Meinung aber lebt Bleach von der Animation dadurch dass es soviele Kämpfe gibt und diese animiert einfach noch epischer wirken dennoch lese ich den Manga und hoffe dass er niiie enden wird XD.

Stand: Am Lesen (601)

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Loublue1412
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich finde den Manga sowohl auch den Anime richtig gut und es ist ein einer meiner Lieblingsanime/mangas^^

Das Genre ist sehr gut. Es hat genug Spannung, so das man wissen möchte wie es weiter geht.

Story ist ein hammer geil mehr kann man da nicht sagen :D

Ich mag den Zeichenstil von Tite Kubo. Am anfang war es noch ok aber später wird es besser und die Bilder sind einfach nur geil:)

Alle Charakter passen zur Handlung und ich find es immer persömlich lustig wie die mitten in einem Kapf streiten oder dumme Witze reisen. Einfach geil und lustig :D

Die Musik zu dem Manga ist einfach Episch.^^[COLOR=#000080][/COLOR]

Stand: Am Lesen (679)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




HodyJones
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Der Manga von Bleach gefällt mir nicht so gut wie der Anime, normaler Weise ist das bei mir meistens anders herum, von daher ist das schon kein so gutes Zeichen für den Manga. Dies liegt aber an der "Farbgebung" des Mangas, die mir nicht besonders gut gefällt, ja auch wenn man nur grau, weiß und schwarz hat, kann man damit Misst bauen. Der Manga ist natürlich von der Story her genau so gut wie der Anime, ebenso das Genre und die Charaktere, allerdings finde ich den Manga einfach sehr unübersichtlich gezeichnet, es wird viel grau verwendet und dadurch werden auch Kämpfe recht unübersichtlich.

Stand: Am Lesen (486)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




EdenAlmighty
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Das Ende ist da. Leider, muss ich sagen, denn ich mag Bleach und ich werde es auch immer mögen.
Ich habe Bleach nicht komplett gelesen sondern erst da angefangen, wo der Anime zu Ende war, denn von Anfang an zu lesen wäre mir doch etwas zu viel geworden. Darum kann ich mich nicht vollständig auf den Manga beziehen.

Genre:
Alles drin, kann mich nicht beschweren. Bleach ist eine Ansammlung meiner liebsten Genre (außer Comedy).

Story:
Mensch lernt Shinigami und dessen Welt als Aushilfs-Shinigami kennen, wird in tiefere Angelegenheiten verwickelt und macht es sich zur Aufgabe, seine Freunde und später auch die gesamte Welt zu retten.
Find ich nicht schlecht, mich hat die Story sehr unterhalten... Gen Ende war das meiste nur Kämpfen und ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn es sich nicht so extrem lange hingezogen hätte. Ich hätte lieber noch mal mehr Interaktionen zwischen den Charakteren gesehen und nicht nur Gekloppe, aber ich hab's überlebt.
Das Ende-Ende habe ich aber nicht ganz überstanden. Es war viel zu schnell, viel zu plötzlich und viel zu viele Fragen bleiben offen.
Spoiler!
Was ist mit Grimmjow passiert? Hatten sie ihren Kampf? Grimmjow ist mein Lieblingscharakter und eine Welt würde für mich zerbrechen, wenn er in den 10 Jahren gestorben wäre. Ich muss es wissen. Bitte?


Bilder:
Ich finde den Manga nett gezeichnet. Ja, die Mengen an Blut, die jeder verliert, ist übermenschlich, aber ich mag das Design von den Props, den Charakteren und der Umgebung. Ich find's gut.

Charaktere:
Hach ja, die endlose Zahl an Charakteren. Find ich cool. Ich bin sehr stolz auf mich, dass ich viele der Charaktere noch erkenne oder in etwa weiß, was es mit ihnen auf sich hat...
Ichigo war mir aber ein weenig zu... speziell.
Spoiler!
Seine Mutter war Quincy mit Hollow-Anteil, sein Vater Shinigami... das macht ihm zum Ultra-Mischling. Mensch-Quincy-Shinigami-Hollow, Daumen hoch von mir. Und seine ständigen Power-Ups... auch sehr praktisch.

Ich mag, von den wichtigen Charakteren, viele... und um so mehr geht mir Orihime auf den Geist. Ich mag sie einfach nicht. Ich sag immer, ich würde sie hassen, aber das lass ich mal.
Grimmjow ist, aus welchen Gründen auch immer, seit Jahren einer meiner absoluten Lieblingscharakteren bei Anime/Manga. Unabhängig von seiner Screentime.

Fazit:
Wie schon gesagt, ich mag Bleach. Es ist eine der ersten und wenigen Serien, die ich wirklich langfristig verfolgt habe. Bleach wird immer ein Platz in meinem Herzen haben. Ich hatte Spaß beim Lesen.
Ich find's schade, wie so viele Spaß daran haben, den Manga/Anime so schlecht zu machen. Ja, es hat langweilige Phasen und verglichen mit anderen Mangas ist es womöglich schwach, aber es ändert nichts daran, dass es durchaus gut ist. Wenn man das Ende... etwas übersieht. Denn dieses wirkt so, als hätte man Kubo dazu gezwungen, kurzfristig und hastig ein Ende zu suchen, was ich wirklich schade finde. Man hätte Bleach so viel besser auslaufen lassen können. Jetzt ist der Manga schon über 600 Kapitel lang, da stört es sicherlich keinen, wenn er noch 4 Kapitel länger wird. Aber naja, da kann man jetzt nichts mehr machen.

Spoiler!
Ich hoffe trotzdem, dass noch Extrakapitel kommen, die die restlichen Lücken beim Ende füllen. Was ist nach Yw-schlagmichtots Tod passiert? Was haben sie alle in den 10 Jahren gemacht? Was ist mit Grimmjow oder Hueco Mundo in general passiert? Wie geht's eigentlich Harribel? Hat sich Aizen freiwillig wieder an den Bondage-Stuhl binden lassen? Warum Orihime??

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!