Detail zu Gintama (Animeserie):

8.87/10 (1459 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Gintama
Jap. Titel 銀魂
Synonym Silver Soul
Synonym Gin Tama
Synonym Yorinuki Gintama-san
Genre Action Comedy Drama Fantasy Martial-Art Mystery SciFi Shounen
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Frühling 2006
Ende: Winter 2010
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Yorozuya Fansubs
de Emania
de Die Sturmjäger
de BnK-Fansubs
Industriejp TV Tokyo (Producer)
jp Trinity Sound (Producer)
jp Sunrise (Studio)
en Sentai Filmworks (Publisher)
de KSM (Publisher)
jp Dentsu (Publisher)
en Crunchyroll (Publisher)
jp Aniplex (Producer)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Das Leben im feudalen Japan ist nicht gerade ein leichtes ... besonders, seit die Aliens gelandet sind und alles erobert haben. Natürlich, die neue gesundheitliche Versorgung ist großartig, doch das Verbot von Schwertern hat auch einen bitteren Nachgeschmack bei vielen alten Samurais hinterlassen, die sich jetzt eine neue Aufgabe suchen müssen. Dies wirkt sich besonders schlimm bei Leuten wie Gintoki Sakata aus, welche nicht gerade für irgendeine andere Aufgabe geeignet scheinen. Das ist auch der Grund, warum Gintoki wirklich jedes Jobangebot, das er bekommt, annimmt, solange es eine halbwegs akzeptable Bezahlung gibt. Doch in einer Welt voller umherirrender Monster, Yakuza mit steigender Mobilität und ehrgeizigen E.T.-Unternehmern, sind die Bezahlungen nicht gerade gut und die Arbeiten hart. Das Leiden und die Demütigung scheint vorprogrammiert.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Sonstige
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
40 Gintama – Trailer und Informationen zur deutschen Veröffentlichung
von it is love in Anime- und Manga-News in Deutschland
6862 14.04.2017 15:32 von explayer226
7 Zwei Werbevideos zur neuen Gintama-Staffel veröffentlicht
von Puraido in Anime- und Manga-News
6025 01.10.2016 23:17 von Sakura-sama.
10 Gintama-Manga tritt mit nächstem Kapitel den letzten Arc an!
von Puraido in Anime- und Manga-News
4206 21.07.2016 22:35 von ArgentSoul
11 Gintama
von AiJinsei in Rezensionen
6448 30.06.2016 14:27 von Sakura-sama.
2 Neue Staffel von Gintama?
von Koru in Archiv: Anime und Manga
1081 25.04.2016 12:59 von TheAwesomePigeon
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Asuka..
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Gintama


~Bezieht sich nur auf die erste Staffel!~

~Die Anime-Adaption des japanischen Manga Gintama von Hideaki Sorachi wurde vom Studio Sunrise produziert und am 4.April 2006 zum ersten mal ausgestrahlt.Die erste Staffel wurde mit 201 Folgen am 25.März 2010 abgeschlossen.~


Genre & Story:
Um Himmels Willen,ich kann mich nicht erinnern wann ich letztens mich bei einem Anime regelrecht so kaputt gelacht habe wie bei Gintama.Selbst ich habe mir auch mal vorgenommen den King of Comedy höchstpersönlich zu schauen.Irgendwie kam ich leider nie dazu weil ich immer anderen Kram vorgedrängt habe.Gintama ist in verschiedenen Arcs aufgeteilt und es werden immer kleine Geschichten erzählt.Außerdem 201 Folgen ohne eine richtige Hauptstory?Wie soll das klappen?-Naja,wenn man Gintama heißt,geht anscheinend alles.Ohne jegliche Hauptstory schaffte es Gintama mich mit seiner mächtigen Folgenanzahl sehr gut zu unterhalten.Hierbei waren es nicht nur kleine Lacher oder nur ein grinsen,sondern regelmäßiges totlachen.Der Humor von Gintama wird nicht jeden Geschmack treffen aber meiner wurde definitiv getroffen.Was ist denn lustiger als ein Anime der versucht fast alles zu parodieren,was man schon längst kennt?Dennoch komme ich auch mal zu einen wichtigen Punkt,den Gintama wirklich so besonders macht:Der Anime hat trotz genialen Humor immer noch sowas wie Tiefe,was nicht viele Comedy Animes schaffen.Natürlich steht hauptsächlich der Humor im Mittelpunkt und trotzdem schaffte es der Anime immer wieder auch Tiefgründigkeit mit ein zu bringen.Das heißt ich habe nicht nur wegen der ganzen Lacherei viele Tränen verloren,sondern auch wegen emotionalen und traurigen Momenten.Genau das macht Gintama so besonders,da es etwas schafft was nicht viele Animes können.

Zeichenstil & Animation:
Gintama hat nicht den allerbesten Zeichenstil,den man sich bei einen Anime vorstellen kann aber auch nicht den schlechtesten.Der Zeichenstil selbst ist ja eher solide und nach der Zeit gewöhnt man sich immer mehr dran.Auch die Animation ist für einen Anime der 2006 ausgestrahlt wurde noch ziemlich gut und man merkt nach der Zeit sogar das es sich verbessert.Das beste an der ganzen Sache waren aber eher die meist wirklich sehr überzogenen Gesichtsausdrücke der Charaktere,die für sehr große Lacher bei mir gesorgt haben.

Charaktere:
Was wäre Gintama eigentlich ohne seine Charaktere?-Nicht mal ansatzweise so gut.Die Charaktere sind genau das,was den Anime insgesamt aus macht.Ich musste wirklich eine Weile überlegen,ob es überhaupt einen Charakter gab den ich gar nicht mochte.Nachdem ich länger überlegt habe,habe ich realisiert das es gar keinen gab.Die Charaktere sind nicht perfekt aber nach der Zeit gewinnt man jeden einzelnen Charakter der irgendwie eine wichtige Rolle spielt sehr lieb.Ich hatte schon von Anfang an sowas wie Sympathie für die meisten Charaktere gehabt aber nach der Zeit hat sich dies immer mehr gesteigert.Das Zusammenspiel der Charaktere und ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten machen sie definitiv zu etwas besonderen.Der wohl beste Charakter im gesamten Anime war für mich persönlich der Hauptcharakter Gintoki.Gibt es einen Hauptcharakter der besser zu Gintama passt als Gintoki?-Nein,gibt es nicht!Ich müsste stundenlang überlegen,wie man diesen Typen eigentlich nicht mögen könnte?Gintoki erinnert mich ziemlich stark an mich selbst und seine Art ist zum lieb haben.Er ist nicht der einzige Charakter den ich gefeiert habe,denn es gab auch neben Gintoki genug andere.Ich würde aber glaube ich einen Roman schreiben,wenn ich alle jetzt aufzählen müsste.

Musik:
Viele verschiedene Openings und Endings,die man aber alle nur sehr schwer wieder vergisst.Jedes Opening und Ending hat irgendwas besonderes an sich und von der Stimmung her passen sie immer wieder besonders gut.Ich würde nicht sagen das jedes Opening oder Ending meinen Geschmack getroffen hat aber viele haben mir persönlich schon sehr gut gefallen.Dies gilt aber auch für die gerade zu wundervolle Musikuntermalung,für die man gute Leistung gearbeitet hat.Die Soundtracks stechen in sehr vielen Situationen hervor und wurden immer sehr passend eingesetzt.

Fazit:
Ich kann ohne lang zu überlegen sagen das Gintama eines der lustigsten Animes ist,die ich je gesehen habe.Warte nein...Gintama ist der lustigste Anime den ich je gesehen habe.Es ist einfach perfekt wie man so viel Humor mit etwas Dramatik und viel Spannung gemischt hat und das ohne eine wirkliche Story!Es gibt nur sehr weniges was ich an diesen Anime eigentlich noch bemängeln kann.Mir fällt momentan nichts nennenswertes ein.In seiner Gesamtheit war Gintama gerade zu perfekt.Es hat sich definitiv einen Platz in meiner Top 10 verdient und wird möglicherweise da auch für ne lange Weile bleiben.Und seien wir mal ehrlich...Gintama ist ein mieser Sadist in Anime Form.Kommt mit den lustigsten Momentan an die einen zum totlachen bringen und haut dann irgendwas dramatisches rein,wo man anfängt zu weinen.Jetzt kann ich mich sogar direkt mit den nächsten Staffeln beschäftigen und dies werde ich sogar definitiv tuen.Ich denke ich habe selbst nach 201 Folgen immer noch nicht genug von Gintama gesehen.Vielleicht liegt es ja an den ziemlich großen Suchtfaktor den Gintama hat?...Ja,bestimmt.Kann man Gintama empfehlen?-Jep,definitiv aber ich kann nur garantieren das es nicht jeden Geschmack treffen wird.


Liebe Grüße,Sakura.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




blanki
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich hatte Gintama erst abgebrochen, doch nach einiger Zeit noch mal reingeschaut. Ich frage mich, wie ich nur so blind sein konnte..
Btw. ich beziehe mich auf Gintama insgesamt und nicht nur auf die erste Staffel.

Genre:
Es stimmt schon alles irgendwie. Vor allem Comedy, Drama und Action waren wirklich genial dargeboten.

Story:
Einfach nur atemberaubend. Der Anime hat so viel mehr zu bieten als nur Comedy, oder gar nur eine Story. Dieser Anime erzählt so viele Geschichten, welche einen schon quasi zum mitfiebern zwingen.

Animation/Bilder:
Eher durschnitlich, und schon etwas veraltet, aber allein schon wie
Spoiler!
Gintokis Ausraster
in Szene gesetzt wurde reicht mir um die volle Punktzahl zu geben.

Charaktere:
Die Charaktere sind einfach nur wow.
Wenn man verrückte, aber dennoch harmonierende Charaktere sucht ist man hier genau richtig. So ziemlich jeder Charakter wird einem mit der Zeit sympatisch. Auch interessant ist, dass es nicht direkt Gut und Böse gibt. Es ist eher in die Yorozuya und den Rest aufgeteilt. Natürlich stechen einige Parteien besonders vor, aber es ist dann schon ziemlich schwierig das Ganze ein zu schätzen.

Musik:
Naja also es gab ein paar Openings die ich nicht ausstehen konnte, aber der Rest war einfach nur noch genial. An den Endings kann ich auch nicht meckern und GOSCH es gibt nichts epischeres als die Arcs Enden.

Ich kann diesen Anime nur weiter empfehlen. Meiner Meinung nach ein Meisterwerk.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Karox3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Das ist mein erster Kommentar den ich schreibe ;)

Gintame ist ein sehr unterhaltsamer Anime. Ich habe noch nie so sehr wie bei gintama lachen müssen (auf serien/filme bezogen) und auch so musste ich seltend so hart lachen! Gerade der Comedy teil mit diesen frechen witzen und redensweisen gefällt mir so sehr, da es auch kein 0815 comedy anime ist. Aber auch der Action teil in Gintama gefällt mir sehr.

GENRE:
Das Genre wurde voll getroffen und ich denke da gibt es auch nichts weiter zu sagen, da ich ja oben schon das meiste erwähnt habe.

Story:
eine Wirkliche Intensive Story wird hier nicht benötigt.
Aber ich würde mir glaube ich schon wünschen, das es mehr zusammenhängen würde. So wie es jetzt ist, finde ich es trz. in ordnung

Charaktere:

Die Charaktere machen den Anime erst so besonders.
Keiner der Charaktere ist langweilig oder zieht sich.
Jeder der charaktere ist wirklich bessonders.
bis jetzt hat mich auch kein Charakter genervt oder aufgeregt, was ich persönlich sehr wichtig finde

Musik:
Zur Musik kann ich eigentlich nicht viel sagen, ausser das sie halt passt.
btw.(auch wenns jetzt nicht passt) die openings und endings von Gintama sind wirklich gut und es lohnt sich wirklich sich die anzuhören

mein liebstes Ending ist das 5. (Shura - Does )

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




CaptainTenacious
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorab: Dies ist mein erster Kommentar. Verzeiht mir gelegentlich Fehler! Ich bin auch nur ein Mensch! :D

----------------------------------------------
Ach Gintama. Du bist mein lieblingsanime und das nicht ohne Grund!
Als ich letztes Jahr von meinem Bruder auf diesen Anime aufmerksam gemacht wurde, war ich sehr skeptisch. Ich schaute mir mühselig die ersten 15 Folgen an und brach diesen Anime ab. Zudem Zeitpunkt war ich nicht sehr begeistert von dem Anime, aber ich entschud mich, den Anime weiterzusehen und ich bereue es nicht! Ganz im gegenteil. Dieser Anime schafft es einen zum Lachen zu bringen, aber auch einen zum Weinen zu bringen. So oft saß ich mit Tränen vor meiner Wii U und konnte mich kaum zurückhalten. Viele denken, dass der Anime nur aus Comedy bestehe, doch dem ist nicht so. Anfangs dachte ich es ebenfalls, doch je weiter ich kam, umso mehr merkte ich, wie düster dieser Anime sein kann.

Genre: Stimmt so.

Story: Bei diesem Anime sehr schwer zu bewerten. Gintama besitzt eine grundhandlung, aber keine wirkliche Story. Stattdessen erzählt der Anime viele Geschichten in dieser Welt, die oft tiefgründiger und spannender sind, als man denkt! Deswegen gebe ich hier die volle Punktzahl.


Animation/Bilder: Der Anime hat sehr schöne Animationen, aber man merkt ihm sein alter einfach an. Das kaschiert Gintama mit einer farbenfrohen, detaillierten Welt, in der es nie langweilig wird! Deswegen gebe ich 4 Punkte.

Charaktere: Die Charaktere sind fantastisch. Man schließt sie alle in sein Herz (Sogar Shinpachi! :D). Anfangs erfährt man eigentlich nicht sehr viel von ihnen, doch mit der Zeit erfährt man ihre Vergangenheit und kann so Taten besser verstehen. Letzendlich sind sie sehr tiefgründig und weisen alle keine einfache Vergangenheit vor. Hier gebe ich auch alle Punkte.

Musik: Top. Sie passt sich immer der Situation an und schafft es so die jeweilige Situation aufzuwerten. Hier gebe ich ebenfalls alle Punkte!


Fazit: Diesen Anime muss man gesehen haben! Ich habe halte sehr viel von diesem Anime und bin mal gespannt waas KSM mit Gintama anstellen wird. Abschließend würde ich mich über Kritik bezüglich meines Kommentars freuen! c:

LG CaptainTenacious

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




schora_
Gintama (2006),
Das war ein langer Weg durch diese 200 Folgen.
Aber es hat sich total gelohnt.
Ich habe jede Folge herzlich gelacht und mich köstlich amüsiert
Aber nun zur Hauptbewertung-

Genre: Hauptsächlich steht bei dem Anime Comedy im Mittelpunkt.
Es geht wirklich jede Folge rund und man lacht sich sogar in ernsten Momenten kaputt da diese Momente ein Witz folgt. xD
Sonst gab es eine sehr Action-reiche Arcs (wie zB. Die Shinsengumi Arc oder die Benizakuro Arc)
Kurz gesagt die Genre stimmen so.

Story: Es geht eigentlich um das alltägliche Leben der Yoruzuya Sakata Gintoki, Shimura Shinpachi und Kagura die ihren "Lebensunterhalt" damit verdienen alle möglichen Aufträge anzunehmen sei es eine Katze einfangen oder mal den Shinsengumi helfen (Bsp: Toshii Arc oder Shinsengumi Arc)
Trotz allem sind sie eigentlich recht arm da sie meistens umsonst arbeiten (da Gintoki meistens nur Jobs annimmt die er auch machen will was meist mit einer emotionalen Sache in Verbindung steht.)
Dabei wird auch gezeigt wie Sakata Gintoki auf immer weitere Menschen trifft und sich mit diesen anfreundet (Bsp. Hasegawa, Okita, Tskuyo usw.)
Der Anime ist eigentlich ein Einblick in das verrückte Leben dieser Yoruzuya welche sind wir ehrlich nicht mehr alle Tassen im Schrank haben.
Ich weiß um ehrlich auch nicht wie ich die Story weiterhin erklären soll da sie auch keinen Roten Faden verfolgt.
Es passieren einfach immer wieder verrückte Dinge die dann in eine Arc mündeln oder nach einer Folge bereits geklärt werden.
Also, Ich weiß nicht wie ichs erklären soll. (Gomenosai)

Animation/Bilder: Dafür das dieser Anime 2006 angefangen hat finde ich die Animation sehr gut. Das einzigste was mich gestört hat ist das wir bis zum Ende kein Vollbild hatten. Das wäre wirklich toll gewesen denn soweit ich weiß kam die letzte Folge 2010 raus und da gab es bereits Flatscreens also wieso das Bild nicht anpassen?
Aber sonst wars wirklich schön anzusehen.

Charaktere:
Also die haben diesen Anime wirklich ausgemacht!
Ohne diese unglaublich unterhaltsamen Charaktere wäre Gintama ein ziemlich schwacher Anime. Aber mir ist wirklich jeder von ihnen ans Herz gewachsen (auch wenn manche echt schräg sind so schräg das man nicht anders kann als den Kopf zu schütteln)
Also meine Lieblinge dieses Animes waren die Shinsengumi ! Ich habe es immer sehr genossen sie in Action zu sehen.
Aber wenn ich meine Top 3 abgeben müsste wären dass:
1# Hijikata Toushiro
2# Sakata Gintoki
3# Okita Sougo
Aber sowas ist wirklich geschmackssache!

Musik:
Nunja.. Manche Openings fand ich sehr mitreißend und toll aber manche musste ich einfach skippen weil ich sie schrecklich fand.
Die Endings dagegen waren alle sehr schön und auch die Musik die während den Folgen immer wieder eingespielt wurde hat die Stimmung schön umrandet.

Fazit:
Ein Meisterwerk!
Klar hab ich ein wenig Kritik abgegeben aber für mich ändert das nichts daran das Gintama ein Meisterwerk ist.
Kommt schon, Kein Anime ist perfekt.
Ohne ein paar Macken wärs doch langweilig da gabe es ja für die nächste Staffel keine Luft nach oben mehr.
Also ich fass mich jetzt kurz (denn ich würde jetzt gern weiter schauen..)
SCHAUT EUCH GINTAMA AN ANSONSTEN VERPASST IHR WIRKLICH EIN COMEDY-MEISTERWERK!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Draveniel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Comedy von feinsten!


Ich muss zugeben, normalerweise ist Comedy nicht für mich. Ich hatte den Anime schon mal angefangen, aber nach wenigen Folgen aufgehört, weil ich den Humor nicht verstanden hatte. Es war kein Fehler ihn nochmal anzugucken, denn jetzt finde ich es super geil! XD


Die Story ist eigentlich recht simpel. In jeder Folge geschieht was neues. Jedoch gibt es auch die Arcs, was ich besonders toll fand. Ich fand es immer verdammt spannend, wenn so ein neuer Arc begann, besonders weil es dann statt Comedy auch mal sehr viel Action und Spannung gab.
Die Charaktere waren alle besonders und einzigartig. Wo soll man sagen, jeder war halt echt interessant und es hat echt Spaß gemacht, sie zu beobachten. Allen Voran die Yorozuya und Shinsengumi Gruppen. Ich fand ja eigentlich Gintoki und Hijikata am coolsten. Aber auch Zura (Zura janai, Katsura da) und Sakamoto (Aha-ha-aha-aha) waren echt lustig.
Die Musik war sehr gut gemacht. Alle 8 OPs, die es bis jetzt gibt, fand ich echt schön und die meisten EDs waren auch echt gut.


Fazit: Ich werdet nichts bereuen" Schaut es euch an, ich kann es nur empfehlen, selbst wenn ihr Comedy eigentlich nicht mögt. Gintama hat einen sehr speziellen Charme, dem man einfach nicht widerstehen kann.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Baka-kun3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So ist gerade 03:32 Uhr morgens und ich habe so richtig bock meinen ersten kommentar unter diesem grandiosem Anime zu hinterlassen ^^
Also, wo fange ich zuerst an..... Gintama.... sagen wir es mal einfach so, dass es für jeden gut und kurz verständlich ist. Gintama ist nicht so ein 0815 anime, nein er ist lustig, traurig, spannend, er ist wie einmal pizza zum mitnehmen :D
Spaß beiseite, das hört sich jetzt zwar wie ein guter action comedy anime mit etwas drama an, naja im kern ist gintama das auch, Anfangs nur lustig und kaum eine spur von story abgesehen von kleinen zwischengeschichte geht die erste staffel zuende. In den nächsten staffeln ist comedy zwar immernoch sehr gut vertreten, die story geräht jedoch immer mehr in der vordergrund.
Achja und die Openings und Endings sind auch meistens sehr gut also hlrt immer gut mit ;)

Ich weiß nicht ob ich mit meinem kommentar jemandem helfen konnte sich dazu zu überwinden diesen anime zu schauen, hiffe aber trotzdem irgendwie trotzdem behilflich gewesen zu sein :)

Einen schönen tag noch wünscht Baka-Kirito
(Achja, sorry für die schlechte grammatik :D)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Moonstuff
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der, meiner Meinung nach, beste Anime den ich je sehen durfte. Klasse Story, bei der sich Comedy immer wieder passend mit Spannung vermischt und manchmal sogar beides umsetzt. Die Charaktere haben alle etwas besonderes, etwas mit dem man sich identifizeren kann und auch ansonsten finde ich den Anime klasse. Ich war eigentlich durchgehend am lachen und man muss sagen, jeder der Anime mag und sich ein wenig auskennt sollte Gintama einmal gesehen haben. Es wird selbst nach 130 Folgen am Stück (ich hatte zu viel Zeit in den Ferien ^^) nicht langweilig, und auch die Soundtracks, Openings und Endings sind super gelungen. Sehr empfehlenswert. :D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




NakedApronSenpai
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Gintama

Öhm ja..

Genre:Wurden alle aber so richtig mal erfüllt.

Story:Verrückte Story.Das kann ich schon mal sagen.

Animation:Richtig genial! Also an den Stellen wo Gintoki ausgerastet ist..wow..

Charaktere:Die witzigsten Charaktere in einem Anime.
Gintoki,der Troll,Kagura das verspielte Mädchen,Shinpachi mit seinem Magical Banana,Hijikata mit seiner Mayonnaise&Okita der Sadist usw.

Musik:Mir gefallen alle Openings.Die Soundtracks an manchen Stellen waren göttlich z.B bei Folge 211.

Fazit:Ein Meisterwerk seiner Klasse.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




jonilli
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Mir hat Gintama anfangs nicht gefallen wenn ich ehrlich bin.Ich habe ein paar Folgen übersprungen,laufen lassen ohne hinzuschauen etc...da ich nicht gerne einen Anime abbreche...
Ein halbes Jahr später,als ich die zweite und dritte Staffel Gintama geschaut habe, muss ich sagen : Gosh,ICH LIEBE DIESEN ANIME :D(jetzt schaue ich mir immer wieder random irgendeine Folge an:D)
Ich weiß nicht warum ich ihn anfangs net gemocht habe,kann sein dass ich die Art von Humor net mochte,aber jetzt kann ich net mehr aufhören zu lachen. Ich liebe diesen Humor,immer wenn es mir net so gut geht,schaue ich Gintama an um mich schlappzulachen(was leider im moment sehr oft der Fall ist...)Ich brauch mehr Gintama!!
Genre:
Alles dabei,wobei ich mir bei Mystery net so sicher bin,aber kommt schon vor(in wenigen Maßen)
Story:
Für manche scheint es keine Story zu geben und nur ein Parodie-anime zu sein,aber hat man ich glaube die ersten 50 folgen durch(obwohl da auch schon einige arcs vorhanden sind),kommen die mehr seriösen arcs.
Oh gott diese arcs sind dann schon so göttlich. Ich glaub net dass ich bei irgendein anderem Anime mehr gelacht,geheult und mitgefiebert habe. Es hat so viele traurige und schöne Momente gegeben und dann gab es so gute Kampfszenen,dass ist einfach pures Gold.
wenn man schon alle Staffeln und die neue fertig hat,merkt man schon,dass es einen roten Faden gibt,der hin und wieder rauslugt.
Von daher sollte man sich nicht von den ganzen "Fillern" abschrecken lassen!
Animation:
wird immer besser:)
Charaktere:
Ich muss sagen,ich liebe alle Charaktere,es gibt keinen der mir net gefällt ^^^
Sie sind alle einzigartig und zum totlachen.Auch sind es keine oberflächliche Charakter wie man bei anderen 0815 Animes heutzutage um die Ohren geschleudert bekommt...
Musik:
ehrlich gesagt,achte ich nicht besonders auf die Musik im Anime.
Bei den Openings und Endings spule ich immer vor:D
Aber nachdem ich paar Openings und Endings ganz durchgehört habe,muss ich sagen,dass ich mir alle sehr gefallen

Fazit:
Lasst euch nicht von anderen abschrecken die sagen Gintama ist ein Parody Anime. Es ist definitiv mehr als das und wird euch so zu Lachen bringen,dass euer Bauch wehtut(??haha sorry),vorallem wenn ihr nicht gut drauf seit und sowas braucht.
Wer Action sucht,ist hier definitiv richtig!
Und auch die,die mal weinen wollen:D
Gebt Gintama eine Chance und ihr werdet sehen,wie sich eine neue Tür in eurem Leben öffnet.


PS:(Sorry für mein Deutsch,hab lange nicht mehr in Deutsch geschrieben,haha:D)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!