Detail zu Her Summon (Mangaserie/Webtoon):

7.79/10 (24 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Her Summon
Koreanischer Titel 그녀의 소환수
Genre
Action, Adventure, Fantasy, Psychological, Shounen
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: 2018
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Hatigarm Scans
Industriekr Zzamtoon (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Durch den Missbrauch eines Wortwitzes in der TV-Liveübertragung wurde die Mädchengruppe otaku, "Jin-Kyung", doxiert und als "Kinderräuber" bezeichnet und bekam am Ende eine soziale Angststörung. 3 Jahre später, wegen seines vergangenen Vorfalls aus der 3D-Welt, manifestierte sich seine Liebe zur reinen 2D-Welt und er wurde schließlich zu einem "Shut-In Otaku"! Dann, eines Tages, als Jin-Kyung wie üblich nicht lebte, wurde er in eine andere Welt gerufen und stand einem strahlenden, hoffnungsvollen Beschwörer gegenüber... Interessanterweise verschwand in der Welt, zu der Jin-Kyung gerufen wurde, seine soziale Angststörung, und er war auch in der Lage, eine immense Macht auszuüben, und wurde zum stärksten beschworenen Wesen, das es je gab! Die Geschichte einer ehemaligen Girlgroup Otaku wurde zu einem mächtigen 2D-Otaku, und die Geschichte eines schwachen und kraftlosen Beschwörers beginnt jetzt!

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




lucker1
Story:
Wir haben einen Nerd, der jeden Tag zu Hause vor dem Computer sitzt. Er hat Angst vor Menschen, weil er von der Gesellschaft verhoehnt wurde, da er oeffentlich im Fernsehen kommentierte, das er junge Maedchen liebt. Die Reaktion war sehr negativ und das hat ihn mit einem Trauma zurueckgelassen. Eines Tages wird er von einem Maedchen in eine neue Welt beschwoert, wo er uebertrieben stark ist.


Umsetzung:
Die Zeichnungen sind schoen, so schoen, dass Sie als einzelne Illustrationen zu verkaufen waeren. ABer leider ist das auch das Problem. Die Zeichnungen sind nicht dazu geeignet eine Story zu erzaehlen. Es wird zu viel Wert auf die Optik gesetzt, die Story ist im Gegensatz relativ schwach, sodass ich den Manga abgebrochen habe.
Zum einen, der Protagonist ist zu schwach und kann eigentlich nichts. Ihm wurden uebermenschliche Kreafte in der neuen Welt verliehen, wodurch er Monster mit einem Schlag toeten kann. Lustigerweise findet er in der neuen Welt "Mut" alles und jedem is Gesicht zu blicken, weil er da literally ein One punch man ist. Der Protagonist ist uch nicht wirklich sympathisch. Er wird in Szenen bizarr und absichtig komisch praesentiert, um lustig zu wirken. Es kommen ueberhaupt keine ernsten Szenen. Man sieht nur "Spass-Szenen", wo der Protgonist und die anderen sich wundern, warum er so stark ist. Die, die ihn beschwoert kann auch nichts. Sie hat nur schlechtes Selbstewusstsein und ruft ihn, wenn sie gerade in Schwierigkeiten steckt. Die Charaktere sind schlecht konzeptiert und relativ langweilig. Schlichtes und clichehaftes Design sowie langweilie Persoenlichkeiten, die einen schon echt nerven.
Die Story ist halt wirklich wirklich langweilig, weil jede Szene absolut vorraussehbar und einseitig ist. Er killt bei jeder seiner Beschwoerungen ein grosses Monster und wird zurueckgeschickt, wobei die Beschwoererin sich immer sehr viel bei ihm bedankt und ihn lobt, wie toll er eigentlich ist.

Dabei kann er nichts.

Es gibt ueberhaupt nichts Brillantes oder Bewundernswertes noch irgendetwas Ueberraschendes in dieser Serie. Die Charaktere sind vor allem noch Witzfiguren und koennen ihren Charakter nicht konstant spielen.

Eine Entaeschung und ueberhaupt nichts empfehlenswert

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




claymore04
Animation/Bilder
stand : chapter 39

da es hier bisher noch kein kommentar gibt und das ganze ne wertung von 7,45 hat (atm). nehme ich mir mal die freiheit das ganze etwas auf zu putschen und gebe ihm 10. eigentlich würde ich ihn bisher so bei 8,5 einstufen aber 7,45 ist mir einfach zu extrem.

pro:
- die zeichnungen sind sensationell (IMO).ihr koennts euch ja selbst ansehen aber ich würde wenn ich sie beschreiben müsste sowas sagen wie : sie sind WLOP inspired. ich kann mir vorstellen, dass einige hart gesottene manga style otakus den hybrid aus photos und selbst gezeichnet nicht mögen aber trotzdem muss man doch objektiv betrachtet dem ganzen volle punktzahl geben ? alles in farbe, die reflektionen, hintergruende, perspektiven, die übergänge von echten mangazeichnungen zu den teilweise eingeflickten "texturen" sind wunderbar smooth etc. allein wieviel arbeit dahunter steckt und wie stimmig alles trotz hybrid wirkt. ich finde das sieht man sehr selten. man muss ja schließlich auch bedenken wie viele seiten das hier sind. es ist ja nicht ein einziges loading screen bild für ein online game oder so. es ist ein manga. und dafür ist die qualität und der detailreichtum finde ich extrem bewundernswert. auch die belichtun und die einzelnen dämonen / kämpfe.
- charas: bisher eigentlich super interessant? der prota ist ein hikimori und recht komplex. ich weiß nicht ob der autor das komplett erfunden hat oder sich ein bischen selbst darin wiedersieht aber man kann sich richtig reinfühlen. wie die eltern reagieren, welche erwartungen man hat etc. die weibliche hauptfigur macht auch eine charakterlische entwicklung durch, selbst der servant hat ein paar wisdom sprüche auf lager, die tiefgründig sind (#cattle)
- die story ist bisher durchaus annehmbar. ein hauptziel , kleine nebenplots die nicht zu sehr vom roten faden abweichen und der characterentwicklung beisteuern , etwas mysterie und intrige aber nicht so viel , dass es nervig wird zu lesen.
- etwas comedy. einmal hab ich mich sogar echt weggelacht weil ich einfach nicht damit gerechnet hab (#bikini) obwohl der joke nicht wirklich mein lvl von humor ist. nicht zu viel, dass alles lächerlich wird aber immer wieder mal ganz unterhaltsam untergemischt.

con:
- ich mag das design der protagonistin optisch nicht (sie hat diese megane-chan-style frisur.)
- der prota ist zu op und die "kämpfe" etwas zu "groß". finde das haette man besser skalieren können ? aber vielleicht setzen sie auch immer wieder einen mehr drauf wie bei fairy tail , keine ahnung. suprise me.


fazit: bisher eine absolute leseempfehlung. finde die zeichnungen super, mal was anderes. und die story is bisher eine mischung aus witzig und interessant , mit ein paar weisheiten untergemischt, die zum nachdenken anregen.

Stand: Am Lesen (38)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden