Detail zu Dr. Stone (Animeserie/TV):

8.7/10 (1079 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Dr. Stone
Englischer Titel Dr. Stone
Deutscher Titel Dr. Stone
Japanischer Titel ドクターストーン
Genre
Action, Adventure, Drama, SciFi, Shounen
Tags
Adaption Dr. Stone (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2019
Ende: Herbst 2019
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp TMS Entertainment (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
jp Azeta Pictures (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Mehrere tausend Jahre, nachdem die Menschheit durch ein mysteriöses Phänomen versteinert wurde, erwacht der außergewöhnlich intelligent und von der Wissenschaft begeisterte Senku Ishigami aus seinem Schlaf. Mit nichts außer Steinen und einer zusammengebrochenen Zivilisation um ihn herum fasst Senku den Entschluss, die Welt mithilfe von Wissenschaft wieder aufzubauen. Zusammen mit seinem muskelbepacktem Kindheitsfreund Taiju Oki, der zur selben Zeit erwachte, wollen sie die Gesellschaft aus dem Nichts neu errichten ...

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
9 Dr. Stone – weiteres Visual zur zweiten Staffel veröffentlicht
von nych in Anime- und Manga-News
6846 12.01.2020 15:28 von whyucry
9 Die 7 besten Animes der Sommer-Season 2019 | Favoriten der Redaktion
von Shotoshop in Ankündigungen und Projekte
6394 24.10.2019 15:48 von Lucky1911
2 Dr. Stone – Promo-Video zum Village-Arc veröffentlicht
von nych in Anime- und Manga-News
7598 11.11.2018 16:19 von Kazehaya-Kun
6 Weekly Shounen Jump – 6 neue Manga-Reihen für das populäre Magazin angekündigt
von hYperCubeHD in Archiv: Newsecke
4392 03.04.2017 23:31 von Yaoi24
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Suljon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wirklich gelungener Anime. Vor allem geht dieser einen neuen Weg, denn ich bisher noch in keinem anderen Anime gesehen habe. Die Idee allein ist schon sehr interessant, doch die Umsetzung hat mir sehr gefallen. Dennoch konnte ich keine volle Punktezahl auf die Story geben, da es ein paar Dinge gab, die mich nervten. Erstens: Der Anfang war etwas zu hektisch ... genau genommen gab es immer wieder stellen im Anime, die etwas zu hektisch waren. Hier hätte ich mir mehr Zeit gewünscht. Und zweitens: Gab es einen Charaktere der mich voll abgenervt hat.... Abgesehen von diesen Punkten, hat mir der Anime sehr gut gefallen. Gerade in der Thematik Wissenschaft geht man recht genau darauf ein. Doch wie gesagt, wirkt das Ganze teilweise zu hektisch, was es einem schwierig macht dem wirklich zu folgen. Die Spannung ist von mittelschwach bis mittelstark vertreten. Meistens lag der Spannungsbogen im mittelschwachem Bereich.

Das Abenteuer ist mittelschwach vertreten. Mein Entdeckerherz war nur mässig begeistert. Die Welt hat nicht wirklich was interessantes zu bieten. Die Action ist mittelschwach vertreten. Die Actionlast ist mittelmässig vertreten. Die Comedy ist mittelstark vertreten. Sie hat mich stellenweise gut unterhalten. Die Dramatik ist mittelschwach vertreten. Ihre Intensität empfand ich ebenfalls als mittelschwach. Die Romanze ist nur schwach vertreten. SciFi ist mittelstark vertreten. Man geht sehr gut darauf ein. Normalerweise würde ich diesen ganzen Wisschenschaftskram nicht als SciFi sehen, da es sich um Dinge handelt die nicht sein werden, sondern die schon existierten. Doch aus de Sicht dieser "Steinzeit" ist es durchaus SciFi. Violance ist mittelschwach vertreten.

Die Animationen sind sehr gut geworden. Gerade die Kämpfe überzeugen. Der Zeichenstil kann sich sehen lassen. Er hebt sich von der Masse ab. Die Hintergründe sind recht genau gezeichnet worden. Die Detailliebe ist recht ausgeprägt.

Die Charaktere sind sehr gut gezeichnet worden. Ihr Stil geht in die einfache Richtung. Das Charakterdesign ist leicht auffällig geraten. die Charaktere selbst sind sehr interessant geworden. Mich hat aber ein Charaktere voll aufgeregt: Taiju Oki ... wie kann man nur einen solch nervigen Charakter schreiben?! Man nervt hat der mich genervt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mo-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wow, das ist Mal eine geniale Idee!

Alle Lebewesen der Erde werden versteinert... etliche Jahre später erwacht jedoch der Hauptprotagonist Senku wieder und befindet sich in einer neuen Welt ohne Technologie und Fortschritt - und versucht durch sein unfassbares Wissen wieder diese fortschrittliche Welt aufzubauen!

Spannend und interessant, wie hier gezeigt wird, wie abhängig der Mensch von Technologie ist, aber auch was alles durch Wissen möglich ist, selbst zu erschaffen! Genial! Eine Reise zurück in die Steinzeit mit einem Jungen, der ein Monster-Brain hat^^

Bitte mehr davon. Hat richtig Spaß gemacht.
Natürlich auch Animation, die sehr gelungen ist, aber auch Musik und Charaktere sind interessant und umrahmen die Story in einem guten Maß.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Liva
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
✦ Dr. Stone ✦

Ich hätte nicht erwartet dass mir Dr. Stone so gefallen wird.
Kein Wunder dass die Bewertungen so positiv sind ^-^

Genre:
passt.
Sci-Fi wird zwar von Vielen als nicht passend bewertet, passt meiner Meinung nach jedoch hundertprozentig
Warum? Nun ja, es geht primär um die Zukunft der Menschen, mit dem Schwerpunkt Wissenschaft.
...die Entwicklung der Menschheit von einem neuen Startpunkt bla bla, idk if that makes sense.

Animation/Bilder:
Die Animation finde ich persönlich on point und passend zum allg. Setting.

Charaktere:
Senku's Charakter-Design feiere ich ja mal mega o-o

Zwar habe ich den Anime noch nicht bis zum Schluss geschaut, habe mir jedoch bereits eine Meinung gebildet.
Ich kann mit Sicherheit sagen dass Dr. Stone zu den Top Anime der Season gehört.
Mit einem vollkommen neuen Konzept wird eine andere Seite des Genres Sci-Fi gezeigt. Sehr interessant.
Kann ich nur empfehlen (:

Edit: geschaut, freue mich auf die nächste Staffel ^-^
121219

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KurdishPatriot
Absolutely breathtaking and exhilarating :D

Dieser Anime hat es mir persönlich echt angetan.

Die ersten zwei Folgen erschienen erst langweilig jedoch entwickelt sich die Geschichte zu einer mit der man mitfiebert.

Für Menschen die eine Vorliebe für Naturwissenschaften haben ein must watch.

Der Protagonist ist zwar etwas Gefühlskarg, was anfangs gestört hat, aber im Nachhinein hat ihn das wiederum einzigartig gemacht.

Ich habe mir die erste season aufgespartbis sie zu Ende ist und es war kein Fehler. (Auch wenn ich es bereue alles in 2 Tagen durchgeschaut zu haben)

Ich kann die zweite Staffel kaum abwarten!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




THICC
Dieser Anime ist einer der besten seiner Season.

Jeder einzelne Kritikpunkt in den Bewertungen ist unbegründet. Warum? Weil sie rein subjektiv sind (man mag z.B. ein gewisses Genre nicht oder das Setting) und damit nur die Meinung wiederspiegelt, aber nicht darstellt, was dieser Anime darstellt. Man mag die Hauptcharaktere nicht? Toll, dadurch wird die Serie aber nicht schlecht. Dass es Charakterentwicklung gibt wird völlig außer Acht gelassen.

Weiterhin wird hier auch das Genre kritisiert (kein Sci-Fi). Dieser Anime baut gerade darauf, wissenschaftliche Fortschritte zu machen. Nicht nur bis zur aktuellen Zeit, sondern darüber hinaus. Das wurde auch in der Serie so gesagt. Aufpassen.

Klar ist dieser Anime kein perfekter. Aber er ist WEITAUS besser als 90% des ganzen anderen 0815 Krams.
Es geht hierbei nicht um Spannung oder Drama oder viel Action. Es geht hier um Fortschritt. Und dieser braucht seine Zeit. Soll in jeder Folge direkt 1000 Jahre Fortschritt gemacht werden? Völlig sinnlose Anmerkung.

Vielmehr wird der Fokus auf zwischenmenschliche Beziehungen gelegt. Beide Lager spielen im Prinzip Schach gegeneinander. Während der eine auf rohe Kraft baut, zählt der MC auf seine Kameraden und technischen Fortschritt. Dadurch verbessert er das Leben ALLER. Zwar womöglich recht langsam, aber dennoch verdammt schnell im Vergleich zu dem, wie lange es in echt gedauert hat, bis zu diesem Punkt zu gelangen.

Der Anime ist eine solide 8.5/10 in meinen Augen und jeder, der weiter runter gehen will, macht dies nicht, weil der Anime OBJEKTIV weniger Punkte wert ist, sondern weil sie selbst SUBJEKTIV etwas an der Serie auszusetzen haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden




_o_liki_o_
Dr. Stone ist im Grunde deine Auszeit vom üblichen action shounen stuff.

In Sachen Qualität ist es so eine fifty-fifty Sache. Die eigentlichen Animationen sind alles in allem schlecht. Dafür ist das Artwork aber recht gut.

Die Charaktere sind... naja ganz okay. Ich persönlich habe so mindestens 5 oder 6 Charaktere die ich mag. Allerdings bedeutet das nicht das alle Charaktere gut sind, viele Charaktere sind stumpf oder wurden kaum behandelt.

Das erste Opening war okay, allerdings fand ich das Ending besser. Das zweite Opening allerdings hat mir sehr gefallen, aber dann, ironischerweise, fand ich das zweite Ending where kacke (es hatte dafür aber einen coolen Art Style).

Alles in allem ein guter Anime, der allerdings wirklich bessere Qualität verdient. Nicht unbedingt was für jedermann, ganz besonders nicht diese klassischen Shounen Retards die nur bei Anime wie Dragonball, Naruto oder One Piece abgehen oder ABER es ist trotzdem wenigstens einen Versuch wert.

Rating: 6/10
Enjoyment: 8/10

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Glupit
Eine unbekannte Macht lässt die gesamte Menschheit zu Stein erstarren und lässt nur noch Statuen zurück.
3700 Jahre später löst sich die erste Versteinerung und Senku ein Wissenschaftsgenie versucht alle Versteinerungen zu lösen sowie alle Errungenschaften und Erfindungen der Menschheit zu rekonstruieren.

Alle Methoden basieren auf echten Erkenntnissen und sollten nicht von Laien nachgemacht werden!

3700 Jahre nach unserer Zeitrechnung ist das nicht einfach, vorallem wenn die Tiere und Pflanzen die Erde zurückerobert haben. Da gibt es keine Gebäude mehr, Autos sind schon lange zerfallen und Essen muss wieder gejagt und gesammelt werden.

Von 0 zu Heute ist viel nötig und die Gefahren lauern überall.

Spoiler!
Ehrlich gesagt glaube ich nicht das 100 Gesichten über 100 Genarationen und über 3700 Jahre überdauern, bei uns haben das bis jetzt nur einzelne Dinge wie die Pyramiden geschafft. Ausserdem glaube ich nicht das die Sprache sich so lange hält, schon wir in unserer Zeit haben alle 7 Jahre neue Wörter. Latein ist bereits ausgestorben und Räterromanisch ist auf dem Weg auszusterben, aber die haben null Probleme sich mit den Dorfbewohnern zu verständigen, seltsam.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




ColbY
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ein etwas anderer Anime.


Story
Ich feier die Idee und auch die Art und Weise der Umsetzung. Bis zur Folge 13 gibt es natürlich noch einige offene Fragen aber die werden in der Regel erläutert oder als "Zustand" deklariert.
Ein Nerd, der die Wissenschaft liebt und nach mehreren Jahren in einen "Tiefschlaf" verfällt, aufwacht und versucht zu überleben gegen seine Rasse und der Natur mit dem Versuch durch primitive Methoden chemische Substanzen usw. herzustellen.


Animation
Sehr farbenfroh, gut gezeichnet und lebhaft. Habe nichts was mich wirklich stört. Die Hauptcharaktere sind

Charaktere:
Differentiert. Jeder lebt nach dem Prinzip "Survival of the fittest".
Der "Bösewicht" hat eine extrem interessante Denkensweise. Ich kann mich in gewisser Maßen mit ihm identifizieren. Die Umsetzung ist eiskalt und radikal. Geil.


Hervorragender Anime der definitiv zu empfehlen ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




claymore04
Animation/Bilder
Charaktere
Stand: folge 7

pro:
- ich mag den zeichenstil. der funky hauptchar gefällt mir am besten und auch die ganzen pflanzen etc sehen gut aus. animationen sind nicht immer 100 % flüssig aber irgendwie trotzdem gut.
- prota ist einer der schlauen sorte
- das setting ist mal etwas anders. nicht ganz 0815 und hat potential. hoffe es wird nicht wie immer nur mysteriös gehalten um dann am ende zu floppen , weil der typ der sich alles ausgedacht hat, sich nie gedanken über das ende gemacht hat als er anfing und sich dachte "da denk ich mir was sinnvolles für aus , wenns soweit ist".
- es gibt einen auch teilweise nachvollziehbaren antagonisten (finde es immer gut wenn die nicht 100 % grundlos böse sind)

neutral:
- die science erklärungen sind für jmd der naturwissenschaften mag etwas zu kindisch (als würde man mir erklären wie man in google einen tab öffnet). je nach altersklasse der zuschauer aber durchaus auch was lernenswertes (kann ja begeisterung wecken)

con:
- die charas sind etwas über-hysterisch am rumschreien. sowas geht mir immer sehr auf den sack. war noch gerade so erträglich.
- der prota ist zwar schlau aber so 100 % die besten lösungen geht er nicht gerade an. außerdem sollte man meinen wenn er 3700 jahre nur mit seinen gedanken eingesperrt gewesen war, hätte er einen "leichten" hass auf den , der das verursacht hat und würde sich das ziel setzen ihn zu finden. außerdem sollte er zeit gehabt haben alle möglichen situationen durchzuspielen und etwas an weisheit gelangt zu sein, wenn er schon nicht verrückt wurde (was die logischere variante gewesen wäre). davon spürt man nicht so viel.
- dafür, dass die story sich nahezu hauptsächlich auf science konzentriert , gibt es viel zu viele unerklärtliche dinge wie übermenschliche kräfte etc. finde das hat zwar einen unterhaltungsfaktor ist aber eine schlechte mischung. ist als würde man drama und comedy mischen. verträgt sich einfach nicht gut.
- ich hätte fast lieber den anime aus der sicht des antagonisten gehabt (zsm mit seiner hintergundgeschichte) und wie er sich in der sich neu entwickelnden zivilisation durchsetzt und diese nach seinen eigenen prinzipien gestaltet bzw andere, die ihm nicht folgen an den üblichen menschlichen schwächen wie gier und habsucht scheitern. er hat schon irgendwie recht, dass man an dem punkt an dem sie sind nochmal von vorne anfangen könnte, ohne wachstumsgesellschaft, sklaventreibender scheindemokratie und geldmonopolen, aka einer welt an deren spitze man nur egoistische , egozentrische und ignorante individuen findet, da alle die teilen und helfen vom sysmtem ausgesiebt werden , da sie sich damit selbst runterziehen (kleines beispiel. wer bekommt bessere noten ? das nette mädchen, das jedem in der klasse hilft und dinge erklährt wenn man sie fragt oder der desozialisierte psychopath den niemand mag, der sich nur auf sich selbst konzentriert und nur auf den eigenen progress bedacht ist? ja genau in so einer welt leben wir). (wie gesagt stand folge 7.
der antagonist wird wahrscheinlich im verlauf des anime noch kriegerischer und kaltblütiger dargestellt werden, wodurch meine argumente jetzt ^^ weniger sinn ergeben werden wenn man sie anschließend liest)

fazit: interessanter ansatz , ganz nette animationen , die protas sind ok aber etwas zu hysterisch-laut. da gefällt mir der ruhigere antagonist doch irgendwie besser, der irgendwie immer ins leere aka aufs große ganze zu schaun scheint anstatt auf das naheliegendste problem. wenn man keine ahnung von science hat und moralisch noch nicht 100.000 mal die selben fragne im kopf durchgespielt hat (aka wenn man unter 12 ist) hat der anime denke ich auch einen lehrreichen effekt und kann eventuell begeisterung für science wecken.

Stand: Am Schauen (7)

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AryanBogatyr
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Spoiler!
Ich weiss nicht was schief gelaufen ist, aber die Zeichner haben entweder den script nie gelesen, oder in vergessen. Oder der den Script schrieb hat nie drauf geschaut was gezeichnet wurde.

Zitiere: "Ich will eine Welt ohne verdorbene Erwachsene, nur Junge werden wiederbelebt" - Tsukasa Jahr 5738+-

In der Folge wo Gen zu Tsukasa zurückkehrt und ab Fogle 18, sieht man die von Tsukasa wiederbelebte Personen, deren alter nach aussehen von 20-40+ reicht.

Aso iwo ist hier ein Fehler passiert.

Auch hat Tsukasa eindeutig ein Messer verwendet gegen Senku, aba keine Schnittwunde.

Die Animtionen waren so miserabel das es gleich Story und Charactere mit in den Abgrund riss.

Stand: Am Schauen (21)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden