Detail zu Solo Leveling (Mangaserie/Manhwa):

9.49/10 (353 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel Solo Leveling
Koreanischer Titel 나 혼자만 레벨업
Synonym I Alone Level-Up
Genre
Action, Adventure, Fantasy, Shounen
Tags
Adaption Sonstige: Web novel
PSK
SeasonStart: 2018
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Kanjiku
de Shounen Junk
en Jaimini's Box
en Meraki Scanlations
Industriekr KakaoPage (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Vor 10 Jahren, nachdem „das Tor“, das die reale Welt mit der Monsterwelt verband, eröffnet wurde, erhielten einige gewöhnliche, alltägliche Menschen die Macht, Monster innerhalb des Tors zu jagen. Sie sind als "Jäger" bekannt. Allerdings sind nicht alle Jäger mächtig. Mein Name ist Sung Jin-Woo, ein E-Rang-Jäger. Ich bin jemand, der sein Leben in den niedrigsten Dungeons riskieren muss. Da ich keinerlei Fähigkeiten hatte, verdiente ich in den niedrigen Dungeons kaum das nötige Geld zumindest bis ich einen versteckten Dungeon mit den schwersten Schwierigkeitsgrad innerhalb der D-Rang-Dungeons gefunden habe! Als ich am Ende den Tod annahm, erhielt ich plötzlich eine seltsame Macht, ein Questprotokoll, das nur ich sehen konnte, ein Geheimnis für das hoch leveln, von dem nur ich weiß! Wenn ich in Übereinstimmung mit meinen Quests trainierte und Monster jagte, würde mein Level steigen. Vom schwächsten Jäger zum stärksten S-Rang-Jäger!

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Solo Leveling
von 10175 in Allgemeine Themen zu Anime & Manga
462 15.09.2019 14:14 von Shirobaka
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Aabrjsha
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Seit langem mal wieder ein Manga das süchtig macht. Es ist kein 0815 Manga sondern etwas Neues. Etwas das ich in dieser Form nicht kenne.
Die Hauptperson ist kein weinerliches Kleinkind, dass in Selbstmitleid versinkt. Die Hauptperson ist eine starke und ehrgeizige Person die nie aufgibt. Wie der Titel schon ahnen lässt ist er ein Einzelkämpfer der nicht bei anderen um Hilfe betteln muss. Wer auf solche Typen steht soll sich dieses Manga nicht entgehen lassen.

Wen das Manga so weitergeht wie es begonnen hat wird daraus ein Klassiker der jeder kennen muss.

Stand: Am Lesen (87)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




sworter123
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Viel zu lange war ich auf der Suche nach einem coolen MC der kein Crybaby ist und und und und und ... so viele Kreterien die ich hatte, weil mich inzwischen nach Tausenden Animes 99% aller MCs irgendwo nerven und der Anspruch weiter und weiter steigt!

UND DANN DIESER MANGA!

Ich meine ... WAS? Er hat mich so sehr überzeugt, dass ich die aktuellen 84 Kapitel in 2 Tagen durchgespammt habe UND mir ernsthaft überlege, alle Manga davon zu kaufen, womit ich nach über 7 Jahren aktivem Anime/Manga das erste mal Geld in die Hand dafür nehme!


Soll was heißen, gg

Stand: Am Lesen (83)

Empfehlen! [13]
Kommentarseite
Missbrauch melden




balunda
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Solo Leveling



Bei dem großen Hype bin ich um Solo Leveling nicht herumgekommen. Leider habe ich den Manhwa schon in 3 Tagen aktuell gelesen und möchte mehr.



Story


Vor 10 Jahren erschienen erstmals sogenannte "Gates", die in monsterverseuchte Dungeons führen. Zur selben Zeit erwachten die ersten "Hunter": Menschen, die übermenschliche Fähigkeiten erlangen und genannte Dungeons bezwingen, um ein Eindringen der Monster in die Menschenwelt zu verhindern.
Sung Jin-Woo wird der "schwächste Hunter" genannt, bis er eines Tages erneut erwacht. Er wird zum "Player" und erhält die Fähigkeit, ohne Begrenzung "aufzuleveln". Während seines Aufstiegs beginnt er langsam, den Hintergrund der "Gates" zu erfahren.
Das 0-zu-100-Konzept haben wir schon häufig gesehen. Aber Solo Leveling präsentiert es mit einem gewissen Etwas, dass die Story sehr spannend macht. Die Story nimmt auch gerade erst ihren Anfang, also werden wir den Manhwa wohl noch eine Weile lesen dürfen.



Bilder


Solo Leveling erinnert schon eher an einen gewöhnlichen Comic als an einen herkömmlichen Manga/Manhwa. Komplett koloriert und mit hohem Detailgrad gezeichnet, macht sich Solo Leveling unter meinen Stil-Favoriten einen Namen. Das einzigartige Format ermöglicht interessante Panels und Zeichungen; top.



Charaktere


Jin-Woo hat natürlich einen gewissen Grad an Edge, aber sein Charakter übertrifft jeden mir bekannten Charakter dieser Art. Er ist von interessanten Persönlichkeiten umgeben, welche mit spannenden Designs aufwarten.



Fazit


Ich habe großes Gefallen an Solo Leveling gefunden und werde jedes Kapitel mit großer Freude erwarten. Wer auf Badass-Action steht, hat mit Solo Leveling seinen Manhwa gefunden.

Stand: Am Lesen (87)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MoDaKin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Um ein kurzes Feedback und ersten Eindruck mal hier zu hinterlassen, möchte ich kurz anmerken wie unfassbar Solo Leveling ist. Die Spielmechaniken werden meiner Meinung nach in keinem anderen Werk so gut balanciert aufgebaut. Es gibt ständig eine angenehme Entwicklung ohne es direkt zu übertreiben, was Genrevertreter gerne zu OP-Monstern mutieren lässt. Optisch hab ich noch nichts vergleichbares gefunden. Alles in Farbe und sehr detailliert. Gerne wird auch mit der länge der "Seite" gespielt. Ein Meisterwerk. Ich freue mich jede Woche aufs neue.
Viel Spaß beim Lesen.

Stand: Am Lesen (87)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




YorozuyaYeXiu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Solo Leveling ist aktuell einer der beliebtesten Manhwa oder von mir aus auch Webtoon.
Der Artstyle ist einfach genial, was an sich schon ziemlich typisch für Manhwa ist. Zumindest ergeht es mir so, das der Artstyle bei vielen Manhwa wirklich gut ist.

Jedoch ist es nicht der Artstyle das bei Solo Leveling heraussticht.
Sondern die Story und die Charaktere.

Die Story fängt relatv simpel an.
Damit meine ich wir haben so ziemlich keinen Plan was dort passiert und haben unseren typischen schwachen MC.
Welcher dann durch eine spezielles Ereignis immens stark werden kann.
Soweit so gut.
Da ich hier nun etwas genauer auf die Story eingehe, Spoiler!
Spoiler!

Durch dieses Ereignis erhält unser MC die Fähigkeit wie ein Gamer zu leveln.
So die Frage ist wozu gibt es dieses System? Nun, später in der Story erfahren wir das er die Reinkarnation des Schatten Monarchs ist. Und damit unser brave MC auch stark genug ist diese Kräfte zu nutzen muss er erstmal stark genug werden. Dazu dient das System.
Nicht mehr.
Und nun die Story geht dann immer so brav weiter und wir erfahren step by step wieso es diese Tore gibt. Wer diese Monarchen sind.
Das Ende dieser Serie ist, zwiespaltig. Man kann es mögen oder auch hassen.


Die Charaktere.
Ich denke diese sind sehr sympatisch.
Der MC, ist cool, badass und macht eine geniale Entwicklung.
Welche ich wirklich liebe.
Die Nebenchars.
Finde sie wirklich sweet. Der Artstlye macht das alles noch leichter.
Weiter will ich dazu nicht eingehen, denn ja liest diese Serie einfach selbst.

Stand: Am Lesen (84)

Empfehlen! [47]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Ein aktueller Webtoon, welcher seit 2018 auf der KakaoPage erscheint und regelmäßig neue Kapitel veröffentlicht. Inzwischen sind es über 50 Kapitel und der Plot fängt gerade erst richtig an! Die Geschichte stammt von Jang Sung-Lak und wird durch Gee So-Lyung zeichnerisch umgesetzt.


~ + ~

Anfangs erscheint der Plot absolut klischeehaft und eher nach einem 0815-Muster abzulaufen, doch schon nach wenigen Kapiteln wird man eines Besseren belehrt!


Wir befinden uns in einer Welt, wo immer wieder "Tore" erscheinen, welche in die Monsterdimension führen und wo Monster nach sieben Tagen in die Realität eindringen können, sollten diese vorher nicht erfolgreich geschlossen werden. Die "Gates" weisen unterschiedliche Kategorien auf, das schwächste ausströmende Magie-Level wird als E deklariert, aufsteigend zu D - C - B - A und schließlich S-Gates oder auch rote Tore, wo kaum noch eine Überlebenschance für rangniedrige "Jäger" besteht.

Einige wenige Menschen erwachen seit dem erscheinen der Tore zu Jägern, diese besitzen einen Rang, der sich eigentlich nicht mehr verändert. Der Hauptanteil der Jäger befindet sich im Rang E oder D, was zwar immer noch stärker ist als ein normaler Mensch, aber ein E-Rang kann kaum einem einzelnen Monster, geschweige denn mehreren Attacken auf einmal stand halten.

Trotzdem leben viele das Risiko, denn die Jagden in den Toren bringen Geld und wenn man gut ist, nicht zu wenig! Schätze, Belohnungen, Items und Anderes kann gefunden werden, aber immer verbunden mit der Gefahr, sein eigenes Leben zu verlieren, was auch nicht selten passiert.


Unser Held Sung Jin-Woo gehört zu den E-Rank Jägern, wird sogar der Schwächste von Ihnen genannt und kommt eigentlich nie ohne eine Verletzung von einem Tor zurück. Trotzdem kann er den Jäger-Job nicht aufgeben, wegen seiner kranken Mutter und der kleinen Schwester, welche eine medizinische Hochschule besuchen möchte, die finanziert werden will.

Letztlich gerät er mit Anderen in einem eigentlich niedrig eingestuften Tor, in eine absolut todbringende Falle, aus welcher nur wenige lebendig zurück kehren. Sung Jin-Woo wurde von seinen Kameraden geopfert, aber erhält dadurch eine ungewöhnliche Chance seinem Leben eine Wende zu geben, kann dies wahr sein? Kann er sein Leben wirklich so extrem umkehren? Wem kann er noch vertrauen und was wird er alles noch erleben?


~ + ~

Die Bilder sind alle in Farbe gehalten und können viele Details aufweisen, besitzen aber eher einen Gamecharakter - also Brutalität und Mord werden herunter gespielt und der Haupt-Fokus liegt beständig auf dem Protagonisten. Man wird mit vielen Actionszenen konfrontiert, wovon sich manche etwas schwer verfolgen lassen, aber der Lesefluss nie komplett verloren geht.

Charakterlich hab ich einen Narren an dem Protagonist gefressen, welcher in kurzer Zeit schon eine gewaltige Entwicklung hinter sich hat! Vom kleinen Naivling, der nichts alleine auf die Reihe zu bekommen scheint, wird Sung Jin-Woo zum abgeklärten "Spieler", welcher immer mehr in die Schatten rutscht. Ich mag es wenn sich der Protagonist zum Badass entwickelt und sogar den 'bösen Jungs' Angst einjagt, ich bin schon sehr gespannt wie dies weiter geht!


Ein Toptitel


Stand: Am Lesen (75)

Empfehlen! [39]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Snipi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Weiß nicht warum, es hat nichts wirklich neues an sich und orientiert sich an den typischen Gaminganime/manga Klischees, aber es macht einfach wahnsinnig Spaß diesen Manhwa zu lesen ^^

Pros:
-geiler Zeichenstil (full colored, epische fights, badass Posen)
-extrem badass Prota
-Fähigkeiten im Gamerstil
-Suchtpotential
-Badass!

Kontra:
-Story nicht unbedingt ne Neuerfindung vom Rad
-Das Verlangen nach mehr frisst dich förmlich auf


Außerdem haben wir hier einen extrem overpowerten Prota, für manche ein Pro, für manche Kontra. Ich liebe es.


Edit:
Ich finde bei diesem Manhwa ist es am allerschlimmsten jedes Mal ne Woche warten zu müssen xD Bei anderen Werken ist das irgendwie leichter zu akzeptieren

Edit:
Holy shit I love this manhwa, it's so fu**ing badass
Ich kann diesen Manhwa einfach nicht genug loben ;)

Edit:
MEHR!! GIB MIR MEHR!!!
Mittlerweile freue ich mich über diese Chapter schon fast mehr als bei One Piece.....und das soll schon was heißen

Stand: Am Lesen (87)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden




myfairlady
Story
Animation/Bilder
Charaktere
ziemlich badass

weiß auch nicht, warum mich der manhwa so mitzieht, denn die Story ist eigentlich schon altbekannt - ein schwacher Protagonist erstarkt - aber der Protagonist Sung Jin-Woo ist ziemlich cool und badass, die Kämpfe sind spannend und durchdacht und insgesamt macht es Spaß, Jin-Woo dabei zuzusehen, wie er - frei nach Marteria - von Level zu Level zu Level springt. Ich finde es auch spannend, wie seine Stärke in Leveln ausgedückt wird und weder er noch wir wissen, welchen offiziellen Rank er hat.
Das ganze erinnert mich ein wenig an The Breaker - New Waves, nur weniger gut ausgefeilt (und nebenbei eine ganz andere Story :D), deswegen kommt dieser Manhwa für mich auch nicht an den Titel "Meisterwerk" ran. Aber er ist spannend und macht Spaß, deswegen kann ich ihn nur weiterempfehlen. [Stand Kapitel 51]

Spoiler!
Mir gefällt Jin-Woos neue Frise nicht so gut und ich hoffe, dass er das Hemd bald wieder gegen seinen Trainingsanzug tauscht. Als "Shadow Lord" muss man sich wohl etwas eleganter kleiden.


PS: Das Genre bewerte ich bewusst nicht, da ich die Einteilung in Shoujo und Shounen als absolut veraltet und nur die gesellschaftlich etablierten Rollenbilder des binären Geschlechtersystems verstärkend empfinde.

Stand: Am Lesen (87)

Empfehlen! [12]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hydropiinside
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Solo Leveling ist ein Webtoon, der täglich um ein Kapitel erweitert wird! Da wird's also nie langweilig!

Es geht um Sung Jin-Woo, unseren (leider sehr generic) Protagonisten!

Er ist ein "Hunter". In dieser Geschichte gibt es Portale, die zu "Dungeons" führen, und gewisse Gruppen von Menschen schließen sich zusammen, um diese zu clearen. Die Dungeons sind in E-S Ranks aufgeteilt - also jeder, der mal ein RPG gespielt hat, wird sich hier super zurechtfinden.

Die Zeichnungen sind toll, die Geschichte ist zwar nicht wirklich innovativ, aber aktuell macht sie doch Spaß zu lesen.

Da aktuell nur knapp 20 Kapitel erschienen sind, (wo ich das hier verfasse) kann ich noch nicht viel dazu sagen!

Aber täglich ein kurzes Kapitel zu lesen frisst kaum Zeit, also werde ich schauen, wo das Ganze noch hinführen wird!

Für einen Webtoon ziemlich interessant, lest gerne mal rein!

Stand: Abgebrochen (29)

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Uzarashi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Stand: Chapter 45


Dies hier ist mein aller erstes Kommentar und eigentlich hatte ich auch nie vor eins zu schreiben :D

Doch dieser Webtoon lässt mich irgendwie nicht los. Ich könnte nicht einmal klar ausdrücken was mich daran so Fasziniert denn mit Giganten wie "Attack on Titan" oder "Boku no Hero" kann er nicht mithalten. *Edit: irgendwie doch*

Dennoch habe ich jedes einzelne Kapitel verschlungen und konnte nicht aufhören. Und jetzt freue mich auf jedes neue Kapitel wenn es raus kommt.

Update Chapter 73

Holy F**KING Shit!!! Ich verschlinge die Kapitel regelrecht und habe schon fast tränen in den Augen wenn ich auf "nächstes Kapitel" gehe und der graue Text erscheint ( da ich auf dem neusten Stand bin was die Story angeht ist das nach jedem Kapitel so :-( )
Es gibt sogar eine DarkSouls anspielung! Leute echt! Ich liebe dieses Meisterwerk einfach!

Genres:

Action und Fantasy würde ich sagen.
Die Kämpfe sind gut inszeniert und dargestellt.
Die Welt ähnelt unserer sehr nur das sie halt von diesen Dungeons befallen wird. Ansonsten erfährt man nicht viel von dem ganzen Drumherum was mir aber auch nicht negativ aufgefallen ist.



Story:

In letzter Zeit habe ich wirklich viele Storys mit dem "2te Chance nach dem Tod" Thema gelesen aber ich finde das dieser hier ein bisschen anders ist was zumindest bei mir für etwas frischen Wind gesorgt hat.
Die Story ist bisher nicht Weltbewegend aber wie oben schon erwähnt hat sie mich durchweg bei der Stange gehalten und ein paar interessante Entwicklungen und Wendungen bereit gehalten.



Bilder:

Mir persönlich gefällt dieser Artstyle sehr gut, auch wenn er mittlerweile recht heufig vorkommt. Die Colorierung der Seiten gibt dem ganzen aber noch einen gewissen Schliff. Die Bewegungen und Effekte wirken sehr scharf und detailliert was mir Persönlich sehr zusagt.



Charaktere:

Sung Jin-Woo-soon ist die Hauptperson und hat eigentlich auch recht nachvollziehbare Beweggründe wieso er sich in die Dungeons schleppt und immer wieder sein Leben riskiert (Wie immer natürlih unter anderem Geldprobleme). Nur fallen diese nachdem die Story ihren eigentlichen Anfang findet irgendwo herunter und man hört nie wieder davon. Daher ist er auf die letzten Kapil für mich etwas abgestumpft. Auch die Entwickling seines Charakters unterfährt ein paar krasse Wendungen und ich bin mir noch nicht so ganz sicher ob mir gefällt in welche Richtung sich alles Bewegt.


Alle anderen Charaktere werden nur kurz durchleuchtet und geben etwas mehr als das Minimum an Informationen Preis um Mitgefühl oder Empathie für ihre Schicksale zu empfinden. Dennoch stört dies kaum da meiner Meinung nach die Hauptperson so stark polarisiert dass sie das alles wett macht.


Fazit:

Ausgehend von den 60 Chapters, gefällt mir der Webtoon sehr gut und ich kann es immer kaum abwarten bis das nächste Kapitel raus kommt. Die Geschichte ist nicht Weltklasse aber fesselt und ist größtenteils Schlüssig.
Die tiefe der jeweiligen Charaktere hat definitiv noch luft nach oben. In den letzten Kapiteln bekommt man auch eine Ahnung vom Großen Plot und wo es eventuell mal hingehen soll.

Alles in allem werde ich hier aber auf jedem Fall dran bleiben und kann jedem nur nahe legen sich wenigstens mal die ersten 5-6 Kapitel zu geben.

Ich bin sehr begeistert!

MfG,

Uzarashi

Stand: Am Lesen (87)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden