Detail zu Tsuujou Kougeki ga Zentai Kougeki de Ni-kai Kougeki no Okaa-san wa Suki desuka? (Animeserie/TV):

3.97/10 (130 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Abonnieren
Original Titel Tsuujou Kougeki ga Zentai Kougeki de Ni-kai Kougeki no Okaa-san wa Suki desuka?
Englischer Titel Do You Love Your Mom and Her Two-Hit Multi-Target Attacks?
Japanischer Titel 通常攻撃が全体攻撃で二回攻撃のお母さんは好きですか?
Genre
Adventure, Comedy, Ecchi, Fantasy
Tags
Adaption Light Novel: Tsuujou Kougeki ga Zentai Kougeki de Ni-kai Kougeki no Okaa-san wa Suki desuka?
PSK
SeasonStart: Sommer 2019
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp J.C.Staff (Studio)
de Wakanim (Streamingdienst)
en FUNimation (Streamingdienst)
en Funimation UK (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Eines Tages gelangt der gewöhnliche Highschool-Schüler Oosuki Masato in eine RPG-artige Fantasy-Welt - und das ausgerechnet zusammen mit seiner ihn abgöttisch liebenden, überfürsorglichen Mutter. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass diese über extrem starke Fähigkeiten verfügt.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 DIeser Anime ist das schlechteste Allerzeiten
von Nathrem in Allgemeine Themen zu Anime & Manga
319 20.07.2019 19:12 von Plinfa-Fan
3 Tsuujou Kougeki ga Zentai – weiteres Promo-Video veröffentlicht
von nych in Anime- und Manga-News
4834 12.05.2019 15:26 von TheDarkGaiden
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Buzyo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
wollte den anime eigentlich garnicht anfangen zu schauen, wen interessiert schon ein "another world /game" anime mit der mutter.

habs dann heute doch mal probiert und bis jetzt ist es abartig schlecht.
Die Mutter wird mit nem iq von 60 dargestellt

Ich werd noch eine episode mehr schauen bevor ich abbreche aber bis jetzt bin ich maßlos enttäuscht.

Fazit bis jetzt: Kompletter fehlschlag, fühlt sich so an als hatten die nichtmal lust auch nur ansatzweise zu versuchen was halbwegs vernünftiges auf die beine zu stellen, hauptsache das genre weiter ausbluten zulassen mit low quality production.

schade :/

zu behaupten das wäre der "scary movie" des genres ist schlichtwegs falsch.

Stand: Am Schauen (1)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




claymore04
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
stand : episode 1 abgebrochen

vorab: hatte lust auf ecchi und comedie, wollte dem ganzen trotz seiner wertung mal ne chance geben, bei ecchi / comedy sind ja oft viele mit 7,0 gewertet weil sie hat 0 story haben aber eben von anderen dingen leben können.

pro:
- zeichnungen sind ok
- das setting ist isekai. andere welt , magie , skills, gilden etc


con:
- alles andere xd.
- die charas sind totlangweilig , der prota ist ein arsch zu seiner mutter , die mutter ist super nervig weil sie einfach rumweint wenn der prota was alleine machen will , die nebencharas hab ich noch nicht gesehen aber da kanns ja nur noch schlimmer werden wenn die prota schon so sind.
- comedy: total stumpfe missverständnisse wie z.B. die mutter denkt das wort "account" sei eine zahl und zählt an den fingern ab...hahahahaha hab ich gelacht. nicht.
- story : typ mit mutter in anderer welt. ende.


fazit: wären die dialoge witzig , der zeichenstil nicht 0815 , die fights interessant , gäbe es einen antagonisten , wäre der prota kein arsch, diem utter keine airhead heulsuse und wäre das ganze isekai genre nicht schon 20 mal besser umgesetzt worden, würde ich den anime empfehlen.

aka schaut was anderes wenn ihr keinen mutterfetish habt und auf zurückgebliebene verpeppelnde mütter steht.

Stand: Abgebrochen (1)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Serius2serious
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Gehirnzersetzer alla panna !

Normalerweise,
sucht man ja nach herausstechenden und besonderen Werken,
aber da in den letzten zwei Jahren die Animes und Mangas immer schlechter geworden sind, wollte ich diesem Werk mal ne Chance geben, mich davon zu überzeugen, dass es nicht totaler Schrott ist.

Mehr oder Minder, kann man die Animes in den letzten aufeinanderfolgenden Jahren als Mimik-Mülltonnen beschreiben, man sieht oder liest meistens auf den ersten Blick, ob etwas Schrott oder Durchschnitt ist, und genau das erwartet einen auch. Titelbilder, Beschreibungen und Pilotepisoden sagen bereits mehr als genug über das Endergebnis aus.

Aber, das ist auch nur meine Meinung.
Entscheidet selbst, was ihr von solchen Animes haltet,
meiner Meinung nach, sollte man konsquent solchen Werken eine besonders schlechte Bewertung geben, auf dass wir nicht in den folgenden Jahren mit noch schlechteren Junk-Mails bombardiert werden.

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Katan1412
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Es ist ein Isekai der anderen art und mit ARA ARA das genre endlich mal aufpeppt und ich genieße jede minute bisher! (folge 5 bis jetzt)

Wenn man vom Echhi part absieht (der meiner meinung nach aber definitv funktioniert und witzig ist) ist er schon interessant und herzerwärmend da jeder der eine mutter hat sich vl selbst darin etwas erkennen kann.

Zu deutsch: Junge wird in eine andere welt teleportiert aber zu seinem unglück kann er seinen fantasien nicht seinen freien lauf lassen da seine mutter ihm folgt um mit ihm eine besser Mutter-Sohne beziehung aufzubauen.

Support charaktere und antagonisten sind auch top aber erwartet keinen tiefen plott es geht um mütter die ihre kinder lieben und zusammen abenteuer erleben

fazit: ich hätte nix dagegen sowas mit meiner mutter zu erleben! abgesehen vom ara ara XD

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




VenomHDx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein recht durchschnittlicher Ecchi,Comedy anime... hier wird nix neues versucht... ist eben wie die meisten Ecchi anime mit schwacher story und relativ langweiligen Charaktären.

Jedoch muss ich sagen das die meisten Reviews hier absolut lächerlich sind, Kommentare wie :"könnte ein Hentai sein" kann man überhaupt nicht ernst nehmen... in einer Welt wo Fairy Tail und co. die beliebtesten Anime sind wo in nahezu jeder Folge irgendjemand nackt ist und durch "Fog" oder sonstigen Objekten Brüste verdeckt werde, finde ich solche Bemerkungen ziemlich unangebracht und lächerlich. Natürlich ist Fairy Tail ein deutlich besserer Anime aber auch da sieht man ein starken Fokus auf Ecchi und als "Hentai" wurde Fairy Tail noch nie bezeichnet.

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




NightRaidthe7Doombringers
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Erwartet habe ich eine Isekai Parodie wie Konosuba nur mit mehr Harem/Ecchi Elementen. Bekommen habe ich gerade mal etwas Ecchi. Die 1. Folge ist wie bei jedem Isekai total unwichtig und in der 2. Folge geht es dann auch schon los. Die Story ist unbedeutend und total unpassend der Harem besteht aus den klassischen seelenlosen tropes. Der Gamer mit Jahren an Spielerfahrung wird von seiner Mutter in den Schatten gestellt, nicht durch Skill sondern weil der Anime es so will. Es ist ein System in dem jeder außer der Mutter nutzlos ist.

Also Ecchi mit Mutter, Ja.
Story, Charakter,... Nein.

18+
Spoiler!
Empfehlung:Gebt euch einen Hentai und guckt dann nen anderen Isekai

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sawamba
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wer im Duden nach dem Wort "unausstehlich" sucht wird ein Bild von unserer Titelhelding Mamako finden. Dieser Anime hat nur eine Nachricht: Helikopter-Eltern sind großartig und je weniger Freiraum sie ihren Kindern lassen desto besser. Gebe dem Nachwuchs auf gar keinen Fall irgendeine Chance sich selbst zu finden oder weiter zu entwickeln.
Und an alle Kinder: Egal ob eure Mutter euch förmlich erstickt, eurer ganzes Leben euch vernachlässigt und eure Geburt einen Fehler genannt, oder euch verboten hat Freunde zu finden, es ist eure Aufgabe, als Kinder, den Streit zu schlichten und die Erwachsenen in der Beziehung zu sein. Entschuldigt euch bei euren Eltern, dass diese sich so schlimm vor euch benommen haben. Eure Mütter sagen es tut ihnen Leid und wollen euch nun sofort umarmen nach all dem was sie euch angetan haben? Dann schmeißt euch gefälligst in ihre Arme, denn dann ist ja alles gut.

Wenn euch das, was ihr hier gerade gelesen habt, wütend macht, dann guckt auf gar keinen Fall diesen Anime. Die Beziehungen, die hier dargestellt werden lassen einem jegliche Hoffnung an der Menschheit verlieren. Was hat der Autor eigentlich für eine kranke Beziehung zu seiner Mutter, dass er sich so einen Mist ausgedacht hat?! Wir werden es wohl nie erfahren.

Noch dazu vergisst der Anime immer wieder, dass es sich um eine Videospielwelt ohne Risiken handelt. Besonders in Episode 11 wurde das Konzept völlig in den Wind geschlagen. Absoluter Unsinn!

Naja, Animation und Musik sind wenigstens annehmbar.

Stand: Am Schauen (11)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




cushy
Ich liebe das Isekai-Genre,
aber nur wenn es gtu gemacht ist, d.h. Charaktere und neue Welt interessant gestaltet sind. Dem Genre könnte es gut tun wenn es ein paar mehr Storys gibt in denen die Hauptcharaktere nicht nahezu allmächtig sind.
Ich gebe einem anderen Kommentar vollkommen recht: Dieser Anime ist eine Parodie des Isekai-Genre.
Stand Folge 5 Ecchi ist dieser Anime mit Ausnahme von der ein oder anderen Fanservice-Szene nicht wirklich gegeben. Ich muss jedoch zugeben, dass Mann als Zuschauer den Fanservice in den seltensten Fällen genießen kann, da die Mutter des Hauptcharakters für diesen sorgt. In diesem Sinne wieder gelungen Parodie...
Ich bin in den seltensten Fällen ein Fan von Parodien und das trifft auch auf diese zu, aber das ist nur mein persönlicher Geschmack. Wer Lust auf eine gute Parodie (die nicht auf zu platten Humor setzt), dann dürfte dieser Anime sicher keine schlechte Option sein.

Stand: Am Schauen (10)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yoloswagger666
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime ist auf so vielen Ebenen falsch genauso wie Conception. Dieser Anime sollte in die Hentaisektion da
Spoiler!
sehr viel nackte Haut gezeigt wird und das zufälligerweise durch Slimes die Kleidung weg geätzt wird.


Das mit ecchi übertreiben die Macher auch komplett

Die Story ist egal, weil die Kamera fast die ganze Zeit auf die Brust von Frauen zeigt und es natürlich auch jede Menge pantyshots gibt.
Man hat sich mit der Sohn Mutter Beziehung
mal versucht einen sinnvollen plot zu entwickeln aber
1. Das Publikum interessiert sich nicht für diese Thematik.
2. Da man nur Geld verdienen will, wird nur Müll produziert(wie leider die meisten Animes).

Das einzige Gute sind die Bilder.

Stand: Abgebrochen (2)

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Welpe2000
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
eine gelungene abwechslung zwischen cringe und langeweile mal sehen wie es weitergeht aber gerade im vergleich zu den hunderttausend weiteren isekai wirklich sehr schwach gestartet


folge zwei es wird immer schlechter und schlechter charaktere sind kompletter müll die story ist quasi nicht vorhanden

folge 3 oh du armer tor der du dachtest es könnte nicht noch schlechter werden...

die mutter ist furchtbar der teenager sohn, der einmal irgendetwas selbstständig tun will ist scheinbar der böse (?) jedesmal wenn er auch nur andeutet dass er auch ein eigenes leben hat und kein kleinkind ist heult die mutter los und die anderen geben der mutter recht woraufhin der sohn wieder einen auf baby spielt um die komplexe seiner mutter zu beruhigen es ist ein einziges trauerspiel
die anderen charaktere haben immernoch keine persönlichkeit aber folge drei es kommt ja noch was
story weiterhin nicht vorhanden

ich frage mich wie man sowas veröffentlichen kann ich schätze mal, dass der `humor`eigentlich in den dialogen liegt und die für den anime so zusammengekürzt wurden, dass nichts mehr übrig geblieben ist
der ganze anime taugt nicht mal als parodie auf seine genre wie es z.B. one punch man relativ gut hinbekommen hat.

Folge 4 alles wie gehabt ich brech jetzt ab lang genug gequält

tldr: immernoch müll erwartungen, dass sich was ändert sind nahezu gänzlich geschwunden

Stand: Abgebrochen (4)

Empfehlen! [14]
Kommentarseite
Missbrauch melden