Detail zu Shijou Saikyou no Deshi Kenichi (Mangaserie):

9.15/10 (123 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Shijou Saikyou no Deshi Kenichi
Eng. Titel History's Strongest Disciple Kenichi
Ger. Titel Der stärkste Schüler der Geschichte
Jap. Titel 史上最強の弟子ケンイチ
Genre Action Comedy Ecchi Martial-Art Romance School Sport
FSK Keine Altersbeschränkung ausgewählt.
SeasonStart: 2002
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de MangaUnlimited
en Mangastream
IndustrieKeine Unternehmen eingetragen.
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Kenichi ist ein Durchschnittsjunge, der Zeit seines Lebens gemobbt wurde. Damit sich das nicht auch in seiner High School Zeit fortsetzt, tritt er dem Karateclub bei. Dort trifft er auf Miu, die Enkelin des Besitzers des Ryouzanpaku Dojos, wo sich Kampfsportler zusammenfinden, die in ihrer Kampfkunst Perfektion erlangt haben, weshalb es nur sechs Mitglieder hat. Die Meister nehmen Kenichi als ihren Schüler auf, der sich vorgenommen hat ihre Kampfkünste zu lernen, um so das beschützen zu können, was ihm wichtig ist. Schon bald wird er allerdings in die Konflikte der Ryouzanpaku mit ihren Feinden hineingezogen und muss nun mit ihnen alles daran setzen, die dunklen Mächte aufzuhalten.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





noobydoo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
oh man, der ist ja noch garnicht fertig %P.. (Stand 546)

Der Tag Superpower könnte noch dazugenommen werden, es wird häufig genug erwähnt das "gewöhnliche" Leute "das und das" nicht können...

Die Story ist naja... Held wird fast totgeschlagen - gewinnt, halb tot geschlagen - gewinnt... es wird irgendwann langweilig und ich wahr schon drann, abzubrechen.
Aber ab ca. Kapitel 250 wird es erträglicher. Dann wird es irgendwann auch mal kurz richtig romantisch. Was noch kommt, muss man noch sehen..

Dafür ist die Comedy zwar weit gestreut, aber wenn ein Witz kommt ist er meist gut. Und Ecchi gibt es auch genug. Beides zusammen (zum Glück) weniger.

Wenn man sich die Zeit nimmt diesen Manga zu lesen, sollte man ganz klar auf Martial-Art stehen, sonst braucht man garnicht anfangen. Zudem Geduld haben bis man den oben erwähnten Punkt überwunden hat.

Und nun warten bis die nächsten Kapitel erschienen sind...

Stand: Am Lesen (572)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TiKs
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Shijou Saikyou no Deshi Kenichi ein Martial-Arts Anime mit unglaublich vielen Chaptern mein aktueller Stand Chapter 350 wie Keksmaster und ich muss sagen das ich ihn nicht verstehe, die Kämpfe werden kein bisschen langweilig ich finde sogar sie werden besser und immer interessanter, Keinchi lernt immer mehr Techniken um seine Gegner zu besiegen und wenn er dann eine seiner neuen Techniken einsetzt kriegt man überall Gänsehaut weil es einfach so episch geil ist.
Die Kämpfe sind abwechslungsreich und Keinchi muss sich anstrengen und trainieren um seine Gegner zu besiegen was ich toll finde, da es in anderen Mangas einfach so ist das sie durch irgendein Wunder plötzlich superstark werden was ich recht unlogisch finde, da ist Keinchi schon besser den er trainiert sich halbtot um Miu beschützen zu können und seine Feinde zu besiegen.
Doch Martial-Arts ist nicht das einzige, was ich bei Shijou Saikyou no Deshi Kenichi so geil find, nein es ist auch der Ecchi Anteil *hihihi
Die Zeichnungen sind so detailliert das man die Nippel und manch anderen Schweinkram sehen kann, was bei einem Manga mit so vielen Chaptern natürlich klasse ist da man das beim Zeichnen nicht vergessen darf.
Aber Ecchi, Martial-Arts ist noch nicht alles, auch Comedy hat der Manga, und was für geile Comedy ich hab mich bei manchen Chaptern nicht mehr zusammenreißen können und lang auf den Boden lachend während ich mich herumrollte xD.
Shijou Saikyou no Deshi Kenichi ist ein Manga den man sich als Martial-Arts Fan unbedingt ansehen muss weil er für mich persönlichen die geilsten Genre enthält die ein Martial-Arts Manga haben kann.

Stand: Am Lesen (348)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




R.goku
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Also ich bewerte im Algmeinen keine Animes und erst recht kein Manga den dafür lese ich nicht viel und oft Mangas, aber wenn ich es tuhe dan ist es mir wircklich wert und dieser Manga Shijou Saikyou no Deshi Kenichi hat es so weit Gebracht Also Enjoy a bit!

Zur Story der Anfang: Shiahama Kenichi ist ein Schüler der von andern Schülern gemobbt wird. Um das zu beenden, geht in einen Karate Club. Leider erlebt er dor das Gleiche De ja vu. Als er eines Tages unterwegs war bemerkte er das ein Mädchen aus seiner Klasse überfallen wird. Obwohl er sich nicht mal selbst heflen kann versucht er sie zur retten was nötig war weil das Mädchen Martial Arts beeherscht. Da Kenichi ihre skills natürlich aufgefallen war, suchte er hilfe und so landet er.... genung erzählt. Die Story ist interessant man merkt wie man zum nächsten ereignis in nächste springt mit Jedem Kampf, und irgendwann ist man er Kenichi mittendrin was er sich garnicht vorgestellt hat. Gegen ende passieren ereignis die man sich garnicht gedacht hätte und das macht es so spannend zu lesen man hockt will wissen was als nächstes passiert und ob im diesem Klassischen fall das gute gegen das böse gewinnt. ein Müss für jeden Shonen freak.

zum Gerne: Fast jedes Gerne ist präsent Action oh yeah! Shounen oh yeah Martial Arts of course oh yeah! ecchi OH YEA... *hust* ja fast jedes Gerne aus Romance war wircklich da. Romance hat mir personlich ejer gefehltgegen Ende da ziemlich rassant würde. aber Anfang mit wirds echt ecchi. Ist aber dan eine Gewissensentscheidung wenn es zu viel wird einfach unregelmäßig lesen würde ich empfehlen.

Charaktere: sind auch wircklich gut. Man erkennt zwar ab und zu den Sterotypen und auch eindeutige typen aber ist stückweit nur bei den Prota bzw. Antig und anderen Hautcharas. neben rollen sind auch ineressant aber am besten ist immer noch Kenichi. er ist für mich eine Fusion aus Son Goku Ruffy bzw. Luffy. Jemand der für das gute Kämpft für Gerechtikeit und sich für andere einsetzt. Ab und zu seine schwäche momente hat aber wenns wircklich drauf ankommt da ist und man auf ihn zählen kann.Und Epische Sprüche lasst er auch von sich in einem Kampf natürlich. Ein typischer Shounen Chara eben Ich personlich leibe solche Charaktere mit denen kann ich mich am besten indefizieren. WEnn das zu Stereo ist, der sollte sich das 2 mal überlegen es lohnt sich denoch in zu schauen.

Fazit: Dieser Manga Saikyou no Deshi Kenichi bittet jede menge Action fights Drama und liebe was aber auch etwas untergegangen ist. Je länger man in leist desto süchtiger kann man werden umsomehr freude. hat man dementsprächend. Für mich Personlich mein erster Lieblings Mangas was bei mir unter den Top 10 kommt.


R.goku: ich bewerte selten aber wennn ich bewerte, beschwere dich nicht über meine rechtschreinbfehler!!!

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Keksmaster
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
ich liebte den animes über alles also las ich den manga weiter:D

fing richtig gut an, hatte tolle kämpfe leider wurde es mit der zeit richtig schlecht:/
ab kapitel ca. 350 wurde irgendwie nur noch gekämpft, die kämpfe waren aber langweilig für mich und ohne spannung, da ich mich mit den meisten charas sowieso nie identifizieren konnte....
nur kenichis kämpfe las ich eigentlich noch, wobei es da aber so war, dass kenichi die meiste zeit eigentlich nur noch fertig gemacht wurde usw.
also bin ich recht enttäuscht, hoffentlich wird es wieder besser :D

Stand: Am Lesen (517)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!