Detail zu Satsuriku no Tenshi Specials (Animeserie/ONA):

7.48/10 (194 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Satsuriku no Tenshi Specials
Japanischer Titel 殺戮の天使
Synonym Angel of Massacre Specials
Genre
Adventure, Horror, Mystery, Psychological
Tags
Adaption Games
PSK
SeasonStart: Herbst 2018
Ende: Herbst 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Tomo ni Fansubs
Industriejp J.C.Staff (Studio)
jp Amazon Video JP (Streamingdienst)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Episoden 13-16 von Satsuriku no Tenshi.

Auf der Ebene B1 angekommen, versucht Zack Rachel aus den Fängen Danny's zu retten und untersucht nun die Ebene. Dabei stößt er auf sehr erschreckende Fakten über Rachel....

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
65 Satsuriku no Tenshi - Diskussionsthread
von Shana:3 in Airing-Anime
2921 30.10.2018 20:13 von Rikkie
8 Satsuriku no Tenshi – neue Trailer, Start am 06. Juli, 16 Episoden
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
7640 10.06.2018 11:56 von Lv1.Frisk
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Dakuraito
Die Fortseztung...


Das ist jetzt keine richtige Bewertung sondern einfach nur ein Kommentar, da ich einige leute verstehen kann die aus ihrer Sicht den Faden dieser Story nicht verstehen.
Der Sinn der Story muss man aus dem "Glauben" bzw. eigene Wertevorstellungen der einzelnen Charaktere betrachten.
Jeder hat mit anderen Entscheidungen seinen Pfad gewählt, nach den Erfahrungen und Wünsche die derjenige hatte etc.

Vorallem diejenigen, welche das Spiel gesehhen/gespielt haben kriegen nochmal etwass mehhr Infos etc. (obwohl der Anime es relativ gut gelöst hat eigentlich..)

Naja kurz gefasst ist die Story an sich etwas so angelegt wo man nicht alles direkt sehen soll und es einfach stehen lässt wie als Beispiel:
Spoiler!
Ja Rachel will sich umbringen um Frei zu sein, macht aber kein Selbstmord und ja Zack will sie nicht langweilig umbringen. WOW. Problem ist, wenn man es so flach sieht wird es zu einer flachen Story.

Ich fand es zwar, dass man es im Spiel besser nachfolgen kann wie die Story an sich ist, aber der Anime hat eigentlich gute Arbeit geleistet.
Das war nur so meine kleine Meinung

MfG Dakuraito

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Coffee-and-Chill
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
OVA 1/4
Spoiler!
Ich glaube der eine OVA hat mehr Sinn gemacht als der gesammte Anime. Jetzt weiß man wenigstens so halbwegs wieso sie so von Gott besessen ist. Weil sie herausgefunden hat, dass sie gesündigt hat und deshalb sterben will...oder so.
Das beste ist, dass ich mir noch bevor ich mit dem Anime ganz fertig war (Folge 11) gedacht hab: wahrscheinlich ist das Haus auf dem letzten Stockwerk ihr Zuhause und sie ist die "Herrin" dieses Stockwerks...Zum Thema vorhersehbare Story und so...Ich finde auch, dass ihre Figur immer uninteressanter wird.
Das sie ihren Vater gekillt hat, war ja eigentlich schon ab der Sekunde klar, als sie die Waffe das erste Mal rausgezogen hat.
Zuletzt noch eine Sache zu dem ersten OVA: Ich hoffe der Doctor verreckt bald wirklich, ich hab noch nie so eine nervige Figur erlebt. Das ist nicht die Art von, er ist gewollt nervig, sondern er versucht so sehr Psycho zu wirken, das ist einfach nur schmerzhaft und cringy.


OVA 2/4
Spoiler!
Ich versuch's erst gar nicht mehr es zu verstehen...
Ich hatte mich so gefreut, dass der nervige Doctor endlich tot ist, aber nein...
Auch gab es schon wieder diese seltsamen Dialoge über Gott und der Priester labert zum 500sten Mal davon, wer Rachel ist. Um ehrlich zu sein, hat irgendwann meine Konzentration aufgegeben. So langsam braucht diese Serie echt Mal einen entscheidenden AHA-Moment.
Die Charaktere bleiben nicht nachvollziehbar und wirr.

Meine Meinung zum Anime hab ich in einem Review dort geschrieben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Telvanis
Spoiler!

zum einen stört es mich, dass ich jetzt so lange auf das Ende des Anime warten musste, zum anderen ist diese Aufteilung aber auch gar nicht so schlecht. So erlaubt sie mir doch, diesen Teil des Anime schlechter zu bewerten, als den "Hauptteil".
Der Doc war ein DERMAßEN NERVIGER UND BEHINDERTER CHARAKTER, jesus fucking christ... Tatsächlich war er der Hauptgrund, warum ich dieses Ende nicht so gut fand, wie den Rest...
(Ansonsten kann man hier aber eig dasselbe schreiben, wie beim "Hauptteil" des Anime.)

Der Abschluss war gut, man hat sich bereits damit abgefunden, dass das Ende blutig und mit Tod endet und so überraschte es nicht.

Trotzdem fehlt mir iwie noch eine Erklärung... was will mir der Anime sagen? Wo lag der tiefere Sinn? Wie bereits im anderen Review erwähnt, bin ich mir ziemlich sicher, dass da einer ist, nur habe ich ihn nicht ganz geschnallt (eig war ich ja der Meinung, dass das jetzt in diesen letzten Folgen aufgeklärt wird).

Es sind also noch einige Fragen für mich offen geblieben:

Was ist das für ein Gebäude?
Was repräsentieren die einzelnen Charaktere auf den Ebenen?
Warum hat Rachel ihre eigene Ebene? Wurde ihr die vom Doc geschaffen?
Und wenn ja, warum bekommt man dann den Eindruck, dass eigentlich der Priester der eigentliche Herr über dieses Gebäude ist?
Wie passt Zack in diese ganze Sache? Soll er Rachel wirklich nur als "Sinn fürs Überleben" dienen? Der Grund, warum sie nicht sofort aufgibt, sondern darum kämpft, genau von IHM getötet zu werden?


Werde mir also noch ne Interpretation davon geben.

Insgesamt ist der Anime aber definitiv noch ne 7/10, nur dieser Teil hat mir eben nich so gefallen...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden