Detail zu Senki Zesshou Symphogear: Meteoroid-Falling, Burning, and Disappear, Then... (Animeserie):

8.19/10 (669 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Senki Zesshou Symphogear: Meteoroid-Falling, Burning, and Disappear, Then...
Englischer Titel Senki Zesho Symphogear
Deutscher Titel Symphogear
Japanischer Titel 戦姫絶唱シンフォギア Meteoroid-falling, burning, and disappear, then...
Synonym Senhime Zesshou Symphogear
Synonym Senki Zesshō Symphogear
Genre Action Drama Mecha Musik SciFi Superpower
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Winter 2012
Ende: Winter 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Nekosubs
de Magical Girl Subs
de Chinurarete-Subs
Industriejp Studio Core (Studio)
jp Satelight (Studio)
jp Memory-Tech (Producer)
jp Kinyosha (Producer)
jp Good Smile Company (Producer)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
jp Encourage Films (Studio)
jp Dwango (Producer)
jp David Production (Studio)
jp Daume (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp CoMix Wave Films (Studio)
jp Chiba Television Broadcasting (TV-Sender)
jp C2C (Studio)
jp Bushiroad Inc. (Producer)
jp BLADE (Studio)
jp Big Bang (Studio)
jp Asahi Production (Studio)
jp Aniplex (Producer)
jp AIC (Studio)
jp Actas (Studio)
jp A.P.P.P. (Studio)
jp A-Line (Studio)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Noriyasu Agematsu von der Musik-Produktionsgruppe Elements Garden und Akifumi Kaneko, Designer vieler bekannter RPGs und anderer Spiele, sind zurück und bringen euch die dritte Staffel dieser originalen TV-Serie. Die emotionalen und sehr originellen Kampfszenen, in denen die Charaktere zugleich singen und kämpfen, sind in neuem Glanz zurück und machen die Handlung noch dramatischer. Dieses Mal müssen die Heldin, Hibiki Tachibana, und die anderen fünf Symphogear-Krieger ihrem bisher stärksten Gegner entgegentreten: einer mysteriösen Gruppe von Kriegern.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 Senki Zesshou Symphogear AXZ – dreiminütiges Werbevideo veröffentlicht
von Moeface in Anime- und Manga-News
6410 01.03.2016 19:32 von Serika.
0 Senki Zesshou Symphogear GX - Diskussionthread
von Melonenbrot in Archiv: Anime und Manga
1137 04.07.2015 19:21 von Melonenbrot
8 Senki Zesshou Symphogear 3 – Trailer enthüllt Premier-Datum und neuen Song
von Mr.Gin in Archiv: Newsecke
7058 27.06.2015 09:58 von Tohka
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Gott
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime hat genau einen Schaugrund: Seine Musik. Mehr nicht. Sowohl Opening als auch Ending sowie die Musikstücke in den Episoden selbst sind super. der Rest ist Grütze. Immerhin kommt keine Folge ohne ein Musikstück aus, welches jedoch nicht variiert.

Bei den Genres wurde hier Ecchi vergessen.

Die beiden Hauptprotagonisten überzeugen in keiner Weise, die Nebencharaktere sind sind teilweise stärker als sie. Das innere Seelenwesen wirkt herunter gebrochen.
Viel schlimmer als das, ist das Böse, dass es zu bekämpfen gilt. Man erfährt nichts darüber, was es eigentlich sein soll, könnten genauso gut Zombies sein, die alles und jeden angreifen.
Ich kann nicht genau sagen, wie logisch die Story ist, langweilig ist sie allemal. Ab der Hälfte habe ich die folgen nur sporadisch durch vorspulen ertragen, eben zu den Phasen wo die Musik einsetzt und ein bischen Palaver drum herum mitbekommen. Ich hatte nicht den eindruck, dass ich durch die Folgenkürzung auf 5-10 Min/Folge irgendwas von der Geschichte verpasst hätte.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




FIashDragon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorne hin weg ich bin ein übelster Fanboy dieses Anime und meine 9er Bewertung ist objektiv ein wenig Hoch. Eine 7 könnte es für die nicht fanboys vertretbarer sein aber ich schreibe ja meine Meinung. Zudem Bewerte ich alle 3 Staffel hier in diesen Kommentar, wo ich später noch mehr zu schreiben werde. Also Viel Spaß

Vorwort

In Senki Zesshou Symphogear sind wir in einem leich futuristischen Japan unterwegs, welches von den "Noise" Bedroht wird. Noise sind irgendwelche übernatürlichen Wesen die bei Berührung den Menschen in Kohle verwandeln. Hibiki ist ein normales Mädchen welches auf ein Konzert geht und sich schon mächtig auf dieses Konzert freut, schon bald sollte dieses aber zu einem Albtraum werden, denn dieses wurde von einer ganzen Horde Noise angegriffen. Unzählige Menschen sterben und Hibiki kann nichts machen außer zusehen. Zum Glück kamen 2 Mädchen bewaffnet mit einem Symphogear eine Art Rüstung die sich durch antike Relikte welche in Verbindung mit Gesang ensteht. Mit jener Rüstung ist es möglich die Noise wahrlich zu verletzen bzw. zu elemenieren. Ohne zu viel zu Spoilern bekommt auch Hibiki ein solches Symphogear und tritt der Geheimorganisation; welche von der Regierung gegründet wurde bei.


Genre

Das Musik/Action Genre ist bei diesem Anime wohl einzigartig und ganz ehrlich auch richtig gut umgesetzt worden. Die Kombination ist frisch und unverbraucht und hat seinen ganz eigenen Charm. Ein gewisser Shounen Faktor ist hier wohl auch drinne. Und ein bisschen Fan service auch aber auf eine Angenehme art, sodass sie mich nicht störte und eigentlich bin ich extrem was dem angeht aber ist auf jedefall gut gebar.

Story

Die Story habe ich ja bereits im Vorwort oben schon eingeleitet. Hier muss man sagen dass, das Niveau der ersten Folge nicht ganz gehalten werden kann. Story mäßig hat man oft das Gefühl das es nicht oder nur langsam voran geht was bei einem so kurzen Anime echt störend sein kann. Man muss auch erwähnen das jede Staffel (bisher 3) seinen eigenen Handlungsstrang hat und für mich war Staffel 2 allein von der Story her mit Abstand die schwächste. Allerdings ist sie recht innovativ. Eine 3/5 ist angemessen... Staffel 2 evtl auch nur eine 2,5.

Animation/Bilder

Hier gibt es nicht dran auszusetzen schöne flüssige Animationen auch Kämpfe werden gut in Szene gesetzt. Top!

Charaktere

Hier wohl das wirklich schwächste am Anime. Die Charaktere sind echt langweilig die meisten haben eine 0815 Vergangenheit auch ihre Denkweise ist oft sehr vorhersehbar. Auch gibt es für mich zu viele komplett un relevante Charaktere die man hätte ersetzen können oder streichen. Wirklich schade. Aber ich fand immerhin den Hauptcharakter noch sehr Sympatisch aber auch sie ist eher der 0815 Shounen Anime Held.

Musik

Was soll ich sagen es ist ein Musik Anime unschwer zu erkennen ist Musik ganz klar im Vordergrund und das war das auch das absolute Highlight im Anime. ALLE Soundtracks finde ich sehr stark und einprägsam und auch sehr passend. Ich würde sogar soweit gehen das es der Anime bisher war der für mich das overall beste Musik Packet ablieferte. Geht kaum besser!!

Fazit

Alle drei Staffeln haben mich überzeugt 1/3 aber deutlich mehr als die 2 Staffel. Ich empfinde diesen Anime sehr gelungen leider ist er mir zu nett und oft passieren dinge wo eigentlich jemand 100% hätte sterben können oder gar müssen und dies passiert dann doch nicht so ganz. Die enden der jeweiligen Staffel waren immer offen und so kann ich es direkt schreiben, Staffel 4 wie auch sogar noch eine Staffel 5 sind angekündigt worden heißt hier kann noch viel positives als auch negatives passieren, dass ich diesen Kommentar einfach mal so stehen lasse.

Mit freundlichen Grüßen FlashDragon

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kaischiro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Senhime Zesshou Symphogear, ein Anime, indem ich einfach zu viele Erwartungen hinein gesetzt habe...

Genre:
Action: Man gab sich immerhin mühe. In den ersten Folgen war definitiv Spannung vorhanden und man merkte nach und nach das viel Wert auf die Kampfszenen gelegt worden ist.
Jedoch, wurde alles immer durchschaubarer und so gar nicht mehr spannend.
Mecha+Superpower: Definitiv vorhanden.
Musik: Der ganze Anime besteht aus Musik. Es ist zwar eigenartig, Mädchen, bei einem Kampf singen zu hören, doch man gewöhnt sich dran.
Drama: Echt enttäuschend.Laut der Beschreibung habe ich eher gehofft, dass viel Wert auf diese Genre gelegt wird, doch nach nur paar Folgen verblasste diese Genre immer mehr, bis sie dann unwichtig wurde. Es gab zwar einige bemitleidente Szenen, doch keine, indem man beinahe weinen musste.
Spoiler!
Die erste Folge, indem das Mädchen starb war vielleicht wirklich dramatisch, doch da man dieses Mädchen nicht mal kannte, konnte man kaum sie bemitleiden. Fand ich nicht gut gemacht.
Spoiler!
Noch find ich traurig, dass in der zweiten Staffel Drama einfach weggestrichen ist... Hätte ich das nur früher bemerkt. TT_TT


Story:
Nichts besonderes. Wieder einmal Monster, die die Erde angreifen, eins bis zwei Bösewichte und ein paar Helden, die durch die Macht der Freundschaft alles erreichen können. Mir macht es eigentlich nichts aus so eine Geschichte noch einmal zu sehen, da Freundschafts-Stories ganz süß sein können, doch diese war mir einfach ein bisschen zu lasch und vorhersehbar.
Schon allein die ersten Folgen, verrieten, wie der Anime am Ende enden wird und das schien dem Anime-Studio gar nichts auszumachen und setzten ihr Ding fort.
Doch was mir am meisten nicht gepasst hat war,
Spoiler!
obwohl die Mädchen am Ende das Schwanenlied, also praktisch gesehen, IHREN TOD, gesungen haben und man deutlich gesehen hat, dass sie gestorben sind, kamen sie auf einmal doch wieder ins Leben. Nicht falsch vestehen, ich wollte jetzt nicht unbedingt,dass sie sterben, aber WENN MAN JEMANDEN TÖTET, DANN IST ER AUCH TOT. Mir kam es einfach so vor, als wollte der Autor oder Autorin etwas cooles in die Show hineinbringen, aber hat sich am Ende doch nicht getraut es zu vervollständigen.


Animation:
Nicht ganz mein Zeichengeschmack, aber das macht nichts. In dem Anime gab es jedoch auch viel zu viele Macken und die Kämpfe sahen manchmal echt schräg aus.

Charaktere:
Es ist echt schwer einen Anime zu Ende zu gucken, wenn man den Haupt-Protagonisten einfach nur hasst.
Als ich sie in der ersten Folge betrachtet habe, dachte ich mir, dass dies nur ein unnötiger Nebencharakter wird, der jede Minute von den Monstern verschlungen wird. Nie hätte ich daran gedacht, dass dies eine Heldin ist.
Spoiler!
Es ist wohl jedermanns seine Sache, ob man das Mädchen mag oder nicht, aber um Himmelswillen hat sie mich aufgeregt xD!! Für sie ging ein Mädchen drauf und das hat sie erst nach ein paar Folgen wirklich interessiert, statt einfach mal zu fragen, was das Problem ist, nee einfach weiter leben und egoistisch sein. Für mich kam sie auch so vor, als dachte sie, dass jeder mit ihr befreundet sein will und wenn jemand einfach mal sagte JA IST GUT ICH BIN DEINE FREUNDIN, ist die einfach mal viel zu sehr ausgeflippt, sodass ich ihr einfach eine reinhauen wollte =^=. Puh...

Wie dem auch sei, fand ich die anderen Protagonisten gut gemacht, nichts besonderes, aber immerhin besser, als die Hibiki.
Die Antagonisten kam mir gar nicht brutal vor, so wie in manch' anderen Animes, sodass klar war, dass
Spoiler!
sie so oder so gewinnen werden.


Musik:
Die Lieder sind eine Geschmackssache. Mir gefiel besonders das OP und das Lied von Chris Yukine. ~

Fazit:
Für mich, kein muss, manchmal aber nett anzusehen. Für andere, würde ich sagen, ist es bestimmt ein guter Anime, die das Genre Musik lieben. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Fall-Moon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Oh.Mann! Ich weiß jetzt wirklich nicht, was ich von dem Anime halten soll...
Auf jeden Fall gibt es einen Grund, weswegen ich mir so lange Zeit gelassen habe, weiterzuschauen:
Spoiler!
Der coolste Charakter stirbt einfach gleich am Anfang. Was soll das??? Kanade war doch perfekt und ihr müsst sie gleich in der ersten Folge umbringen :'(


Genre:
Action, Drama, Mecha, Musik, Superpower - waren alle reichlich vorhanden. Von daher gibt's nicht viel zu sagen.

Story:
Durchgehend, sag ich mal. Ist eigentlich nie groß abgeschweift und hat einen vor allem zum Schluss immer mal wieder auf die Folter gespannt, dadurch, dass es in der nächsten Folge weitergeht. Was man von der Story selber hält, also mit den Noise und so, ist bestimmt Ansichtssache. Auf jeden Fall habe ich mir schließlich alles in einem angeschaut, was schon was heißt. Eine interessante Wendung gab es auch noch, von daher ganz in Ordnung.

Animation/Bilder:
Ordentlich. Schön gemacht, Kämpfe gut animiert, Charakterdesign war eigentlich auch ganz gut. Es war mal ein wenig was anderes, als ich es gewohnt bin. Ich sag auch hier mal 5 von 5

Charaktere:
Viele! Gab ja so ziemlich alles. Die ruhige, aber starke; die unsichere Protagonistin, die erst Selbstbewusstsein braucht; die beste Freundin; drei Nebencharaktere, die alle ihre kleinen Eigenheiten haben; einen überdurchschnittlich starken Typen; eine Antagonistin, die ausgenutzt wird; und so weiter......
Aber den besten Charakter... naja... ihr wisst schon.

Musik:
Was soll ich sagen? Es ist ein Musik-Anime! Also ja! Es war Musik dabei. Fast hauptsächlich. Hier und da gefällt einem bestimmt mal eines davon. Was Opening/Ending betrifft: Ja, für mich eher mittelmäßig. Nicht gerade das, was ich mir sonst anhöre. Nicht schlecht... aber geht noch besser.

Fazit:
Senhime Zesshou Symphogear ist bestimmt ein toller Anime, für diejenigen, die auf das Genre Musik stehen. Für mich ist das noch ein wenig was neues, aber ich werde mir auch auf jeden Fall die zweite Staffel ansehen und dann mal eine endgültige Bewertung abliefern.
Zurzeit würde ich sagen: 8 von 10 Sternen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Razor083
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Es wird viel gesungen, das verstärkt irgendwie die Artefakte und sie machen mehr dps, wer damit nicht klarkommt oder von übermäßig viel Freundschaftsgerede genervt ist, der ist hier wahrscheinlich falsch.

Wer ein Fan von Action und Mecha ist, der wird hier großen Spaß haben, ich fand die Kämpfe auf jedenfall extrem spaßig anzuschauen.

Die Musik untermahlt die Kämpfe wunderbar und jedes gesungene Zesshou war zumindest für mich ein musikalischer Höhepunkt!

Ich fand eigentlich sämtliche Charaktere echt cool, auch wenn mir Hibiki am wenigsten gefallen hat, bin halt ein riesen Fan von Chris geworden :3

Blut spritzt relativ selten, wenn es aber spritzt dann richtig :D

Alles in allem ein echt geiler Animu, eine Schande eigentlich, dass er so unbekannt ist. Ich freu mich jedenfalls auf die zweite Staffel, weil das ist definitv ein Anime den ich mit deutschen Subs genießen will!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Okami1991
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Unglaublich cool, aber auch echt traurig.

Jeder der Musik mag mit etwas Action ist hier genau richtig.

Die Story ist super interessant, aber am Anfang kann man sich schon paar Sachen vorsagen, wenn man genau hinsieht. Aber dennoch cool.

Ich finde sie haben es echt gut gemacht, nichts war zu lange oder zu kurz. Kann's kaum erwarten die zweite Staffel anzusehen.

Das einzige was mich gestört hat, war das wenn die Haupt Charas gekämpft haben, konnte man die Musik nicht richtig hören, was eigentlich Schade ist da die Musik echt klasse ist.

Naja, ich kann nur sagen "Schaut es euch ruhig an."

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Dragongod12
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also ich schreib ja sonst nich unbedingt viele Bewertungen aber hier hab ich mich doch mal dazu entschlossen.
Als erstes der Soundtrack ist der absolute Hammer (vor allem die Charaktersongs).
In der ersten Folge war ich erstmal skeptisch weils mir erstmal ein bissel kitschig erschien. Aber das Durchschauen hat sich gelohnt.
Die Charaktere sind alle super sympatisch und auch die Hintergrundgeschichte ist bei den meisten Personen gut gemacht.
Und überhaupt ist die Story extrem gut (wenn auch minimal over the Top :P )in der letzten Folge sind mir sogar die Tränen gekommen und das schaffen nicht viele Animes.
Also definitiv eine Empfehlung von mir.

Zweite Staffel ich komme !!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




EPOS
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Muss sagen hat mir echt gut gefallen, die musik war nicht
wirklich mein geschmack aber trozdem nicht schlecht...
die charaktere waren gut durchdacht und sehr
abwechslungsreich (aber ich muss sagen, ich hätte mir
lieber einen andern hauptcharakter gewünscht xD)
zeichenstill und animation sind sehr gut gelungen
die kämpfe waren auch gut animiert und gut umgesetzt.
solche animes leben normalerweise davon das da i-wo
noch eine romanze eingebau wird, ich fand gut das
man auch auf sowas verzichten kann und trozdem was gutes
dabei rauskommt ^^
Fazit: Man kann nicht großartig mekern, deshalb 9,0
aufjedenfall empfehlenswert =D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Animejunky85
Spoiler!
Also warum manche hingehen und diesen Anime als episch bezeichnen kann ich nicht nachvollziehen. Ich sehe das etwas anders. Er war an sich ganz ok aber das mit der ganzen singerei beim kämpfen war schon irgendwie merkwürdig.

Kurz und knapp. Wer auf Lieder steht sollte ihn sich angucken denn die Musik ist immer dabei. Wem es komisch vorkommt das gesungen wird während da gefightet wird sollte diesen Anime weglassen. Dieser Anime ist ziemlich durchschnittlich und das was dem einen Zuschauer super gefällt findet ein anderer total besch*****.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




ani.fan79
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
EPISCH ^_^
Das Wort beschreibt diesen wundervollen Anime am besten. Erst fand ich diese Art von Musik verbunden mit dem Kämpfen sehr gewöhnungsbedürftig, aber das wurde mit der Zeit immer besser.Am Ende habe ich sogar auf die Kämpfe wegen der Musik hingefiebert ;D Story war perfekt mit den 13 Folgen. Am Ende hätte ich fast geheult, aber allein wegen diesem geilen Ende hat es Senhime Zesshou Symphogear in meine Top 10 geschafft XD Die Musik war suuuuuuuuuuper. Zwischen durch war beim Kämpfen die Animation ein bisschen scheiße, aber das wurde immer besser. Also alles in allem war der Anime wundervoll und ein MEISTERWERK!!!!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden!