Detail zu High School DxD (Animeserie):

8.14/10 (9843 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel High School DxD
Jap. Titel ハイスクールD×D
Synonym Highschool DxD
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Ecchi Fantasy Harem Magic Romance Superpower
Tags Tags anzeigen
PSK
SeasonStart: Winter 2012
Ende: Winter 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Saekosan
de Pantsu ga daisuki/Erokawaii
de Ecchi-Subs
de Ecchi no Sekai
de Anime-Kanpai
Industriede WATCHEVER (Streamingdienst)
jp TNK (Studio)
de Kazé (Publisher)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Oberschüler Issei Hyodo findet einfach keine Freundin – vielleicht liegt das an seinem eher durchschnittlichen Aussehen, vielleicht aber auch an seiner Vorliebe fürs Spannen, Pornofilme und große Brüste. Kein Wunder, dass er sein Glück kaum fassen kann, als ihn eines Tages aus heiterem Himmel ein hübsches Mädchen um ein Date bittet. Womit Issei nicht gerechnet hat – die fremde Schönheit ist ein gefallener Engel, verwandelt sich in eine sexy Domina und bringt ihn am Ende der Verabredung kurzerhand um. Am Morgen danach wacht Issei jedoch scheinbar unbeschadet auf und hält erst mal alles für einen bösen Traum, bis er am selben Abend schon wieder attackiert wird. Als er dieses Mal aufwacht, liegt er splitterfasernackt in seinem Bett, neben ihm das heißeste und beliebteste Mädchen der Schule, Rias Gremory. Sie erklärt ihm, dass er nicht nur tot, sondern fortan auch ihr Sklave und sie selbst die Anführerin eines Dämonenclans sei …

(Quelle: Kazé (Covertext))

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
18 Wer von den DxD-Mädchen gefällt eucham besten ?
von FerdiDesigns in Fragen & Diskussionen um Anime
3207 18.02.2017 21:48 von Mampfiii
43 High School DxD erhält eine neue Animeserie!
von Moeface in Anime- und Manga-News
24713 18.01.2017 20:58 von MelloNear
21 High School DxD BorN – deutsche Releasetermine der dritten Staffel
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
25205 14.07.2016 03:28 von iAsuna
57 High School DxD 4.Staffel
von Titanslayer in Archiv: Anime und Manga
16126 29.05.2016 02:03 von SuperNovaMaxima
4 Highschool DxD Zitate!
von Yuit0 in Archiv: Anime und Manga
2678 28.04.2016 22:08 von BigFreilli123
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Playerlist
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich sags einfach frei von der Hand. HDxD ist und bleibt mein lieblings Anime. Nicht nur das es mein 2 Anime ist den ich je geschaut habe sondern auch das er mich gefesselt und überzeugt hat.
Zugegeben er ist nicht Perfekt. Dezent zuviele Brüste und ab und zu sinnlose Folgen sind meiner Meinung nach sein einziger Markel.
Die Story selbst wenn sie etwas seltsam beginnt entwickelt sich zu einer wirklich fesselnde Geschichte. Die witze selbst wenn etwas einfälltig bringen einen doch immer wieder zum schmunzeln und die Thematik ist einfach spannend und genial. Ich wünschte es gäbe mehr Animes von dieser Sorte. :)
Dieser Anime hat es einfach geschaft eine perfekte Mischung aus:
Action, Comedy, Romance..(wobei die 1 Staffel doch mehr Romance lastiger war als die letzten beiden.) und Ecchi zu schaffen.

Highschool DxD ist definitiv nicht nur für Pupertierinde Jungen sondern echt für alle. Ich freue mich schon auf die 4 Staffel.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




AsareGalina
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Vorwort:
High School DxD mein erster Harem Anime den ich je gesehen habe.Ich schaue ihn momentan zum 2 mal,weil ich ein ziemlicher Harem-Fan bin und sehr viele Harem-Anime gesehen habe(fasst alle die auf Proxer vorhanden sind).Mit entsetzen musste ich festellen,dass die meisten richtig schlecht oder einfach nur langweilig und eintönig sind.Das ist auch der Hauptgrund warum ich den Anime zu 2 mal angefangen habe und mir ist aufgefallen, das der Anime wirklich überzeugen kann.


Genre:
Alles vorhanden.
Spoiler!
Das bezieht sich auf die weiteren Staffeln.Ähm bin ich der Einzige der in dem Anime einen Yaoi ansatz sieht?Also das mit dem Halbvampir usw.. scheint mir doch sehr danach^^Aber es wäre zu wenig um es wirklich ins Genre reinzupacken :P


Story:
Fesselnd? Ja
Lustig? Ja
Realistisch? Niemals
Nachvollziehbar? Nein


Was haben wir hier? Es ist ein Fantasy-Anime mit keinem realistischen Ansatz.Nicht mal annähernd.Jedoch hat das nichts mit der Story zu tun wie gut sie ist oder wie schlecht.Es handelt um einen Perversen Jungen,namens Issei,welcher seinen Harem gründen will.Das ist die Grundidee des Anime's,aber nicht denken das sei alles die Story wird von einigen Kämpfen und vielen anderen Faktoren begleitet was die Story an sich um einiges besser macht.

Animation:
Sehr gut und typisch Anime.

Charaktere:
Ich würde liebend gerne alle Charaktere beschreiben und charakteresieren.Leider fehlt mir die Zeit dazu und deshalb kann ich nur sagen,dass wir einzigartige Charaktere haben, welche sich komplett voneinander unterscheiden und nicht ansatzweise 08/15 sind!Der größte Störfaktor sind die teilweise unnachvollziehbaren Handlungen.
Spoiler!
Grundsätzlich nur eine... Warum zur Hölle ist Rias so versessen auf ihren Bauern wenn sie ihn nicht einmal kennt... ich versteh das nicht^^


Musik:
Ziemlich gut gewählt und gut eingefügt zu den passenden Sitouationen.

Fazit:
Einer der besten Harem-Anime,welchen ich jeden Empfehlen würde!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Vorposten
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Jaja, Hichgschool DxD.

Wer auf Ecchi-Anime steht wird hier seine wahre Freude dran haben. Jedoch bietet der Anime auch etwas mehr als nur Ecchi. Es geht um einen Jungen, der einen Harem aufbauen möchte... Soweit die Grundidee... Würde es dann nicht doch dämonisch zugehen.

Die erste Folge bot eine gelungene Einladung in den Anime, welcher allerdings etwas abflachte. Die restlichen Folgen waren eine Mischung aus Witz, weiblichen Charme und einer Portion pubertärer Gedanken. Es gibt bei dem ganzen zwar eine Geschichte, jedoch ist diese nicht so mitreißend wie bei manch anderen Anime, aber dennoc interessant und gut mit den Charakteren in Szene gesetzt.

Animationstechnisch hervorragend und Genretreu mit einigen genialen Witzen und interessanten Wendungen, lohnt es sich diesen Anime anzuschauen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kleine_Lady
Ecchi und Harem, so beschreibe ich Highschool DxD.

Soll jetzt nicht bedeuten, dass dieser Anime keine Story hat.
Im Gegenteil. Doch es wird ziemlich überschattet.

Für mich ist Highschool DxD ein Anime, der einen berieselt.
Es ist nichts anspruchsvolles. Die Story, die sich schlüpfrig
durchzieht ist leicht zu verstehen und gar nicht mal sooo schlecht,
aber hier spielen andere Dinge(r) die Hauptrolle.

Daher ist dieser Anime nichts für zartbesaitete Menschen.
Empfehlen kann ich diesen Anime auch nicht wirklich, da er für
nicht Anime schauer eher abschreckend wirkt. Gott meine Mutter
würde durchdrehen...
*Hände übern Kopf werf* Und Menschen
die Anime schauen und nicht unbedingt auf diese Genre-Art stehen
joa.. Ich pack schon mal meine Sachen. *Tschöö*


In diesem Sinne,
Salü

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DerLetzteElitist
Ein Otaku-Anime. Möglichst fern von der realität und so viele Brüste wie nur möglich. Hier kann jeder casual sein Waifu finden. (Rias ist best-girl) Ich meine der Anime erfüllt seinen zweck. Er unterhält mit Brüsten und Slap-Stick comedy. Nicht wirklich Positiv im Auge des Kritikers, weil dieser Anime doch eine große Zeitverschwendung war. Aber hey wir dürfen es Anime nennen, weil Issei seinen Pimmel nicht rausgeholt hat.

Wenn ihr in der Pubertät seid, na bitte meine Jungs, hier habt ihr eins A material.

Es gibt nicht wirklich viel zu schreiben, zu diesem Train-Wreck. Also lasse ich es einfach.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [20]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Nicht_Peter
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Highschool DxD gilt vielen als bester Ecchi-Anime aller Zeiten. Deshalb war meine Erwartungshaltung an den Anime vielleicht nicht wirklich hoch, aber doch durchaus vorhanden. Mir bleibt zu sagen, dass Highschool DxD zwar nicht der beste Ecchi aller Zeiten ist (das bleibt Sora no Otoshimono vorbehalten), aber durchaus ein solider Anime.

Story

Wodurch Highschool DxD wirklich seine enorme Beliebtheit vor Allem im Westen erreicht hat, ist es, dass angeblich neben dem Ecchi auch eine gute Story vorhanden sein soll. Leider muss ich da widersprechen. Die Grundstory von dem Anime ist vielleicht besser ausgearbeitet als in anderen Werken des Genres, aber immer noch eine relativ konventionelle Shounen/Action/Fantasy-Sache. Hier werden Angriffsnamen random rumgebrüllt, wilde Kämpfe geführt und versucht, seine Freunde zu beschützen. Für eine solche Story ist die von High School DxD immer noch relativ gut, was Spannung etc anbelangt, wirklich anfreunden kann ich mich damit aber nach wie vor nicht.

Kommen wir also zum alles entscheidenden, dem Ecchi. Davon gibt es in Highschool DxD nicht gerade wenig, meistens ist es tatsächlich ganz witzig. Außerdem schafft der Anime es relativ gut, die schwierige Balance zwischen Comedy und halbwegs ernsten Szenen zu finden. Leider fehlt dem Ecchi - nun ja - der letzte Biss, es hätte gerne etwas überzogener sein dürfen (nicht mal unbedingt was Fanservice anbelangt, mehr auf Gags bezogen)...

Animation

Ach ja, die Animation. Recht modern und schick, aber man merkt gleich zwei Dinge: 1.) TNK ist kein Top-Animationsstudio wie Madhouse, Production IG oder A-1 Pictures, ihnen fehlt das Know-How für qualitativ sehr hochwertige Anime. 2.) TNK hat sich wirklich Mühe gegeben, trotz der erkennbaren Schwächen in der Animation ist erkennbar, dass da wahrscheinlich gar nicht mal so wenig Arbeit dahintersteckt.

Charaktere

Im Mittelpunkt steht Rias Gremory, Dämonenkönigin (?), die Chefin und Traum aller pubertierender 14-Jähriger. Leider wurde sie nicht meine "waifu", ganz einfach deshalb, weil ich aus ihrem Charakter einfach nicht schlau wurde. Ihre Motivationen und Beweggründe bleiben unverständlich, sie wirkt künstlich dazu gezwungen, möglichst cool auf die Zielgruppe zu wirken. Die restlichen Mädels sind reichlich klischeehaft, aber durchaus eine sehr ordentlich diese bekannten klischees umgesetzt, und machen auch... nun ja, optisch einiges her. Die Feinde sind böse und sonst nichts. Unser männlicher MC ist leider gar nicht mal so pervers, was ich anfangs als ganz gute Idee sah, das blitzt mit zunehmendem Verlauf seltener hervor, er leidet an einem chronischen Helfersyndrom.

Musik

Relativ ordentlich, hat - soweit ich mich erinnern kann - ganz gut gepasst.

Fazit

Highschool DxD ist nicht der beste Ecchi-Anime aller Zeiten, aber durchgehend leichte Unterhaltung, wenn man die elenden Shounen-Elemente abzieht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Zetsubo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
BooBoo!
Und damit Hallo! :D Das ist mein erster Kommentar, den ich zu einem Anime verfasse. (Habe mich heute erst angemeldet, obwohl ich die Plattform proxer.me schon länger verfolge!).

Die aus 12-Episoden bestehende Anime-Reihe "Highschool DxD", ist ein sehr guter Anime! Die Story, wie ich finde, ist sehr einfallsreich und gut umgesetzt. Die Teufel und Engel wurden sehr gut zur Schau gestellt! Die Story ist fabelhaft! Ich habe schon seeehr viele Animes angeguckt, doch dieser hat wirklich "Gefühle" in mir ausgelöst! (Bitte nicht falsch verstehen! xD). Die Animationen der einzelnen Charaktere ist wundervoll. Soviele verschiedene "Wesen" sind in diesem Anime vorhanden. Sehr gut gezeichnet! "LOB". Wie in vielen Action/Fantasy Animes, gibt es auch in diesem Anime eine Gruppe bestehend aus Teufeln, die gegen etwas kämpfen. Sehr gut umgesetzt! Die Musik ist meiner Meinung nach ein wenig zu "kitschig", aber daran werden ich mich auf jeden Fall nicht aufhängen! :D

Allgemein kann ich dir den Anime "Highschool DxD" wirklich sehr empfehlen!
Aber Vorsicht:
Der Anime ist nicht ohne Grund ab 16 Jahre empfohlen!
Und ein guter Tipp von mir am Rande: Wenn du diesen tollen Anime wirklich anschaust, pass auf, dass niemand in dein Zimmer kommt.
Es kommen ab und zu sehr "perverse" Stellen! :D #Perversling

Man sieht sich!
(Bei irgendeinem Anime safe! :3)

Bye!
Und viel Spaß beim gucken! C:

Zetsuboo

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




chrona10
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ecchi, Ecchi, Ecchi - das beschreibt Highschool DxD wohl am besten!

Genre und Story


Ecchi kommt als Genre am meisten vor. Großteils stimmen die Genregattungen. Aber: Romance und Drama - ernsthaft? Ich finde nicht, dass diese beiden wirklich vertreten sind. Zur Story kann ich nur sagen: Die Ecchi - Elemente sind allgegenwärtig. Die Handlung selber ist jetzt auch nicht so klasse, obwohl sie durchaus Potential hätte. Leider stellen die Ecchi - Elemente die eigentliche Handlung etwas in den Schatten.

Animation


Die Animation ist durchaus gut - vor allem die Zeichnung der Charaktere. Überwältigt hat sie mich jetzt auch nicht, aber schlecht ist sie auch nicht.

Charaktere


Ecchi trifft leider auch auf die Charaktere zu. Der Protagonist ist irgendwie dauergeil und die weiblichen Charaktere haben riesengroße Brüste. Tiefe beim Charakter - Fehlanzeige!

Musik


Die Musik passt irgendwie zur Serie. Meinen Geschmack trifft sie allerdings nicht.

Fazit: Wer viel Ecchi haben möchte, für den ist Highschool DxD genau das Richtige! Ansonsten gilt eher: Nicht anschauen!

Stand: Abgebrochen (4)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Slatarou
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Mein totaler Lieblingsanime
Ich habe bei Highschool DxD jetzt mittlerweile alle Staffeln 5 mal gesehen und ich würde ihn immernoch als empfehlenswert beurteilen. Klar manche Menschen achten nur auf die großen Brüste die aufjedenfall vorhanden sind jedoch finde ich die Story viel wichtiger und auch besser also ist es auf keinen Fall nur ein stumpfer Ecchi Harem Anime auch wenn viele Komponenten erfüllt werden. Jede Staffel hat ein super Opening und die musikalische Unterbietung ist auch richtig super. Auf japanisch haben die Synchronsprecher eine richtig super Aufgabe geleistet auf deutsch und englisch finde ich sie allerdings dafür nicht sonderlich toll. Zu den Charakteren Issei ist finde ich etwas schwach dafür das er so etwas besonderes ist jedoch entwickelt er sich etwas in den 3. Staffeln und so ist er auch annehmbar. Rias ist einfach nur super vom Charakter Aussehen und allem ihre Hintergrundgeschichte gefällt mir auch sehr gut jedoch hätte man mit den Brüsten nicht so dermaßen übertreiben müssen (99-58-90). Akeno ist auch eine coole Figur zu der ihr sadistisches Wesen richtig gut passt ihre Hintergrundgeschichte ist aufjedenfall auch interessant. Asia wirkt mir persönlich ein bisschen zu einfach gestrickt und dümmlich wobei sie auch ziemlich nett ist und sich auch einen Platz in diesem Meisterwerk verdient hat. Kiba Koneko und
Spoiler!
Xenovia
mag ich auch relativ gerne wobei man sie eher als Nebencharaktere ansehen kann. Die Kämpfe sind auch cool, actionreich und aufjedenfall sehenswert außerdem ist der zeichenstyle vom Anime ziemlich schön und Humor ist auch vorhanden. Würde diesem Anime jedem Ecchi Harem Fantasy Fan ans Herz legen und allen die Ecchi nicht so gerne mögen der Anime hat auch eine coole Story auch wenn er oft auf die Brüste reduziert wird.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




HollyMoon
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
High School DxD


Meine persönliche Meinung, sowie Bewertung❤

~ Nur auf die erste Staffel bezogen ~

Genre❤:
Abenteuer: Vertreten.
Action: Auch vorhanden, kombiniert mit Abenteuer.
Comedy: Reichlich vorhanden, was oft mit den Ecchi-Momenten kombiniert wird.
Drama: Ein ganz wenig vorhanden, bis kaum.
Ecchi: *hust*.
Fantasy: Vorhanden, weil/wegen Dämonen etc.
Harem: Passt ebenfalls.
Magic: Auch vertreten.
Romance: Nichts besonderes, bis auf die normale 'Harem-Romance'.
Superpower: Ebenfalls vertreten.

Story❤:
High School DxD ist ein sehr bekannter Anime, besonders für die vielen Brüste, aber kann dieser Anime überhaupt mit sowas wie einer Story punkten? Jein, ziemlich zwiespältigen, zum einen ist die Grundthematik unglaublich spannend und fesselnd zum anderen geht der Hauptteil ziemlich im Fanservice unter, aber genau dieser viele Fanservice zeichnet diesen Anime aus. Ich habe zwar nichts gegen Ecchi (selbst wenn er schon manche Grenzen überschreitet) solange die Story konstant bleibt, aber naja. Ich bin allgemein ein Fan von solch übernatürlichen Sachen wie Dämonen, weswegen High School DxD ein so gesehener 'Muss' , aber in der ersten Staffel liegt der Fokus wahrlich auf dem Genre 'Ecchi' weswegen man wirklich nicht viel vom eigentlichen Geschehen mitbekommt, dies verläuft eher im Hintergrund. Der Anfang war vielversprechend aber naja, sie war nicht sonderlich fesselnd sondern verlief relativ träge. Das Ende war ganz ok aber naja, es haltet ja die zweite Staffel her.

Animationen❤:
High School DxD ist ein 2012er Jahrgang und sieht diesem Jahr auch dementsprechend aus, aber man hat mehrere Sachen schon zum Kritisieren.
Als erstes wäre der Zeichenstil, dieser sieht recht schlicht aus, auf die weiblichen Charaktere wurde besonders viel Wert gelegt, der Stil hegt einen gewissen Wiederkennungswert. Die Farben sind meist ziemlich monoton aber bei Kämpfe waren sie kräftiger und greller, die Animationen selbst sahen Großteils zufriedenstellend aus, manchmal sahen sie unsauber gezeichnet aus und Emotionen etwas wirr, aber im Großen und Ganzen zufriedenstellend. Die Locations waren nicht all zu nennenswert, eher Durchschnitt.

Charaktere❤:
Die Charaktere sind absoluter Durchschnitt und entsprechen genau dem typischen weiblichen Harem-Charakteren weswegen sie mich kaum überzeugen konnten. Vom optischen sahen sie wunderbar aus und ihr Design ist nicht verwechselbar was an diesem gewissen Wiedererkennungswert liegt. Von ihrer Persönlichkeit her unterscheiden sie sich zwar sehr, dennoch waren sie nicht überzeugend da sie ja keineswegs besonders waren. Von den Charakteren hätte ich mir schon etwas mehr erwartet aber was kann man noch groß dazu sagen. Ziemlich flach, gar keine Tiefe, kaum Hintergründe und ziemlich schlicht. Dies ist ziemlich schade da genau bei dieser Thematik man sehr viel aus den Charakteren herausholen hätte können. Der Hauptcharakter Issei war jedoch ein klein wenig besser und interessanter als man Anfangs erwartet hätte aber dennoch kein Meisterwerk von Charakter.

Musik❤:
Das Opening ist in meinen Augen ein absoluter Klassiker, sehr schöne Farben und von der Musik her hat es mir unglaublich gefallen, besonders am Anfang vom Opening. Das Ending passte allerdings auch, konnte in meinen Augen aber nicht mit dem Opening selbst mithalten, die Hintergrundmusik war solide und hegt leider keinen Erinnerungswert weswegen sie ziemlich plump wirkte und auf mich keinen großen Eindruck hinterlies.


Fazit❤:
High School DxD ist ein klassicher, sehr Fanservicereicher Action-/Harem-Anime mit angenehmer und großteils akzeptabler Animation, nicht ganz so nennenswerter Musik und nicht ganz innovativen Charakteren.
Empfehle ich diesen Anime?
Jein, es ist eher so ein Zwischending. Als richtiger Otaku müsste man ihn schon gesehen zu haben, da es auf eine gewisse Weise ein Muss ist aber dennoch muss man sich nicht zwingen, zudem lege ich diesen Anime jeden Ecchi-und Harem-Fan ans Herz❤.


- Geschrieben am 11.07.2016

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!