Detail zu Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria (Animeserie/TV):

5.22/10 (96 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Abonnieren
Original Titel Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria
Englischer Titel The Master of Ragnarok & Blesser of Einherjar
Deutscher Titel The Master of Ragnarok & Blesser of Einherjar
Japanischer Titel 百錬の覇王と聖約の戦乙女〈ヴァルキュリア〉
Synonym Hyakuren no Haou to Seiyaku no Ikusa Otome
Genre
Action, Fantasy, Harem, Romance, Violence
Tags
Adaption Light Novel: Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria
PSK
SeasonStart: Sommer 2018
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp EMT² (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
jp Sotsu Co., Ltd. (Producer)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Einige düstere Legenden bleiben besser unerprobt! Als Yuuto Suoh zusammen mit seiner Kindheitsfreundin Mitsuki Shimoya versucht, eine dieser düsteren Legenden zu ergründen, findet er mehr heraus, als ihm lieb ist. Als er sich selbst vor einem göttlichen Spiegel fotografiert, wird er in eine andere Welt teleportiert, die der alten nordischen Mythologie entspricht. Mithilfe seines solarbetriebenen Smartphones und seinem Wissen aus der Schule hat er die Möglichkeit, dem Wolf-Klan, der sich zuvor um ihn gekümmert hatte, zu mehr Bedeutung zu verhelfen. Während seiner Bemühungen verdient er sich auch die Gunst der Einherjar, einer Gruppe von magischen Maids.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
1 Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria - Diskussionsthread
von Asuka.. in Airing-Anime
428 15.07.2018 18:08 von Sniperace
7 Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – neues Promo-Video zum Isekai-Werk
von Devish in Anime- und Manga-News
11815 10.06.2018 20:19 von Sankt-Luzifer
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




.ZeroTwo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ganz Ehrlich ich weiß nicht wieso alle schlechte Kommentare geben, klar backstory... wird jz leider nicht wirklich viel erzählt bzw garnichts aber finde auch ohne ist er ein guter anime er hat tolle wege strategien anzusehen geschweige den zeit es wieviel die zukunft eigendlich gut getan hat , so hilft auch er diesem mieseren zeiten aus indem er nun der anführer ist und sein wissen bzw sein smartphone dazu nutzt dies auch einzusetzen und dementsprechend umzusetzn.
ja klar dieses kleine schwester etc. is zwar viel aber wie jemand vorhin sagte ist dies eine tradition.
Ich persönlich finde diesen anime toll wie er ist auch wenn sehr viel es mit harem zutun hat wovon ich nicht grade soo ein großer fan bin aber er ist dennoch niedlich gestalten.
zudem ... finde ichs sowieso falsch von allen jetzt schon schlechte bewertungen geben zukönnen und ihn mit andren sachn zuvergleichen bzw NUR das schlechte dastehen zulassn...
dieser anime ist noch nicht zuende hier online also wenn dann schaut ihn zuerst fertig bevor ihr einen anime schlecht dastehn lassn wollt.

Ich finds schade wieso man sowas nur schlecht reden muss , obwohl er ein akzeptabler anime ist.
sehe leider nicht viel falsch an dem anime ausser das mit der story am anfang aber darüber sollte man nicht den kopf zerbrechen.

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Matschhaufen
Typisches harem Gewäsch mit ein wenig Ähnlichkeit zu No Game No Life.

Allerdings wird, wie schon einige Andere kommentiert haben nicht viel über die Backstory erklärt. Dazu muss ich allerdings sagen, dass mich das auch nicht wirklich stört, weil die Charaktere, die in der ersten Folgen eingeführt wurden schon direkt so flach rüberkommen, dass ich sie jetzt schon wieder vergessen habe.

Das ganze ist dann noch schön gesalzen mit generischen sexuellen Anspielungen und ein wenig "Onii-san".

Es wird Quasi alles interessante wie die politische Situation der Region, Kriegstaktiken (worin der Protagonist durch sein Smartphone ja angeblich besonders gut sein soll) kurz und knapp gehalten um mehr platz für seltsame harem Szenen mit merkwürdigen Unterton zu schaffen.

Wer No Game No Life allein für dem harem/loli Teil geguckt hat, wird diesen Anime vermutlich ganz nett finden. Mit annähernd glaubhafter und interessanter Darstellung eines mondernen Menschen in der Bronzezeit und dessen Auswirkungen auf die Gesamtsituation scheint das ganze aber nicht viel zu tun zu haben.

Ich setze es mal auf Abgebrochen weil ich den Mist vermutlich nicht ohne einen extremem Anfall von Langeweile weiter gucken werde.

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Tynastic
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich werde jetzt keine ellenlange Rezension schreiben, da der Anime passend dazu sowieso keinen Inhalt hätte, der es wert wäre genauer bewertet zu werden.

Kurz gesagt dieser Anime hat einen interessanten Ansatz im Vergleich zu anderen Isekai-Animes, aber an sich ist der Anime einfach nur Zeitverschwendung im Vergleich zu anderen Isekai-Animes. Das hört sich vielleicht komisch an, ist aber so. Das Konzept wurde unglaubwürdig und katastrophal umgesetzt. Vom Harem und "Onii-san"-Getue seh ich mal ab. Im Prinzip besteht die Handlung nur aus Harem, Ecchi und den Kämpfen. Ich schau diese Serie vor allem wegen den Kämpfen, die gegen Ende hin aber immer frustrierender wurden.
Für einen Militär-Fan wie mich ist es schön zu sehen, das mal die Bronze-Zeit als Setting genommen wurde. Dass Yuuto mit Technologie und Taktiken aus der Zukunft trumpft finde ich umso besser, aber GOTT wie haben die das vermasselt. Die Kämpfe sind schlecht animiert und teilweise so verdammt unrealistisch... Ich meine der hat wortwörtlich eine vollkommen unterlegene (und zwar richtig unterlegen) Schlacht gewonnen, indem er sich an der Front gezeigt hat... und dann glauben sie ganz ganz dolle an sich selber und schlagen dann 10000 Kavalleristen in die Flucht.

Zusammengefasst: Wer den Harem, Siscon oder Ecchi mag, bitte sehr. Aber das war auch so schon alles.

Stand: Abgebrochen (10)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ralaigon
Könnte nen richtig geiler Anime werden, da ich vor allem das Setting der Bronze Zeit cool finde, da das noch so unverbraucht ist.

Aber das größte Problem ist, dass sie einfach nichts erklären, nicht wie er da hin gekommen ist, noch wie er Patriarch wurde, noch irgendwas über die Runen die diese Supersoldaten machen oder wer die Schmiedin ist, die ja auch aus ner anderen Welt zu sein scheint. Stattdessen zeigen sie ewig langgezogene, unnütze Szenen von dem Mädchen daheim, von dem eigentlich auch kaum was bekannt ist.

Fühlt sich fast so an wie eine 2. Season. Nur das es keine ist

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (10)

Empfehlen! [11]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LupusDei
Die Konzepte in dem Anime, welche von Anderen bereits kritisiert wurden ergeben tatsächlich Sinn.
Würden sie zumindest.
Doch leider wird GAR NICHTS erklärt.
Wie er in die Welt gekommen ist sieht man nur im Opening (dämliche Idee), das ganze Imouto/Child Gedingse ebenso.
Anstatt einfach 3 Minuten oder so zu verwenden um zu erklären dass das nach einer Zeremonie eine Art Abkommen und Loyalitätszwang ist wird das einem einfach nur vorgesetzt.

Leider sind zu viele dämliche Isekai Tropes übernommen worden, inklusive Smartphone. Hätte es nicht gereicht wenn man einfach gesagt hätte "Joa der war n Fan von den Büchern" und das Telefonieren einfach weglässt und den fukken Spiegel dazu benutzt?
Nö.

Stattdessen wird einem absolut nichts erklärt, was das Ganze ziemlich runterzieht.

Stand: Am Schauen (5)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Keaton
"Be my little sister, because that's my fetish!"
Ganz ehrlich, diese Folge war wirklich merkwürdig. Nicht mal wirklich gut, sondern einfach nur merkwürdig.

Zuerst einmal sehen wir den Protagonisten mit dem heiligen Smartphone in einem Zeitalter, was wie die Bronze Era aussieht. Nach dem Kampf sieht man erst wirklich wie der Anime sich entwickeln wird: Mädel nennt den typen einfach mal Vater, die andere nennt ihn Bruder, die neue soll seine kleine Schwester werden. Natürlich alles schön ohne Erklärung, sodass ich mir nur denken kann, das es sein Fetish ist.

Manomann das war mal ein start. Ich bin schon daran interessiert das der Protagonist in einer alten Zeit ist und wie er sein wissen (und sein Smartphone, weil jeder Isekai Protagonist scheinbar sein Smartphone braucht) überall einsetzen wird. Über den Familien Fetish bin ich leider nicht so gehyped.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (1)

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Murasame
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Anime ist sehr gehetzt. Ein ganzes Volumen des dazugehöenden Ligthnovels wurde in 2 Folgen gepresst und dabei verstümmelt.

Großteil nicht verständlich solange man den Lightnpvel nicht gelesen hat und wenn man den Lightnovel gelesen hat weint man wegen der fehlenden Story :(

Damit die erste Folge sinn macht hier:
Spoiler!
Das man Ihn Bruder oder Vater nennt ist kein Fetisch sondern teil einer Zeremonie, die Verrat verhindern soll. Hier werden freiwillig Familienbande geknüpft, die als heilig angesehen werden.
Schließlich hat man sich mit der Zeremonie seine Geschwister/Eltern selber ausgesucht.

Hoffe dies löst die verwirrung etwas ;)

Hier wie er in der Welt gelandet ist:
Spoiler!
Felicia hat ein Rituall im Schrein des Wolfklans abgehalten. Das Artefakt in diesem Schrein war ein Spiegel.
Der MC hat in Japan einen Selfie vor dem gegenstück des Spiegels gemacht. Dieser war in einem verlassenen Schrein und war oft bestandsteil, so auch diesmal.
Als ergebniss landet der MC mittem im Ritall das Felicia abhält und ist nun in einer anderen Welt.

Stand: Am Schauen (6)

Empfehlen! [15]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SayoKuran

Die Hauptfigur, ist plötzlich irgendwo im Mittelalter, es wir kurz gezeigt wie es passiert ist aber wird nicht genau drauf eingegangen. Dann befindet man sich in mitten der Story , dass heißt es wird nicht von Anfang an aufgebaut was ich persönlich verwirrend finde. Da ich nicht weiß was vorher alles passiert ist. Gut es ist jetzt die erste Folge da kann noch einiges folgen aber ich finde es besser wenn die Geschichte von Anfang an aufgebaut ist und nicht einfach irgendwo in der Mitte anfängt so bekommt man nach meiner Meinung keinem Bezug zu der Story.

Stand: Am Schauen (11)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden