Detail zu Banana Fish (Animeserie/TV):

8.34/10 (65 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Abonnieren
Original Titel Banana Fish
Englischer Titel Banana Fish
Deutscher Titel Banana Fish
Japanischer Titel バナナフィッシュ
Genre
Action, Adventure, Drama, Mystery, Psychological, Shoujo, Shounen-Ai, Violence
Tags
Adaption Banana Fish (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2018
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp MAPPA (Studio)
de Amazon Video (Streamingdienst)
en Amazon Video En (Streamingdienst)
jp Amazon Video JP (Streamingdienst)
jp Aniplex (Plattenlabel)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
New York. Ash Lynx, ein ungewöhnlich attraktiver 17-Jähriger mit großen Kampfkünsten, ist Anführer einer Streetgang. Eines Nachts flüstert ihm ein Mann, auf den seine Leute geschossen haben, eine Adresse und "Banana Fish" zu - dieselben Worte, die auch sein praktisch invalider Bruder Griffin manchmal äußert. Zur selben Zeit begegnet er dem jungen Japaner Eiji Okumura, Assistent eines Fotografen.

(Quelle: Amazon Video)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
17 Banana Fish - Diskussionsthread
von Shana:3 in Airing-Anime
856 01.09.2018 11:32 von Shana:3
3 Banana Fish – Interpreten des zweiten Openings bekanntgegeben
von Devish in Anime- und Manga-News
3201 24.10.2017 13:54 von Kamiila
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Dodo.lala
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Als Ich Banana Fish das erste mal anfing fand Ich den Anime schlecht weil es total nicht mein stil war. Jetzt habe Ich die ganzen Folgen durchgesuchtet und warte auf neue! xD

Die Storyline ist so twisted und krank aber das passt einfach so toll zum Setting der Geschichte und die Charaktere sind wunderbar gestaltet. Ich liebe die Freundschaft zwischen Eiji und Ash und alles wo sie zusammen durchmüssen macht deren Beziehung noch Interessanter. Ich hoffe das noch viele weitere Episoden hochgeladen werden!

Stand: Am Schauen (11)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Dalala
Spoiler!


Booooooi, waren die ersten 4 Folgen schon richtig mega!!!

Als ich den Titek und das Cover gesehen habe, dachte ich mir so, meeh der ist sicherlich nicht gut, sieht/hört sich nicht gut an. Aber das Shonen-ai Tag hat mich neugierig gemacht, also hab ich angefangen die erste Folge zuschauen und bereits die erste Folge hat mich umgehauen.
Es war schon echt spannend und ich wollte UNBEDINGT weiter schauen. (was ich dann auch getan habe... xD)

Habe den Anime auf jeden Fall unterschätz und ich freue mich jetzt schon auf die neue Folge !! :D


Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Titania13
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Banana Fish.... Ich kann die Woche bis zur nächsten Folge jeweils kaum abwarten, und gleichzeitig fürchte ich mich davor.


Genre
Alles aufgelistete ist definitiv vorhanden, auch wenn Shoujo und Shounen-Ai m.M.n. etwas fragwürdig und Ansichtssache sind. In dieser Reihenfolge. Banana Fish behandelt ziemlich heftige Themen und scheut auch vor Gewalt nicht zurück, etc. Ist daher für mich eher etwas für das erwachsenere Publikum. Und Shounen-Ai... seht selbst.


Story
Definitiv spannend erzählt. Finde es lustig, wie die Previews bisher immer recht locker gehalten wurden, und die entsprechende Folge dann jeweils eine Achterbahn der Gefühle war. Wer den Manga kennt weiss auch, dass es bald ziemlich schnell ziemlich düster wird.
Bisher finde ich das Pacing ganz in Ordnung. Die Spannung bleibt auch sehr gut erhalten und ich bin gespannt, wie die Umsetzung schlussendlich aussehen wird.


Animation
Ich finde es toll, wie der 80er Stil teilweise zum Vorschein kommt, nur halt modernisiert. Hübsche Animationen, bin sehr gespannt auf einige actionreiche Szenen. Finde die farblichen Inszenierungen oft sehr schön anzusehen.


Charaktere
Unsere beiden Protagonisten sind zwei tolle Dudes. Wow. Man verfolgt ihre Geschichte einfach total angespannt und hofft, dass beide jeweils heil wieder raus kommen.
Ash und Eiji sind ein grossartiges Duo, und die Nebencharaktere die noch dazustossen werden, enttäuschen genauso wenig. Alles in allem ein - in vielerlei Hinsicht - sehr unterhaltsamer Cast.


Musik
Grandioses Opening. Gott. Da stimmt einfach alles.
Auch das Ending ist sehr stimmig und angenehm! Keines davon konnte ich bisher irgendwie skippen. Im Gegenteil. Das läuft bei mir oft mehrere Male täglich.
Die restlichen Sountracks sind ebenfalls sehr stimmig und passen gut in jeweilige Szenen.


Fazit
Stand: Epsiode 3
Bisher eine würdige Adaption für einen grandiosen Manga. Bin sehr gespannt, wie die ganze Sache schliesslich umgesetzt wird.

Spoiler!
Besonders bezüglich des Ende bin ich jetzt schon nervös. Die Produzenten meinten ja, sie würden alles nur etwas modernisieren, aber die Story ansonsten beibehalten.
I am. Afraid,,,


Definitiv zumindest einen Blick sowie Moment der Aufmerksamkeit wert! Ein persönlicher Favorit dieser Saison, ohne Zweifel.

Stand: Am Schauen (11)

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SaranaAi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Stand Folge 9


Spoiler!
Der Anime ist sehr spannend und es ist mein absoluter Lieblings Anime dieser Season und der wird auch sehr wahrscheinlich in meine Top 10 Anime Liste kommen. Ich freue mich jedes mal wenn die nächste Folge das ist aber immer am Ende einer Folge muss ich, während das Ending läuft, immer verabeiten was in der Folge passiert ist. Das war jetzt ganz besonders in Folge 9 so, die Folge war unglaublich traurig und spannend zugleich. Wie die anderen Folgen natürlich auch aber wenn ihr die Folge geguckt habt werdet ihr es verstehen. So mein unglaublich Sinnloser Kommentar Endet hier, fragt nicht warum ich den Geschrieben hab.

Stand: Am Schauen (9)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




AslansTears
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Banana Fish. Obwohl die zugrunde liegende Mangaserie schon über 30 Jahre alt ist, bin ich erst Anfang Juli darauf gestoßen, als ich mir die Titel der neuen Anime-Season durchlas.
Und obwohl der Titel sehr eigenartig klingt im ersten Moment, sind sowohl der Manga als auch der Anime von Banana Fish mittlerweile weit oben in meinen Favoriten zu finden!

Genre: 4/5
Action, Drama, Mystery und Violence sind definitiv am Anfang schon überzeugend vorhanden.
Das Psychological-Genre kommt noch nicht so hundertprozent durch, aber dennoch passt es bis dato ganz gut
Spoiler!
Aber das war auch im Manga zu der Zeit noch nicht so bzw in Relation zu dem, was noch kommt in der Story... wird das noch sehr wichtig werden.

Shoujo... ich denke, das kommt auch von ein paar ganz hübschen männlichen Charakteren, trotzdem finde ich, dass es alles andere als ein typischer Shoujo-Titel ist.
Shounen-ai... ja, eine Prise davon haben wir auch, aber dazu später noch mehr.

Story: 5/5
Wir haben Straßengangs, wir haben die Mafia und wir haben dieses Mysterium namens 'Banana Fish' und die Frage dessen, was es nun damit auf sich hat.
Die ganze Story, die sich darum entfaltet, hat mich von der ersten Minute an gefesselt. Die Serie scheut dabei auch vor wirklich nichts zurück und wirkte schon recht früh sehr düster. Der Anime schafft es auch bis dato, die Szenerie des Manga und überhaupt die ganze Stimmung gut herüberzubringen, und das, obwohl sie einen 80er-Jahre Manga in eine moderne Zeit versetzt haben. (z.B. haben die Charaktere nun Smartphones anstatt in Telefonzellen zu gehen etc)
Wirklich gut gelungen bisher. Ich bin gespannt, wie das Studio das weitere adaptieren wird. Die Story an sich ist btw eine der fesselnsten und spannendsten, die ich je als Manga gelesen habe.

Animation/Bilder: 5/5
Ein weiterer Punkt, bei dem ich das Studio MAPPA nur loben kann. Alleine die Hintergründe sehen einfach detailreich und authentisch aus. (z.B. die ganzen Graffitis im Hintergrund, die im Manga schon zu sehen sind, tragen wunderbar zu Atmosphäre bei.
Die Prügel/Kampfszenen gefielen mir ebenfalls sehr gut und sie wirkten bisher gut dynamisch, hoffentlich behalten sie das bei.
Dazu gibt es hier und dort noch wirklich die ein oder andere besonders hübsche Szene, bei dem mein Herz direkt ein bisschen höher geschlagen hat.
Spoiler!
Ich denke da an diesen Moment, in dem sich Eiji mit dem Rohr in bester Stabhochspringmanier über die hohe Mauer katapultiert und darauf hin Ashs faszinierte Reaktion. Dieser Himmel. Dieses Leuchten und vorallem wie Eiji sich in Ashs Augen spiegelt. Wundervoll..


Charaktere: 5/5
Für mich immer einer der wichtigsten Elemente in einem Anime/Manga.
Unsere beiden Protagonisten Ash und Eiji waren mir vom ersten Moment an sympatisch und auch der Rest vom Cast gefällt mir. Sie wirken, ob nun auf freundliche oder bösartige Art und Weise, alle sehr natürlich.

Ash Lynx ist auf dem ersten Blick ein Draufgänger, ein eiskalter Killer und keiner, mit dem man sich unbedingt anfreunden möchte. Aber von Anfang an hatte ich im Gefühl, dass er etwas verbirgt. Und somit war er sofort interessant für mich.
Spoiler!
Wer den Manga gelesen hat, kann mir das bestätigen. Im Laufe der Geschichte werden viele heftigste Dinge offenbart und er zeigt auch Seiten an sich, die man so vielleicht nicht vermutet hat.

Ich mag ihn wirklich sehr und finde auch, dass sein Anime-Pendant gut getroffen ist.

Der Japaner Eiji Okumura, nun ja man kann quasi sagen, ist charakterlich im ersten Eindruck das komplette Gegenteil von Ash. Er wirkt naiv, freundlich und unschuldig, aber grade ein solcher macht in einem Haufen von Gangstern einen Reiz aus, finde ich.
Man möchte ihn einfach durchknuddeln. Ich finde ihn im Anime fast noch niedlicher als im Manga.

Die beiden sind auch meine Favoriten, auch wenn der gesamte Cast etwas für sich hat. Top.
Spoiler!
Überigens ist die ganze Entwicklung, die Ash und Eiji betrifft, sehr interessant und man merkt schnell, dass die beiden ein gewisses Schicksal verbindet. Hier bekommt die harte Story ihr Herz und es ist etwas, was mich unfassbar mitgerissen hat.
Überigens finden sich hier eventuell bestimmte kleine Spuren von Shonen-ai, je nach Interpretation.


Musik: 4/5
Das Opening fetzt und ich hätte kaum ein passenderes gefunden für die Serie. Finde ich richtig gelungen und werde ich sicher nie übrspringen!
Auch das Ending gefällt mir, weil es mehr die emotionale Seite der Serie zeigt.

Die Hintergrundmusik an und für sich ist auch passend gewählt, fällt nur, wie ich finde, nicht immer so auf bzw könnte es die ein oder andere Szene noch besser untermalen. Daher gebe ich hier nicht ganz die volle Punktzahl..

---

Insgesamt bin ich von der bisherigen Animeumsetzung von Banana Fish sehr begeistert! Ich liebe die Story und Charaktere schon aus dem Manga, aber der Anime macht bisher kaum etwas falsch.

Wer auf Thriller, Krimi, Dramageschichten steht und auch nicht vor härteren Themen wie Drogenmissbrauch, Kinderpornographie und Gewalt generell zurückschreckt, sollte der Serie eine Chance geben. Es lohnt sich!

Stand: Am Schauen (11)

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden