Detail zu Clannad After Story (Animeserie):

9.54/10 (4198 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Clannad After Story
Eng. Titel CLANNAD After Story
Jap. Titel クラナド 〜AFTER STORY〜
Genre Comedy Drama Romance School Slice_of_Life
FSK
SeasonStart: Herbst 2008
Ende: Winter 2009
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Cookie-Subs
Industriejp Kyoto Animation (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Das Schulleben neigt sich für Nagisa, Tomoya und deren Freunden dem Ende zu. Doch wie wird es weitergehen? Welchen beruflichen Weg werden sie einschlagen? Und können sie ihre Freundschaft trotz nun getrennter Lebenswege aufrecht erhalten?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Die neuesten Kommentare:





Jawe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Clannad


GENRE:
Clannad After Story ist einer der traurigsten und zugleich schönsten Anime in seinem Genre.
Fast musste sogar ich ein paar Tränen verfließen. Es gab jedoch auch viel zu lachen. Ganz klar im Vordergrund stehen für mich Drama und Romance, wobei alle Genres eingehalten wurden.

STORY:
Die Story ist traurig, wunderschön und mitreißend.
Meine Erwartungen wurden mehr als zufriedengestellt und mir gefällt sie auch besser als die Story der ersten Season.
Spoiler!
Besonders traurig war es, als Nagisa bei der Geburt von Ushio stirbt und Tomoya die Vaterschaft nicht "anerkennt". Ushio wächst darum bei den Großeltern auf.
Zum Glück nimmt alles ein schönes Ende.

Clannad After Story ist bis zum Ende einfach nur herzergreifend!

ANIMATIONEN/BILDER:
Der Zeichenstil ist ist derselbe wie auch schon bei Season 1. Alles in allem mehr als zufriedenstellend.

CHARAKTERE:
Sind alle wirklich super! Es gibt keinen einzigen Charakter, den man nicht sofort ins Herz schließt, sei es Tomoya, die unsichere Nagisa oder die Seestern-Fetischistin Fuko Ibuki.
Würde ich jetzt jeden aufzählen, würde das glaube ich den Rahmen sprengen ^_^/.
Jeder Charakter besitzt seine eigene Persönlichkeit und keiner ähnelt dem Anderen. Besonders lustig fand ich Kyō Fujibayashi, mit einer meiner Lieblingscharaktere im gesamten Anime.

MUSIK:
Die Hintergrundmusik hat mir gefallen und das Ending fand ich auch gut. Lediglich das Opening gefiel mir nicht so sehr.
Die Musik passt aber zum Anime.

KRITIK:
Auch in Season 2 haben mich die Sequenzen mit dem Roboter gestört und genervt.

FAZIT:

Clannad After Story ist ein absolutes Meisterwerk! Klasse inszeniert und wirklich toll gezeichnet. Kaum ein anderer Anime schafft es so sehr mit den Gefühlen der Zuschauer zu spielen und sie so in den Bann zu ziehen. Der Grund dafür ist ganz klar das Ende.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




xOPhoenixOx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Clannad Afterstory. Ich hasse und liebe diesen Anime. Doch die Tatsache dass... viele traurigen Sachen passieren macht diesen Anime aus.

Genre :
Slice of life und Drama können ja nur eines ergeben :D Dennoch habe ich es geschafft und musste nur 3 mal weinen :D

Story :
Die Story hängt sehr vom Genre ab, deshalb kann ich hierzu nicht viel sagen, nur dass sie Hammer aber auch etwas verwirrend ist, besonders wo
Spoiler!
Tomoya aufeinmal wieder bei der Geburt von Ushio ist und Nagisa am Leben bleibt (also auch die Szene mit dem Mädchen (Ushio) in der paralellwelt )


Animation/Bilder :
Sehr schön, und der Augenstil von den Mädchen hat mich sehr an alte Mangas errinert :D

Charaktere :
Jeder Charakter hat seine Besonderheiten/Macken, und das hat mich sehr gefreut, da ich es als schwer betrachte, so etwas jedem Charakter zu geben.

Musik :
Geil, nur das Ending hat mich gestört ( bei Clannad war es das OP :D ), auch die Themes u.ä. gefielen mir :)

Fazit :
Ich kann Clannad Afterstory nur schwer zu einem meiner lieblingsanimes ernennen, nicht weil ich ihn nicht so gut finde, sondern wegen den Gefühlen die damit verbunden sind. Jeder der sehr emotional ist KÖNNTE ihn meiden, doch ich finde, man muss ihn sehen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DownFlex
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
WARNUNG! Lange Bewertung, aber Auflösung für die, die sich den Kopf darüber zerbrechen, was das Ende sollte.

Ursprünglich wollte ich das Sequel direkt nach der ersten Staffel gucken, aber viele Animes haben mich für über 6 Monate davon abgehalten. Also: Den ersten Clannad nochmal Revue passieren lassen, alte Notizen anschauen und los geht's! Ich bin sehr gespannt!

Genre:
Das Genre ist geblieben. Man kann aber besonders bei Clannad erst nach ca. 10 Folgen sagen, worauf der Anime wirklich hinausläuft. Und das ist in diesem Fall eine Menge Dramatik, bis die Erde bebt! Zwischenzeitlich scheint es so, als ob der Anime etwas in Richtung Mystik schwankt, aber wie sich später herausstellt, hat alles seinen Platz und seinen Grund. Darauf gehe ich aber später noch im Abschnitt "Story" ein...

Story:
Die Story geht sanft mit einem Baseball Spiel weiter und überrascht danach auch mit netten Ideen. Nicht lange und die Story wird wirklich ernst und sehr melodramatisch, diesmal bezüglich der Freundschaft zwischen 2 Charakteren. Schon die ersten Folgen fesseln unglaublich stark und man erkennt, was dieser Anime wirklich an Qualität an sich hat! Was ich im Leben nicht erwartet hätte ist, dass die Handlung solch eine Wendung nimmt. Ich habe noch nie einen vergleichbaren Anime gesehen und ich werde von der Story einfach nur aufgefressen, zerkaut und als Klumpen wieder ausgespuckt! Mit der Zeit wird es teilweise an manchen Stellen sehr deprimierend, was dazu geführt hat, dass ich schon wieder viel zu viel geheult habe... Insgesamt LIEBE ich das Konzept der Story und wie z.B die erste und zweite Staffel, wie auch andere Dinge ineinander übergreifen. Alles ist geplant und perfekt durchdacht worden.

Jetzt kommt aber der Clou: Das Ende wird euch zu 100% verwirren und ohne etwas Stützen und Hintergrundwissen, wie auch nicht zu ernst genommene Details werdet ihr genauso dumm dreinblicken, wie ich! Da ich ausversehen beim ersten Schreiben des Reviews auf löschen gekommen bin und eine aufwändige Erklärung mitgelöscht hatte, halte ich mich darum jetzt etwas kürzer. (Ich habe so hart geraged, dass mein Tisch jetzt mehrere Kratzer mehr hat!) Das ist ein MEGA-ULTRA-TODES-SPOILER also Vorsicht, bitte! ;)
Spoiler!
Okazaki sammelt die gesamten 2. Staffeln über diese Lichter, die auch nur er sehen kann. Diese Lichter werden in die Parallelwelt (die mit dem Roboter) übertragen und erlauben es Tomoya später mit Nagisa die komplette Story noch einmal zu durchleben, ohne dass Nagisa oder Ushio sterben. Eine Erklärung der Parellelwelt gibt es nicht, dafür aber einen Hinweis: Nämlich forschen Kotomis Eltern im Bereich der Existenzerklärung von Parallelwelten. Tomoya ist der Einzige, der den Willen besitzt, in jene Parallelwelt zu gehen (unterbewusst), dort hat er die Gestelt des kleinen Roboters. Es ist seine Aufgabe Lichter zu sammeln und angeblich sollen diese Lichter Wünsche erfüllen, wofür es ebenfalls Beweise gibt (was mich im Nachhinein sehr überrascht hat, dass ich das nicht bemerkt habe): 1.) Akio wünscht sich, dass Nagisa nicht stirbt (als sie klein war und im Schnee auf Sanae und Akio gewartet hat), woraufhin sie auch nicht gestorben ist. Weiterhin wünscht sich Misae (die Leiterin des Hauses, in dem Sunohara lebt), für immer mit Shima (der blonde Junge) zusammen zu bleiben. Dieser Wunsch wird unbewusst erfüllt, da Shima Misae als Katze für immer begleitet. Okazaki hat dies ebenfalls herausgefunden, was der Beweis dafür ist, dass es mit der Parallelwelt verbunden ist. Ein letztes Beispiel: Tomoya wünscht sich, dass es Fuku besser geht und das ist auch der Fall, da Fuku als beste Freundin Ushios am Ende mit dieser spielt.

Für alle, die immer noch rätseln: Hier ist eine ausführlichere Erklärung (allerdings auf Englisch):
http://anime.stackexchange.com/questions/195/what-happens-at-the-end-of-clannad-after-story



Animation:
Der Zeichenstil wurde vom Vorgänger minimal verbessert, was ihn zwar nicht auf 5 bringt, aber trotzdem sind die Landschaften ein Augenschmauß! Das einzige, was mich ein klein wenig stört, sind die Proportionen der Augen. Manche sehen im Gesicht aus, wie der Glöckner von Notré Dame! ^^ Was ich sehr beeindruckend fand und was einem erst nach einiger Zeit auffällt ist, dass es den Zeichnern gelungen ist, die Charaktere altern zu lassen. Okazaki und Nagisa sehen in der Erinnerungen anders aus und das fined ich persönlich eine herausragende Leistung!

Charaktere:
Die Charaktere gehören mit zu den besten, die ich jemals gesehen habe. Es ist selten, dass Chraktere so sehr in meinem Kopf festhängen. Während ich jeden von Akuma no Riddle schon längst vergessen ahbe, kann ich fast jede Person in Clannad benennen und eine Geschichte über die erzählen!
Tomoya (Okazaki): Ein Charakter, der mir bis zu einem gewissen Zeitpunkt ganz gut gefielt, er war aber auch nichts besonderen. Bis Clannad After Life dann rausgehauen hat. Seht es selber, ab Folge 10 geht es richtig los, die Synchro ist 1A!
Nagisa: Das Schusselchen und trotzdem erfüllt sie eine so wichtige Rolle im Anime. Unglaublich, wie sich Interaktionen mit unterschiedlichen Charakteren verändern!
Sunohara: Ein genialer Nebencharakter. Das einzige, was ich mir bei ihm noch vorstellen könnte, wäre eine kleine Beziehung mit Kyou. Aber das verlange ich nicht bei so einem tollen Anime!
Akio und Sanae: Ich will höchstens 4 mit reinnehmen, darum will ich einfahch nur betonen, dass ich die Beziehung zwischen den beiden LIEBE! Sie verleiht dem Anime immer wieder Frische und Akki hat so manche zum nachdenken anregende Sprüche auf Lager!

Musik:
Dieser eine Track, den ich seit dem Vorgänger nicht mehr aus dem Kopf bekommen habe, ist auch hier wieder dabei! Insgesamt passt alles und am richtigen Augenblick wird dann auch losgeheult! Fand ich seeehr zufriedenstellend!

Fazit:
HOLY SHIT! Ich habe noch nie so eine lange Bewertung verfasst, aber dieser Anime ist es einfach wert! Ich liebe diesen Anime und glaube, dass er mit zu den besten und bald auch zu den besten Klassikern gehört, die ich je gesehen habe!

GUCKEN, GUCKEN, GUCKEN!

~ euer Flo

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sukiztaps
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe mir diesen Anime sofort nach dem ersten Teil vorgenommen und innerhalb von 2 Tagen veschlungen, so gefesselt war ich. Ich hatte hohe Erwartungen, dass man das Level vom ersten Teil einhalten konnte, doch ich habe mich geirrt. Es wurde weitaus übertroffen. Clannad After Story ist eine Fortsetzung, wie sie im Lehrbuch steht.

GENRE:

Die Genres waren in meinen Augen alle sehr gut vertreten und spielten sehr gut zusammen. Si ehaben sich sehr schön ergänzt. Im Vergleich zum Vorgänger lag hier das Augenmerk aber eindeutig auf dem Drama Part, was mir sehr gut gefallen hat. Keine Kritik.

STORY:

Die Story ist so traurig wie auch wunderschön und komplex. Ich habe mich in diese Geschichte förmlich verliebt. Sie ist in meinen Augen sehr tiefgründig und erzählt in meinen Augen so ein bisschen, was für Schicksalsschäge einem im Leben ereilen können. Auch hier habe ich keine Kritik. Als Anmerkung würde ich aber noch hinzufügen, dass man sich die letzte "Spezialfolge" ansehen sollte, da diese das Ende der Geschichte noch einmal besser darstellt finde ich.

ANIMATION:

Die Animation sind hervorragend und gleichbleibend. Was will man mehr?

CHARAKTERE:

Die Charaktere fand ich wie auch im Vorgänger sehr gut. Sie hatten alle ihre persönliche Geschichte. Hier wurde allerdings der Personkreis etwas eingeschränkt finde ich, was dem Anime aber sehr gut tat. Dadurch konnte deutlich tiefer auf die Gefühle und Gedanken der Charaktere eingegangen werden.

MUSIK:

Die Musik war ein Traum. OP und ED waren sehr schön udn passten auch von den Liedtexten hervorragend. Auch die Musik innerhalb des Anime war passend und sorgte für eine wundervolle Atmosphäre. Sehr gut gelungen

FAZIT:

Letztendlich muss ich sagen, das Clannad After Story nur in Punkten des Endes einen kleinen Abstrich verdient hat, da es nich zu 100% meinen Geschmack traf, aber trotzdem sehr gut war. Für mich ist Clannad und Clannad After Story zusammengenommen ein Meisterwerk was die Kunst der Anime und Geschichtenerzählung angeht. Für mich eindeutig einer meiner Favoriten.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




SlimCheedy
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Clannad After Story ist als Anime betrachtet ein wunderschoen gelungenes Stueck. Gegenueber den Zuschauer, insbesondere die Emotionaleren, hat Clannad After Story jedoch etwas gemeines. Im Vergleich zu seinem Vorgaenger Clannad ist dieser Anime tatsaechlich trauriger. Zum Ende hin gibt es allerdings eine sehr erfreuliche Wendung. Auch was die zwischenzeitlich vorgestellte Paralellwelt betrifft, wird man hier neuer Erkenntnisse belehrt.
Die Story knuepft ziemlich nah an dem Ende der ersten Staffel an und der Zuschauer erlebt eine neue Handlung. Wieder gibt es unterschiedliche Nebenereignisse, wodurch eine Menge an Abwechslung und Unterhaltung geboten wird. Auch hier dreht es sich ab der mitte dann primaer um Tomoya Okazaki, auf dem einiges Zukommt und der vieles mitmachen muss.
Spoiler!
Als ich den Wohnblock gesehen habe, wo Tomoya hinziehen wollte, erinnerte mich das stark an den Film Gekijouban Clannad, wobei ich nur dachte "Oh Nein!".
Das Ende ist eines der besten, was ich je gesehen habe. Es schockt, es ruehrt zu traenen, regt zum Nachdenken an, wird allerdings sehr gut beendet, Hervorragend!
Was die Charaktere angeht kann ich dem aus Clannad nichts hinzufuegen. Viele alte, welche auch hier immer wieder amuesieren. Zusaetzlich werden einige spezifischer vorgestellt.
Spoiler!
Auch gibt es ein wiedersehen mit Fuko Ibuki.
Außerdem werden ein paar wenige neue mit einbezogen, wobei eine wesentlich zur Storybeitraegt.
Von der Musik wurden viele Stuecke aus der 1. Staffel mit uebernommen. Schadet hier allerdings gar nichts. Es sind sehr gelungene Titel, die auch hier die Szenen mit einer zusaetzlichen Atmosphaere unterstuetzen.

Clannad After Story ist im Vergleich zu seinem Vorgaenger Clannad wesentlich gefuehlvoller, emotionaler und trauriger. Stets begleitet von einer kalten Atmosphaere unwiderruflich ein sehr Schoener Anime.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Marco2808
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Clannad drückt auf die Tränendrüse. Jeder der behauptet überhaupt nicht, an irgendeiner Stelle, geheult zu haben lügt oder ist einfach nur kalt :o
Noch nie hatte ich wohl so viel Angst einen Anime weiter zugucken.

Auf den Punkt!:
Nachdem ich Clannad abgeschlossen habe, habe ich mich sofort an After Story rangesetzt. Circa bei der Hälfte von After Story habe ich mich verflucht, das ich mir diesen Anime reinziehe. Da das Ende von Clannad so schön war, habe ich schon fast gedacht, das ich mir hiermit das Ende ruinieren würde.
Spoiler!
Doch hört nicht auf Clannad After Story anzugucken, egal wie traurig es ist, dass Ende von After Story sprengt auf jeden Fall das Ende von Teil 1. Egal wie die Macher das hinbekommen haben, danach hatte ich wohl eine Woche, die beste Laune meines Lebens. Okey das wäre übertrieben, aber sie war besser als sonst :D

Genre: TOP. Story TOP. Ich hasse es eigentlich einen Kommentar zu den Animationen abzugeben, da ich weiß, dass dahinter sehr viel Arbeit immer steckt, aber sie sind halt schon ein klein bisschen älter. Jeder Charakter ist einzigartig und hat seine ganz besonderen Eigenschaften und Probleme die gelöst werden müssen. Die Musik war klasse, ich fand nur das sie ein paar Hintergrundlieder oft wiederholt haben, naja aber das ist meine Meinung :p

Es bleibt ein Anime ohne faden Nachgeschmack, was eigentlich nicht selbstverständlich ist. Dieser Anime gehört auf jeden Fall zu den Toptitel, da er die Gefühle so gut rüber bringt, dass man anfangen muss sich Taschentücher zu holen. Nehmt euch den ganzen Anime vor, egal wie schmerzhaft manche Stellen sind. Ihr werdet am Ende nicht enttäuscht sein.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




mor146
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
JA ich weiß nicht genau wie ich den anime am besten beschreiben soll da ich es einfacht aushalte ihn weiter zu sehen. Er ist sehr gut gelungen und teilweise auch sehr lustig (ich mag den Anime sehr und er ist auch sehr zu empfehlen wenn man es sich zutraut)
Spoiler!
aber ich würde ihn am besten damit beschreiben das ehr in den Ersten Folgen so bis 16 (und dazu noch staffel 1) Emotionen zu den Figuren aufbaut um sie nach ende von Folge 17 dazu zu benutzen um dich vollständig emotional fertig zu machen und jede einzelne Emotion mehrfach wieder hochkommen lässt um sie erneut zu zerreisen

Ich bin mir nicht sicher ob ich die sendung beenden kann aber ich werde mir wohl die nächsten tage etwas einfachere Anime ansehen

Ich habe jetzt folge 18 gesehen und traue mich einfach nicht weiterzuschauen da ich sonnst vollständig in tränen ausbrechen werde
Danke fürs lesen und wer die Nerven hat kann ihn sich gerne anschauen

Update: Ich habe mich doch noch durch gerungen mit die letzten Folgen anzusehen die Teilweise sehr traurig waren aber ich bin echt froh das ich mit Clannad angesehen habe sehr gute Idee und auch sehr gute Umsetzung die sehr auf die Emotionen gerichtet ist und auch mal ein Anime mit einem echt runden ende ^^

Stand: Am Schauen (22)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Grimeh
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
After Story uebertrifft auf jeden Fall den ersten Teil um laengen,
Spoiler!
allein was Drama angeht.


Genre ~
Die Genre sind eingehalten, obwohl der Comedy Teil hier das schwaechste Glied ist. Der Fokus liegt hier klar wie beim ersten Teil auf Drama und Romance.

Story ~
Die Story knuepft an den ersten Teil der Serie an und
Spoiler!
wird fast durchgehend von dramatik und natuerlich romantik gepreagt.
Leider kann man ohne viel zu spoilern nicht viel sagen.
Spoiler!
Das Ende, also das mit den Lichtern aka Erinnerungen als Macht und allgemein das Happy End sind ja schoen und gut, aber nach so vielen rueckschlaegen war ein wunder irgendwie vorhersehbar. Damit haben sie das Feeling des Animes leider ein bishen zerstoert.


Animation/Bilder ~
Mir persoenlich gefaellt der Zeichenstil echt gut.

Charaktere ~
In After Story geht es hauptsaechlich nur noch um Okazaki und seine Familie und um Nagisa und ihre Familie und natuerlich ihre gemeinsame Zukunft. Daher sieht man die anderen relativ selten. Nagisas Chra ist immer noch der selbe und gefaellt mir deshalb persoenlich nicht so ganz.
Spoiler!
Jedoch ist Okazakis Veraenderung zum Ende hin gut, auch wenn er mir leid tut :(


Musik ~
War gut, aber nichts besonderes.

Fazit:
NICHTS FUER SCHWACHE NERVEN :D aber ein verdammt guter Anime, der einen auch wirklich packt!
Spoiler!
Das wird jetzt ein Spoiler im Spoiler haha :D wer das Ende von How I met your Mother noch nicht gesehen hat, sollte nicht weiterlesen :D Gegen Ende von After Story als sich heraustellt, (obwohl es ja schon offensichtlich war) das Kyo die Erzieherin von Ushio ist, dachte ich das sich zwischen den beiden dan doch noch etwas entwickelt, da wie ich finde ein Tod ein Tod bleiben sollte.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Rotkar20
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Erst einmal vorweg sollte man Clannad gesehen haben bevor man sich Clannad After Story anschaut. After Story ist meiner Meinung in Sachen Genre, Story und Charaktere besser als Clannad.

Genre:
Die Genre wurden mehr als perfekt eingehalten. Die Witze sind besser und angebrachter. Die traurigen stellen bringen selbst herzlose Menschen zum weinen und an sich harmonieren alle Genres besser als im Vorgänger.

Story:
Die Story erinnert am Anfang noch sehr stark an Clannad, aber im späteren verlauf des Animes wird sie Tiefgründiger und viel trauriger.

Animation/Bilder:
Wie in Clannad ein super Zeichenstil und alles sehr logisch gezeichnet.

Charaktere:
Die Charaktere sind eigentlich die selben wie in Clannad,
Spoiler!
nur das man auch mehr Hintergrundwissen von Sunohara zum beispiel erfährt finde ich sehr gut, da ich der Meinung bin, dass man in Clannad viel zu wenig auf Sunohara eingegangen ist und ihn meist nur als "Opfer" dastehen lassen hat.


Musik:
Die Musik ist auch wie in Clannad so unglaublich passend und schön, dass wenn ich sie heute noch anhöre immer tränen in den Augen habe.



Meiner Meinung nach ist Clannad After Story der beste Anime den ich je gesehen habe. Man kann viel lachen und weinen. Der Anime hat nur einen negativen (im sinne des Betrachters) Effekt. Denn ich konnte nachdem ich Clannad After Story gesehen habe in keinem anderen Anime mehr weinen, da ich wahrscheinlich keine Tränenflüssigkeit mehr besitze.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




DoktorPikant
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meine Bewertung.

Vorwort:
Ich habe alle Folgen gesehen und habe für mich entschieden diesen Animee für mich auf Platz 1 aller Animees zu setzen, es steckt soviel liebe in diesem Animee.


Genre:
Ja wie die Vorgänger Staffel hat auch diese Staffel alle Genres hervorragend in sich wiedergegeben, der Fokus liegt natürlich bei Romance und Drama. (5 Sterne)

Story:
Ja die Story, in Clannad After Story geht die Geschichte von Nagisa und Tomoya weiter, und ich hab mich schon vor der 1. Folge gefreut wie ein Junger Welpe. Und ja diese Staffel hat mich keine Sekunde enttäuscht, sehr viel Drama natürlich und ab der Hälfte musste ich bei jeder Folge die Taschentücher raus holen. (5 Sterne ohne Zweifel)

Animation & Bilder:
Die Animationen waren flüssig, und der Zeichen-Stil hat mir schon in Staffel 1 gefallen. (4 Sterne)

Charaktere:
Ja die Charaktere, das inzwischen Erwachsen gewordene Paar Tomoya und Nagisa leben nun zusammen und lernen das Leben von anderen Seiten kennen. (5 Sterne)

Musik:
Ja die Musik, ich fand sie auch in After Story wunderschön, allerdings fand ich das Opening in der 1 Staffel schöner. (4 Sterne)


Fazit: Wie ich schon einmal schrieb, wer Staffel 1 schaut muss Staffel 2 auch schauen, und wer Staffel 1 noch nicht gesehen hat... SCHAU DIR SOFORT die 1. Staffel an, dann kannst du wieder kommen. :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!