1 Neueste Beliebteste




SoundBattle
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nur 6 folgen und es wurde mehr geschafft und erzählt als in anderen Romance Animes.

Genre:
Alle wurden erfüllt.

Story:
Eine eher traurige Geschichte finde ich.
Spoiler!
Auch wenn die beiden sich am Ende wieder getroffen haben wird die Beziehung sich offensichtlich nicht weiter entwickeln oder erst sehr spät.


Animation/Bilder:
Schön gezeichnet und animiert!

Charaktere:
Die einzige in die ich mich hineinversetzen konnte war Miou. Die Jungs wurden oft rot aber ich fand es nicht schlimm. Da die Charaktere noch in einem jungen und unerfahrenem Alter sind.

Musik:
Es war passend.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nijula
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Toller Romance für zwischendurch. Eigentlich ganz klischee aber doch sehr erfrischend. Die Story an sich hat mir sehr gefallen nur einen Punkt und zwar Mious kurze Down Phase hat mich genervt. Dieser typische 0815 Chrakater (ihr wisst was ich meine) ist sozusagen aus ihr rausgesprossen aber was solls ging ja nicht so lange.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SoraNoSakura
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich muss leider dem meisten Teil der Kommentare widersprechen.
Ja, der Anime war traurig am Ende und ganz süß und so weiter.
Trotzdem war er wie so ziemlich jeder Shoujo-Anime.
Spoiler!
Heißt: Die beiden verlieben sich sehr auffällig ineinander, einer von beiden ist kurz davor sein größtes Hobby aufzugeben, aber die Liebe seines Lebens hindert ihn/sie daran und erst ganz am Ende gestehen sie sich die Liebe.


Charaktere:
Die weibliche Protagonistin, Miou: Ein Mädchen, welches sich für so ziemlich alles die Schuld gibt und sich nicht einmal versucht zu bessern.

Der männliche Protagonist, Haruki: Er war noch recht ok, außer, dass er als Junge bei jeder Situation rot wurde, was ziemlich unmännlich wirkt. Aber das wird hier auch irgendwie jeder Charakter außer der Lehrer.

Zu dem Ende:
Spoiler!
Dass alle nach 7 Jahren immer noch zusammen bleiben und nicht einmal andere Beziehungen gefunden haben bezweifelt hier niemand? Haruki hatte Miou keine einzige Nachricht in den 7 Jahren geschrieben und trotzdem haben die zwei keinen anderen Partner gesucht oder schon längst aufgegeben.


Mein Fazit ist:
Die Story ist für mich zu kitschig und unrealistisch.
Wer 0815 Romance mag, für den ist es der perfekte Anime, aber für jemanden der Abwechslung braucht, eher nicht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mikirina
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Im Großen und Ganzen ist das ein Kommentar nur für mich, um mich leichter daran erinnern zu können, worum es hier ging. Abgesehen davon, was in der Beschreibung steht.


Spoiler!
Für 6 Folgen war das ganz schön langatmig.
Zur Charakterentwicklung von Miou... was für ein Akt .-. Jeder sagt ihr es war nicht ihre Schuld und sie kommt aus heiterem Himmel zu der Schlussfolgerung, dass Haruki sauer auf sie sein wird?? Uhm excuse me? Worauf sollte er sauer sein?
Haruki's Entwicklung dagegen war bewegend und gut nachvollziehbar. Die Art, wie er mit seinen Zweifeln umgegangen ist, war so realistisch, dass es weh tat. Wer kennt solche Situationen nicht? ._.
Die Stelle, an der Miou Haruki endlich erzählt hat, dass sein großer Brudern sie damals gerettet hat, war wirklich gut vor allem, weil nicht direkt alles Friede Freude Eierkuchen war. Da wollte Miou doch ehrlich vermeiden, dass Haruki sauer auf sie wird, und kommt auf die geniale Idee alles schlimmer zu machen, indem sie Abstand nimmt. Wo sie einander doch beide gebraucht hätten. Bissl Brain afk

Die beiden Neben-Liebschaften waren übrigens sehr süß. Mann hab ich mich gefreut, dass die beiden heiraten werden :3

Leider war es ein Standard die-beiden-kriegen-sich-Ende. Nach 7 Jahren Trennung ist es ein wenig unrealistisch, dass die Liebe immernoch blüht. Das macht einfach wenig Sinn. Aber es ist ja auch "nur" eine Geschichte.
Bis zum Ende hin, hatte sie sogar etwas wahres: Freunde gehen getrennte Wege.

Alles in allem trotzdem sehenswert

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Kingzwergi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime schafft es was viele nicht schaffen in nur 6 Folgen.
Man kann mit eine guten Gewissen abschließen und konnte einen schönen Anime genießen, eine schöne Geschichte, sie war zwar etwas zu kurz , hätte wirklich gerne mehr gesehen aber dieses Gefühl am Ende so zufrieden hat mich selten ein Anime zurückgelassen, wunderschön!
Würde gerne schlechtere Bewertung da lassen und kritischer sein, aber wie kann man wenn mit so einem breiten Lächeln vor seinem PC sitzt und einfach nur eine schöne Zeit dabei hatte diese Geschichte erzählt zu kriegen.
Danke dafür!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




XandiX1804
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
zu Itsudatte Bokura no Koi wa 10 Centi Datta, toller Romance Anime!

Hallo erstmal,
das hier ist meine erste Rezension, also nicht sehr professionel!
Am Anfang dachte ich mir bei nur 6 Folgen, dass es ein guter Anime für zwischendurch werden könnte, also hab ich ihn mir ohne große Erwartungen angeschaut. Jedoch schon nach den ersten zwei Folgen, fesselte mich der Anime sofort. Story wurde gut umgesetzt, ohne unnötigen content dazuzunehmen! Mit einem Wort: Gefühlsachterbahn. Also für alle die die genre Drama und Romance mögen, kann ich diesen Anime nur weiterempfehlen! Ohne vorab zuviel wegzunehmen, wird in dem Anime
Spoiler!
auch gezeigt, was nach der Trennung wegen dem Beruf mit dem Paar passiert, was mir persönlich immer gut gefällt, da man tatsächlich noch etwas zu sehen bekommt, anstatt dem Ende nach der Trennung!


Die Musik brachte auch immer die passende Stimmung für die jeweilige Situation, aber nichts besonderes.

Genre: wurden alle gut eingehalten, vorallem Romance und Drama.

FAZIT
Ein guter Kurzanime für alle Romanceliebhaber und eine Achterbahn an Gefühlen. Kann ich nur weiterempfehlen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yuki85000
Genre
Story
Charaktere
Musik
wow ..........

also zuerst dachte ich 6 Teile kann ja dann nur son wischiwaschi teil werden.
Aber oh wie hab ich mich getäuscht !
Der Kurzanime is irre !!
ER befasst sich mit dem Leben mit Schicksale, mit Liebe, mit Erfolge einfach alles was einem jungen Menschen so wiederfahren kann,und das in genau dem richtigen Tempo !! Dieser Anime hat so viel Tiefe soviel Gefühle das es echt wert ist ihn langsam und intensiv zu schauen.
Die Story die Hintergrundinfos all das macht den ganzen Anime zu einem wie ich finde Meisterwerk.

Es gab selten ein Anime bei dem ich so gut mitfühlen konnte, so viel gelacht und doch so traurig wurde. Slice of Live meets romance ....
Das Schicksal hat auch hier wieder kräftig seien Finger im Spiel.

Spoiler!


Haruki ist in einem Film-Club, da er seit seiner Kindheit davon geträumt hat ein Filmeentwickler zu werden oder beser Kameramann. Sein Bruder welcher früh verstarb brachte ihm alles bei was er wusste und so lebte haruki nach dessen frühen tot ihren gemeinsamen Traum weiter bis zur highschool. Dort trifft er die schüchterne und scheue Mio welche im Kunstclub ist und für ihr leben gern Zeichnet. Die Beiden teilen ihre Leidenschaft für die dinge welche sie festhalten möchten, seis mit dem Pinsel oder der Kamera. Beide Empfinden viel für den Anderen sind aber zu schüchtern um weiter zu gehen. Dann eines Tages erfährt Mio das ihr Lebensretter, welcher sie in den Kindheitstagen vor dem Ertrinken rettet,
niemand anderes als der große Bruder von Haruki war. Der jedoch war so labil was seine Gesundheit angeht, das er bei dem Akt sie zu retten seine letzten "Reserven" aufbrauchte und kurz darauf verstarb. Nachdem mio die wahrheit über ihren Retter erfährt, kann sie Haruki nicht länger unter die Augen treten, sie gibt sich die Schuld für den frühzeitigen Tot an seinem Bruder. Wäre sie nicht in das Wasser gefallen, wäre er nicht hinein gesprungen und hätte sich nicht überanstrengt, dann wäre er vielleicht...... Und wie grausam doch das Schicksal ist das sie sich genau in den Bruder ihres Lebensretters verliebt hat...Nachdem sie sich Distanziert beginnt Haruki Rot zu sehen, er weis den Grund nicht,
noch dazu bekommt er eine zusage aus Amerika das er dort Studieren darf,
und seine Welt beginnt sich zu verändern.....



Genre: Romance, School. Slice of Life, Drama,

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




CoriFee0704
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wahrer Gefühls-Feuerwerk-Anime!

Genre
Alles Top umgesetzt! Vorallem Romance!

Story
Die Story ist total süß und romantisch. In jeder Folge spürt man so viel Liebe und sieht die Gefühle nur so sprühen. Das ist genau diese mega Portion Romance in jeder Folge die ich so sehr liebe in einem Anime. In jeder Folge hatte ich richtige Schmetterlinge im Bauch. Einfach so ein schönes warmes Gefühle im Bauch das richtig gut tut wenn man den Anime anschaut! Leider muss ich einen Stern abziehen, da der Anime LEIDER nur 6 Folgen hat. Der hätte ruhig länger sein können! Sonst Top Anime.

Animation und Bilder
War alles Top gezeichnet

Charaktere
Tolle unterschiedliche Charas und es gibt nicht nur ein Liebespärchen. Das find ich auch immer toll. Mein Favo: Haruka, einfach Sweet!

Musik
Muss da leider auch Punkte abziehen da das Opening und Ending jetzt nicht so der "burner" waren. Dennoch hat es gepasst und außerdem waren die Hintergrund-sounds toll.

Fazit
Ein wunderschöner romantischer Anime der in jeder Folge wahre Gefühls-explosionen in sich hat. Romance pur. Einfach perfekt. Auch das Drama ist passend dazu. Nur leider ein kurzer Anime mit nur 6 Folgen! Sonst was für jeden Romance-Fan.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Pingpengpo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wie der Titel schon sagt, geht der Anime ganz langsam los und die Romance kommt auch nur immer in kürzeren Abständen zum Vorschein.

Da der Anime nur 6 Folgen lang, bzw. kurz ist, ist die letzte Folge einfach nur vollgepackt und fast schon erzwungen uns Zuschauern ein "Happy End" zu zeigen. Dies kann man gut oder auch schlecht finden. Ungefähr in der Mitte der Serie kam ein Plottwist, der die Dramatik und Romance nochmal zum rollen gebracht hat. Da haben die Producer gute arbeit geleistet.

Der Anime legt den Hauptfokus auf die Romance der Protagonisten und die einzelne Ziele der Chars. Diese wurden durch Silce Of Life der anderen Charaktere untermalt. Insgesamt kamen mir die Chars sehr sympatisch vor und haben überzeugt.

Genauso wie die Animation und auch die Musik. Beide haben überzeugt und fielen wie der Anime selbst nicht zu stark, aber auch nicht zu schwach auf.

Insgesamt punktet der Anime in vielen Kategorien, obwohl einzeln betrachtet der Anime nicht wirklich was besonderes ist. Aber durch das Harmonische Zusammenspiel zwischen Genre, Story, Animation, Chars und Musik bekommen wir Zuschauer ein solides Paket geliefert. Dennoch kam mir der Anime ein wenig zu kurz vor, wie schon oben erwähnt.
Trotzdem ist der Anime aufjedenfall Sehenswert.

Empfehlung für: Romance-Liebhaber, Silce-Of-Life-Suchtis und natürlich Otakus.

MfG Pingpengpo

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Cherrylu
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Kyah was für ein süßer Film *o*
An sich ist es zwar schade dass er so kurz ist y.y
Aber ich finde von der Story her ist es genau passend :3 Die Folgen waren alle sehr schön und interessant. Manche Sachen im Anime haben mich echt berührt, was nicht oft in Anime vorkommt =o Die Story wie auch die Charaktere sind total süß :3
Besonders das Ende hat mir gut gefallen und hat zu dem Anime gut gepasst *o*
Der Anime hat mir wirklich sehr gut gefallen x3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




raphyKiyoshi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
woowww!!ich hab grade das die letzte Folge geschaut und ich muss sagen, dass dieser Anime mich zum heulen gebracht hat.
Es war wundervoll, atemberaubend und die Animation ist wunderschön!!

Spoiler!
Ich muss aber auch sagen, dass mich diese gefühlsdusselrei ziemlich genervt hat. Aber an manchen stellen war das auch berechtigt

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Tamriel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Itsudatte Bokura no Koi wa 10 Centi Datta.

ist ein kurzer herzerwärmender School-Romance Anime, der durchaus auch Spannung erzeugt, obwohl man natürlich vorhersehen kann,
Spoiler!
dass Haruki und Miou am Ende zusammenfinden.


Wer mag und sie noch nicht gesehen hat, kann sich vor diesem Sequel/Spin off die beiden vorangehenden Filme anschauen.
Dort lernt man die Charaktere bereits kennen und es ist wunderbar, dass sich die Serie Haruki und Miou konzentriert, da ich die beiden schon im Film süß fand.

Schön war auch der kurze Zukunftsausblick am Ende, der die Dinge aufgeklärt hat und die Story besonders für die älteren Zuschauer noch zugänglicher macht. Die ein oder andere sentimentale Träne kann hier schon einmal vergossen werden.

Die Animation war sehr schön und hat gepasst, dennoch nichts übermäßig besonderes. Auch die musikalische Untermalung war sehr passend, sodass z.B. immer wieder eine andere Variation des Openings in Szenen vorkam und auch das Timing war stets perfekt, beispielsweise als in einer wichtigen, romantischen Szene die Musik einmal kurz aussetzte, hat einen wunderbaren Effekt gehabt und die Atmosphäre noch dichter gemacht.

Im Großen und Ganzen hatte dieser Anime, trotz seiner Kürze,schon etwas mehr zu bieten, als eine herkömmliche Shoujo-School-Geschichte und für Fans dieser Werke ein guter Tipp.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




VanniePon
Es ist eine Liebesgeschichte zwischen Haruki und Miou. Beide sind noch Schüler und wissen nur so ungefähr wo ihr weg hingehen wird. Haruki will ein Filmdirektor werden, genau so wie sein Bruder. Deswegen muss er sehr oft harte Entscheidungen fällen.
Miou ist seine beste Freundin und er empfindet auch etwas für sie. Doch sie kann Ihre Gefühle noch nicht richtig deuten.
Es ist ein großes Hin und Her zwischen den ganzen Gefühlen und es gibt keine Folge, die das Herz nicht berührt.

Ich für meinen Teil musste mir fast in jeder (okay, vllt in jeder) Episode die Tränen unterdrücken. Es ist sehr sentimental und schön anzusehen.

Wer wieder einmal eine Love-Story sucht, die das Herz wirklich berühren soll, dann lege ich euch diesen Anime ans Herz! <3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Lizbeth
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Trotzdem, dass der Anime seine Geschichte in nur 6 Folgen erzählt und damit zu den Kurzanimes gehört, schafft es "Itsudatte Bokura no Koi wa 10 Centi datta" in dieser kurzen Zeit eine spannende, interessante Story zu vermitteln. Diese geht meiner Meinung nach tiefer, als in manch' anderen Werken, in denen viel länger dafür gebraucht wird. Zudem kann man als Zuschauer nur mitfiebern, ob Haruki und Miou letztendlich zusammenfinden. Des Weiteren gibt es auch von der Seite der Charaktere ein auf und ab ihrer Gefühle untereinander. Beide Protagonisten werden durch die Ereignisse aus ihren Rollen gerissen und müssen aktiv handeln, was die ganze Sache noch spannender macht. Auch einige Nebencharaktere haben ihre kleinen Auftritte, um zu Glänzen und werden selbst gegen Ende der Geschichte nicht außer Acht gelassen.
Die Animation ist für einen Kurzanime sehr gut gelungen und gefällt mir persönlich sehr. Auch der Zeichenstil ist passend für das Romance-Setting der Story.
Die Musik wurde passend gewählt und das Opening zeigt einen ansprechenden, aufweckenden Charakter.
Zusammenfassend ist "Itsudatte Bokura no Koi wa 10 Centi datta" ein wunderschöner Anime mit einer spannenden, süßen Romance-Story und perfekt für Zwischendurch geeignet.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden
1 Neueste Beliebteste