Detail zu Takunomi. (Animeserie/TV):

5.62/10 (58 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Takunomi.
Englischer Titel Takunomi
Japanischer Titel たくのみ。
Genre
Comedy, Slice of Life
Tags
Adaption Takunomi. (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Winter 2018
Ende: Winter 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Production IMS (Studio)
en Sentai Filmworks (Publisher)
jp BS-TBS (TV-Sender)
jp drop (Nebenstudio)
jp LAWSON (Producer)
jp Magic Capsule (Musik-/Soundstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die 20 Jahre alte Michiru Amatsuki zog aufgrund eines neuen Jobs nach Tokio. Sie beschloss in ein Frauenhaus mit dem Namen "Stella House Haruno" zu ziehen, wo sie viele neue Leute mit den unterschiedlichsten Berufen und aus den verschiedensten Altersguppen kennenlernt. Es ist immer lustig, wenn es leckeren Alkohol und gutes Essen gibt.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Takunomi. – Serie wird insgesamt 12 Episoden erhalten
von Layna in Anime- und Manga-News
4733 04.11.2017 23:11 von crusher18
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Abel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein Kurzanime, bei dem jede Folge eine gute viertel Stunde geht. Wirklich viel Inhalt wird nicht geboten, es geht im Wesentlichen um verschiedene alkoholische Getränke.

Die Genre, bzw. das Genre, ist wohl auch so das Einzige was mir einfallen würden. Was kann man mehr als Comedy hier erkennen, in der Tat eine gute Frage.

Was gibt es an Story? Nun, wie die Kurzbeschreibung schon sagt, Michiru zieht nach Tokyo und lebt jetzt in einer Frauen-WG. Joa, das wars. Es dreht sich dann alles um den Feierabend, bei dem die vier Darstellerinnen in jeder Folge eine andere Erfischung genießen. Dabei wird groß und breit erklärt, woher das Getränk kommt, was für eine Geschichte es hat und welch wunderbare Geschmacksvielfalten es beinhaltet. Um ehrlich zu sein, machte das für mich eher den Eindruck eines Werbeanimes für die verschiedenen Getränke.

Dieser Eindruck wurde stark dadurch unterstrichen, dass der Anime an sich sehr einfach von seinen Bildern gehalten wurde, dann aber die Flaschen und Dosen in allen noch so kleinen Details hochaufwendig gezeigt wurden. Es wirkte einfach sehr offensichtlich, wenn die Flasche besser aussah, als der ganze Rest des Bildes zusammen.

Die Charaktere waren nicht besonders. Es gibt vier Personen, aber wer auf Hintergründe, Entwicklung oder besondere Tiefe hofft, der kann es vergessen. Sie dienten glaube ich mehr dem Zweck, das Getränk zu trinken und dabei möglichst entzückt zu wirken.

Die Musik war absolute Standardware und ich frage mich, warum man bei einem Kurzanime ein ganzes Intro und Extro braucht.

Nun, es ist nicht das beste Werk und erinnert doch sehr stark an eine Werbeveranstaltung für Getränke. Zugegeben, wer sich in Japan mal ein Glas genehmigen will, kann hier zumindest einige Marken kennenlernen, für mehr taugt es aber wohl nicht.
Also: Für das was es ein will wohl angemessen, als 'normaler' Anime eher unbrauchbar.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden