Detail zu Persona 5 the Animation (Animeserie/TV):

6.99/10 (140 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Persona 5 the Animation
Englischer Titel Persona 5 The Animation
Deutscher Titel Persona 5 The Animation
Japanischer Titel ペルソナ5 the Animation
Genre
Action, Fantasy, Magic, Mystery, School, Shounen, Slice of Life, Supernatural, Violence
Tags
Adaption Games: Persona 5
PSK
SeasonStart: Frühling 2018
Ende: Sommer 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp A-1 Pictures (Studio)
jp CloverWorks (Studio)
de Peppermint Anime (Publisher)
de Wakanim (Streamingdienst)
en Anime Limited (Publisher)
en Aniplex of America (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Im Frühjahr seines zweiten Oberschuljahrs wechselt Ren Amamiya auf die Shûjin-Schule. Gleich zu Schulanfang erwacht in Ren durch ein besonderes Ereignis seine Persona-Fähigkeit. Mit seinen neuen Freunden gründet er die Organisation „Phantom Thieves of Hearts“, die gemeinsam versuchen, die Erwachsenen von ihren verdorbenen Begierden zu befreien, indem sie in deren Unterbewusstsein ihre Herzen stehlen. Doch bald wird die Stadt von umherwütenden Geistern ins Chaos gestürzt... In der hektischen Großstadt Tokyo verbringt die Gruppe ihr Leben als ganz normale Oberschüler, doch nach dem Unterricht ziehen sie als „Phantom Thieves of Hearts“ im Hintergrund die Fäden. Der Vorhang fällt zu diesem Diebescoup!

(Quelle: Wakanim)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
8 Persona 5 the Animation - Diskussionsthread
von Asuka.. in Themen zu einzelnen Anime & Manga
911 19.04.2018 20:32 von Asuka..
12 Persona 5 the Animation – neues Visual enthüllt
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
10625 18.01.2018 21:49 von nivia-chan
10 Brynhildr in the Darkness – Cover des zweiten Volumes enthüllt
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
6221 19.08.2016 22:54 von Malpheon
5 Persona 3 – deutscher Clip zu Spring of Birth veröffentlicht
von Minato. in Anime- und Manga-News in Deutschland
3958 01.02.2016 20:51 von Assuka
0 Key Visual und neuer Trailer für Persona 3 the Movie #4 Winter of Rebirth
von Puraido in Archiv: Newsecke
3391 21.07.2015 17:45 von Puraido
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




RayVanSiegheart
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich komme mal zu Wort, was diesen Anime angeht.

Ich habe die Videospiel-Reihe zu Persona noch nie gespielt, jedoch hat mich die Story ziemlich gepackt.
Die Charaktere sind über sich hinaus gewachsen und haben sich positiv verändert.
Gruppenzusammenhalt und Teamwork stand im Mittelpunkt und jeder Charakter hatte irgendwo eine Interessante Hintergrundstory zu erzählen.

Jetzt aber etwas, was mir jedoch nicht gefiel:
Spoiler!
Das Ende fande ich persönlich vollkommen bescheuert.
Der Anführer der "Phantom Thieves" wird verhaftet und von Goro Akechi erschoßen.
Die Serie endet damit vollkommen abrupt, was ich vollkommen unnötig finde. Man hätte das Ende anders lösen können, aber nicht auf solche weise...
Ich habe richtig Spaß an der Serie gehabt, jedoch hat dieses Ende einem echt nen Schlag ins Gesicht geliefert...


Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Demonyx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also, für Alle, die die anderen Kommentare gelesen haben und sich nun denken, dass das Ende schlecht ist und sich deshalb abgeschreckt fühlen:
Spoiler!
Das wahre Ende ist noch nicht erreicht in diesem Anime. Der Anime ist NOCH unvollständig und die die sich über das Ende aufregen, haben am Ende nicht genau aufgepasst. Nur weil Credits kommen heißt es nicht, dass Schluss ist.


So nun zu meiner eigentlichen Bewertung:

Ich finde den Anime an sich verdammt gut gelungen. Soundtrack ist Fabelhaft und der Fokus lag sinnvollerweise auf den Charakteren und deren Beziehungen, auch wenn die innerhalb der Story einiges an Tiefe einbußen mussten. Dies ist wohl dem verschuldet, dass das Spiel zwischen 120 und 200 Stunden Spielspaß bietet und dementsprechend auch die Zeit hat Charaktertiefe zu entwickeln und der Anime mit BISHER 26 Folgen einfach keine Zeit dafür hat.
Die Animation war an sich sehr gut umgesetzt, nur die All-Out-Attacks wirkten etwas fehl am Platz. Die Story wirft einen oftmals aus der Bahn, da es viele Schlingen gibt, die einen dazu bringen die nächste Folge zu erwarten, nur um dann in einer Art und Weise gelöst zu werden, wie man es nie erwartet hätte.
Und kleiner Tipp: Wenn man gut aufpasst bemerkt man eine Unstimmigkeit, die einem das Ende erklärt, da dies, nicht wie im Spiel, bisher noch recht unverständlich wirkt, wenn man den kleinen Hinweis nicht bemerkt hat. Im Spiel wurde sich dabei die Zeit genommen, um nochmal einen kurzen Flashback einzufügen, der leider in der Serie bisher fehlt.

Als letzte Bitte: Lasst diesen Kommentar euch nicht beeinflussen. Seht euch den Anime selbst an und macht euch euren eigenen Kopf darüber. Ich möchte nicht, dass ihr einen Anime seht, der von mir weitestgehend in den Himmel gehoben wurde und ihr ihn nicht mögt und dann enttäuscht seid, weil ihr euch bei meiner Bewertung mehr vorgestellt habt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




fluffyPuffin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ehm, ich kann leider nicht vieles dazu sagen. Als jemand, der das Spiel für 200+ Stunden genossen hat, ist das eigentlich schon katastrophal.
Doch greifen wir doch erst mal auf die positive Aspekte zu:

Story von Persona 5 war schon immer gut & bleibt weiterhin gut. Die Musik ist top, passt auch perfekt rein & genau die selbe Musik vom Spiel wurde im Anime beigefügt. Also ich kann mich nicht beklagen, die Musik ist erste Klasse.

Die Charaktere sind alle sehr liebevoll, ich persönlich mag so gut wie jeden Charakter. Die ein oder andere Interaktion fehlt, doch das ist auch schwierig 200+ Stunden gameplay in nur 26 Folgen einzufügen.

Gut, die negativen Aspekte sind leider dominanter. Die Animation, tut schon weh, dass ich gar nicht darüber sprechen möchte. Tatsächlich habe ich bei Folge 11 auch einen banalen Fehler entdeckt, mal davon abgesehen sehen die All-Out-Attacks schrecklich aus. Die Kämpfe machten das Spiel aus, doch im Anime leider werden diese sehr langweilig dargestellt.

Im Großen & ganzem würde ich sagen, Leute die das Spiel nicht gespielt haben, könnten es eventuell genießen zu schauen, doch die Leute, die das Spiel kennen & gesehen/gespielt haben, sollten sich das nur antun, wenn sie wirklich möchten. Ansonsten empfehle ich das denen nicht weiter.

Stand: Am Schauen (11)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Anshie
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da nun noch eine OVA angekündigt wurde und ich davon ausgehe, dass diese wohl an den Anime anschließen wird, kann man zum "Ende" des Animes hier noch gar nichts sagen. Der Anime orientiert sich ja nahezu eins zu eins am Spiel und wer es kennt, wird sich daher denken können, dass der Anime so noch nicht beendet sein kann.

Ich finde es etwas schade, dass entschieden wurde, die Fans (anscheinend) auf die OVA zu vertrösten. Leider scheint es momentan im Trend zu sein, einen Anime quasi "unvollständig" zu lassen. Wahrscheinlich um den Verkauf von OVAs anzukurbeln. Abgesehen von diesem etwas nervigem Trend, gibt es aber zum Anime rein gar nichts negatives zu sagen.

Die Openings sind allesamt richtige Ohrwürmer und insgesamt ist der OST (wie im Spiel) sehr angenehm und verleiht der Serie eine einzigartige Atmosphäre.

Ich mochte den Zeichenstil sehr. Die Kampfszenen fand ich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Wer auf knallharte Actionszenen steht, wird hier nicht auf seine Kosten kommen. Sie sind recht kurz und in der Animation eher simpel gehalten. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase fand ich dies jedoch sehr passend. Der Fokus von Persona soll ganz klar nicht auf den Kämpfen liegen, sondern auf dem Plot und den Charakteren. Mir persönlich gefällt das gut, da mir diese Faktoren meist auch wichtiger sind.

Die Charaktere sind allesamt liebenswert und einzigartig. Jedem wird sein persönlicher Plot mitgegeben, wodurch sie tiefgründig und realistisch wirken.

Besonders mag ich an Persona auch die realitätsnahen Hintergründe und Locations, die sich sehr genau an realen Orten orientieren. Man fühlt sich beim Schauen immer ein bisschen als wäre man gerade selbst vor Ort in Tokio. Da bekommt man direkt Fernweh.

Alles in allem kann ich den Anime zu Persona 5 nur empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden