Detail zu Castlevania (Animeserie):

8.19/10 (85 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Castlevania
Japanischer Titel 悪魔城ドラキュラ
Genre Abenteuer Action Fantasy Splatter Vampire Violence
Tags
Adaption Games: Castlevania
PSK
SeasonStart: Sommer 2017
Ende: Sommer 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriede Netflix Deutschland (Streamingdienst)
en Netflix (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Inspiriert von der Handlung aus den Spielen um einen Vampirjäger, handelt die „Castlevania“-Serie von dem letzten Überlebenden der Belmont-Familie, der sich eigenhändig daran macht, Osteuropa von Obervampir Dracula und seinem Monsterarsenal zu befreien.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Faustus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein kurzer Anime, der einen Teil der Geschichte einer der bekanntesten Spielereihen aufgreift: Castlevania! Mein Fazit etwas ernüchtert: leider nur zufriedenstellend. Animation und Musik sind beide sehr hochwertig und gut umgesetzt, also rein von der Inszenierung her kann man schonmal nicht meckern. Auch dem Genre kam das sehr zu gute. Splatter, Violence, Action und natürlich das maßgebliche Vampire kamen dadurch sehr gut weg. Die Gewaltszenen sind alle sehr gut gemacht und der komplette Look überzeugt generell sehr und sorgt für ein angemessenes Castlevaniafeeling.

Die Story und Charaktere dagegen fallen dagegen etwas mau aus. Zugegeben bei nur 4 Folgen konnte man von beidem jetzt nicht so viel erwarten, aber es ist schon sehr einfach gehalten. Hinzukommt, dass sich sowohl die Handlung und die in ihr agierenden Figuren zunehmend in kleinere Wiedersprüche und Logiklücken ergeht. Man merkt das auf diesen beiden Faktoren eindeutig nicht der Fokus liegt und das beides mehr oder weniger nur dafür da ist, um der Atmosphäre einen Handlungsspielraum zu geben, etwas um das rum inszeniert werden kann.

Dementsprechend viel beides eher bescheiden aus. Ich habe auch schon OVA-Folgen mit einer kleiren Anzahl gesehen, die mehr Story vermittelten. Dass diese nur so oberflächlich umgesetzt wurde, kann man also nicht vollends auf die kurze Handlungsdauer schieben. Die Charaktere sind dagegen einen Ticken besser rübergekommen. Zwar genauso oberflächliich, aber beides profitiert von der Atmo und irgendwie kamen manche Figuren trotz ihrer Eindimensionalität doch verhältnismäßig sympatisch rüber, wodurch man mit ihnen mitfiebern konnte. Jedoch wird dieser Umstand etwas dadurch gemildert, dass die Handlung absolut durchschaubar ist und es dem Zuschauer schon relativ klar ist, wo die Reise hingeht. Es wären dennoch beinahe 3 Sterne für Charaktere geworden, aber für sich genommen machen sie, wie auch die Story leider nicht viel her.

Alles in allem überzeugt Castlevania dennoch mit seinem Gesamtpacket, wodurch sich, seine offensichtlichen Schwächen auch einigermßen gut verschmerzen lassen. Es braucht eeben auch keine mega gute Story und mega ausgefeilte Charaktere, wenn ein gutes Zusammenspiel trotzdem funktioniert, auch wenn hier und da der ein oder andere Schönheitsfehler zu finden ist. Also letzten Endes dennoch recht zufriedenstellend, auch wenn ich persönlich mir einen Ticken mehr durchaus erhofft hatte. Vielleicht liefert die Fortsetzung ja noch etwas mehr ab. Ich würde es mir jedenfalls wünschen, aber als Enstieg war dieser Anime grundsolide.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Horaktyle
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also ich muss als erstes sagen, das ich das Spiel nie gespielt habe und nur ein bisschen was davon gesehen habe, da es mir nicht gefällt.

Dieser Anime jedoch ist echt super geworden. Die Stimmung passt echt gut, der Zeichenstil und die Animation der Charaktere ist hervorragend, bis auf die Art, wie der Mund sich bewegt, aber darüber lässt sich gut hinwegsehen.

Musik ist nicht so im Vordergrund, sie besteht mehr aus Hintergrundmusik passend zum Geschehen, ist aber trotzdem gut.

Story: (siehe Proxer-Details)
Spoiler!
Es geht im Grunde eigtl. nur darum Dracula, welcher seine Armee von Dämonen auf die Menschen der Wallachei losließ, zu töten und die letzte Folge endet mit dem Aufbruch dazu.


Die 4 Folgen haben mir sehr viel Spaß gemacht beim zusehen und erfüllten alle Genre sehr gut, zudem gab es auch witzige Momente, die gut zum Hauptcharakter passen.

Ich bin schon sehr auf die Fortsetzung gespannt.

9/10 would watch again

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!