Detail zu Shakugan no Shana III (Final) (Animeserie/TV):

8.38/10 (2794 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Shakugan no Shana III (Final)
Englischer Titel Shakugan no Shana: Season III
Japanischer Titel 灼眼のシャナIII (Final)
Synonym Shakugan no Shana 3
Synonym Shakugan no Shana Third
Synonym Shakugan no Shana Final
Genre
Action, Drama, Fantasy, Magic, Romance, Seinen, Supernatural, Superpower
Tags
Adaption Light Novel: Shakugan no Shana
PSK
SeasonStart: Herbst 2011
Ende: Winter 2012
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Chinurarete-Subs
de Emania
de sub-R
Industriejp J.C.Staff (Studio)
en FUNimation (Publisher)
jp A-Line (Nebenstudio)
jp A.P.P.P. (Nebenstudio)
jp Animax (TV-Sender)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Yuji verschwand in der schicksalhaften Nacht, in der er sich zwischen einem Leben im Kampf gegen das Böse an der Seite von Shana oder dem eines normalen Teenagers entscheiden sollte. Er kehrt vom Nahtod zurück, um die Crimson Denizens in einem zweifelhaften Komplott anzuführen, um dem Universum Frieden zu bringen, aber Shana lässt sich nicht täuschen. In einer explosiven Wiedervereinigung stellt sich die feurige Kriegerin ihrem ungewöhnlichsten Feind, während Flame Hazes aus der ganzen Welt sich zusammenschließen, um einen Krieg zu entfachen, der das Schicksal aller übernatürlichen Wesen bestimmen wird.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




enkie
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
mein Kommentar bezieht sich NUR auf die 3te staffel.
Ich hätte nicht gedacht dass man dieses meisterwerk ruinieren kann, doch die 3te staffel hat es geschafft.
abgesehen von einigen ausnahmen ist die story der finalen staffel einfach nur dumm. sind den machern die ideen ausgegangen? anders kann ich mir es nicht erklären.
selbst ein sonderschüler mit einem geistigen handicap hätte hier ne bessere story abliefern können. warum? weil die story einfach gar keinen sinn ergibt!
Versteht mich nicht falsch, der Anime selbst ist super.
Mich ärgert es nur dass er so ruiniert wurde.

fangen wir erstmal mit dem genre an.
-passt, könnte aber definitiv mehr romance vertragen.

Animation:
-aktueller Standard.

Musik:
-LEIDER das einzige was ich an dieser staffel mit einer perfekten Punktzahl bewerten kann.

Charaktere:
-Es wurden viele neue chars mit eingefügt, auf die leider zum größten teil nicht viel eingegangen wurde.


Story:
-Ihr solltet das nur lesen wenn ihr diese staffel gesehen habt.
Spoiler!

1. wieso entschließt sich yuji plötzlich zu den bösen zu wechseln?das kam plötzlich und es wurde nicht näher erläutert warum er das genau zu diesem zeitpunkt gemacht hat. den zu diesem zeitpunkt hatte diese veränderung überhaupt keinen sinn gemacht. daran merkt man dass die macher einfach die story hinauszögern wollten.

2. Ich verstehe einfach nicht den Grund warum beide gegeneinander kämpfen! beide parteien wollen eigentlich das selbe, bekämpfen sich jedoch trotzdem.

3. war der grund warum die flame haze den plan verhindern wollten die tatsache das die welt in 1000 jahren untergehen könnte? bis dahin hätte die menschheit sich selber ausgerottet! also who cares.

4. warum haben die flame haze die "bösen den trotzdem angegriffen obwohl die sich einfach nur zurückziehen wollten und eine eigene welt haben wollten? für mich sind diesbezüglich eigentlich die flame haze die bösen.

5.WARUM ZUM TEUFEL sind yuji und shana in die neue welt gegangen obwohl yujis keine fackel mehr war und sich alle wieder an ihn erinnern konnten.

Ich habe noch so einige punkte die keinen sinn ergeben aber diese hier sind die wichtigsten.

und deswegen ist die Story einfach nur lächerlich.

Fazit.
- Geniale Reihe mit einer dummen letzten staffel aus der man deutlich mehr rausholen könnte. staffel 1 und 2 sind in einigen punkten auch schwachsinnig, jedoch übertrifft die 3te staffel alle anderen an schwachsinn in einem unvorstellbaren ausmaß. schade. wirklich.
Ich hätte die staffel sehr gerne besser bewertet aber alles andere als eine 7 wäre gelogen. immerhin war der rest der zu bewertbaren punkte positiv. wie schon oben erwähnt: es ist meine meinung dazu.

Lg Enkie

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Nagare-Hisui
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
(Kommentar zu kompletten Serie)
Shakugane no Shana ist ein sehr interessanter Anime. Der Anime findet in einer Welt statt, in der es 'Monster' gibt, welche die Lebensessenz von Menschen essen. Dann gibt es Jäger, die die natürlich jagen und töten. Diese Jäger heißen 'Flame Hazes' und haben einen Partner. Falls ein Mensch gefressen wird, setzten die Flame Hazes 'Torches' hin um die Welt im Gleichgewicht zu halten.
Unser Protagoniste trifft eine Flame Haze und erfährt er ist eine Torch.

Genres:
Soweit alles erfüllt.

Animation/Bilder:
In HD definitiv gut aussehend mit vielen Effekten und Detail.

Musik:
OP und ED hab ich immer übersprungen, aber die Musik, welche im Anime kommt ist ok. Nichts besonderes oder bewegendes.

Charaktere:
Alle super ausgebaut (für 24x3 Folgen) man kann erkennen wie die ticken und welche Motivationen sie haben.

Story:
Also.. die Story ist komisch. Es hat sehr gut angefangen und ich wollte anfangs definitiv wissen wie es weiter geht, jedoch wird vor allem am Ende sehr viel auf einmal aufgedeckt. Das ist so: Plan A wird ausgeführt, jmd will das nicht und will das aufhalten mit Plan B. Plan B scheitert DANN plötzlich war Plan B nur eine Ablenkung für Plan C und A nur eine für D, aber jemand hat das alles für Plan XYZ geplant... Und so weiter. Es kam sehr komisch rüber und in einer Folge in Season 2 sind sogar 10 verschiedene Sachen passiert (~Ep 12/13). Das Ende war für mich sehr enttäuschend. Ich hab wirklich besseres erwartet, jedoch passiert bei mir häufig wenn es solche Enden gibt.
Spoiler!
Damit meine ich wenn es ein Happy End ist und der Protagonist eigentlich der Gegner ist


Fazit:
Ich muss noch kurz erwähnen, dass ich nur die HD Version gefunden und gedownloadet habe, welche ABNORMAL groß ist (insg.: 15GB auf 24x3 Folgen).
Also... Solltest du dir diese Anime angucken?
Wenn eine Story mit VIELEN Plot twists haben willst, in der unser Protagonist eine sehr starke Entwicklung erfährt und alles in einer Welt mit Magie passiert dann nur los. Nur sei gewarnt wenn du dir das downloaden willst.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Noin-Teta
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wahrlich ein Meisterwerk das seines gleichen sucht!
Jeder der unentschlossen ist diese Staffel zu sehen, verpasst hier eine unglaubliche Story mit wundervollem Ende.
Spoiler!
Ich hätte beim Ende nur eine Sache geändert, und zwar hätte ich noch ein wenig mehr Drama eingebaut, indem ich Yuji, da Shana ja nicht wollte das Yuji sich selbst bestraft, Shana darum bitten lassen würde ihn zu töten, um für seine Taten zu büßen. Natürlich hätte Shana ihn umgestimmt und sie gehen gemeinsam in die neue Welt Xanadu wo sie dann sich mit ihren Freuden wiedervereinen und glücklich "bis ans Ende ihrer Tage" zusammenleben. Vielleicht bekommen sie sogar noch ein Kind, aber aufjedenfall hätte ich, um den Romanceanteil der Serie noch ein wenig zu erhöhen aufjedenfall eine Heiratsszene gezeigt.

Die Zeit die man ins schauen dieses Anime investiert wird aufjedenfall belohnt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ezireal
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wo fang ich denn am besten mal an..

Es gibt von Shakugan no Shana insgesamt drei Staffeln. Dieser Anime bietet einem wirklich erst mal lange spaß beim anschauen und auch manchmal Gänsehaut! Die ersten beiden Staffeln fand ich tatsächlich so gut, dass ich kaum aufhören konnte und viele Stunden Schlaf verpasst habe! :) Die dritte Staffel hat mich dann doch wirklich enttäuscht. Ich habe glaub ich die ersten 10 Folgen ohne zu skippen angeschaut, aber danach wurde es mir zu blöd, da so viele neue Figuren reingebracht worden sind. Kann man leider nichts machen. Dafür war dann das Ende doch sehr zufriedenstellend!

Dieser Anime bietet euch eine anderen Art von Romance!
Spoiler!
Drei Staffeln und nur ein Kuss der beiden verliebten. Schade, aber doch hat es sich gelohnt solange zu warten! Ausserdem gibt es ja noch die ein oder andere Szene wo man die Romance-Genre zu spüren bekommt!

Es geht einfach sehr viel um Gefühle und um Vertrauen.
Was ich noch mega toll fand war die Idee, dass man Yuji
Spoiler!
Sich selbst "opfern" lässt um seine geliebte zu befreien und dass er sich selbst bestrafen will um mit ihr zusammen sein. Hat mich fast zu Tränen gerührt dieser Gedanke!


Am besten einfach mal anschauen, ist wirklich ein Geheimtipp dieser Anime! Neun Sterne :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LordDracir
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik


Vorwort:

Wer den Begriff Tsundere mal gehört hat wird vermutlich auch von der Queen of Tsundere gehört haben.




Rie Kugimiya ist vielen gerade für die "Trinität" bekannt die sie gesprochen hat:
Shana, Luise und Taiga.

Und hier haben wir die Erste:


Genre:
Fantasy
Action
Comedy
Romance


Story:
Yuji Sakai ist ein gewöhnlicher Jugendlicher der ausnahmsweise an einem Mädchen interessiert ist. Jedoch muss er feststellen das das Mädchen an jemand anderem interessiert ist.

Später verlässt er einen Shop in der Stadt und ....

Plötzlich wird alles rot und die Personen um Ihn herum erstarren einige bizarre Monster tauchen auf und die Menschen beginnen sich in Flammen aufzulösen. Im nächsten Moment wird Yuji von einem der Monster gepackt und sollte gefressen werden jedoch schnellt ein Schwert dazwischen und ein Mädchen mit flammendem Haar und feuerroten Augen stand neben ihm.



Mit dieser Einleitung beginnt die Reise der zwei Protagonisten.


Shakugan no Shana erzählt seine Geschichte immer an Hand eines roten Fadens, geht dabei allerdings keine Umwege.
So muss man sich keine Sorgen machen sich irgendwo zu verhädern.

Die Geschichte wird stetig erzählt.
Einzig am Anfang der zweiten Staffel hat es seinen Hänger welcher länger nur Filler ist, holt es aber dann wieder durch den Rest ein.



Animation:
Die Stadt sieht gut aus und die Szenerie ist farblich schön gestaltet.
Actionszenen sind wuchtig inszeniert wobei die Qualität sich etwas unterscheidet was daran liegt das zwischen 2005-2012 etwas Zeit vergangen ist.
Beim Design von einigen Gegnern kann man sich streiten.



Charaktere:
Bei den Charakteren hat man überall etwas.
Einige Charaktere sind interessant, einige uninteressant, einige relevant andere eher weniger.

Fokus liegt auf den Hauptprotagonisten

Yuji
Startet als einfacher Schüler und etwas unfarblicher Charakter.
Was auch daran liegt das er der typisch 0815 freundliche Charakter ist.
Allerdings macht der Junge sich wenigstens nützlich.

Shana
Die Jägerin mit dem flammendem Haar und den feuerroten Augen.
Anfangs wirkt Sie nur zielstrebig und etwas kalt jedoch mit der Zeit zeigt Sie auch ihre anderen Seiten. So wird schnell klar das hinter der starken sowie auch sehr entschlossenen Haltung ein sehr niedliches, wenn auch manchmal recht stures sowie freches Mädchen steckt.


Musik:
Der generelle Soundtrack von Shakugan no Shana ist einfach 10/5.
Als Komponist zuständig: Kow Otani
Den manche vielleicht vom Videospiel Shadow of the Colossus kennen.

Die ruhigen Momente in der Stadt sind passend stimmig.
Die Actionszenen kommen mit etwas geladener manchmal auch recht epischer Musik daher.

Ebenso großes Lob an die ganzen Openings und Endings.
Shakugan no Shana hat viele davon und die hören sich alle wirklich super an.
(ja ich weiß Musik objektiv aber im Ernst)
Und die Einspieler der ganzen Tracks sind auch super.


Fazit:

Ja man muss sagen das Shakugan no Shana so seine Fehler hat.
Trotzdem ist dieser Anime wirklich gut und es sollte einen nicht verwundern wieso dieser Anime seine Fans hat.

Auch wenn er schon etwas in Vergessenheit gerät.



Stand: Geschaut

Empfehlen! [6]
Kommentarseite
Missbrauch melden




schere-r-ki
Hallo,
hier mal eine kleine Anmerkung an alle die von Shakugan no Shana II
jetzt zu Shakugan no Shnana III (Final)kommen.

Lasst euch bitte nicht davon Abschrecken das man als Zuschauer Anfangs ins kalte Wasser geworfen wird. Der angebliche "Bruch" mit der Story , welche einen zu Anfangs evtl. irritiert verleit der ganzen Serie nur einen ganz neuen Blichwinkel und mach das Geschehen um so reizvoller und berreichert diese ungemein.
Außerdem wird dem Zusdchauer die Antwort auf die Frage frei gestellt für welche der beiden Parteien man mitfiebert. Bal Masque oder Outlaw und die Flame Hazes.

Schlussendlich lässt sich nur sagen es lohnt sich auf jeden Fall die letzte der drei Staffel zu schauen.

PS: Ich finde die letzte ist sogar die Beste von allen drei Staffeln.

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Jeanean
Genre
Story
Ach, Yuji, Yuji, Yuji... Ich weiss zwar nicht ob du das mit absicht machst oder das Schicksal dich einfach hasst... aber das hasst du sehr gut gemacht XD

Genre:
Alles super!

Story:
Ein Krönender abschluss, mehr kann man nicht Verlangen.
Diesmal läuft über alle 24 Folgen nur ein einziger zusammenhängender Storyarc, und die Rollen sind alles andere als in schwarz und weiss oder gut und Böse. Abgesehen davon werden diesmal tatsächlich fast sämmtliche Fragen beantwortet, das einzige was mich noch interressiert wäre wie Lange Yuji schon eine Fackel war bevor alles anfing, aber das ist ja nicht so wichtig.

Animation:
Auch diesmal hatt sich der Animationsstil im Vergleich zu den ersten beiden Staffeln verändert, was vorallem an Shanas Haaren zu sehen ist. Dafür sah es aber auch alles wesentlich besser aus als in den ersten beiden Staffeln, was nicht heisst das diese schlecht waren.

Charaktere:
Anders als in der zweiten Staffel kamen diesesmal viele neue CHaraktere hinzu, und die "alten" werden eher vernachlässigt, ansonsten hätte aber die ganze Story nicht funktioniert und noch mehr Charakterentwicklung hätte man von den "alten" auch kaum noch erwarten können, also alles super.

Musik:
Genauso gut wie bisher.

Fazit:
Ein Abschluss der den ersten beiden Staffeln in keinster weise nachsteht. auf jeden fall ansehen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




NeroSD
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Meisterwerk

Mich erinnert dieser Anime ein wenig an Sora no otoshimono (Welches mein Lieblings Anime ist).

Das Ende ist ähnlich zu Sora no Otoshimono Final: Eternal My Master,
Spoiler!
In beiden kommen z.b. Gefühle am Ende allerdings stirbt Ikaros dort, hier sind sie Glücklich zusammen
eigentlich ist das das Ende welches ich mir für Angeloid gewünscht habe, aber nicht so kam..weshalb ich auch sehr froh bin dass es hier so gut ausging :)

1. und 2. Staffel konnte man alles gut verstehen, allerdings hat mich der Umriss am Anfang der 3. Staffel sehr verwirrt, als plötzlich
Spoiler!
Yuji verschwand, dann aber mit dem Gott der Schöpfung verschmolzen ist o.o


Ansonsten:Muss man geschaut haben!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Koriander
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich habe gerade die letzte Folge geschaut und somit 3 Staffeln in 3 Tagen fertig bekommen.

Für mich ist Shakugan no Shana ein wahrhaftes Meisterwerk,
von Episode 1 der ersten Staffel bis Episode 24 von der dritten Staffel, durch und durch eine Augenweide.
Ich habe mit den Charakteren gefiebert, den Atem angehalten, geweint und gelacht, alles was für mich zu einem Meisterwerk dazugehört.

Ich kann Verstehen das manche die Ansicht teilen, die 3.Staffel sei überflüssig da das Ende von Staffel 2 eigentlich ausreichend war
Spoiler!
Shana lächelt beim Weihnachtsbaum, sprich Yuji hatte sich für sie entschieden.


Aber sein größter Wunsch wäre dann auch nie erfüllt worden, dies passiert dann im Finale und das Ende war für mich, eines der schönsten da ich beide in mein Herz geschlossen hatte.
Spoiler!
Unvergesslicher Moment, wenn beide Hand in Hand nach Xanadu fliegen, endlich vereint und endlich mit echten Gefühlen.


Für alle die sich nicht sicher sind, dieses Finale zu schauen,
traut euch, auch wenn manches Sureal erscheint, haltet einfach durch bis zum Ende und ihr werdet belohnt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [10]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sonkartar
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Zu allererst möchte ich anmerken, dass sich dieser Kommentar und die Bewertung auf alle 3 Staffeln bezieht. Es ist also ein allgemeiner Kommentar zu Shakugan no Shana.
----------------------------------------------------------------
Gerne

In Shakugan no Shana sind alle aufgezählten Genres vertreten wobei Action und Romance am stärksten vertreten sind. Comedy ist zwar die meiste Zeit kaum zu merken und auch eher schlecht als recht, sie ist allerdings vorhanden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Story

Ach ja die Story von Shakugan no Shana. Es handelt sich hierbei um eine gut durchdachte Story. Naja, zumindest in den ersten beiden Staffeln. In der ersten Staffeln nimmt sich der Anime viel Zeit um die einzelnen Personen und stellt die Beziehung zwischen ihnen dar. Der Action teil kommt in dieser Staffel aber keineswegs zu kurz, da es immer wieder zu kämpfen kommt. In der zweiten Staffel werden die Beziehungen zwischen den Personen vertieft und es kommen die ersten Paare zusammen. Die Action fällt weiter in den Hintergrund ist aber immer noch gut vertreten. Nun kommt aber die Katastrophe, die dritte Staffel. Mein Tipp ist: SCHAUT SIE EUCH AUF GAR KEINEN FALL AN! Die dritte Staffel ist eine reine Ausschlachtung, da das Ende der zweiten Staffel eindeutig ist. Aber nein, Yuji muss ja kurz bevor er die Entscheidung trifft mit wem er eine Beziehung eingehen will verschwinden um mal eben freiwillig ein Gefäß für einen Gott zu werden. In der dritten Staffel fällt die Romance fast komplett weg und der Fokus wird auf die Action gelegt. Allerdings ist die Story sau schlecht und unlogisch.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Animation/Bilder

Animationen und Bilder sind alle solide und man muss zu keiner Zeit fürchten, dass man wegen diesem Anime Augenkrebs bekommt.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Charaktere

Die Charaktere machen in den drei Staffeln teilweise eine starke Veränderung durch. Yuji welchen anfangs nur nett war, wird zu einem immer rationaler denkenden Taktiker mit guten Ideen und eine guten Auffassungsgabe. Auf der anderen Seite wird Shana von der super Flame Haze immer mehr zu einem einfachen verliebtem Mädchen ohne allerdings ihre rationale Denkweise komplett zu verlieren. Dies sind allerdings die einzigen wirklich nennenswerten Entwicklungen. Grade die normalen Menschen machen kaum eine Entwicklung durch.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Musik

Ich selbst hören keine Musik und deswegen ist sie mir in einem Anime auch egal.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit

Shankuga no Shana ist ein guter Romance und Action Anime mit guten Charakteren. Bild und Ton sind auch in Ordnung, aber die Story. Ich würde jedem empfehlen, nur die ersten beiden Staffeln zu schauen und dann aufzuhören und somit nicht kotzen zu müssen wenn man sich die dritte Staffel anschaut.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden