Detail zu Brave Story (Movie):

7.91/10 (955 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Brave Story
Englischer Titel Brave Story
Deutscher Titel Brave Story: Ein Abenteuer jenseits der Realität
Japanischer Titel ブレイブ・ストーリー
Genre
Action, Adventure, Drama, Fantasy, Kids, Magic, Supernatural, Superpower
Tags
Adaption Sonstige: Novel
PSK
SeasonStart: Sommer 2006
Ende: Sommer 2006
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de shinpei-fansubs
Industriejp Gonzo K.K (Studio)
de Anime on Demand (Streamingdienst)
de AV Visionen (Publisher)
de Kazé (Publisher)
de Super RTL (TV-Sender)
en Madman Entertainment (Publisher)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Als der 11-jährige Wataru erfährt, dass sich seine Eltern scheiden lassen, bricht für ihn eine Welt zusammen. Kurz darauf erkrankt seine Mutter schwer, der Junge setzt alles daran, sie zu retten. Weil sein mysteriöser Klassenkamerad Mitsuru einen Weg kennt, das Schicksal zu ändern, folgt er ihm ins Land Vision, eine Welt voller Magie und Monster. Bevor Wataru dort der Göttin des Schicksals seinen Wunsch vortragen darf, muss er als frisch ernannter Nachwuchsheld zahlreiche Prüfungen bestehen. Zum Glück freundet er sich mit dem Reptilienmann Kee Keema und der Katzenartistin Meena an, die ihm in der Fremde zur Seite stehen...

(Quelle: Kazé)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Bakterien
Der Film geht einem Nahe, der nur ansatzweise ähnliche familiere Probleme wie Wataru oder vielleicht auch Mitsuru hat oder hatte.

Ich wurde regelrecht in die Welt Vision hineingezogen und hab mir die Zeit genommen alles im Ganzen nicht zu verpassen.
Daher kann ich es nur weiterempfehlen für alle die sich auf ein Abenteuer in ihren Träumen begeben wollen und sich klar machen müssen das Probleme nicht mit Träumen aus der Welt geschaffen werden können ist diese Geschichte schon praktisch realistisch. Gleichzeitig macht Träumen auch einen heiden Spaß, also stürzt euch in den Film. :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Trancy.Alois
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein schöner Film für die ganze Familie.
Brave Story ist die Geschichte eines Jungen, der lernt den Mut zu haben sein Schicksal zu akzeptieren. Toll, wie das ganze durch viel Symbolik umgesetzt wurde!

Genre: 5 Sterne.
Es kommen alle aufgelisteten Thematiken vor und werden auch ausreichend vertreten - wobei manche mehr, manche weniger.

Story: 4 Sterne.
Die Handlung ist nicht allzu kompliziert oder spannend, aber der Anime richtet sich auch an ein junges Zielpublikum, weshalb dieser Umstand vollkommen in Ordnung ist. Man hätte zwischendurch dennoch aus manchen Szenen mehr herausholen können, so dass der Film in seiner Geschichte noch ein ganzes Stück brillianter wird.

Animation: 4 Sterne.
Die Figuren sind schön gezeichnet - schlicht, aber passend. Nur aus dem Hintergrund hätte man noch ab und zu ein wenig mehr machen können, dann wäre die Animation rundum großartig, dem Stil passend gewesen.

Charaktere: 4 Sterne.
Es sind keine besonderen Protagonisten, da sie durchschnittliche Stereotypen sind: Der kleine Hitzkopf, der aber einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn hat und Glück für alle möchte und der frühreife Außenseiter, der nur für sein Ziel lebt und arbeitet und dabei selbst über Blut geht. Gibt es schon oft, aber da es ein Kinderfilm ist, war das vollkommen Recht.
Auch die anderen Charaktere waren keine neuen Hingucker: Die netten Helfer, der starke Beschützer und Co.

Musik: 5 Sterne.
Hat immer zur Situation gepasst und war nicht aufdringlich, sondern hat sich shln in den Hintergrund gefügt.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Leyon20
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Am Anfang des Animes war ich skeptisch. Die Story ging sehr schnell voran und hatte es, trotz einem 2h-Films "eilig", voran zu schreiten.
Als es dann zum "Hauptteil"
Spoiler!
in der anderen Welt
kam, erschien mir alles sehr willkürlich und zufällig zusammen gewürfelt. Einzelne Szene und Orte schienen zusammen gesetzt und das ganze Bild war etwas schwer zu erkennen.
Erst am Ende wurde klar, dass diese ganzen Erlebnisse und einzelne Episoden der Geschichte notwendig waren.

Die Geschichte an sich ist sehr fantasievoll mit einer sehr schönen Botschaft am Ende.
Die einzelnen Charaktere und besonders die Entwicklung des Hauptcharakters haben die Geschichte sehr lebendig gemacht.

Die Animation hat mir persönlich nicht so gut gefallen, aber das ist wohl Geschmackssache. Dafür fand ich die Musik besonders schön, welche die Szenen gut untermalt haben, ohne dabei wirklich aufzufallen.

Als Fazit kann man sagen, dass der Anime vom Stil eher an Kinder gerichtet ist, aber natürlich auch für Erwachsene sehenswert ist, da sich die Botschaft, die er vermittelt, an alle Altersgruppen gerichtet ist.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




TigerBunny
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Es ist ein wirklich schöner Anime der durch die metaphorische Darstellung aus Kükenlawinen, Schraubenwölfen, Drachen und Dinos auch für erwachsene Zuschauer eine Pointe beinhaltet.

Man sollte ihn sich unbedingt anschauen! Sei man Otaku oder gar Feind von Animationsfilmen, diese Umsetzung der Story war einfach nur brilliant!
Spoiler!
Wie der Protagonist sich selbst überwinden musste und nahezu schizophern scheint war fantastisch! Und seine Fantasiewelt die er sich aufbaut um dem Schicksal zu entkommen Q-Q Ich liebe es


Die Genre sind toll, die Story recht einfach und doch so kompliziert dass es einem zum Ende hin die Tränen in die Augen jagt...

Animation war super, einfallsreich, kreativ und an Abwechslung hat es auch nicht gemangelt

Charaktere gab es viele und alle davon waren einzigartig und tiefgründig. Hat wirklich spaß gemacht sein Umfeld kennenzulernen

Musik:
Spoiler!
wunderschön war die Mittelalterliche Musik auf dem Wochenmarkt in der Stadt ansonsten eher nicht sooo ^-^


Ich habe mich in diesen Film verliebt und hoffe ihr reskiert es auch ^-^
LG TigerBunny

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MayuuChan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime beschreibt (unter wenigen) was genau Anime ist!

Diesen Anime schaute ich im Fernsehn, und wusste damals noch nicht dass dies ein Anime ist. Beim genauern hinsehen bemerkt man wie viel liebe in den Anime steckt. Es ist einer meiner Animes die man gesehen haben muss!

Die Story ist actionreich, fantasievoll, einfallsreich und für jeden was dabei. Dieser Anime hat mal nichts mit Liebesdrama zutuen. Genau deswegen beschreibt er auch so gut was ein Anime ausmacht.
Animes und mangas werden oft in der Dreck gezogen, weil alle Animes unter Hentais einordnen. Hier wiederum sieht man eben nichts von einem Hentai oder großen Brüsten. Jeder Anime-liebhaber sollte sich diesen Anime antuen, falsch machen kann man nichts. Den egal ob man diese art von genre mag oder nicht, er ist fantastisch! <3

Meine Empfehlung: Empfehlenswert!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Hope-Chan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Brave Story - Habe mich lang davor gescheut, ihn zu schauen. Bereue es, dass ich es nicht schon früher gemacht habe.
Ich hatte nicht allzu hohe Erwartungen, habe ihn dann aus Langeweile im TV gesehen und muss sagen: ich finde den Film SO toll.

Genre:
Passt alles, Drama war zwar nicht zuu viel drin, aber ich finde es so wie es ist perfekt.

Story:
Ich finde die Story sehr gut. Ist aber, wie vor mir schon erwähnt wurde, eher für jüngere geeignet. Man kann sich sehr gut in Wataru hineinversetzen (ich habe auch eine Trennung erlebt, finde es doch sehr authentisch umgesetzt), er möchte alles dafür tun, dass alles wieder wie vorher ist. Er reist also mit dem Wunsch nach seinem alten Leben durch Vision, auf der Suche nach der Göttin, die ihm den Wunsch nach seinem alten Leben, erfüllt.
Wataru sieht bald ein, dass das Leben aber nicht immer so ist, wie man es sich wünscht..

Animation/Bilder:
Naja, nicht perfekt, aber ganz annehmbar. Es sieht etwas auf "alt" gemacht aus, aber manchmal widerum sieht es total schön und Neu aus.. Ansonsten waren die Animationen sehr flüssig.

Charaktere:
In diesem Film dreht es sich hauptsächlich um Wataru und Mitsuru. Man erfährt viel über Watarus Begleiter bzw. Freunde, aber es dreht sich doch alles eher um die Beiden.

Musik:
Mir ist nichts negativ aufgefallen, war angenehm.

Fazit:
Insgesamt ein schöner Film, mit guter Message.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




KleinesMarshmallow
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hab den Film zwar aufgenommen als er im TV lief, aber dazu gekommen, ihn zu gucken, bin ich dann nie so wirklich. xD - Ferien sind echt praktisch. :'D

Genre: Ein Abenteuer erlebt unser Hauptprotagonist Wataru auf jeden Fall und ist mit Fantasy den ganzen Film lang enthalten. Drama ist besonders am Anfang und im Finale enthalten und sehr gut umgesetzt. Es gibt nicht viele Magic- oder Superpower-Elemente, wenn, waren diese aber gut umgesetzt.

Story: Eine schöne Story, die an sich aber nichts wirklich Neues ist: Protagonist kommt in eine andere Welt, wird zum Held, tralala. Allerdings machen einige neue Ideen dies wieder gut. Vorhersehbar war so einiges, und was mir auch noch gefehlt hat, waren ein paar Hintergrundinformationen zu der Welt, in die Wataru kommt. Das Finale und das Ende fand ich wiederum sehr gut umgesetzt.

Animation/Bilder: Die Hintergründe fand ich wirklich sehr hübsch und malerisch. Was mir nicht so gut gefiel war dieser Mix aus Realismus und Animation, der jetzt zwar nicht besonders oft vorkam, aber eben nicht wirklich schön aussah. :/ Der Stil, die Animation, hat mir aber gut gefallen und war stets flüssig. ^^

Charaktere: Nun, eigentlich wissen wir nur so wirklich was über die beiden Hauptcharaktere Wataru und Mitsuru, die auch viel Tiefgang und Entwicklung bekommen haben. Über die restlichen Charaktere wissen wir gerade so das Nötigste, allerdings ist es auch schwierig, das alles in einen Film zu packen. Wataru fand ich sehr typisch so als Helden, Mitsuru fand ich da schon 'erfrischender'. - Ein guter Mix zwischen Charakteren, die man zwar so schon kennt aber gut ankommen, und welchen, die unverwechselbar sind.

Musik: Die Musik in Brave Story war 1A. owo Wirklich, ich fand die toll und ehrlich gesagt hat sie mir manchmal Gänsehaut bereitet. Schafft nicht jede Musik. :b Dominant war die Musik auch, aber sie konnte sich trotzdem noch im Hintergrund halten, passte wunderbar zur Situation und war einfach gut. :3

Insgesamt ist Brave Story ein hervorragender Film mit toller Message, den man sich als Anime-Fan auf jeden Fall mal anschauen sollte. c:

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LuluSan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dank gewisser Medien fand ich den Trailer sehr lame und bemühte mich deswegen nicht diesen Film anzusehen
MANN WIE ICH DAS BEREUT HABE!!!
Durch Zufall sah ich es im TV, mir war langweilig also sah ich es mir an und bevor ich es realisieren konnte saß ich Tränenüberströmt auf dem Sofa und verfolgte fasziniert diese wirklich WUNDERVOLLE Geschichte.

Die Welt ist Anfangs bunt und eigentlich harmonisch typische fantasy Welt mit RPG Grundlage, nicht unbedingt neu aber klassisch schön.

Den Protagonisten fand ich am Anfang, Entschuldigung, auf gut Deutsch scheiße xD
Aber im Nachhinein ist er sehr realistisch, ich meine wie alt sind die 10? 12 maybe? Klar das man nicht der selbstlose mutige Held ist.
Wataru ist tollpatschig, nicht grad der schlauste und eigentlich nen kleiner Angsthase xD Seine Motive finde ich jetzt auch nicht soooooo überragend das er extra in eine sau gefährliche Welt geht, aaaaaaber er strengt sich an und gibt sein bestes was er kann was eine schöne Message ist. Es ist nicht schlimm wenn du nicht super schlau, talentiert oder sonst was bist, wichtig ist das du dich anstrengst und es wenigstens versuchst.

Seine späteren Begleiter sind auch schräg aber herzlich Miina ist mal sau cute und Ki-Kima ist der chilligste Echsen Heini den die Welt gesehen hat xD

Aber es ist nicht nur ein "heile Welt" Film, nein man wird mit so viel Drama, unglaublich ausdrucksstarken Gesichtszügen und finsteren Szenarien bombardiert!
Ich heule selten bei Filmen aber spätestens bei Mitsurus Hintergrundstory ging nichts mehr bei mir QvQ.

Ich kann diesen Film allen nur wirklich ans Herz legen.
Es gibt auch Spiele und nen Manga von der Story für Fans auch auf englisch lohnenswert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Satochin
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Brave Story ist eine klasse für sich und einfach umwerfend *___*

Ich hab in soooooo sehr genossen das ich nicht aufhören kann zu weinen und ich nicht wahr haben will das er zu ende ist -.-

Auch bei diesem Anime Film hat alles zusammen gepasst, sogar die Deutsche Synchro hat fabelhaft mit denn Charakteren eingestimmt.

Eine Fortsetzung wäre noch ein Punkt mehr obwohl es nur 10 gibt :D
Ich hätte mir auch gewünscht das man denn film länger oder wenigstens mit einem OVA oder Spezial zu verlängern. (SCHADE)

Im großen und ganzen fand ich in einfach Toll/Klasse/Traumhaft
einer der besten Anime Filme die ich in meiner Anime Laufbanh gesehen habe xD


Empfehlung gewehrt und ich hoffe IHR stimmt mir dabei zu ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Neram13
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Also, ich finde der Film ist Sehenswert.

Die Story ist schön und süß, aber meiner Meinung nach etwas für die Jüngeren. Trotz (oder vielleicht gerade wegen) der Thematik.
Ich glaube, wenn ich den Film mit 13/14 Jahren geschaut hätte, hätte ich mich bestimmt in den Film verliebt. Vorallem aber auch, da meine Eltern sich zu der Zeit auch getrennt hatten.
Man kann sich recht leicht in den Film hineinversetzen, aber wie schon erwähnt, würde es Jüngeren Leuten bestimmt leichter fallen, da auch die Charaktere jünger sind. Das ist natürlich nicht in jedem Film so, aber ich finde in diesem schon.

Das Genre Abenteuer, mag ich sehr gerne, aber irgendwie fand ich es in diesem Film relativ Klischeehaft. (Um jetzt keinen Spoiler setzten zu müssen, möchte ich darauf nicht weiter eingehen)

Am meisten gestört hat mich, dass die Story viel zu umfangreich für einen Film war. Es kam mir so vor als hätten sie einiges weggelassen und verkürzt.
(Wie z.B. bei Eragon, wenn ihr den Film und das Buch kennen solltet)
Manche Stellen waren einfach zu Schwach, vorallem auch an Emotionen! Daher hätte ich mir gerne eine Serie gewünscht, oder vielleicht einen Zweiteiler. Aufjedenfall einfach mehr.

Trotzallem fand ich die Story sehr interessant und auch das offene Ende gefällt mir sehr gut, (allerdings bin ich auch ein Fan des offenen Endes^^) es lässt Raum für Spekulationen und Fantasie.
Jetzt freu ich mich auf das Buch oder den Manga ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden