Detail zu Nurarihyon no Mago: Sennen Makyou (Animeserie/TV):

8.73/10 (1948 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Nurarihyon no Mago: Sennen Makyou
Englischer Titel Nura: Rise of the Yokai Clan - Demon Capital
Japanischer Titel ぬらりひょんの孫 千年魔京
Synonym
The Grandson of Nurarihyon 2
Nurarihyon no Mago 2
Grandchild of Nurarihyon 2
Nura: Rise of the Yokai Clan Season 2
Nura: Rise of the Yokai Clan 2
Weitere Synonyme
Genre
Action, Comedy, Drama, Fantasy, Historical, Martial-Art, Romance, Shounen, Supernatural, Violence
Tags
Adaption Nurarihyon no Mago (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2011
Ende: Herbst 2011
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Shiroi-Fansubs
Industriejp Studio DEEN (Studio)
en Kazé United Kingdom (Publisher)
en Viz Media (Publisher)
jp Animax (TV-Sender)
jp Bandai Channel (Streamingdienst)
jp BS11 (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Nurarihyon no Mago Sennen Makyou ist die Fortsetzung zur 1. Staffel.
Es geht um einen Jungen namens Nura Rikuo, der zu einem Viertel ein Dämon ist, es aber nicht akzeptieren will. Im Laufe der Zeit durchlebt Nura Rikuo eine Charakterentwicklung und muss sich einigen bösen Dämonen, aber auch Menschen stellen!

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




gvgloader
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Jiiii..... Insgesamt eig. ein ziemlich guter Anime.

Genre:Eig alles vorhanden , doch manchmal denkt man sich an wenigen Punkten das einiges fehlt.

Story:
Spoiler!
Njaaaaa... Ist ehrlich interessant, etwas besser als die erste Staffel ... nur dieses offene Ende stört etwas... und man kann mit sicherheit sagen , dass es keine 3te staffel geben wird , also würde ich empfehlen den manga weiter zu lesen wer das "wirkliche" ende erfahren will.Der anime endet bei Kaptiel 134 im Manga und knapp 100 weitere Kapitel warten auf euch!!!

Animation:
Akzeptabel für die Releasezeit.

Im endeffekt ist der anime wirklich worth ... Aber wer nicht auf manga lesen steht wird leider nicht auf den vollen Genuss dieses meisterwerkes kommen.
Spoiler!
Wie bei Bleach bin ich mir sicher das es zu keiner weiteren staffel kommen wird!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Loluch
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der 2. Staffel hätte ich sehr gerne eine bessere Bewertung gegeben, jedoch war mir vieles nicht "stimmig" genug.

Vorweg: Die Story ist für mich einfach nur MEGA und übertrifft die erste Staffel deutlich!
Aber ich werde das Gefühl nicht los, dass das "Ende" nur Halbherzig umgesetzt wurde:
Da wäre meiner Meinung nach viel Potential gewesen die gleiche Geschichte "schöner" zu erzählen und dem Stil der anderen folgen "treuer" zu bleiben.

Trotzdem habe ich diese Staffel genossen, da es auch einige Folgen gibt bei denen ich ohne schlechtes Gewissen eine deutlich bessere Bewertung vergeben hätte. Insbesonder wegen der genialen Umsetzung der diversen Chars und ihren "Eigenarten" und der echt guten syncro.

Bleibt zu hoffen dass eine Dritte Staffel irgentwann durch ein Wunder doch noch erscheint und die Geschichte rund macht ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




BlueSky1096
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nach der schon sehr guten ersten Staffel setzt die zweite nun noch eine Schippe drauf.

Der Handlungsstrang ist hier nahezu nahtlos und verläuft durch die Folgen wie ein roter Faden. Keine Filler, keine unnötigen Folgen, also alles genau so, wie es sein sollte.
Zudem machen hier gleich mehrere Charaktere große Wandlungen und Weiterentwicklungen durch, allen voran natürlich der liebe Rikuo.

Zwei kleinere Mankos, die dieser Staffel leider den 10ten Stern gekostet haben:
Spoiler!
Meines Erachtens kam das Ende dann doch zu plötzlich. Nach einem so langen "Vorspiel" stehen sie endlich dem Endboss gegenüber, machen eine Attacke drauf und der zieht sich dann sofort zurück und verschwindet in die Hölle mit all seinen Dämonenfreunden? Vom finalen Fight hätte ich vielleicht dann doch etwas mehr erwartet.

Und der zweite, eher nebensächliche Punkt: Kana und die anderen Menschenfreunde von Rikuo kamen eigentlich gar nicht richtig vor, was ein wenig schade war. Denn sie haben dem Ernst den nötigen Witz verliehen^^


Und da das Ende mit dem Endboss nun doch recht offen ausgegangen ist, vielleicht folgt ja noch eine weitere Staffel? :)
Auf jeden Fall klare Empfehlung!

Liebe Grüße
Blue


[06.11.2016]

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




LineBarrel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Zu dem Genre kann ich nur sagen, dass meiner Meinung nach alles enthalten war. Genau habe ich nicht mehr darauf geachtet, da mich dieser Anime wirklich gut unterhalten hat. Ein paar Wendungen, ein paar Comedy Einlagen und recht interessant gestaltete Kämpfe und Konflikte. Anfangs gab es ein paar Schwierigkeiten Dinge zu verstehen, die in der ersten Staffel zum Ende hin plötzlich dem Zuschauer hingeworfen wurden. Für mich hat zum Ende hin alles Sinn gemacht, ich mochte fast alle Charaktere, hätte mir vielleicht aber noch ein wenig mehr Romantik gewünscht, da der Protagonist aus ein Linie sehr charmanter Dämonen kommt. Man kann die Entwicklung des Protagonisten gut nachvollziehen und deswegen bin ich um so trauriger das es keine 3. Staffel gibt. Ich hätte gerne gesehen wie er seine eigentlichen Grenzen erreicht oder gar durchbricht.

Ich kann diesen Anime nur empfehlen. Und verwünsche die Verantwortlichen die keine 3.Staffel raus gebracht haben! xD

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Leonhoier
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich fand die Staffel besser als die erste Staffel. Man könnte die erste Staffel sogar einfach weglassen, da es sonst manchmal einfach paradox wird und sie storytechnisch eigentlich nicht viel miteinander zu tun haben.
Genre:
Action gab es sehr viel und Martial-Art war selbstverständlich auch dabei. Außerdem liebe ich Yokais und japanische Geschichte, was hier vorhanden ist. Bei manche Stellen musste man schon grinschen, weswegen Comedy mit enthalten ist und Romance gibt es auch genug.
Story:
Das war eine gute Story. Man könnte aber mehr aus ihr herausholen. Manchmal war es auch paradox im Hinblick auf die erste Staffel, wie beispielsweise
Spoiler!
das mit der Angst. Warum haben die nichts davon in der ersten Staffel gezeigt? Dann würden dort die ganzen Kämpfe viel leichter fallen. Es gab schon Anspielungen, aber ich finde, man sollte es schon in der ersten Staffel reinbringen.

Animation und Bilder:
Ich fands schön gezeichnet, mit Liebe zum Detail. Ich habe keine Fehler gesehen. Es gibt nichts zu bemängeln.
Charaktere:
Es gab sehr viele Charaktere und man hat auch über viele was herausgefunden, aber nicht über alle.
Spoiler!
Ich finde über Nuras Vater wurden nicht genügend Informationen preisgegeben.
Man könnte die Charaktere gut kennen lernen und deswegen können sie einem ans Herz wachsen. Ich fand auch die Bösen sehr gut beschrieben, denn man konnte ihre Taten gut nachvollziehen.
Musik:
Das erste Opening/ ending fand ich ehrlich gesagt nicht so gut, aber das zweite Opening fand ich Hammer. Das zweite Ending fand ich eher durchschnittlich. Was mich noch begeistert hat war die Hintergrundmusik.
Fazit:
Die erste Staffel ist im Hinblick zur Zweiten unnötig. Ich fand die Zweite nebenbei auch viel besser.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




-Sakata-Gintoki-
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nurarihyon No Mago Sennen Makyou

Also wo soll ich anfangen also erstmal Nurarihyon No Mago Sennen Makyou hat seinen vorgänger einfach nur mehr als nur getoppt hier ging die Story schneller vorran bei der ersten Staffel ging mir es etwas langsam vorran.

Genre
Also ich liebe Anime(s) die mit Dämonen, Götter, Mythologie usw zu tun haben deswegen schon einmal TOP und ja Comedy war auch perfekt meiner meinung nach! und Romance jaa... war ja genug bei...
Spoiler!
Der Vergangenheit von Nurarihyon


Animation/Bilder
Was soll ich da großartig sagen war eben fantastisch!

Charaktere
ALSO DIE CHARAKTERE als ich den Anime zum ersten mal gesehen habe hab ich mich sofort in den Zeichenstil verliebt der ist einfach nur PERFEKT!!! meiner Meinung nach! (hat viele Ähnlichkeiten mit Inuyasha & i love Inuyasha *-*)

Musik
Die Openings waren einfach nur Awesome aber die Ost's / Themes waren auch richtig nice aber nicht WOW deswegen 4/5

Also ich kann nur sagen schaut euch diesen Anime an! Klare Empfehlung!!!

Und das war mein erster Kommentar ^-^

~ Sesshomaru | YouTube : Kazumaru

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sayuri-Roxan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich mochte die erste Staffel von Nurarihyon schon nicht. Vielleicht hat man diese Staffel besser als die vorherige gestaltet, hatte ich mir gedacht...
Fehlanzeige.

Es war vorhersehbar, was passieren würde und hat mir den Spaß an der Serie schon deutlich genommen, doch andere Faktoren spielten ebenso eine Rolle.
Vielleicht verliere ich die Geduld zu schnell, aber ich war gelangweilt.

Fazit:
Ich habe mich regelrecht durch die Serie gezwungen um sie zu schauen und das sollte man ja bei einem Anime den man schaut, nicht haben. Wenn man nicht viel erwartet, wird man wahrscheinlich nicht enttäuscht sein.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




kinqandre
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also ich muss sagen nicht schlecht. Story vorhanden sowie gute charackter und eine ziemlich solide hauptfigur die sich im laufe der beiden staffeln immer weiter entwickelt.

ich persönlich mag diese settings mit dämonen göttern sowie mythologien, und dieses setting sowie story passen gut zusammen
Spoiler!
ich meiner wer würde drauf kommen das dämonen eine yakuza haben und es das ziel ist der clan führer eine "Nachtparade" zusammen zu stellen


Also ich muss sagen Hervorragend , dieser anime hat mich seit langem gefesselt da ich mir bisher alle mir interresanten animes durch gesehen habe und das sind einige

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik

Der Anime wurde von dem gleichnamigen und mittlerweile abgeschlossenen Manga "Nura: Herr der Yokai" adaptiert, welcher aus der Feder von Shiibashi Hiroshi stammt und 25 Bände mit insgesamt 210 Kapiteln umfasst.

Die durch das Studio DEEN produzierte Fortsetzung wurde erstmals vom Juli bis in den späten Dezember 2011 ausgestrahlt, wie schon ihr Vorgänger umfasst diese 26 Folgen.

Um den Sequel komplett nachvollziehen zu können, sollte man die erste Staffel gesehen haben!

Nurarihyon no Mago (Prequel)
Nurarihyon no Mago: Gekitou Dai Futsal Taikai! Nuragumi W Cup!! (Bonus)
Nurarihyon no Mago: Sennen Makyou
Nurarihyon no Mago (2012)

~ + ~

Der Meister des Chaos, Oberbefehlshaber der Dämonen, welcher über allen anderen steht und die Nachtparade anführt, Nurarihyon.


Eröffnet wird der Anime mit einer Rückblende von dem 8-jährigen Rikuo Nura und seiner ersten Verwandlung in die Dämonenform, wonach ganze vier Jahre vergingen bis ihm dies wieder gelang. Nach dem Sieg, lebt Rikuo wieder sein 'alltägliches' Leben, was heißt das er tagsüber in die Schule geht und immer noch Mitglied der "Kiyojūji Paranormal Patrouille" ist, während er Abends als Dämon weitere Mitglieder für seine eigene Nachtparade sammelt.

Ein großer Einschnitt ist das nach 400 Jahren der Yokai Hagoromo-Gitsune in Kyoto wieder sein Unwesen treibt und alles mit der Vergangenheit von seinem Großvater verbunden scheint, sowie der Ermordung von seinem Vater. Man bekommt so einige Einsichten in die Vergangenheit und die ganzen Verbindungen.

Schließlich begleitet Rikuo seine Freundin Keikan Yura, welche zu ihrem Exorzisten-Clan zurück gerufen wurde, da sie alle Kräfte gebrauchen können die vorhanden sind. Da die Gerüchte um Kyoto, welche die Außenwelt erreichen immer schlimmer werden, macht sich schließlich auch die Nachtparade auf den Weg dorthin.


~ + ~

An den Animationen kann man wirklich nicht meckern und wurden noch weiter verfeinert! Der Anime springt von düsteren Dämonen-Atmosphären bis hin zu lustig bunten Chibiaktionen, welche die Stimmung auflockern. Das Bildmaterial wirklich beeindruckend was Hintergründe und Atmosphären angeht, hier wird für Gänsehautfeeling gesorgt, was man sich wirklich nicht entgehen lassen sollte.

Charakterlich macht vor allem Rikou oder eher seine Dämonenform so einige Entwicklungen durch und wächst mit den Aufgaben und Hindernissen, welche es zu bezwingen gilt. Mein neuer Liebling wurde Itaku, das Wiesel welches mit den Sicheln kämpft und einen wirklich interessanten Charakter aufweist.

Das erste Opening "Hoshi no Arika (星の在処ーホシノアリカー)" von LM.C ist rockig und etwas hektisch, weswegen es mir nicht so gut gefallen hat, aber an sich passt es gut in die Stimmung. Das zweite Opening "The LOVE SONG" wurde ebenfalls durch LM.C eingesungen und gefiel mir wesentlich besser, da es irgendwie eine ganz besondere Stimmung vermittelt, auch wenn wieder rockige Passagen enthalten sind. Der Soundtrack kennt man schon größtenfalls von der ersten Staffel, sowie einige neue Elemente, die allesamt die Atmosphäre weiter aufleben lassen und den Anime erst lebendig machen. Der Abschlusssong "Orange Smile" von Katate☆SIZE CVs: Aya Hirano, Yui Horie, Ai Maeda ist ruhiger und hat einen beschwingten Rhythmus. Das zweite Ending hingegen wollte wieder nicht richtig in die Stimmung passen und klang einfach unpassend!


Eine gelungene Fortsetzung, welche ihre Vorgängerstaffel übertrifft


Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Minadara
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einfach nur ein meisterwerk muss ich sagen.
Gleich die erste Folge hat mich gepackt und konnte nicht mehr aufhören<3
Nun les ich auch noch den manga der auch geil ist.
Für jeden der yokais mag kann ich diesen anime aufjedenfall weiter empfehlen^^







Jetzt fang schon an anzugucken kann ich aber nur empfehlen<3<3<3
Falls er dir nicht gefällt (was ich nicht glauben kann) tut mir leid dir solche höhen erwartungen zu machenxD

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden