Detail zu Osomatsu-san 2 (Animeserie):

8.35/10 (37 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Osomatsu-san 2
Englischer Titel Mr. Osomatsu 2
Japanischer Titel おそ松さん 2
Synonym Osomatsu-san 2nd Season
Genre
Comedy, Slice of Life
Tags
Adaption Osomatsu-kun (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2017
Ende: Winter 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Studio Pierrot (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en Viz Media (Publisher)
jp Avex Pictures (Plattenlabel)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die Fortsetzung des Animes Osomatsu-san.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Osomatsu-san – Interpreten des Endings zur zweiten Serienhälfte
von Minato. in Anime- und Manga-News
3686 14.06.2017 07:51 von Mats_2014
0 Osomatsu-san – Titel des TV-Special und neues Bild veröffentlicht
von DerProMille in Anime- und Manga-News
1436 14.11.2016 21:33 von DerProMille
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Kaischiro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Und auch die zweite Staffel ist ein absolutes Meisterwerk!

Genre: Es gibt nicht viele Anime, die dich fast in jeder Folge zum lachen bringen können. Doch dieser schafft es bei mir immer wieder. Egal, ob es um die Sechslinge handelt, um Iyami, die Eltern etc. etc.. Es ist immer wieder gut und echt lustig.
So wie in der ersten Staffel besitzen auch manche Folgen eine gewisse Ernsthaftigkeit, wo Osomatsu-san auch ziemlich emotional werden kann.

Story: Unverändert geht es wieder um den jämmerlichen Alltag der Sechslinge. Die Kurzgeschichten verraten immer mehr über die Matsuno-Brüder und über die anderen Charaktere. Zum Beispiel hat es mir auch sehr gefallen, dass wir hier auch einen kleinen Einblick in das Leben der Eltern bekommen. Das beste an den Stories ist, das sie oft total harmlos anfangen aber dann entweder im lustigen Disaster enden oder auch anders als gedacht! Für mich ist es unfassbar, wie unglaublich kreativ die Produzenten sind.
Spoiler!
Als die Mutter sie raus schmeissen wollte, dachte ich das sie das echt machen würde... aber das es so süß endet hatte ich echt nicht erahnt!

Ach und was mir aufgefallen ist, ist dass die Episode 24 mal wieder traurig war. Ist wohl ein Gag an sich~!.

Animation/Bilder: Genauso wie in der ersten Staffel.

Charaktere: Es ist immer wieder toll einen Anime zu haben, wo du einfach jeden Charakter gern hast. Vor allem die Hauptcharaktere. Die Brüder haben so viel Persönlichkeit, dass man überhaupt nicht mehr darüber nachdenken muss, wer jetzt wer ist, wie es erst in der ersten Staffel der Fall war.
Die Produzenten versuchen jeden Charakter etwas in den Mittelpunkt zu stellen, was ich super finde, da es ja für jeden Bruder eine unglaublich große Fangemeinde gibt (aber auch für Iyami, Dayon und Co).
Auch gehen die Produzenten super auf ein paar Wünsche der Fans ein und
Spoiler!
man bekommt zum Beispiel Jyushis Exfreundin zu sehen.
so denke ich wird jedes Fangirl hier glücklich.


Musik: Die Musik ist der ersten Staffel sehr ähnlich und ist genauso ein Ohrwurm geblieben. Ich liebe es, dass jeder Matsuno-Bruder im ED Solo singen darf! Das könnten sich andere Animes auch abgucken.

Fazit: Ich wünschte, der Anime würde wie One Piece jede Woche eine neue Folge bekommen, da er so genial ist T_T!.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden