Detail zu Uma Musume: Pretty Derby (Animeserie/TV):

7.38/10 (76 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Uma Musume: Pretty Derby
Japanischer Titel ウマ娘 プリティーダービー
Synonym Umamusume Pretty Derby
Synonym Uma Musume Pretty Derby
Genre
Action, Comedy, Drama, School, Sport
Tags
Adaption Games: Uma Musume Pretty Derby
PSK
SeasonStart: Frühling 2018
Ende: Frühling 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp P.A. Works (Studio)
jp Actas (Nebenstudio)
jp Cygames (Producer)
jp Lantis (Producer)
jp Studio Wombat (Nebenstudio)
jp TOHO (Producer)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Noch ist keine Beschreibung verfügbar. Wenn du möchtest, kannst du eine selbst verfasste/übersetzte Beschreibung einfügen.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
3 Uma Musume Pretty Derby – neues Promo-Video mit Opening zum Anime-Projekt
von Layna in Anime- und Manga-News
4934 16.09.2017 15:36 von DMS191
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Pingpengpo
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Uma Musume: Pretty Derby


Der Anime ist einer der Überraschungen der letzten enttäuschenden Season. Ich bin nur zufällig auf den Anime gestoßen, sonst hätte Ich diesen Anime wahrscheinlich keine Chance gegeben, da die Story ein wenig langweilig und abschreckend wirkt.

---Story---
Es geht sozusagen um Pferderennen. Also vom Prinzip her. Der Anime spielt in einer anderen Welt, wo Menschen zusammen mit Pferdemädchen leben und diese Pferdemädchen verschiedenste Rennen bestreiten.
Unsere Protagonistin kommt vom Land und lernt das Pferderennen kennen und verbessert sich im Laufe des Anime.

Im Grunde ein Sportanime, mit gewissen "Fantasie"

---Genre---
Da es ein Sportanime ist, fokussiert sich der Anime auf das Pferderennen. Also wer auf Shounenartige Sportanime steht, wird Gefallen an dieser Serie finden. Die anderen Genre sind vertreten und spielen hierbei eher eine kleinere Rolle.

---Animation/Bilder---
Mittelmäßig. Die Animation hätte in den spannenden Momenten besser sein können. Aber im Grunde war das Rundumpaket in Ordnung.

---Chars/Musik---
Die Chars waren unterschiedlich, aber am Ende viel zu überfüllt. Vorallem habe Ich paar Kostüme von unseren Pferdemädchen nicht verstanden (Warum sollte man einen Mantel beim Rennen tragen, usw..).

Von der Musik hat man kaum was gehört. OP und Ending waren normal und die Auftritte und co waren auch nur durchschnittlich. In den Höhenpunkten der Serie habe ich ein guten OST vermisst.

---Fazit---
Guter Anime. Gebt Uma Musume: Pretty Derby eine Chance und ihr werdet nicht enttäuscht werden. Zwar sollte man auch nicht zu viel erwarten, aber falls man gerade nicht weiß was man gucken sollte, empfehle Ich diese Serie.

EMPFEHLUNG FÜR Sportexperten, Shounen-Liebhaber und natürlich Otakus
MfG Pingpengpo

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Alanthir
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also, gleich mal vorweg: Viel besser, als ich es vorher erwartet hätte!

Uma Musume Pretty Derby macht Spaß und davon ne ganze Menge. Es ist eine Mischung aus einem Sport-, Idol- Comedyanime mit SoL Elementen und so komisch sich das anhört, das war so richtig gut, weil es durch Pferdemädchen auf den Bildschirm gebracht wurde.

Story und Charaktere sind nicht weltbewegendes, weder haben sie sonderlich ausgereifte Persönlichkeiten, jede hat ihre Quirks, die sie auszeichnen und da entwickelt sich auch nicht viel mehr. Nur bei der Protagonistin kann man einen leichten Werdegang sehen, der dafür sorgt, dass sich ihr Verhalten etwas ändert, aber wirklich nur marginal.
Die Animationen sind gemischt. Während die Großaufnahmen der Mädchen und Hintergründe gut geworden sind, so sieht man im Hintergrund dann, dass viele Figuren mit der schnellen Feder gezeichnet wurden, da sind mal Augen nicht ganz auf der gleichen Höhe und über Details von Mob- oder Hintergrundfiguren müssen wir gar nicht groß sprechen. Auch wirken viele CGI´s etwas seltsam, eben weil man direkt sieht, dass es welche sind, die für die Bewegungen verwendet wurden und hier nicht immer die beste Qualität.

Dennoch macht das Gesamtwerk einfach Laune. Wer Spaß an solchen Settings hat, sich für Pferdesport interessiert (das tue ich übrigens nicht), kompetative Wettkampfanimes mag oder einfach mal abschalten und lachen will, der sollte dieser Serie durchaus eine Chance geben (einer der genannten Punkte reicht übrigens, ihr müsst kein "Wendy -Leser" sein um das toll zu finden).

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden