Detail zu Koi wa Tsuzuku yo Dokomademo (Mangaserie):

8/10 (1 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Koi wa Tsuzuku yo Dokomademo
Japanischer Titel 恋はつづくよどこまでも
Synonym Koi wa Tsuzuku yo Doko Made mo
Synonym Koi wa Tsuzuku yo Dokomade mo
Genre Comedy Josei Romance Slice_of_Life
Tags
Adaption Keine Angabe
PSK Keine Altersbeschränkung ausgewählt.
SeasonStart: Winter 2016
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Shogakukan (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Nanase hat vor fünf Jahren ihren „Prinzen" getroffen. Er ist Arzt und deshalb will auch sie in der Medizin arbeiten, um ihm zu folgen. Jetzt ist sie endlich Krankenschwester geworden und trifft ihn wieder. Der Tag, auf den sie so hart hingearbeitet hat, ist endlich gekommen, aber was wird sie erwarten...?

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten
Autor & Zeichner
Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Der neue Plot von Enjouji Maki wird seit 2016 im "Petit Comic (Shogakukan)" Magazin publiziert.


~ + ~

Fünf Jahre ist es nun schon her als Nanase Sakura mit ihrer Großmutter unterwegs war und diese kollabierte. Sie brach in Panik aus und rief um Hilfe weswegen ein junger Mann auf die Situation aufmerksam wurde und half. Er stellte sich als Dr. Tendou Kairi vom Hiura Generalkrankenhaus vor und hinterließ bei ihr einen bleibenden Eindruck!

So nimmt sich Nanase vor in die Medizin zu gehen um dort dann wieder auf Dr. Tendou zu treffen. All die harte Arbeit und Bemühungen für eine perfekt erträumte Wiederbegegnungssituation, wird in der Realität bitter enttäuscht. Dr. Tendou besitzt einen grausamen Ruf unter den Krankenschwestern und soll im Privatleben nur so mit Frauen spielen. Kann das wirklich der junge Mann von früher sein?


~ + ~

Den Zeichenstil von Enjouji Maki erkennt man sofort, da den Bildern etwas ganz besonderes anhaftet, aber leider auch weil ihr Charakterdesign nie große Variationen zeigt. Darüber kann man allerdings einfach hinweg sehen und sich in dem Plot versinken lassen. Vor allem die Emotionen werden hier sehr schön vermittelt und driften nicht übertrieben in das Comedygenre ab.

Charakterlich sind die Protagonisten sehr komplex aufgestellt und man bekommt mit der Zeit einen wirklich schönen Einblick. Einzig das es kaum Blickwechsel gibt, macht es schwierig auch zu anderen Persönlichkeiten eine wirklich Verbindung aufzubauen. Gerade die Gedanken und Gefühle von Tendou hätten ihren Reiz ...


Es fängt schon mal gut an ;)


Stand: Am Lesen (2)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!