Detail zu 3-gatsu no Lion 2 (Animeserie):

8.92/10 (193 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel 3-gatsu no Lion 2
Englischer Titel March Comes in Like a Lion 2
Japanischer Titel 3月のライオン 2
Synonym Sangatsu no Lion (2017)
Genre
Comedy, Drama, Psychological, School, Seinen, Slice of Life, Sport
Tags
Adaption 3-gatsu no Lion (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2017
Ende: Winter 2018
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Shaft (Studio)
de Wakanim (Streamingdienst)
en Aniplex of America (Publisher)
jp 10GAUGE Co., Ltd. (Nebenstudio)
jp Aniplex (Producer)
jp Asmik Ace (Producer)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Dies ist die Geschichte von Menschen, die einst Verlorenes wiedererlangen. Und die Geschichte von einem Kampf. Der Protagonist Rei Kiriyama ist 17 Jahre alt und professioneller Shōgi-Spieler. Vor Jahren hat er bei einem Unfall seine Familie verloren und lebt seitdem einsam und allein in seiner Wohnung in Tokyo. Doch als er den drei Schwestern Akari, Hinata und Momo begegnet, weht nach und nach frischer Wind in sein Leben.

(Quelle: Wakanim)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Original creator
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
55 3-gatsu no Lion 2nd Season - Diskussionsthread
von Asuka.. in Themen zu einzelnen Anime & Manga
1924 03.04.2018 20:10 von Sniperace
11 March Comes in Like a Lion – neues Promo-Video veröffentlicht
von Minato. in Anime- und Manga-News
7886 02.02.2018 09:18 von Plinfa-Fan
25 3-gatsu no Lion - Diskussionsthread
von xSecretZ in Themen zu einzelnen Anime & Manga
1892 14.02.2017 22:46 von Reedfly
0 peppermint sichert sich die Simulcast-Rechte an March Comes in Like a Lion
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News in Deutschland
1074 28.09.2016 20:32 von hYperCubeHD
6 March comes in like a lion – Promovideo mit Charaktervorstellungen sowie Opening
von Mr.Gin in Anime- und Manga-News
8094 18.07.2016 22:41 von Sakura-sama.
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




NovA
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich fand die zweite Staffel nicht so Emotional wie die erste, wo mir die Tränen kamen. Bei der zweiten Staffel ging es auch um andere Charaktere, was sie im Alltag machen und deren Probleme, was ich richtig richtig gut fand.
Ich wünsche mir echt mehr Anime deren art, wo es nicht nur um den Protagonisten geht, sondern wo auch ruhig mehr über andere Charaktere erzählt wird. Das macht es mehr Abwechslung reicher und man erfährt mehr über andere Charakter.
Zeichenstil war wie beim ersten Staffel sehr gut. Wer das erste Staffel gut fand, wird wohl auch das zweite anschauen. Ich fand es auf jeden Fall sehr Unterhaltsam und hatte wie beim ersten Staffel, keine Langeweile gehabt.
(9)Toptitel

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mo-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Die zweite Staffel von „3-gatsu no Lion“.

Für mich ist dieses Werk einfach Emotion pur, all die Gefühle, die durch „3-gatsu no Lion“ ausgelöst werden, sind einfach unglaublich.
Eine Besonderheit: die abwechselnden, wundervollen Erzählperspektiven und der normale Handlungsstrang.
Und schaut euch diese Animation an! Einfach nur toll, angepasst an die Emotionen und die Atmosphäre, Musik wird perfekt eingespielt. Künstlerisch auf sehr hohem Niveau!
Noch erwähnenswert sind die wirklich tiefen, schon fast philosophischen Worte während der Erzählungen, in der meist eine Erkenntnis eines Protagonisten vorausgeht.
Auch die zweite Staffel überzeugt mich vollkommen. Eine wunderschöne Story mit viel Herz, die wirklich Spaß macht. Die Protagonisten haben alle etwas ganz Besonderes an sich und man kann sich nur in sie verlieben.

Ein kurzer Exkurs zum Titel: „3-gatsu no Lion“ kommt von dem englischen Sprichwort "March comes in like a lion, and goes out like a lamb". Die Bedeutung dahinter hat ursprünglich mit dem Wetter zu tun: der März beginnt oft kalt, wird aber bis zum Ende des Monats angenehm warm. Betrachtet man sich die Story und den Protagonisten Kiriyama, ist dieser Titel wirklich gut gewählt! Natürlich ist der Titel übertragend zu sehen: auf Kiriyamas Leben, seinen Alltag und wohl auch sein tiefes Inneres!

Ich schaue schon lange Anime und habe einiges gesehen, aber hier muss ich sagen, selten wurde ich so emotional bewegt. Für mich eine der wenigen Werke, die 10/10 Punkten bekommen. Meisterwerk!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Sebfreak
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
3-Gatsu no Lion 2 setzt direkt an der ersten Staffel an und begleitet erneut Kiriyama auf seinem Weg, wie er sein Leben meistert und die damit verbundenen Probleme löst. Auch sind erneut die anderen Charaktere dabei, welche wir schon in der ersten Staffel sehen konnten.
Das Genre fand ich sehr gut umgesetzt. Alles wirkte stimmig und nichts zu übereilt. Dasselbe gilt auch für die Story, die ebenfalls - wie in der ersten Staffel - sehr ruhig und langsam verläuft. Jedoch sucht man nicht vergeblich nach dramatischen Momenten, denn diese gibt es genug. Es sind Alltagssituationen mit denen man unter anderem konfrontiert wird, aber auch Momente, die darüber hinaus gehen. Nicht nur Kiriyama steht hierbei im Mittelpunkt, sondern auch einige anderen Charaktere bekommen ihren Auftritt, wobei man sie durchaus noch besser kennen lernt und ihre Gedanken mitgeteilt bekommt. Das finde ich an diesem Anime sehr schön, dass eben nicht der Fokus nur auf den vermeidlichen Protagonisten liegt, sondern auch die Leute in seiner Umgebung vorgestellt werden. Gepaart mit einer sehr schönen Animation, die nicht die Modernste ist, aber trotzdem sehr detailliert vorgeht. Mit natürlichen Farben wird einem auf lebendige Art und Weise das Leben in diesem Anime vorgestellt.
Zu den Charakteren muss ich sagen, dass ich jeden sehr sympathisch fand. Auch die Antagonisten, die es durchaus auch gibt, fand ich nicht allzu erschreckend. Besonders nicht, nachdem man ein wenig über sie erfuhr und das Ganze von beiden Seiten sehen konnte. Aber natürlich ist es auch schön mit anzusehen, wie Kiriyama einen klar erkennbaren Wandel durchlebt. Aber nicht nur er, im Grunde machen es die meisten Figuren.
Die Musik fand ich ebenfalls wunderschön und war durchaus sehr entspannend.
Alles in allem ist es in meinen Augen ein Meisterwerk von einem Anime. Wer hier allerdings Action sucht, der wird durchaus enttäuscht werden. Zwar gibt es dramatische Szenen, aber meist verläuft die Geschichte sehr ruhig und stellt behutsam ernste Themen dar. Ich finde auch, dass dieser Anime sehr realistisch ist, auch wie die Charaktere sich benehmen. Gerne wünsche ich mir eine Fortsetzung davon und bis dahin empfehle ich jedem diesen Anime, der eine durchgehend spannende und gut durchdachte Story sucht, die nicht allzu kompliziert ist und dennoch einen irgendwie fordert, indem man dazu angeregt wird, über bestimmte Sachen, nachzudenken. Es lohnt sich diese Folgen anzuschauen, ihr werdet es nicht bereuen.

Lg. Sebfreak

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




chrona10
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre

Alle Genre sind vorhanden - außer Sport. Comedy und Drama bewegen sich in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander.

Story

Die Story ist wie bei der letzten Staffel sehr gut. Mir gefiel diese Staffel sogar besser als die letzte. Manchmal musste ich echt heulen, weil
Spoiler!
das Mobbing an Hinas Schule so traurig war.
Es freut mich aber auch, dass Rei
Spoiler!
nun endlich Freunde gefunden hat (die Clubmitglieder).


Animation

Auch animationstechnisch ist der Anime einfach klasse.

Charaktere

Die Charaktere muss man einfach gern haben.

Musik

Wie immer wurde die Musik in diesem Anime perfekt eingesetzt und auch Opening und Ending sind einfach toll.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden