Detail zu Koi wa Ameagari no You ni (Animeserie):

7.11/10 (72 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Koi wa Ameagari no You ni
Englischer Titel After the Rain
Japanischer Titel 恋は雨上がりのように
Synonym Koi wa Amaagari no You ni,
Synonym Love is Like after the Rain
Genre Comedy Romance School Seinen Slice_of_Life
Tags
Adaption Koi wa Ameagari no You ni (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Winter 2018
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Wit Studio (Studio)
jp Fuji Television Network, Inc. (TV-Sender)
de Amazon Video (Streamingdienst)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die 17-jährige Akira Tachibana war das Ass des Leichtathletikklubs, bis sie wegen einer Verletzung mit dem Laufen aufhören musste. Der 45-jährige Masami Kondo musste hingegen seine Träume aufgeben. Er ist der Chef des Restaruants "Garden", in dem Akira jobbt. Akira und Masami befinden sich an einer Kreuzung ihrer Leben, bis diese plötzlich miteinander verwoben werden.

(Quelle: Amazon)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
14 Koi wa Ameagari no You ni - Diskussionsthread
von Shana:3 in Airing-Anime
380 16.02.2018 19:57 von Sniperace
5 Koi wa Ameagari no You ni – Folgenanzahl bekannt
von Moeface in Anime- und Manga-News
6032 30.01.2018 14:10 von Vera-Edgey
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




TheWhiteOwl
Genre
Animation/Bilder
Musik
After the Rain ist ein sehr interessanter Anime mit einer sehr interessanten Romance.

Story
Akira Tachibana ist eine Oberstufenschülerin die einen sehr ruhigen Charakter hat, noch dazu ist sie sehr hübsch und wird von vielen in der Schule gemocht, sei es jungen oder Mädchen. Sie verliebt sich in ihren Chef bei der Arbeit, der um die Ende 40 Jahre ist. Nicht nur der Altersunterschied wird hier eine Problematik darstellen sondern auch der Fakt das der Mann verheiratet ist und ein Kind hat.
Von der Umsetzung war die erste Folge recht unterhaltsam, man hat einen größeren Comedy Einfluss als erwartet, aber die Romance kommt denke ich mal nicht zu kurz. Etwas enttäuscht bin ich aber schon, weil nur wenig bis zu gar kein Seinin da ist, obwohl es sich um einen handeln soll.

Animation, Zeichnungen & Charakterdesign
Für mich hat die erste Folge sehr nach einem Shoujou Anime ausgesehen, denn der Zeichenstil erinnert mich sehr an die 90er Jahre Anime wie Sailor Moon oder der gleichem. Ich war sehr überrascht, weil ich das nicht erwartet hätte so schöne altmodische Charakterdesigns zu sehen die mit modernen Designs super verknüpft werden.
Die Animationen waren sehr gut, es gibt keine schlechten Bewegungen die auffallen und die Übergänge sind sehr flüßig. Wit Studio macht halt immer eine gute Sache in Sachen Animation.
Die Szenen sind super dargestellt und Hintergrund- und Landschaftsbilder sind hervorragend.

Musik
Der OST im Anime war sehr angenehm und hilft wichtigen Wendepunkten und Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Der Inro-Track ist mädchenhaft und popig, was zu einer Romance passt. Das Outro wird von Aimer gesungen, die das Opening für Fate UBW gesungen hat und viele andere meiner Lieblingslieder, und ist sehr kraftvoll wie man es von Aimer kennt.

Keine Bewertung

Stand: Am Schauen (3)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!