Detail zu Kimi wa, Ore ga Suki Datte Ittara Donna Kao suru darou. (Mangaserie):

8/10 (3 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Original Titel Kimi wa, Ore ga Suki Datte Ittara Donna Kao suru darou.
Deutscher Titel Und wenn ich dich lieben würde?
Japanischer Titel 君は、オレが好きだって言ったらどんな顔するだろう。
Synonym What if I said I love you.
Synonym Sentimental Shounen A
Synonym Bokura no Himitsu wo Kaihou shiyou ka
Synonym What Face Would You Make If I Said I Like You?
Synonym Kimi wa, Ore ga Suki da tte Ittara Donna Kao suru darou.
Genre Comedy Drama Romance School Shoujou Sport
Tags Tags anzeigen
Adaption Keine Angabe
PSK
SeasonStart: Frühling 2016
Ende: Herbst 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Chibi Manga
Industriede Tokyopop Deutschland (Publisher)
jp Shogakukan (Publisher)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Asahina ist ein großer Basketball-Fan und hat es geschafft, in die Jungenmannschaft ihrer Schule aufgenommen zu werden! Grund dafür sind nicht nur ihr burschikoses Äußeres und ihr großes Talent, sondern auch das Herz des Spielers Soshi, das sie im Sturm erobert hat. Er ist fasziniert von ihrer freimütigen Art und hält sie für das süßeste Mädchen der Welt, das er vor allem Unheil – und auch vor ihren Gegnern auf dem Spielfeld – beschützen möchte ...


(Quelle: Tokyopop)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Yaoi24
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere

Ein mit drei Bänden abgeschlossener Plot aus der Feder von Shiraishi Yuki, welche ab 2016 im "Sho-Comi (Shogakukan)" Magazin publiziert wurde.


~ + ~

Der eigentlich Mädchenschwarm Kanzaki Soushi kann sein eigenes Herz einfach nicht mehr verstehen! Statt sich wie früher keine Chance entgehen zu lassen, kann er nun an niemanden anderen denken als Asahina Minato, einen zwar femininen aber offensichtlichen Jungen.

Soushi-kun nähert sich diesem auch immer wieder an, doch bekommt direkt harsche Zurückweisungen, da anderes die aufbrausende Persönlichkeit von Asahina nicht zulässt. Im Nachhinein tut es Minato leid und will heimlich als Entschuldigung selbstgemachtes Karamell im Tisch von Kanzaki verstecken, doch dieser erwischt Asahina auf mehr als einer Weise ...

Spoiler!
Tatsächlich ist Asahina ein Mädchen und führt das komplette Theater auf, weil sie für den Kapitän des Basketballteams Sakaki Takumi schwärmt und diesen somit näher kommen will. Nun ist der Ehrgeiz von Souchi gepackt um Asahina zu beschützen und ihr Herz zu erobern!


~ + ~

Die Bilder sind im typischen Shoujostil mit großen Augen, den Hauptfokus auf den Emotionen sowie auch etwas Fluff. Auch das Charakterdesign ist sehr schön ausgearbeitet worden mit einem sehr abwechslungsreichen Protagonisten die sich oft verändern und welche man trotzdem immer noch gut erkennen kann ohne Irritationen. Insgesamt kann man alles hervorragend verfolgen und wird nicht in seinem Lesefluss gestört.

Charakterlich ist es eigentlich mega ungewöhnlich für einen Shoujo, dass sich alles aus dem Blickwinkel des männlichen Protagonisten abspielt. Aber auch durch Blickwechsel bekommt man andere Ansichten, wodurch man sich gut in die verschiedenen Situationen hineinversetzen kann. Schade ist das sich alles mit der Zeit immer mehr in das alte Schemata drückt!


Kein ganz typischer Shoujo


Stand: Am Lesen (10)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!