Detail zu Nichijou (Animeserie):

8.35/10 (549 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Nichijou
Eng. Titel My Ordinary Life
Jap. Titel 日常
Genre Comedy Mecha School Shounen Slice_of_Life
FSK
SeasonStart: Frühling 2011
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Tomo Ni Fansubs
de sub-R
de Entrixon
de Endless-Dream Subs
Industriejp Kyoto Animation (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Nichijou steht für "Mein gewöhnliches Leben", doch erwartet einen bei weitem nicht der typische Schulalltag, sondern vielmehr das Gegenteil. So spielt der Anime an einer Schule, wo es schon mal vorkommen kann, dass der Direktor mit einem Reh wrestlet oder die Klassenkameradin ein Roboter mit Aufziehschlüssel am Rücken ist. Doch nicht immer geht es derart abstrus zu, denn auch wirklich gewöhnliche Dinge werden behandelt, wie das Bauen von Kartenhäusern oder der Schocker vor einer Prüfung, für die man nicht gelernt hat.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




DaddyD
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich schrieb schon lange nicht mehr, deswegen bin ich wohl etwas eingerostet... Aber es geht jetzt ja um den Anime! Die ersten beiden folgen waren für mich relativ schwer, da mir das Gerne generell nicht sehr zusagt und ich im Grunde nur einen kurzen Einblick erhaschen wollte. Nachdem ich folge 6 fertig geschaut hatte wusste ich, ich schaue diesen Anime zu ende!Die Story ist schön wirsch und die Animation hat unbestritten ihren eigenen Charme.Kombiniert mit der wie ich finde immer passenden Musik waren alle meine Wünsche erfüllt. Dazu kam noch der Humor, welcher mich nicht wirklich vor Lachen auf den Boden gezwängt hat, jedoch immer mal zum schmunzeln gut war und gelegentlich auch zum Lachen. Naja so viel zu meiner ungefilterten Meinung...^^


Mein Fazit: Es mag kein herausragender over the top Anime sein, jedoch ist es eine sehr unterhaltsame Show für zwischendurch und auf jeden Fall einen Blick wert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sizano
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Auch diesen Anime habe ich gesehen bevor ich meinen Account erstellt habe weswegen diese Bewertung nicht den frischen Eindruck wiederspiegelt allerdings lese ich zur Zeit noch den Nichijou Manga weswegen ich mich trotzdem in der Lage fühle eine zutreffende Bewertung zu einem meiner Favoriten zu schreiben. Vorweg gesagt: Ich liebe diese Serie!

Nun zur Bewertung:

Genre: 6/5 ach, das geht nicht? :( 5/5
Nicht nur ist Nichijou einer meiner Anime-Favoriten, die Serie ist mein absoluter Favorit wenn es um Sachen Comedy geht, also ist dieses Genre meiner Meinung nach zu 9001% erfüllt. Wie Mecha hier herein gekommen ist weis ich nicht, ich ignoriers einfach mal. Shounen ebenso (nix für ungut Shounen bezeichnet für mich einfach Serien wie One Piece welche für Jugendliche gemacht sind und in welchen ein Charakter schwach anfängt und als Herrscher der Welt oder so endet:) ) School und Slice of Life waren beide vertreten und erfüllt aber auf die Nichijou Art und Weise worauf ich nachher nochmal zurück komme.

Story: 4/5
So hier komm ich auf die eben erwähnte Nichijou art und weise zurück.
Eigentlich besitzt der Anime nämlich nicht das was allgemein wohl als gute Story angesehen wird, er hat keine großen Hindernisse welche es zu überwinden gilt oder ähnliches, ABER das ist Nichijou egal! der Anime ist wenn irgendwas dann abgedreht und einfach genial außerhalb der normalen Proportionen. Ich persönlich fand die Handlung, welche nämlich durchaus stattgefunden hat im Gegensatz zu reinen Gag-Shows wie Plastic Nee-San, sehr schön und herzerwärmend auch wenn sich besagte Handlung und das vorhandene Charakterdevelopement wohl größtenteils auf den Shinonome-Haushalt beschränken. Zudem gehört der Anime zum für mich abmilderndern Slice of Life Genre, welches meiner Meinung nach nicht wirklich eine Story benötigt. Und wie bereits gesagt ist das Niveau des Humors hier einfach atemberaubend.

Animation: 5/5
Zwar nicht so detailliert wie Non Non Biyori oder Maria the Virgin Witch passt der Animationsstil hier jedoch einfach wie die Faust aufs Auge, die Mimik und die Aktionen/Reaktionen der Charaktere sind großartig und ich kann mich beim besten Willen an keinen einzigen Moment erinnern an dem ich auch nur im entferntesten irgendetwas auszusetzen hätte.

Charaktere: 5/5
Ich würde hier mich wohl von meiner Bewertung zu Non Non Biyori zitieren, die Charaktere sind einfach toll(sowohl im neuen als auch im ursprünglichen Sinne des Wortes) jeder Charakter ist einzigartig und trägt auf seine Weise zu dem Absurden Haufen namens Nichijou bei. Angefangen beim Shinonome-Haushalt mit einem meiner Absoluten Lieblingscharaktere (wie man wie man wohl an meinem Profilbild erkennen kann), über Yukko, Mio und das Troll-Genie bis hin zu den Nebencharakteren habe ich ausnahmslos alle gefeiert, ganz zu schweigen von den Interaktionen der eben genannten...

Musik: 5/5
Gut, auch wenn ich im Allgemeinen wenig die Musik eines Animes beachte hat mir die Nichijou's einfach angetan, die Begleitmusik passt immer perfekt und vor allem das 2te Intro ist meiner Meinung nach genial. Eine Extra Bemerkung verdienen hier wohl die Helvetica-Standart Clips deren Musik einfach... es ist schwer zu beschreiben.

Fazit:
Ein Meisterwerk, Must-Watch etc. Titel, wie gesagt ich liebe diese Serie und es ist wirklich eine Schande wegen Fukushima :/ Hier kann ich nur meine tiefste Schau-Empfehlung an alle aussprechen welche diesen Kommentar je sehen, euch liegt ein Trip bevor welchen ihr so schnell nicht vergessen werdet.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




julifool
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre:
Alle Genre wurden erfüllt und ich hab mich bei jeder Folge kaputtgelacht.

Story:
Es geht um verschiedene Geschichten von Menschen die sich nach und nach immer mehr vermischen. Was in kleinen Szenen und Clips dargestellt wird die oft nur Alltagssituationen zeigen die aber oft so unrealistisch sind das man sich einfach nur totlacht.

Animation:
Die Animation war sehr passend. Ich habe die Schnittbilder geliebt, die Hintergründe waren toll und die Effekte perfekt eingesetzt.

Charaktere:
Die Charaktere sind alle sehr gut ausgearbeitet. Meine Lieblingscharaktere waren der Professor und Sakamoto-san <3.

Musik:
Die Musik war immer passend und vor allem die beiden Openings fand ich sehr gelungen.

Fazit:
Ein Meisterwerk der komischsten und lustigsten Alltagssituationen der Animewelt und ein Must see für alle Otakus und Nichtotakus.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Licasso
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Expect the unexpected

Anmerkung: Ich werde hier die Story nicht bewerten, weil eine Nullsternebewertung respektlos gegenüber diesem Meisterwerk der Comedy wäre.

Nichijou oder My Ordinary Life: Dieser Titel ist sehr irreführend, denn hier ist genau das Gegenteil der Fall. Es wird zwar ein an sich normales Leben Sketch für Sketch dargestellt, doch die Szenen sind so übertriebenst dämlich, da kann man einfach nicht anders als zu lachen.
Manchmal dachte ich:

Was zum Teufel haben die Produzenten geraucht und wo bekomme ich das Zeugs her?

Die Sketches variieren von ein paar Sekunden bis zu ein paar Minuten, dabei sind sie in Kategorien eingeteilt wie "Kurzgedanken" oder "Helvetica Standart", sodass man einen kleinen Überblick hat. Die Zwischensequenzen sind einfach irgendetwas.
Ich musste wirklich ein paar Mal lauthals lachen.

Ohne die passenden Animationen wäre dieser Anime aber nicht halb so gut herausgekommen. Der Zeichenstil gefällt mir persönlich sehr gut, die Bilder sind gestochen scharf gezeichnet, aber trotzdem simpel gehalten.

Probz auch an die Synchronsprecher, wirklich alles gegeben haben, wie es scheint. Die Vertonung ist qualitativ hochstehend.

Zwei Hauptcharaktergruppen gibt es: Die eine Gruppe besteht aus 3 Oberschülerinnen und die andere aus Hakase, einer 8-jährigen Professorin, einem Kater und Nano, dem Roboter. Sie sind alle sehr liebevoll gemacht und unterscheiden sich stark voneinander (Hakase for President!)
Aber auch den unzähligen Nebencharakteren wird der eine oder andere Sketch gewidmet.

Der Anime eignet sich perfekt für zwischendurch als kleiner Break während eines Animemarathons oder einfach, um nach einem stressigen Tag abzuschalten und herzhaft zu lachen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Proton2065
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein absolut durchgeknallter Anime der mit einem Geck den nächsten jagt.

Alle Genre sind vertreten, wobei Mecha ja eher nur wegen dem Roboter Nano vertreten ist. Comedy ist hier das Hauptgenre, was man wirklich vom Anfang bis zum Ende zu spüren bekommt.

Zur Story kann man wirklich nichts sagen. Hier gibt es keinen roten Faden oder irgendeinen Zusammenhang der Folgen, schon weil alle Folgen in kleinere Folgen aufgeteilt sind.

Die Animationen passten wirklich perfekt zum Genre. Einerseits ist alles etwas niedlich gestaltet, was super zum Humor passt und auf der anderen Seite sieht es wieder recht normal aus, was zum Slice of life passt. Dann gibt es wieder diese echt verrückten Szenen wo alles ganz bunt wird und es richtig energiegeladen aussieht.

Die Charaktere sind allesamt einzigartig und davon dann noch sehr viele. Die 6 Hauptcharaktere sind hier die niedliche Hakase, die junge Erfinderin, der oben schon erwähnte Roboter, mit ner Aufziehschraube auf dem Rücken, mit dem Namen Nano, der sprechende Kater Sakamoto, der versucht seine Triebe zu unterdrücken und die drei Schülerrinnen Yukko, die irgendwie etwas seltsam ist, Mio, die wirklich bei jeder Gelegenheit zeigt, wie sie ausflippen kann und Mio, die immer vollkommen entspannt und ne Alleskönnerin ist.

Die Musik ist okay. Die OPs sind mir am meisten aufgefallen, weil diese wirklich genauso bekloppt sind, wie die Handlung es im Anime selber auch ist.

Ich finde Nichijou wirklich echt zum weinen (vor Lachen) gut. Ein beklopptes Geschehen folgt dem anderen und man hat echt selten Pausen um sich vom Lachen zu erholen. Selten so gute Laune nach dem Sehen eines Animes gehabt. Der Spaß färbt ab :'D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




MissCrazySunday
tia.. wer story sucht, ist hier definitiv fehl am platz x'DD
aber mal ehrlich.. niemant schaut nichijou wegen der story ^^
ich finde die charaktere einfach voll süss, da währen:
Yukko - tollpatschig
Mio - rastet schnell (und auf extreme art) aus
Mai - misteriös unt trollt immer jeden? xD
Nano - hat komplexe weil sie ein roboter ist
und mein lieblings charakter Hakase - sie ist einfach verdammt süüüüsss <33

haha ich liebe einfach die bunte mischung :D hab mich an manchen stellen einfach zu tode gelacht x'D

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kazane-Hiyori
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Wer eine Serie sucht die so gut wie keine Story hat, aber dafür nichts weiter tut als einen Scetch nach dem anderen zu bringen, ist hier genau richtig. In diesem Anime geht es um nichts anderes als ein paar Schulmädchen und ihr durchgeknallter Alltag. Hier werdet ihr mit einem Lacher nach dem anderen bombardiert und es ist herrlich! Wirklich mal ne Abwechslung von den restlichen Animes, in denen es um alles geht was dieser hier kaum hat. Aber genau das macht ihn so neckisch.
Hirn aus und lachen, mehr kann ich nicht sagen.

-Story: Gleich null, aber dafür viel Humor.
-Animation: Eher ein altmodischer Stil, aber dafür mit viel Charme.
-Chars: Kaum Infos, aber jeder Char ist ein lacher. xD

Fazit: Witz: oberklasse!!! xD

Stand: Am Schauen (7)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Asriel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein Anime mit einem sehr eigenen, aber schönen Humor. Wenn man sich daran gewöhnt hat, hat man viel zu lachen.
Auch die Zwischenszenen sind oft unterhaltsam.

Zum Genre:
- Mecha würde ich das jetzt nicht nennen. Es gibt zwar einen Roboter, aber das hat mit dem Genre eig nichts zu schaffen.
- Shounen passt schon eher, kommt aber auch nicht soo oft vor.
- Der Rest passt perfekt.

Es gibt zwar eine kleine Story, allerdings ist diese eher unwichtig. Es geht einfach um die Charaktere.

Den Zeichenstil fand ich gelungen. Vor allem die Actionszenen wurden alternativ gezeichnet, was ich meistens passend fand.

Die Charaktere bilden natürlich das Fundament dieses Animes und sind natürlich dementsprechend gelungen, so merkwürdig sie auch sein mögen.

Zur Musik kann ich wenig sagen. Sie sticht kaum hervor und ist zwar passend, aber ich kann weder positives, noch negatives dazu sagen.

Fazit:
Ein gelungener Comedy-Anime, der aber, wie gesagt, etwas Gewöhnungsbedürftig ist. Wenn man sich nicht darauf einlassen kann, wird man wenig spaß haben.
Zwar wurde es in späteren Folgen manchmal etwas langweilig, aber das waren eher seltene und kurze Abschnitte.
Ich kann diesen Anime also weiterempfehlen. Seid aber offen für neues...

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Schnilz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Nichijou ist ein lustiger Anime mit fröhlichen, leicht merkwürdigen Charakteren der das Alltagsleben von sowohl den 3 Schülerinnen Yukko,Mio und Mai-chan als auch von Hakase, dem kleinen Mädchen, Nano das Robotermädchen mit der Schraube auf dem Rücken und ihrer Katze Sakamoto. Neben diesen Hauptcharakteren gibt es viele Kurzgeschichten von Charakteren in ihrem Umfeld. Das Hauptaugenmerk ist allerdings auf den oben genannten Charakteren. Im Grunde besteht die Story nur aus Kurzgeschichten und hat wenig wirklichen Zusammenhang. Dennoch ist dieser Anime einzigartig. Der Zeichenstil ist eher kindlich gehalten aber vermittelt gute Laune. Die Geschichten um den Alltag fangen erst normal an und werden immer und immer verrückter. Der Randomness-Faktor macht diesen Anime so lustig. Besonders die kleine Hakase bringt einen immer wieder zum lachen. Wer einen verrückt-lustigen Comedy Anime mit Lachflash Garantie sucht ist bei diesem Anime genau richtig. Besonders schön ist auch die Darstelllung der Freundschaft der Charaktere. Dieser Zusammenhalt ist schön dargestellt und fast schon herzerwärmend. Zusammen mit der Musik die lustig und schnell ist ein rund um guter Anime. Kein Meisterwerk aber gut um über die verrückten Szenen zu lachen. Deswegen 7/10 Sternen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Kaischiro
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wahres Meisterwerk der Comedy!
Die Szenen sind manchmal einfach soo dämlich, dass man wirklich einfach nur noch lachen kann xD.

Die Genre passt wirklich zu 100%, mehr kann ich nicht sagen!!

Die Geschichte hat so viele Seiten. Zu einem Teil ist sie realistisch (nur ein kleiner Teil). Ich muss immer dann an meine Schulzeit denken, wenn ich sehe, wie Yuuko Aioi immer ihre Hausaufgaben vergisst hee~...Zum anderen Teil ist sie aber wiederum ernst und rührend, da es auch in manchen Folgen um Liebe und Freundschaft geht.

Mit den Charakteren konnte man sich wirklich gut anfreunden.Jeder hatte seine eigene Persönlichkeit und schmückte so einen Teil der ganzen Geschichte.

Doch am besten fand ich da die Musik. Helvetica Standard!!! Hab mich immer sehr gefreut, wenn der Sound kam! xDD

Wer diesen Anime nicht schaut, der hat was versäumt O_O!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [14]
Kommentarseite
Missbrauch melden!