Detail zu Dog Days (Animeserie/TV):

7.83/10 (2306 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Dog Days
Englischer Titel Dog Days
Japanischer Titel ドッグデイズ
Genre
Action, Adventure, Comedy, Ecchi, Fantasy, Harem, Magic, Romance
Tags
Adaption Original
PSK
SeasonStart: Frühling 2011
Ende: Frühling 2011
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Morai-Subs
de Newgene Fansubs
de Tsuki-Subs
en Doki Fansubs
Industriejp Seven Arcs (Studio)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp A-Line (Nebenstudio)
jp A.P.P.P. (Nebenstudio)
jp AIC (Nebenstudio)
jp Aniplex (Producer)
Weitere anzeigen
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Die Republik von Biscotti gerät durch eine Invasion der Galette Leo Ritter in die Bredouille. Um das Land zu retten, beschwört Prinzessin Milchore einen "Helden" aus einer anderen Welt. Cinque, ein auf der Erde lebender athletischer, halb japanisch, halb englischer Schüler, wurde zu diesem Helden erwählt. Plötzlich befindet er sich in Flonyard, in einer Welt, in der die Menschen Tierohren und -schwänze haben, und wird von seiner hündischen Beschwörerin um Unterstützung gegen die katzenhaften Invasoren gebeten.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Bearbeiten
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
16 Anime-Verkaufszahlen – Winter 2015
von Lodrahil in Archiv: Newsecke
24352 06.07.2015 15:07 von PainTendo
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Phönix2012
Also erst mal ich versteh nicht ganz warum der eine so gute bewertung hat.
für mich nur 5/10 gründe gibt es genügent.
1.Der Held ist ein idiot allein wenn der redet bekomm ich immer einen würg reitz, ok der entwickelt sich im laufe der staffel aber er ist ein kind ich glaube kaum das sich das in den weiteren staffeln bessern wird, aber ich schau sie mir trozdem an, weil was man anfängt muss man zu ende bringen.
2.im Spoiler
Spoiler!
Die sich ständig änderenen regeln gehen voll auf den kecks und sind mehr als unrealistisch, Erst heißt es ein Held kann nicht zurück in seine welt, ohho dann heißt es er kann doch zurück wenn gewisse bedingunen erfüllt werden, aber dann kann er nicht mehr zurück in die andere welt kommen um Held zu sein und nicht nur das er verliert alle erinnerungen und kann nix mit nehmen ja schon klar, und ganz zum schluss heißt es doch wieder zurück beschworen werden und seine erinnerungen sind nicht weg sondern nur versiegelt also bitte wer hat sich diesen schwachsinn ausgedacht tzzz
.
3.Die story war ziemlich so naja ich wusste nie ob ich sie gut oder schlecht finden soll.

Naja meine meinung dazu aber schaut euch diesen anime selbst an und macht euch ein eigenes bild ich tu mir jedenfalls erst mal die anderen staffeln an und hoffe es wird besser und logischer.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Yuukikaze
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
So So, Dog Days:

Als ich zu viel "Ahri" in League of Legends gespielt habe wurde ich zum absoluten Neko-Fan(Kitsune etc.).

So fing ich an nach Animes zu schauen die genau das haben.

Und schei.. die Wand an so viele Schwänze und Ohren hab ich noch nie gesehen außer vielleicht im Tierheim O.o


Story


Dies Beinhaltet Staffel 1-3

Die Story ist einfach gehalten und fast klischeehaft.

Ein Junge (Mittelschüler) wird als großer Krieger/Held zur Hilfe gerufen.

Aber ... nicht einfach so .. sondern in eine andere Welt!

Ihr denkt "WoW gibts schon so oft". Aber nein, die Fck Welt besteht nur aus Nekos, Kitsune, Inu, Hamusuta-Grils & Boys! Und das meine lieben Anime Freunde ist mehr als nur Worth to watch!

Egal weiter zur Story: Der junger Mittelschüler "Shinku" wird von der Inu-Prinzessin (Hunde-Prinzessin) zur Hilfe für ihr Land gerufen, da die Dinge in ihrem Land nicht so gut laufen.

Also wird der junge Shinku schnell in die Rolle des Helden schlüpfen müssen und mit der Prinzessin,den Ritter & deren Freunde auf lustige, gefährliche und spannende Abenteuer gehen.

Spoiler!
In dieser Welt gibt es keinen Krieg mehr. Da die Welt von bösen Dämonen angegriffen wurde und das für eine schreckliche Zeit sorgte. So versprachen sich die Länder keinen Krieg anzufangen sondern aus dem Krieg eine Sportveranstaltung zu machen wo niemand getötet und schwer Verletzt werden kann.

Durch aus passieren dramatische Sachen auf die ich aber nicht mehr hier eingehe, schaut den Anime einfach verdammt ! :D



Charaktere


Ich liebe Neko-Grils und die weiteren Tierarten im Bezug auf Animes.
Und so sind 95% aller Charaktere eig. Tiere..

Durch die Art der Charaktere baut man sehr schnell eine Verbindung zu diesen auf. Alle sind liebevoll gestaltet und alle hat man irgendwie gern.

Allerdings hätte man die Charaktere nicht so krass verkindlichen müssen ! :/

Musik


Die Musik in dem Anime ist einfach gesagt nur schön, sie passt sich den Szenen gut an und sorgt für die richtige Stimmung. Allerdings, wenn man den Text versteht kommt mir wieder zu viel "Liebe" und das ganze Zeug vor O.o


Animation & Bild


Nun ja, da hackt es ein wenig wie ich finde.

An sich ist der Anime von der Landschaft und Charakteren super gestaltet ! Was aber so manche Kampfanimationen angeht, lässt es doch zu wünschen übrig. Damit will ich nicht sagen das der komplette Kampf doof aussieht, um Gottes Willen nein! Aber manche Szenen hätte man einfach besser machen können.


Genre



Action, Comedy, Ecchi ( Ohja!!!! ), Fantasy, Magic, Superpower (Wie ich finde O.o) Romance.

Jap. Hält sich voll und ganz dran. Ecchi zum Glück im normalen & was ich super finde: Ecchi mit Humor !.

Viel Magie / Superpower. Es gibt immer ws zu lachen in dem Anime.

Für alle die einen Anime erwarten wo es ums Abschalten geht, sorry Boys & Grils: Nichts da... Sie sind hier falsch!


Fazit


Jaaa Fazit! Geiler Anime, geile Charaktere gleich alle 3 Staffeln nochmal schauen jaa! Ne wirklich mach ich jetzt echt...
Musik ebenso würd ja 10/10 Sternen geben, aber wie geschrieben, sind einige Punkte eben nicht perfekt. Aber dennoch auf einer Skala von 1-10 geb ich dem Anime 7,5 Punkte ! Und somit schönen Tag / Abend, was auch immer ! Byebye

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




WinglessAngel
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hallo erst mal und vorab sage ich das ist nur meine Meinung und ihr solltet denn Anime erst mal selbst anschauen und euch selbst ein bild von machen.
Also ich die Story kann ich wirklich noch nicht bewerten weil ich erst bei der 1staffel folge 10 bin und daher nicht weis ob die Story noch besser wird aber ich kann eins sagen ich habe jetzt schon gekämpft das ich denn Anime weiter schaue , er ist mir einfach zu kindlich dargestellt. ich habe die erste folge gesehen und dann schon knapp 4 Monate gewartet bis ich weiter geschaut habe und dann bis folge neun zu schauen und wieder ein Monat zu warten bis ich folge 10 geschaut habe. Versteht mich nicht falsch der Anime ist wirklich nicht schlecht aber er ist einfach zu kindlich wie schon oben genannt. Die Charakter sind einfach nicht sympatisch sie sind gutmensche weil sie es einfach sind und mansche sind einfach nur da um auf eine bestimmte anzahl zu kommen aber da kann sich ja ändern sie könnten noch sympatisch werden(ich hoffe wirklich).
Also im großen und ganzen auch wenn ich mich wiederhole der Anime ist es wird ihm eine Chance zu geben ich für mein teil werde mir sehr viel zeit lassen bis ich weiter schaue weil für mein Geschmack gibt es noch andere Animes die die genre besser vertrehten aber das ist ja nur meine Meinung und geschaut wird dog days trotzdem.
DAnke fürs lesen dieses nicht sehr hilfreichen Kommentars :D

Stand: Am Schauen (10)

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




DerDude
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
What the Fuck.

Ich habe mir ja schon so einige seltsame Animes angesehen aber dieser hat wirklich nochmal einen draufgesetzt :D.

Die Story zusammengefasst (nachdem ich die erste Folge gesehen habe):

Katzenmenschen mit rießen Kulleraugen gegen Hundemenschen mit rießen Kulleraugen. Es herrscht Krieg, jedoch ist der "Krieg" mehr ein Turnier und keiner wird verletzt.

Dann haut man noch nen blonden Protagonisten mit rießen Kulleraugen dazu der in die Hund/Katzen-Welt durch ein Portal reingezogen wird und dort ohne Erklärung der Situation einfach mal so meint: "Jo ok, mach mit."

Jetzt mal ohne Witz ich bin überzeugt die Doujinshi's von dem Anime haben mehr und besseren Plot als der Anime an sich :P.

Mir stellen sich wirklich die Fragen:
Wieso bekommt dieser Anime 3 Staffeln?
Wer sieht sich diesen Anime an?
Und vor allem wie high waren jene die es taten?

Ich meine ja, vielleicht kommt ja nach Folge 1 noch eine ganz passable Story zustande aber um diesen Haufen schlechter Dialoge und grenzdebiler Story zu ertragen muss ich schon einiges intus haben.




So, ich bin dann mal Fallout 4 zocken.

Lg
DerDude

Stand: Abgebrochen (1)

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




MiyanagaSaki
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dog Days

Ein Anime der mich sehr
erstaunt hat. Und einer
meiner Lieblings Animes wurde.

Genre

Action Comedy Ecchi Fantasy Harem Magic Romance

Action:Auch wenn es welche gibt die sagen solche kämpfe haben nix mit Action zu tuhen. Gegenteil auch sowas es ist sehr schön anzuschaun und ich find jeden kampf immerwieder lustig und spannend.
Comedy:Wer da nicht mal lachen musst dem ist nicht zu helfen :D
Ecchi:Ecchi natürlich auch dabei darf nicht fehlen :D zwar vilt nicht so häufig aber oft genug.
Fantasy:Meiner meinung nach ist da alles Fantasy die welt die Leute alles :D.
Harem:Je wie man es sieht ist Harem auch dabei ich find ihn aufjedenfall darin.
Magic:Jaaa Magic die sachen die da passieren und die gegenstände sind eindeutig im bereich Magic vertreten.
Romance:Romance natürlich auch dabei zwar nicht so viel aber dabei.

Story
Story ist super alles was passiert endet auch passend es ist auch nicht so wie bei vielen anderen wo es da endet aber in der nexten folge eine woche oder länge später ist :D story ergibt auch sinn und ist passend.

Animation/Bilder
Ich find alles daran süß ich bin davon richtiger fan<3.

Charakter
Der Charakter ist von allen super es gibt da niemanden den ich nicht mag es gibt vieles jeder ist anders :3

Musik
Haha ich baaaakaa hab darauf nicht geachtet deswegen kann ich dazu nichts sagen :D

Im ganze mussi ch sagen ist das ein Super Anime ich werde ihn aufjedenfall öfters anschauen da er mir so sehr gefällt ich empfehle ihn jeden

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SchadowWolf
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Was halte ich von Dog days:
ES IST EINER DER BESTE ANIME DIE ICH JE GESEHEN HABE.

Das genre: hat mich sehr gefallen, ein bisschen von alles: Action, Abenteuer, Comedy aber auch mit ein bisschen mysterium und andere sachen machen das Anime zu einen guten anime das man gerne guckt.

Die Story:
Spoiler!
ist sehr gut nachvollziehbar und interessant. Wenn neue sachen kommen werden sie erklärt und man kommt gut klar. Das beste fande ich die kriege die solche arten von "wettspielen" waren wo keiner stirbt oder ernstaft verletzt ist.Das mit den Helden ist auch lustig und den alltag des Held in Fronyald kann man gut verfolgen und verstehen. Später mit den "größeren Problemen" wird man auch gut erklärt.


Die Animation bzw. Bilder: sind sehr gut gestaltet und besonders nett anzuschauen. Man sieht die mühe der entwickler und produzenten da alle merkmale haben wo man erkennen kann wer ist wer oder was.

Die Charakter: MMMH was kann mehr zu einen Fantasy abenteuer sagen: Der Held, die Prinzessin, Königliche wachen, nahestehende der Prinzessin....etc. Das gute an alle diese Leute ist es das man sie schnell mag und versteh, sie sind alle Interessant mit verschieden Humor was für jeder ein Spass ist. das ist der rettende punkt und ...das ist auch alles.

Die musik: Dazu kann ich nicht viel sagen da ich kein großer anime musik profi bin aber sie war ganz Ok und ich fand das sie gut passte.


Ich kann diese anime nur empfehlen es zu schauen. Es macht wirklich spass und ist fast süchtig machend.
Danke fürs Lesen
SchadowWolf




P.S.:
Spoiler!
die namen von verschiedenen Leute / Länder sind Französiche geriche: Biscotti=Biscotte, Galletes= Galletes des rois/bretonne, Pastillage= Keinen deutschen Name dafür gefunden ist aber so ne Art Zuckerteich, Fronyald=Flognarde, und es gibt noch viele andere. Falls ihr interresse habt könnt ihr die suchen, und ausprobieren, ich kenn selber ein paar von denen. Tschüss

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Devultra
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Also, als erstes war Ich doch sehr skeptisch.. Der Anfang
Spoiler!
, Takeshis Castle in Anime Form,
war nicht so mein Ding. Allerdings wurde es nach ein paar Folgen merklich besser und Ich war doch froh den Anime gesehen zu haben. :D

Genre

Wie im Spoiler oben erwähnt Gefiel mir der Einstig nicht, auch das Ende
Spoiler!
(Er muss besondere Dinge tun um wieder zurückehren zu können, total absurdes und banales was so ziemlich jeder tun würde.)
Und daher gebe Ich der Story nur 3 Punkte. Der Mittelteil war besser, aber auch nicht der burner.

Animation/Bilder

Gefiel mir ganz gut soweit, gibt nichts zu bemängeln, die Effekte waren sehr gut gemacht, aber für volle Punktzahl konnte Ich mich dann doch nicht aufrakkern.

Charactere

So, das ist immer mein Favo Part. Die Charactere sind, bis auf der Protagonist, einfach mal Endgeil!
Spoiler!
Katzen-/Hunde-/Löwen-/Keine Ahnung was sonst noch Mädchen, was will man mehr? :D
Das Design ist sehr passend, allerdings fand Ich Sie auch ein wenig kindisch gehalten, aber das ist für mich dann eher ein Pluspunkt womit sich der Anime echt spezifizieren kann. :P

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Feichti92
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Season 1 geschaut und muss sagen.. Bin wenig begeistert...

Das ist so ein richtiger gutmenschen anime...

Spoiler!
Folge 10 das teil hat gebettelt das man es nicht umbringt und die sagt echt noch nein?!? Leide ruhig weiter.. gibt ja nix schlimmeres als den tod ne <.< schmerzen sind ja ma überhaupt 0 probolem.


Und der Held is ne echte pfeife... wie der sich rumschupfen läst teilweise oder sich entschuldigt weil zu ihm wer sagt "was das kanste nicht oder das"... Ich mein da sagt man doch gleich mal das man sowas nicht in seiner welt hat, und entschuldigt sich für son mist nicht. Echt der typ ist nen echter einfalspinsel der stimmt jeden mist zu.

Das mit dem krieg wo man nicht sterben kann kann ich ehrlich gesagt auch nicht gutheisen... hab noch nie von nem krieg gehört wo keiner gestorben ist (auser den einen der nen paar minuten andauerte...) und das macht meiner meinung den anime nicht gerade besser... Ich mein wie kann man sowas krieg nennen?!? die typen haben spaß dabei... Wenn mir wer sagt krieg macht spaß dann frag ich ihn ob er wo er klein war nen paar mal auf den kopf geflogen ist.

Letzte negative teil meiner meinung nach ist der ganze ecchi mist der sowas von überflüssig war. Nichts davon war wirklich sexy (auser manche stehen darauf wenn nen speer im boden einschlagt und auf einmal sind alle klamotten von der die daneben stand weg. Sinn?!? gibts keinen) man hätte dieses nutzlose genre hier drausen lassen können würde der anime um einiges besser sein.

Im großen und ganzen nach der gesamten kritik kann ich jedoch sagen das er jedoch dann auch wieder nicht so schlecht ist solange man den anime nicht so genau betrachtet was im bereich des möglichen ist oder wie dumm der held gerade mal wieder ist.

Deswegen durchschnittlich vll wird season 2 ja besser :3

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Curtis-keiji
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich war sehr überrascht von diesem Anime. Ich vermute die meisten, welche die erste Folge schauten haben etwas ganz anderes erwartet als der "Held" in den Krieg geschickt wurde. Als dann noch die Regeln des Krieges erklärt wurden-HÄH?! Häää?! ...ich überlegte, ist das jetzt knuffig oder blöd? Ich bin sehr froh, dass ich den Anime an dieser Stelle nicht abgebrochen habe, obwohl ich mich in dem Moment fast dazu entschloss.
Nachdem ich unseren Helden zum ersten Mal in Aktion sah, war ich mir sicher das ist Sehenswert! An diesem Punkt muss man auch die Animationen loben, denn die finde ich auch gut gelungen. Die Kämpfe wissen zu gefallen. Ohne diese fände ich den Anime wahrscheinlich nicht mehr gut.

Meine Entscheidung überrascht mich selbst, denn ich hätte nicht gedacht, dass mir so etwas niedlich,schnulziges gefallen würde, aber ich liebe es einfach. Die lieben Dialoge, die sensiblen Charaktere, die knuffigen Streicheleinheiten, die freundlichen Feinde und die kleine Romanze mit dem schönen Ende. Die Story war jetzt nicht der große Epos den man zu Beginn erwatet hat aber es war schön. Die Geschichte fließt und die Ereignisse gehen gut ineinander über.
Die Welt, Flonyard, wird gut erklärt und irgendwie passt alles schön zusammen.

Alles in allem sehr sehr niedlicher Anime!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




YumesCosplay
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dog Days ist ein ausgesprochen niedlicher und lustiger Anime!
Schon die erste Folge hat mich gebannt, sowohl mit dem niedlichen Zeichenstil, was ich persönlich sehr gerne mag, als auch mit der interessanten Story.

Das Genre ist voll getroffen. Comedie war reichlich vorhanden, ebenso Action, in Form der Kriege, die allerdings auch sehr Comediegeladen war, da es nie ernsthafte Kriege auf Leben und Tod waren. Ecchi war ebenfalls enthalten, aber nicht, wie in vielen Animes, übertrieben, sondern hier und da mal an auch passenden Stellen, was ich persönlich viel lieber mag, als zum Beispiel dauerndes hin- und hergewabbel der Brüster oder ähnliches. :)


Die Story fand ich sehr gelungen. Es gab eine genaue Handlung und im Laufe der Zeit hat sich offenbart, weswegen Leo-Sama die letzte Zeit so mit Kriegserklärungen zugebracht hat. Zum Ende hin wurde es immer spannender, allerdings waren die letzten drei Folgen ziemlich in die Weite gezogen und wirkten, als wolle man einfach noch mehr Folgen raushauen und dafür so viel Feierlichkeiten wie möglich reingehauen.
Dennoch eine echt tolle Story!!


Die Animationen und Bilder fand ich ausgesprochen niedlich, was super zu der Umgebung und der Geschichte gepasst hat. Ich war wirklich sehr begeistert davon :)


Die Charaktere waren eher durchschnittlich. Es gab den typischen Helden, der eh alles kann und sich gleich ins Getümmel stürzt. Auf der anderen Seite die schüchterne Prinzessin, die gerade den Weg als Herrscherin beginnt und mit voranschreitender Geschichte mutiger wird.
Auch die anderen Charaktere waren eher Klischeehaft, dennoch waren sie einem sympatisch und sie haben mir sehr gefallen :)


Die Musik war nicht ganz mein Fall, das Opening und Ending fand ich persönlich nicht so gut, dass ich sagen würde, ich werde es mir noch öfter anhören, aber sie haben zu dem Anime gepasst.
Die Lieder, die die Prinzessin gesungen hat, haben mich dafür umso mehr angesprochen. Die Hintergrundmusik in einzelnen Situation war nicht so auffällig und häufig habe ich gar keine Musik mitbekommen. Ob das daran liegt, dass sie so unscheinbar war, oder einfach weil ich nicht darauf geachtet habe, kann ich nicht sagen :D




Alles in Allem war ich sehr angetan von dem Anime und werde auch die nächsten Folgen mit Freude anschauen :)
Jedem Fan dieser Genres kann ich diesen Anime jedenfalls wirklich ans Herz legen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden