Detail zu Tsurezure Children (Animeserie/TV):

7.52/10 (964 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Tsurezure Children
Japanischer Titel 徒然チルドレン
Synonym Tsure*Dure Children
Synonym Tsuredure Children
Genre
Comedy, Romance, School, Shounen
Tags
Adaption Tsurezure Children (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2017
Ende: Sommer 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Studio Gokumi (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
jp Animatic (Producer)
jp BS11 (TV-Sender)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Für alle jene unter euch, die nie ein Liebesgeständnis über ihre Lippen brachten - Dies ist eine Geschichte rund um Schüler, die die Liebe ergreift, bewegt, verletzt, zum Lachen und zum Weinen bringt. Ob es nun gut ausgeht oder nicht, hier wird euch gezeigt, wie diese jungen Leute ihre wertvolle Adoleszenz verbringen. Jeder Charakter ist sein eigener Protagonist und auch für euch ist sicherlich jemand dabei. Tsuredure Children lässt eure Herzen diesen Sommer schneller schlagen.

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Tsurezure Children – fünftes Werbevideo veröffentlicht
von Moeface in Anime- und Manga-News
5090 24.07.2017 20:19 von Marlon-Brando
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




Alive2
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Sagt mir bitte nicht das es schon zu ende ist.
Ich hab noch nie so einen Kurzen Anime gesehen der mir Comedy, Drama und Liebe in solch kurzer Zeit von 13 Minuten pro Folge gab.Ich mein die Charaktere sind einfach echt gut geschrieben und machen Lust auf mehr. Jeder ist verschieden auf seine eigene Art und das feiere ich so heftig.Die Animation waren auch gut.Die Shorts sind eine gute Idee und man fragt sich immer was bei welchen Paar gerade passiert.

Für nur 12 Episoden kann einen diesen Anime richtig fesseln, sein es die Charaktere oder die Comedy Romance.Es ist echt schade das er in Anime Form nicht weiter gegangen ist. 12 Episoden sind einfaach zu wenig.
Nur zu Empfehlen!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




XxCanaxX
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich bin ganz zufällig auf den anime gestosen und ich hatte nichs besonderes erwartet. Nichts das ich schon oft gesehen habe. Aber der Anime hat mich unflaublich überrascht, es werden in jeder episode Geschichten über Paare erzählt, alle davon gehen zur selben Schule und die kleinen Geschichten entwickelt sich durch dieSttaffel weiter.
STORY
Also ich hätte mir etwas mehr Details von din paar Paaren gewünscht, weil manche etwas kurz kamen. Ich denke wenn man ein paar mehr Folgen produzieren würde könnte man dem ganzen etwas mehr Hintergrund geben. Aber die ganze Storyline ist trotzdem spannend, auch könnte man die verschieden Folgen unabhängig voneinander ansehen was die Story nicht schwer macht und einen Anime für zwischendurch bringt.

ANIMATION
Ich persönlich mag die Animation wirklich gerne. Nicht zu detilliert und trotzdem so das man alles klar erkennt und die Umgebung nicht untergeht. Auch dieser irgendwie süße moderne typische Stil ist echt schön dargestellt.

CHARAKTERE
Ich mochte manche nicht und manche einfach zu gerne. Es ist ein so breites Spektrum an Charakteren gegeben das für jeden jemand zum mögen dabei ist. Manche Charakterpaare sind leider etwas kurz gekommen was mich etwasenttäuscht hat, aber nicht unbedingt schlimm war. Auserdem haben mir die Freundschaften einzelner Personen unterhalb der Paare richtig gut gefallen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




iSyntek
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tsurezure Children


Die 12 Episoden a 11 Minuten ohne Intro konnten mich sehr unterhalten und wurden nicht langweilig.
Als Filler Anime kann man ihn sich echt ma antun!

Dieser Anime hebt sich von anderen ab, da er eine komplett andere Erzählperspektive hat, welche mir mega gut gefällt.
Mehrere "Paare" werden jede Folge etwas mehr in Richtung "ihre Liebe gestehen / ein Paar werden", gehen.

Genre


Es wird alles umgesetzt, was als Genre drin steht.
Die Handlungen finden entweder in der Schule, in der Nähe oder zu Hause statt.

Bei einigen Stellen hätte ich aber doch lieber "Love" statt "Romance" gesehen. An sich sind die Szenen trotzdem sehr zufriedenstellend.

Story


Story? Welche Story lol
Man beobachtet die kleinen Scheißer, wie sie sich ihren Weg in der Liebe oder in der Beziehung bahnen und versuchen, Erfolge zu erzielen.
Mir hat das ganze echt Spaß, die verschiedenen Geschichten zu sehen, da auch sehr viel witziges passiert.

Man muss sich nur die Beziehungen der aktuell zu sehenden Charaktere merken und hoffen, dass kein Scheiß passiert :D

Leider vergisst man, bei ein paar wenigen Paaren oder "fast Paaren" zu zeigen, was noch passiert. Leider wurden diese vergessen und andere in den Vordergrund gestellt.
Wenn man mit diesem Genre schon jemanden damit fesseln will, sollte man auch dran bleiben und nicht plötzlich wechseln und diese Pärchen dann vernachlässigen :/

Animation/Bilder


Die Umgebung und die Charaktere waren schön verschieden gestaltet.
Fehler in den Zeichungen o.Ä. habe ich nicht entdecken können.
Der Zeichenstil zeichnet sich an manchen Stellen besonders gut aus was dieser Szene diesen gewissen Charm bringt.


Charaktere


Die ein oder anderen Charaktere (beider Geschlechter) waren sehr interessant von ihrem Gedankengang her aber bei anderen hat man dann eher gespart.
Es gab (wenn auch wenige) Charaktere, die mir überhaupt nicht zu sagten und nur als Filler gezeigt wurden. Diese wurden dann meist im Laufe der Folgen völlig vergessen.
Trotzdem fand ich es lustig und cool, dass ein bestimmtes Paar aus den unterschiedlichsten Personen entstand. Diese sind mir auch die humorvollsten und geilsten Charaktere in dem Anime.
Ich sag nur, Perverser aber kluger Schüler und draufgängerische süße Blondine :'D

Die Namensgebung hat mir übrigens sehr zugesagt :)

Musik


Bei lustigen und traurigen Szenen wurden diese mit passender Musik unterstrichen damit man sich noch mehr hineinfühlen konnte.
Sie wurde gekonnt eingesetzt und das Intro kann man sich auch öfters mal geben.

Fazit


Wenn ihr nichts zu tun habt, zieht ihn euch rein.
Er ist seine Zeit wert. Zudem sind die Episoden mit nur a 11 Minuten Story versehen. Geht ganz fix und man kann auch sehr gut mitlachen und mitfühlen.

Meine Empfehlung hat dieser Anime jedenfalls.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




turbo-tobi
Genre
Story
Charaktere
Musik
der Anime Tsuredure Children ist eine Frische Abwechslung zu den Klassischen Romantik Anime,weil es mal versucht wird mehrere Romanzen in einen Anime Rein-zupacken.

Das gute an den Anime ist das ich mich schlapp gelacht habe wie sich manche Beziehung Entwickeln hat, sowohl aus romantischer Sicht als auch den Comedy Bereich.

Story:
Der Anime handelt um die Romantischen Beziehungen der Jeweiligen Schulkameraden, wobei ich sagen muss das man anstatt 5 Pärchen Kurzgeschichten zu machen besser sich auf 2 oder 3 konzentriert hätte.

DENNOCH ist der Anime ein wahrer Gaumenschmaus an Emotionen die gut übermittelt werden.
Von Liebesgeständnisse die einfach zum lachen sind bis hin zu Geständnissen von Personen die in Worten fassen warum sie die jeweilige Person lieben.

Fazit:
Es gibt sehr schöne Romantische als auch absurde Komische Momente, Wobei der Anime eher sich an der Comedy als an der Romantische Anime Momente orientiert.

Ja es gibt sehr schöne Momente für Romantik Anhänger, Allerdings ist der Anime aufgrund der Laufzeit von über 12 Minuten eher ein Lückenfüller, da es leider zu wenig Hintergrund und Aufbau von den Beziehungen gibt ist der anime zwar sowas von sehenswert, allerdings hätte der Anime mehr raushollen können.

JEDER DER ROMATISCH/CODEDY LIEBT SOLLTE SICH DEN ANIME ANSEHEN

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




enkie
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ich hätte nie gedacht dass ein soo kurzer anime mich so extrem begeistern könnte. Ich bin echt traurig dass dieser Anime nicht mehr folgen hat. hoffentlich kommt schnell nachschub!
Meiner Meinung nach hat dieser Anime das perfekte maß an Romance und Comedy! Es ist schwer hier eine Story zu bewerten deswegen lass ich es weg. Bei solchen Animes kommt es sowieso nicht auf die Story an sondern auf die Grundidee. Und diese ist genial!
Meiner Meinung nach ein Pflicht anime für alle RomCom fans :)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




RaZor-FTW
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der beste kurz Anime den ich bisher gesehen hab. Vor allem wenn es um Romance und Comedy geht. Gibt einige richtige Brüller Szenen und vor allem schöne Szenen die jedem Roamnce fan gefallen werden.

Jede Folge geht ca. 12 Minuten lang und man verfolgt die Höhen und tiefen von 4 oder 5 Paaren oder jenen die grad auf dem weg dahin sind und ich fand es mal richtig unterhaltsam.

Leider muss ich aber auch sagen das es dadurch das es so viele Charaktere gibt viele auch viel zu kurz kommen und pro Folge nur wenige Minuten oder gar keine screentime haben. Aber dafür sind die Charaktere richtig sympathisch und lustig gemacht.

Ein richtig schöner Lückenfüller Anime der gut Laune verbreitet.

Zu Animationen und Musik brauch ich bei einem kurz Anime jetzt nicht wirklich viel sagen. Beides ist guter Standard bzw. guter und lustiger Zeichenstil was die Comedy Einlagen angeht.

Einer meiner Highlights dieser Season, hab ich wirklich nicht mit gerechnet.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden




goingforthebigbugs
Die Serie hat einen etwas ungewöhnlichen Erzählungsstil, der mir allerdings sehr gefällt. Es gibt bestimmt zehn verschiedene Handlungsstränge, die teilweise nur sehr lose nebeneinander herlaufen und nur grobe Berührungspunkte haben. Gleichzeitig hat man eine Fülle verschiedener Charaktere, die trotz des kleinen Zeitrahmens toll erzählt werden.
Hier allerdings kommt dann auch das große Problem: Mit 10min Laufzeit sind die Folgen sehr, sehr knapp bemessen. Anfangs ist das kaum ein Problem, zum Ende hin wird aber viel gerusht, übersprungen und einige Handlungsstränge werden schlichtweg komplett fallengelassen (unter anderem mein Favorit T_T). Auch der Abschluss wirkt überhastet und unrund. Bis dahin wurde ich gut unterhalten, aber da wäre nach oben hin deutlich mehr gegangen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mammoth
Tsurezure Children ist ein schöner School & Romanceanime. Und auch deutlich besser als manch andere Romanceanimes.

Genre: Alle waren gut vorhanden und nichts zu bemängeln.

Story: In diesem Anime gibt es nicht nur 1-2 Protagonisten weil gefühlt fast alle Protagonisten waren. Im Anime geht es um eine Vielzahl von Schüler und deren Romantische Entwicklung im laufe des Schullebens sagen wir mal. Obwohl es nur 12 Episoden die 13 Minuten lange waren stellte er mich doch sehr zufrieden.

Animation: Es ist ein School & Romance Anime. Dementsprechend sind auch die Farben hell und etwas grell. Die Szenerie war immer gut gemacht worden. Der zeichenstil der Charaktere war relativ einfach und normal.

Charaktere: Vel zu viele um alle einzelnt zu betrachten. Sagen wir mal insgesamt haben mir alle Charaktere gefallen und waren auch sehr "süß".

Musik: Durch Genre bedingt war die Musik relativ langsam und auch entspannt. Opening und Ending waren etwas viel relativ zur Episodenlänge.

Zusammenfassend ist dies ein sehr süßer Romance & School Anime. Kein Ecchi, was manchen das versauen würde oder Harem, welches die handlung auch meist ins lächerliche zieht.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Ikuto:3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tsurezure Children hat nicht die herausragendste Story, macht aber süchtig und sorgt für gute Laune. Mir hat die Idee gefallen, dass mehrere Paare im Fokus standen, allerdings finde ich es waren zu viele. Meiner Meinung nach war es leicht den Überblick zu verlieren und einmal hatte ich ein Paar sogar komplett vergessen bis es wieder Screentime hatte. Außerdem konnten sich die Beziehungen dadurch nicht so weit entwickeln, wie ich es mir gewünscht hätte.

Der Anime ist ein schöner Zeitvertreib, wenn man für zwischendurch mal etwas fröhliches braucht. Definitiv sehenswert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Canon-kun
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein wunderbarer Kurzanime.
Das RomCom Genre bietet ja ohnehin schon enormes Gagpotenzial und das wird hier bis aufs extremste ausgereizt und ausgenutzt.
Hab mich teils weggeschmissen vor Lachen :D
Die Charaktere sind abwechslungsreich, liebenswürdig und teils irre süß (und das sagt ein Kerl) und die jeweiligen Combos natürlich zum schreien komisch.
Hier passt dann auch der relativ einfach gehaltene Animationsstil, der sich Nahtlos mit dem Zeichenstil fügt (der im übrigen 1:1 aus dem Manga übernommen wurde)
Apropos Manga. Den kann ich jedem RomCom-Fan wärmstens ans Herz legen, denn der ist noch *On Air* und serviert noch EINIGE Paare mehr die alle nochmal völlig andere Storys haben ;D

Die Musik wie der Animationsstil auch passt perfekt. von daher auch hier nur wenig abzüge, da nicht so überwältigend oder episch wie man es sonst kennt :D

Wie für einen derart zerstückelten Slice-Of-Life üblich ist die Story recht dünn. Der Rote Faden ist zwar klar erkennbar (vor allem im Manga) aber Fortschritt passiert nur schleichend auch aufgrund der zahlreichen Paarungen...
Ich geb aber trotzdem 4 Punkte vor dem Hintergrund dass es eben doch SoL ist.

Alles in allem 9/10 :) Klare Empfehlung!

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden