Detail zu Tsurezure Children (Animeserie):

7.6/10 (413 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Original Titel Tsurezure Children
Japanischer Titel 徒然チルドレン
Synonym Tsure*Dure Children
Synonym Tsuredure Children
Genre Comedy Romance School Shounen
Tags Tags anzeigen
Adaption Tsurezure Children (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Sommer 2017
Ende: Sommer 2017
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp The Klockworx Co., Ltd. (Producer)
jp Studio Gokumi (Studio)
jp Sony Music Entertainment Japan (Producer)
jp Nihon Ad Systems (Producer)
jp Movic (Producer)
jp Kodansha (Producer)
jp King Records (Producer)
en FUNimation Entertainment (Publisher)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
jp BS11 (TV-Sender)
jp Animatic (Producer)
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Die Kurzgeschichten reichen von einem Jungen, der an einem absoluten Mangel an Selbstvertrauen leidet und daher nicht akzeptieren kann, dass das Mädchen seiner Träume ihn tatsächlich zu einem Date eingeladen hat, bis hin zu der psychotischen Yandere, die etwas von ihrem eigenen Blut in die selbstgemachte Schokolade gibt, um das Herz ihres Angebeteten zu erobern.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
4 Tsurezure Children – fünftes Werbevideo veröffentlicht
von Moeface in Anime- und Manga-News
4212 24.07.2017 20:19 von Marlon-Brando
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




RaZor-FTW
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der beste kurz Anime den ich bisher gesehen hab. Vor allem wenn es um Romance und Comedy geht. Gibt einige richtige Brüller Szenen und vor allem schöne Szenen die jedem Roamnce fan gefallen werden.

Jede Folge geht ca. 12 Minuten lang und man verfolgt die Höhen und tiefen von 4 oder 5 Paaren oder jenen die grad auf dem weg dahin sind und ich fand es mal richtig unterhaltsam.

Leider muss ich aber auch sagen das es dadurch das es so viele Charaktere gibt viele auch viel zu kurz kommen und pro Folge nur wenige Minuten oder gar keine screentime haben. Aber dafür sind die Charaktere richtig sympathisch und lustig gemacht.

Ein richtig schöner Lückenfüller Anime der gut Laune verbreitet.

Zu Animationen und Musik brauch ich bei einem kurz Anime jetzt nicht wirklich viel sagen. Beides ist guter Standard bzw. guter und lustiger Zeichenstil was die Comedy Einlagen angeht.

Einer meiner Highlights dieser Season, hab ich wirklich nicht mit gerechnet.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




kumbanj
Die Serie hat einen etwas ungewöhnlichen Erzählungsstil, der mir allerdings sehr gefällt. Es gibt bestimmt zehn verschiedene Handlungsstränge, die teilweise nur sehr lose nebeneinander herlaufen und nur grobe Berührungspunkte haben. Gleichzeitig hat man eine Fülle verschiedener Charaktere, die trotz des kleinen Zeitrahmens toll erzählt werden.
Hier allerdings kommt dann auch das große Problem: Mit 10min Laufzeit sind die Folgen sehr, sehr knapp bemessen. Anfangs ist das kaum ein Problem, zum Ende hin wird aber viel gerusht, übersprungen und einige Handlungsstränge werden schlichtweg komplett fallengelassen (unter anderem mein Favorit T_T). Auch der Abschluss wirkt überhastet und unrund. Bis dahin wurde ich gut unterhalten, aber da wäre nach oben hin deutlich mehr gegangen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ikuto:3
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tsurezure Children hat nicht die herausragendste Story, macht aber süchtig und sorgt für gute Laune. Mir hat die Idee gefallen, dass mehrere Paare im Fokus standen, allerdings finde ich es waren zu viele. Meiner Meinung nach war es leicht den Überblick zu verlieren und einmal hatte ich ein Paar sogar komplett vergessen bis es wieder Screentime hatte. Außerdem konnten sich die Beziehungen dadurch nicht so weit entwickeln, wie ich es mir gewünscht hätte.

Der Anime ist ein schöner Zeitvertreib, wenn man für zwischendurch mal etwas fröhliches braucht. Definitiv sehenswert.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Lolon366
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Dieser Anime ist meiner Meinung nach einer der besten Romance Titel die ich bisher gesehen hab. Für mich , als jemanden der Romance Anime vorallem wegen den Liebesmomenten gerne schaut und nicht wegen dem Rest zwischendurch ist dieser Anime einfach perfekt. Er fokusiert sich nämlich auf genau das , auf die besten Momente der verschiedenen Beziehungen in dem Anime. Ich find es auch sehr schade das die Folgen nur ca. 13min gehen aber dafür kann ich mich jetzt aber auf jeden Dienstag freuen. Ich find es schon fast schade das ich nicht jede Woche mein Lieblingspärchen sehen kann , dafür ist es aber schön immer ein wenig Abwechslung zu haben. Ich persönlich liebe auch die Animationen dieser Serie. An der Musik hab ich auch überhaupt keine Kritik, sie passt perfekt zum Anime. Die Genres werden auch alle eingehalten. Den Leute die aber lieber eine ausführliche Story zu einem Pärchen sehen wollen, kann ich den Anime aber leider nicht empfehlen da er wie oben gesagt sich auf viele kurze Storyteile bezieht (dafür aber halt auch nur die Besten) . Bei den Charakteren muss ich leider ein Stern abziehen da es natürlich in so kurzen Episoden nicht wirklich viel Tiefgang gibt.

Schlussendlich kann ich diesen Anime aber jedem Romancefan sehr ans Herz legen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




lanime
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Uiiiii

Ich bin echt positiv überrascht.
Hätte niemals gedacht dass mir ein soo kurzer Anime derartig gefallen würde.
Jede Folge umfasst so um die 12 Minuten, wodurch keine wirkliche 'Tiefe'vorhanden ist.
Das ist aber nicht schlimm denn die Love-Storys wurden so süß und witzig verpackt, dass es an nichts fehlt ^^

Genre:
Meiner Meinung nach wurde die Genre gut umgesetzt :)

Story:
Ja die Story ist so ne Sache.
An sich gibt es ja keine wirkliche 'Story' oder einen bestimmten 'Ablauf'.
Man wird ja regelrecht in die Liebesgeschichten geworfen ohne einer wirkliche Story zu folgen.
Es geht einfach nur um die einzelnen Paare, die im Verlauf durch süße und auch sehr witzige Situationen gehen, und so eine Beziehung aufbauen.

Animation/Bilder:
Mir persönlich gefällt die Animation, da sie sehr flüssig verläuft und die Charaktere putzig sind :3


Charaktere:
In diesem Anime gibt es viele Charaktere, die die Story 'weiter führen'.
Die Charaktere gefallen mir sehr, nur gibt es wie gesagt keine wirkliche Tiefe^^
Dass heißt dass es wirklich nur um die Beziehungen geht.

Musik:
Ich bin der Meinung dass Musik IMMER Geschmackssache ist.
Die Musik von dem Anime finde ich persönlich schön und passend *-*

Fazit:
Ein echt süßer und witziger Anime für zwischendurch.
Es ist ein recht kurzer Anime, der keine wirklich tiefgründige Geschichte hat, also würde ich Leute die dannach suchen abraten ihn an zu gucken.
Ich persönlich habe jede Woche auf eine Folge gewartet, weil der Anime mir wirklich sehr gefallen hat.
Es wäre so toll wenn es zukünftig mehr Staffeln geben würde, und vielleicht auch eine tiefgründige Story entwickelt wird :o
Naja wer weiß ...

Schönen Tag~ L

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Sekirei-
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Tsurezure Children


Kommt mir das nur so vor oder gibt´s in dieser Season ungewöhnlich viele Romance Titel? Als Romancefan bin ich sozusagen verpflichtet mich durch alle Neuheiten durch zu schauen.
(Ich weiß es ist eigl Midseason und ich bin leicht spät dran, aber jz sind Sommerferien, da hab ich mir mal Zeit genommen nen Kommi zu schreiben :^) )

So bin ich neben Gamers, Love and Lies,Ballroom e Youkoso, dieser Anime mit dem unendlich langen Namen der mit Youkoso beginnt und Hajimete no Gal (ja den auch) auch auf diesen hier gestoßen.
Der Grund warum ich mich jetzt entschieden hab für diesen Anime einen Kommentar zu verfassen ist, dass er trotz seiner 12min Folgen, schlechteren Animation und der so gut wie nicht vorhandenen Story für mich am besten ist.

Kurz zur Story:
Schauplatz ist eine Schule, die mit einer Wundertüte an Lovestorys gefüllt ist (ich übertreib ned). Jede unterscheidet von der anderen, aber jede ist einfach so unendlich süß. Dabei passiert alles unabhängig voneinander, dass es keinen wirklichen roten Faden gibt. Würde ich aber jede Geschichte einzeln bewerteten, würde jede Geschichte mindestens 4 oder 5 Sterne kriegen!

Man wünscht sich echt längere Folgen. BOAH ECHT es wird schlimmer und schlimmer mit jeder Folge! Wenn du siehst wie alle Beziehungen sich entwickeln, willst du immer mehr und mehr sehen. Da kacken dir die 12min sowasvon gegen deine Haustür. (Keine Ahnung warum ich es grad so formuiert hab IKS DE) Gerade kommst du in den Genuss der Folge und schon ist sie wieder vorbei. Immer 1 komplette Woche für die 12 min warten ist schon mega blöd, aber irgendwie ist der Dienstag für mich ein besonderer Tag seit ich den Anime begonnen hab.

Naja die Animation ist "gewöhnungsbedürftig". Für andere jedenfalls, wie ich es mitgekriegt hab. Ich finde die Animation eigl total gut, aber klar, es ist kein Meisterwerk was Animation betrifft.

Zur Genre kann ich nicht negatives sagen. Der Comedyteil der Show ist zum brüllen. Hab schon öfters richtig lachen müssen :D
Wie z.B. als...
Spoiler!
Warum nur darüber lesen? Geh sofort auf die erste Folge und drück den PLAY-Button. Deine 12 min werden sinnvoll genutzt"


Bei der Musik hab ich jetzt zugegeben nie richtig aufgepasst. War zu fokussiert auf die zuckersüßen Charakter. Aber das Intro hört sich super an!

Muss für jeden Romancefan, der auf Klischees und auf knackige Lovestorys steht (knackig? ich bin behindert *sadface. Aber was steht das steht).
Definitiv einer meiner Lieblinge der Season

LG und viel Spaß beim schauen,
Sekireiiiiiiiiiii *blushinanime*

Stand: Geschaut

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Alleycat
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Warum sind die Folge nur 13 Minuten und warum nur einmal die Woche?? Der Anime muss für mich definitiv in die Kategorie fallen "Kriege Diabetes vom Schauen alleine". Er ist so unendlich süß, dass mein Herz wehtut, und ich liebe es, dass die Handlung so chaotisch ist, kein langes Hinauszögern von irgend-was. Obwohl es so viele Pärchen sind, man fühlt mit, und erinnert sich vielleicht an die eigenen ersten Versuche mit dem anderen Geschlecht - es ist halt nicht wie in Filmen und Super-Romance-Animes, sondern meistens awkward und kompliziert, obwohl es nicht so sein müsste! Wirklich super süßer Anime, jedem Romance-Fan zu empfehlen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [25]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




TheFake
Hallo Anime Freunde,
aus irgend einem Grund, gibt es nach drei Episoden für den Anime noch kein einziges Kommentar.

Intro

Da die Beschreibung (aus meiner Sicht) nicht sehr aufschlussreich ist,
um sich für oder gegen das Anschauen dieses Anime zu entscheiden
(sorry Person XY, welche diese verfasst hat),
möchte ich euch mit diesem Brocken Text möglichst auf die Sprünge helfen.

Typ

Der Anime ist im Schwerpunkt ein Comedy mit einen Hauch von Romance.
('The world God only knows' ähnlich)
In kurzen Scetches werden Romance Szenen zwischen Schülern herausgegriffen.
(Im 'Daily Life of Highschool Boys', 'Who is Sakamoto?', u.a. Stil allerdings mit immer wieder neuen Charakteren)
Dabei werden häufig Klischees aufgegriffen und vielseitig umspielt

Bühne

Aus meiner Sicht gehören Musik, Animation, Synchronsprache u.ä. in einen Topf - 'Physische' Faktoren, welchen den Anime angenehm (oder nicht) zum anschauen machen.
Nennen wir das 'Bühne'.

Der Anime ist simpel aber auch Makellos animiert,
die Musik ist harmonisch,
die Charaktere haben authentische Stimmen.
Nichts dabei was einen abschrecken sollte den Anime zu schauen.

Positiv anzumerken ist ein recht detailliertes individuelles Design einer Vielzahl an Charakteren, als würde man immer wieder einen Blick auf die Protagonisten in einem anderen Anime werfen.

Die Folgen sind nur ~10min lang.
In viele kurze Sketches unterteilt - sehr 'leichter content'.
(Für alle die das Opening nicht mögen oder prinzipiell überspringen - es ist 1min lang, nicht wie üblich ~1:30)

Genre

Natürlich ist wichtig, wie stark der Anime sich in dem vorgesehenen Genre verhält, und wie gut die Subgenre das unterstützen.

Für mich ist der Anime gerade Mal gut genug, um einem ein Lächeln aufzuzaubern, dafür aber auch nahezu durchgehend.
Dazu arbeit die Romance mit der Comedy Hand in Hand.

Sowas wie Story, Charaktertiefe und Drama sind komplett abwesend, da Setting und Charaktere sich ständig abwechseln.

Watchworth

Wahrscheinlich werdet ihr nicht an Lachanfällen leiden oder eure Gehirnzellen beanspruchen.
Leicht zu schauen 'für Zwischendurch'.
Das macht den Anime hervorragend um sich die Laune aufzubessern, sich etwas von 'intensivem content' zu entspannen,
oder um einfach abzuschalten.

Outro

Den Anime will ich an der Stelle nicht bewerten.
Comedy neigt dazu über die Episoden hinweg zu degradieren, wobei man auch optimistisch nach Vorne blicken kann.

Ich hoffe das hilft jemandem weiter.

Danke, wenn du dir die Mühe gemacht hast das zu lesen (auch wenn nur teilweise!)

Viel Spaß!

Keine Bewertung

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




akanuru
Ich habe mir selbst mal gesagt, jeden Anime den ich anfange werde ich auch zuende gucken. Bei diesem Anime fällt es mir wirklich schwer. Der Zeichenstil ist recht süß und ab und zu ist ein lacher dabei, aber ich finde den Anime generell viel zu stumpf und er hat keine Aussage. Die dargestellten Situationen sind absolut surreal und übertrieben. Da die Folgen nur 13 Minuten dauern kann man sich den Anime ruhig angucken, aber ich würde ihn niemanden weiter empfehlen. Ich habe schon sehr sehr viele Animes angeguckt und habe deswegen vielleicht höhere Ansprüche. Ich muss aber sagen ich guck Tzurezure Children wirklich nur um ihn abgeschlossen zu haben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Cookiess
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein sehr netter kurz Anime in Sachen Romance und Comedy vorallem jeden Romance Fan wird Tsurezure Children Gefallen.


Jede Folge ist so ca. 10min lang wo auf 3-4 "paare" eingegangen wird man Durchlebt Die höhen und tiefen in der Beziehung. Auch der ein oder andere Lacher ist dabei Vor allem ab Folge 3 wenn Katori-Senpai kommt einfach herrlich dieser Typ.


Nur Leider etwas zu kurz es fehlt etwas an tiefe im Anime , Da hilft aber der Manga ab den ich Empfehlen kann.

Fazit:
Ein Guter Kurz Anime mit dem sich gut die Zeit Vertreiben kann wenn man etwas mit dem Genre Anfangen kann.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!