Detail zu 23:45 Re; (Mangaserie):

7.2/10 (30 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Kapitelanfrage
Abonnieren
Original Titel 23:45 Re;
Deutscher Titel 23:45re
Synonym 23:45 Re:
Synonym 23:45 Re
Genre
Drama, Fantasy, Romance, Shounen-Ai, Slice of Life
Tags
Adaption Keine Angabe
PSK
SeasonStart: 2016
Ende: Herbst 2016
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
en Pink Cherry Blossom Scans
Industriede Tokyopop Deutschland (Publisher)
jp Ichijinsha (Publisher)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Mimori ist ein Geist. Oder besser gesagt: war ein Geist. Nach einem mutmaßlichen Selbstmordversuch liegt er im Koma und erwacht erst ein Jahr später wieder. Die verstrichene Zeit ist gänzlich aus seiner Erinnerung verschwunden – mit Ausnahme des Bilds eines weinenden Mannes. Dieser Mann ist Iku Kurihara, Mitarbeiter in einem Laden, den Mimori oft aufsucht. Iku überrumpelt Mimori mit einem Liebesgeständnis, das allerdings weniger dem lebendigen Mimori als vielmehr seinem vergangenen Geist zu gelten scheint …

(Quelle: Tokyopop)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




CocaColaxx
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Zu allererst muss ich sagen, dass ich mit der Übersetzung garnicht zufrieden bin..
Die englische Übersetzung ist ziemlich Mager und einige Dinge ergeben für mich als Muttersprachlerin keinen Sinn.
Den Sinn der Story versteht man dennoch ganz gut.

Nun zur Story:
Für einen so kurzen Manga ist die Story okay.
Nichts besonderes oder sehr neues. Mir ging alles viel zu schnell, gefühlt gibt es öfter Szenen, welche mitten aus dem Nichts entstanden sind.

Genre:
Fantasy wurde nicht wirklich erfüllt, darunter verstehe ich etwas anderes.
Drama ist minimal vorhanden, von 4 Kapiteln habe ich auch nicht mehr erwartet.
Romance ist komplett vorhanden.
Shonen-Ai hat sich doch eher in Yaoi verwandelt - dies aber erst im letzten Kapitel.
Slice-of-Life kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen. Da hat jemand mit den Genres geschummelt.

Die Zeichnung ist wunderschön - daran habe ich nichts auszusetzen.
Die Charaktere sind für einen Shonen-ai / Yaoi ziemlich üblich, sie haben keine besonderen Charakterzüge.

Trotz allem was man hier aussetzen kann, ist der Manga sehenswert[U][/U].
Erwartet aber nicht zu viel.

Stand: Gelesen

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden