Detail zu Black Blood Brothers (Animeserie/TV):

7.73/10 (1071 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Streamanfrage
Abonnieren
Original Titel Black Blood Brothers
Englischer Titel Black Blood Brothers
Deutscher Titel Black Blood Brothers
Japanischer Titel ブラック・ブラッド・ブラザーズ
Synonym BBB
Genre
Action, Comedy, Drama, Fantasy, Magic, Romance, Shounen, Supernatural
Tags
Adaption Black Blood Brothers (Light Novel)
PSK
SeasonStart: Sommer 2006
Ende: Herbst 2006
Status Abgeschlossen
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de NanaOne
Industriejp Group TAC (Studio)
jp Studio Live (Studio)
de A.C.O.G. (Publisher) Lizenz abgelaufen
de Nipponart (Publisher)
de OVA Films (Publisher) Lizenz abgelaufen
de Watch Box (Streamingdienst)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
Als blutrünstige Vamprie, die Kowloon Children, die Menschheit überrollten, brach ein unerbittlicher Kampf auf Leben und Tod aus, der auch als Heiliger Krieg bezeichnet wird. Der Vampir Jirou geriet zwischen die Fronten, nachdem seine große Liebe getötet wurde. Auf der Seite der Menschen tat alles dafür, die Kowloon Children auszurotten. Der Krieg ist zu Ende und Jirou und sein Bruder Kotarou sind auf dem Weg in die Kontrollzone, ein Ort, an dem Menschen und Vampire in Frieden leben können. Allerdings ist dies auch das Ziel einiger Kowloon Children, die den Krieg überlebt haben, und schon bald muss sich Jirou seinen Feinden aus der Vergangenheit stellen …

(Quelle: nipponart)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Original creator
Sonstige
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Sei
Hauptcharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




EscaperofReality
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Leider nur ein Zufriedenstellend für diesen eigentlich guten Anime. Die Charaktere sind mir zu oberflächlich angekratzt und manche überhaupt nicht erklärt. Ich hab ihn zwei mal gesehen und war zwei mal über das Ende enttäuscht. Dieser Anime ist auf jeden Fall eine zweite Staffel würdig.

Spoiler!
Schon allein weil man wissen möchte, ob es für Giro keine andere Möglichkeit gibt, als sein Blut seinem Bruder zu geben möchte man doch eine zweite Staffel. Außerdem will ich doch wissen wie sich das mit Mimiko und Giro weiterentwickelt. Und zudem ist Cassandra ja noch gar nicht besiegt. es sind einfach zu viele offene Stellen, die ich in einer zweiten Staffel gefüllt haben wöllte. Leider sieht es so aus, als ob es keine geben wird.


Wer diesen Anime schaut sollte sich auf ein enttäuschendes Ende einstellen und den Wunsch auf eine Fortsetzung.

Escaper

Stand: Geschaut

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




SeaGreen
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Alles in allem ist Black Blood Brothers weder wirklich schlecht noch wirklich gut - in allen Bereichen.

Genre: Da der Anime von allem ein bisschen ankratzt, passt irgendwie alles und nichts.
Story: Eine wilde Mischung typischer Storyelemente in Animes, der "große" Plot wird nur in einzelnen Folgen vorangetrieben.
Animation/Bilder: Es passiert insgesamt recht wenig, sodass die Animation meist ziemlich statisch bleiben. Die Charaktere sind optisch durchschnittliche ausgearbeitet, die Hintergründe sind nicht der Brüller aber der Anime hat recht verschiedene Setting eingebaut, sodass es da immerhin einiges an Abwechslung gibt.
Charaktere: Man hat weder das Gefügl, dass die Charaktere besonders flach, noch besonders tiegreifend wären. Es gibt immer mal wieder Ausreißer in beide Richtungen, wo man einen der Charaktere aufgrund ihrer Nervigkeit am liebsten tot sehen will oder wo man sich denkt: "Jupp, find ich super so".
Musik: Weder herausragen noch störend.

Wer also Lust auf einen Anime mit Vampiren und die guten Serien bereits durchgeschaut hat, der kann sich Black Blood Brother durchaus mal geben, sollte aber nicht übermäßig viel erwartet.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Alucard!17
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Also wirklich, schon wieder ein Anime, der auf eine Fortsetzung aufbaut, die nie kommen wird. Die Story ist zwar etwas holprig aber eigentlich ganz passabel für 12 Folgen. Musik und Animation waren jetzt nicht herausragend, typischer Durchschnitt. Das Genre wurde eigentlich nur angekratzt, es war von allem etwas, jedoch nie wirklich viel dabei. Bei den Charakteren hatte man sich, mit Ausnahme von den Brüdern, eher sparsam gezeigt. Im Allgemeinen wäre der Anime eine 2.Staffel wert, so bleiben einfach viele Sachen offen.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Voidrose
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Einfach nur langweilig.
Drama? Wo? Romance? Wo soll sich das denn versteckt haben? Comedy? Wenn man über gähnende Leere lachen kann. Action? Soll ich wirklich glauben das diese "ich stehe hier rum und rede bis mich jemand mit nem Schwert haut während ich so aussehe als hätte ich ne Verstopfung" Szenen "Action" sind? Wie bitte?
Die Story ist ... irgendwie ziemlich non-existent.
Klischeehafte, abgegriffene Charaktere auf die nie eingegangen wird. Die Musik hat mir geholfen es länger als zwei Folgen durchzuhalten; schön gewählt und durchaus eingängig.
Abgesehen davon war dieser Anime die Definition von Zeitverschwendung.
// Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Stand: Abgebrochen (8)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden




tiffany44
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
Der Anime hat mich gefesselt - spätestens nach der zweiten Folge.
Insgesamt eine tolle Story mit verschiedenen spannenden Elementen und auch verstecketen Details, die erst gegen Ende deutlich werden. Sehr Schade finde ich, dass viele interessante Punkte/Nebengeschichten wie zum Beispiel die Wiedergeburt von Alice in Kotaru und das Jirou sich opfern muss (dass bedeutet ja eigentlich sterben xD) angetönt werden und es nach einer zweiten Staffel schreit... Diese wird es aber soweit ich weiss nicht geben. Am Ende wüsste ich also ohne zweite Staffel schon noch gerne wie es jetzt konkreter weiter geht, vor allem auch in Bezug auf die Romantik zwischen Mimi und Jirou. Denn das ist ja nicht so eine goldene Beziehungs-Grundlage wenn er sich früher oder später opfern muss ^^ NICHT WAHR? Naja =)

Alles in allem hat mir der Anime gefallen.. Auch die Charakteren wie Simon und Cassa.. und Vampire-Animes finde ich sowieso super. Vom Kostüm von Jirou söllte man sich nicht abhalten lassen, auch wenn es am Anfang nur zum lachen ist.

Nur das Ende zieht meine Wertung jetzt etwas runter, denn um ehrlich zu sein, bin ich schon ein wenig enttäuscht. Denn es hätte soviel potential gegeben.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Faustus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime ist im Großen und Ganzen eher oberer Durchschnitt. Story, Animation und Aktion sind allesamt gut, aber nicht sehr bewegend. Ganz zu schweigen davon, dass der Protagonist wie eine Alucard-Parodie aussieht. Dennoch hat mich dieser irgenwie doch begeistert. Vielleicht gerade, weil er sich nicht so wichtig und episch nimmt, und einen die sympatischen Charaktere fesseln und sich gut in die eher schlichte Story einbringen, gefällt er mir. Der Anime ist zwar nicht unbedingt Top, aber für die, die einen schnellen unterhaltsamen Anime zwischendurch möchten, weiß er durchaus zu begeistern. Für die, die die Serie ins Herz geschlossen haben, bleibt jedoch ein Wermutstropfen: eine Fortsetzung wird es aller Wahrscheinlichkeit nach nicht geben. Schade.

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




gustaphganz
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
grüße euch,

eigendlich ein recht guter anime, die story ist interessant, ein mix aus gegenwart und vergangenheit durchläuft diesen anime, was allerdings höhst wahrscheinlich dazu führte, dass lücken in der story vorhanden sind,

Vielleicht war geplant diese lücken mit einer 2. staffel zu füllen aber bislang tauchte keine 2. auf, was sehr schade ist, denn der anime hat potential.

Weil im grunde isnt nicht viel passiert bis dato, die 12 episoden waren im grunde nichts weiter als eine einleitung der story, daher bin ich recht entteucht, dass es nicht weiter geht.

alles in allem fand ich den anime aufjeden fall sehenswert.

Viel spaß beim schauen

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




sternschnuppe
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
"Good Morning everyone. Uh Kotaro, good morgning. By the way, why are you here? Brother said so many times to stay asleep, didn't he?"
Diese Szene bleibt mir im Gedächtnis. Black Blood Brothers, ein Vampire-Action Anime, der actionlastig anfängt und eine solche Comedy Einlage anhängt, erweckte mein Interesse ..

Mit einem Krieg in Hong Kong vor 10 Jahren gegen die Kowloon Children fing der Anime an. Eine Überfahrt mit einem Schiff in die Special Zone, in der Vampire und Menschen friedlich leben, folgte, in der Zeit 10 Jahre danach. Ein Suppression Team, die Vampire unbekannter Blutlinien unterdrücken und eine Begegnung mit einer Compromiser, einem Vermittler zwischen Mensch und Vampire, die unsere beiden Protagonisten rettet bzw. aufnimmt. Der Anfang war etwas chaotisch, jedoch verlor man den Überblick nie. Interesse wurde auch geweckt, doch die Handlung danach war eher flach, aber klar strukturiert. Wobei die Szenen, die von der Vergangenheit von Shirou berichteten, einige Fragen öffneten, jedoch wurden - zu meinem Leid - nicht alle davon beantwortet.

Allgemein zeigten die Charaktere nicht sonderlich viel Tiefe. Unser Compromisser Mimiko erinnerte eher an einen Stereotypen, viel Gefühl für das, was richtig ist, ausdauernd, sensibel, etc. - eine Frau der Gerechtigkeit, wobei sie mir mit ihren Gefühlsjammereien etwas auf die Nerven ging. Kotarou dagegen das typische Kleinkind, das auch nur das Gute sieht. Shirou dagegen war schon etwas interessanter, aber auch nicht zu sehr. Eine zum Ende hin nicht ganz gelüftete Vergangenheit, ein Pessimist mit einer sonderbaren Fürsorge bei Kotarou. Seine Auftritte gingen von \"sehr cool\" über \"freundlich\" hin zu \"sensibel/mitfühlend\", aber muss ich sagen er ist da in den Anime mein Lieblingscharackter und damit meine ich einzig und allein ZELMAN CLOCK^^. Den anderen Charakteren werden im Anime nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, was mich zu dem Entschluss führte, über diese nichts zu schreiben - ok, Faulheit ist auch ein Faktor ;)

Das Opening passte zum Flair des Animes - schnell und actionlastig. Das Ending dagegen ging auf eine andere Schiene, nämlich auf Shirou. Es gefiel mir überraschend gut. Grund dafür war die Symbolik, die Shirou\'s Vergangenheit übergreifend zu seiner Gegenwart darstellt, und die dazu passende Musik.

Die Animation waren jetzt nicht außergewöhnlich, jedoch passend: Action-Szenen wurden schön dargestellt. Die Zeichnungen der Charaktere waren ordentlich und bei der Atmosphäre wurde gegen Ende dann noch eins draufgelegt. Im Großen und Ganzen, wie man es von einem Anime mit höherer Wertungen eben erwartet :)

Black Blood Brothers, ein Vampire-Action Anime, der dies eindrucksvoll darstellt. Für Fans dieses Genres eine Empfehlung. Auch für Neueinsteiger in das Genre ein solider Anfang. Jedoch hätte man diesen Anime noch leicht weiter ausbauen können!



Quelle: Anisearch .. MfG Sterschnuppe

Stand: Geschaut

Empfehlen! [1]
Kommentarseite
Missbrauch melden




silberwolf15
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Spoiler!
also, der anime war wirklich schön! ganz nach meinem geschmack werden die vampire zwar sympathisch, aber trotzdem gefährlich dargestellt. in der mitte der handlung steht der äußerst charismatische jirou mit seinem kleinen bruder. ich hätte gern so ein chaotenduo als freunde! ;-)
wie schon gesagt, gefällt mir die darstellung der vampire, wobei auch immer wieder die comedy und die action super rauskommen. die anderen genretypen sind zwar auch vertreten, aber bei weitem nich so stark wie die drei oben genannten.
die story ist sehr lebendig erzählt und hat ein super schönes happy end. einzig allein die aussicht auf jirous möglicher tod verdirbt die feierstimmung am schluss ein bisschen.
die animatioen sind sehr schön und zeitlos (ich konnte nicht wirklich feststellen, ob die jetzt alt oder neu waren) und außerdem sehr flüssig.
die charaktere sind äußerst transparent gestaltet worden, d.h. man kann sehr gut nachvollziehen, warum gerade derjenige so gehandelt hat, was sehr viel zur schönen story beiträgt.
die musik war durchschnittlich, vom opening oder vom ending ist bei mir jetzt nicht so viel hängengeblieben, aber sie ist mir auch nich negativ aufgefallen.
fazit: ein super schöner anime den ich jedem, der vampire mag, nur wärmstens empfehlen kann.

so, das wars,
lg, silberwolf15

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Flauschkugel
Es schreit förmlich nach einer zweiten Staffel!
Wehe wenn es keine gibt bald... woooa dann werde ich zum Tier ... WUUUUAAAAAUUUUUR!
Super gelungen, obwohl ich mich am Anfang nur vor Lachen wegschmeissen musste.... Jirou hat mich jedesmal an einen billig produktzierten Halloween-Ami-Film erinnert...also wegen den ut und so xD (hat sich aber nach 4 Folgen gelegt)... und Kotarou ist einfach nur zum knuddeln *.*
Story ist Top, Chars super erarbeitet, Zeichenstil auch Ok...
Ich hoffe, das dass nict alles war...

Stempel EMPFEHLENSWERT (obwohl es eine Vampirserie ist... da ich nicht so der Fan davon bin)

Gruß Flausch

ps. Mitzukix3

am schluss wurde gesagt was in dem Sarg ist bzw waaaaaaaaaaaaaas ;)

Stand: Geschaut

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden