Detail zu Black Clover (Animeserie/TV):

6.9/10 (605 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Abonnieren
Original Titel Black Clover
Japanischer Titel ブラッククローバー
Genre
Action, Adventure, Comedy, Fantasy, Magic, Shounen
Tags
Adaption Black Clover (Mangaserie)
PSK
SeasonStart: Herbst 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
Keine Gruppen eingetragen.
Industriejp Studio Pierrot (Studio)
de Crunchyroll Deutschland (Streamingdienst)
de Kazé (Publisher)
en Crunchyroll (Streamingdienst)
en FUNimation (Publisher)
jp Asahi Production (Nebenstudio)
Weitere anzeigen
Lizenz Lizenziert! Warum?
Beschreibung:
In einer Welt, die von Magie regiert wird, werden Asta und Yuno am selben Tag verwahrlost vor einer Kirche aufgefunden. Während Yuno unglaubliche magische Kräfte besitzt, ist Asta der einzige in dieser Welt ohne solche Macht. Im Alter von 15 Jahren erhalten beide ein Grimoire, das die Magie seines Nutzers bedeutend verstärkt. Astas Grimoire ist dabei ein seltenes mit Anti-Magie, welches die Zauber seiner Widersacher negiert. Als wohlgesonnene Rivalen machen sich Yuno und Asta auf, ihren größten Traum zu verwirklichen: Zum König der Magier zu werden! Aufgeben ist dabei keine Option!

(Quelle: Crunchyroll)

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Unternehmen
Charaktere
Personen
Tags

Personen | Alle Personen anzeigen
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Synchronsprecher
Charaktere | Alle Charaktere anzeigen
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Hauptcharakter
Nebencharakter
Nebencharakter
Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen
Antworten Thema Aufrufe Letzter Beitrag
2 Black Clover – Kazé lizenziert Shounen-Anime
von nych in Anime- und Manga-News in Deutschland
852 07.08.2018 17:48 von christineota
40 Black Clover - Diskussionsthread
von Asuka.. in Airing-Anime
2692 24.05.2018 18:54 von Noire.
18 Black Clover – neue Synchronsprecherin enthüllt
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
32436 08.11.2017 16:45 von Bellgadong-Herr-der-Nodus
4 Black Clover und das Abweichen vom Manga
von Katiyos in Themen zu einzelnen Anime & Manga
914 11.10.2017 19:46 von Sniperace
2 Jump Festa – neue Informationen, Visuals und Trailer zu den Event-Episoden
von hYperCubeHD in Anime- und Manga-News
14074 20.09.2016 18:01 von quelle23
Weitere Diskussionen anzeigen...

Die neuesten Kommentare




RedKingIV
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Ich verstehe die miserable Bewertung nicht.
Der Anime ist weder 0815, noch macht er irgendwas falsch. Er ist meiner Meinung nach eine gelungene Mischung aus Fairy Tail und My Hero Academia. Man merkt auch das die beiden Serien als Vorbild dienten.

Die Charaktere sind sehr vielfältig und ziemlich crazy. Der Protagonist ist zu Anfang gewöhnungsbedürftig, da er ungewöhnlich oft am kreichen ist, aber das gehört zu seinem Setting und ist erstaunlicherweise auch nicht deplaziert, es passt sogar. Die vielen Nebencharaktere sind auch super gestaltet, sogar die Tsundere ist sehr unterhaltend angenehm und das obwohl ich diesen Charaktertyp abgöttisch hasse.


Die Story selbst ist erwartend und durchschaubar, aber nicht was die Kämpfe betrifft. Ich bin sehr erstaunt wie völlig durchschaubar man diese gestaltet, aber das Ergebnis durch provokante völlig unerwartete Wendungen/Ereignisse ein komplett anderes ist.

Ein Meisterwerk wäre der Anime in meinen Augen, wenn es noch Romance gehabt hätte und die Kampfanimationen mehr zu bieten hätten, die sind nämlich etwas "plumb", als wollte man Kosten einsparen.

Stand: Am Schauen (48)

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




PeterCloud
Genre
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wenn ich 100% Ehrlich bin, der Anime ist kein Meisterwerk und auch kein Anime der womöglich bei jemanden in der Top 10 oder sogar Top 15 Liste sein wird.


Die Charaktere sind nicht wirklich Tiefgründig, bei manachen wird ein wenig die Backround Story im laufe der Folgen erklärt aber auch nur Leicht/Standarthaft damit die Taten von ihnen einen Sinn geben.
Wir haben eine Hauptperson die durchgehend schreit was mich am Anfang unglaublich Aufgeregt hat (mittlerweile ist man aber einfach schon gewohnt) welche von mehreren Mädchen (Harem-artig) geliebt wird. Natürlich wie bei jedem Standart Anime ist mind. eine davon Tsundere, aber hier haben wir eine schöne variante, die schön 3x soviel nervt wie normale!

Animationen find ich okay/schön.

Musik ist mir nich wirklich aufgefallen, also wenn sie da ist is sie gut eingeblendet aber nicht wirklich ausdrückend (meistens hört man eh nichts ausser Explosionen und geschreie :) )

Bin wo ich das verfasse bei Folge 37, und werde Morgen meine 6 Sterne Bewertungen vielleicht nochmal editieren.

Stand: Am Schauen (49)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden




xSôcôla
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Da es für den Anime keine vernünftigen Kommentare gibt, erstelle ich mal einen. Es gibt Leute, die meinen 2* zu geben weil sie den Anime down machen wollen und diejenige die 10* geben um die Bewertung hochzupushen. Vorab: Meine eigene Durchschnittsbewertung liegt bei 7/10

Genre:
Alles vorhanden. Obwohl hierzu muss ich hinweisen, dass "Comedy" etwas schwach ist. Jedenfalls trifft er nicht meinen Geschmack. Liegt vielleicht auch daran, das der Anime diesen lächerlichen "Anime-Humor" hat. Ich bin kein großer Fan davon und am Anfang hat es mich auch sehr gestört, was mich fast dazu gebracht hat, den Anime abzubrechen. Im Laufe des Animes jedoch wurde es "ertragbar" und nicht mehr so dämlich.

Story:
Wie man in den anderen Kommentaren merkt, ist dieser Anime 0815.
Spoiler!
Talentloser erbärmlicher Main-char kriegt durch mysteriöse Weise eine Kraft, die die Gesetze der Welt bricht. Im Laufe der Story noch eine Brise Tsundere die sich in den hoffnungslosen Typen verliebt. Dazu darf natürlich auch nicht der perfekte Kindheitsfreund-Rival fehlen.

Charaktere 0815 und Story 0815. Nichts was besonders heraus sticht.

Animation/Bilder:
Naja, es hat diesen lächerlichen 0815 Anime-Touch... Für mich sehen die Animationen ich sag mal "steif" aus. Nicht gerade eine gute Leistung für einen Anime der 2017-2018 entsteht.

Charaktere:
Neben einer typischen Anime-Story und Anime-typischen Animationen dürfen natürlich auch die typischen Anime-Charaktere nicht fehlen! Wenn man schon länger Anime geguckt hat, dann erkennt man nach dem ersten Blick schon was für eine Person dieser Charakter ist. Ganz einfach, weil man sie gefühlt in jeden zweiten Anime sieht.

Spoiler!
z.B als ich Asta gesehen hab wie sie die Sister angemacht hat, pur cancer lol.


Musik:
Nichts was mich besonders gefesselt hat, aber auch nicht was komplett grottenschlecht ist. Einige Stellen kann man schon hören, aber ist nichts besonderes.

Fazit:
Vielleicht merkt man, dass ich nichts Positives über den Anime gesagt habe und der Anime doch nicht so gut ist. Klar, ist der Anime 0815, aber er ist sicher nicht total crap. Ich meine, hey der Anime hat 6,5* und es gibt Anime, die die gleiche Bewertung haben und es wirklich nicht verdient haben. Meine persönliche Bewertung wäre 7,5/10 (wenn es hier Kommazahlen geben würde, aber wenn man aufrundet, dann doch lieber 7,4*). Falls man nichts zu gucken hat, kann man den Anime schon gucken, aber der fesselt einen nicht. Er gehört nicht zu den Anime die man schön im Bett gucken kann, sondern eher zu denen, bei denen man nebenbei noch etwas macht. Im meinen Fall habe ich ihn immer geguckt, wenn ich zu Mittag aß oder Summoners War gespielt hab.

Stand: Am Schauen (35)

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Torank
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Der Anime fängt holprig an, nimmt fahrt auf und
fährt dann gnadenlos gegen die Wand.

An den Hauptcharakter muss man sich erst gewöhnen, aber man
merkt schnell wohin die Reise gehen soll. Wo der Anime total
versagt, sind dessen Animationen.

Irgendwann bestehen die Kämpfe nur noch aus Standbildern und
die Fähigkeiten selbst wirken teilweise einfallslos.

Spoiler!
Asta steht vor einer Gruppe Gegner und schwenkt sein Schwert
links und rechts. Während sich gerade mal das Schwert bewegt,
sonst nichts!

Viele gute Ideen, aber verschenktes Potential. Was mich so
sehr ärgert, dass ich hier abbrechen werde.

Stand: Abgebrochen (24)

Empfehlen! [7]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Killua-sama
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Jemand der sich überlegt den Anime zu starten könnten die entweder 10 oder 3 Sterne Bewertungen vielleicht etwas irreführend finden, deswegen hier meine kurz Zusammenfassung:

Meiner Meinung nach haben wir hier einen leicht überdurchschnittlichen Shounen der leichten Unterhaltung vor uns, es wird sich diversen cliches in Kombination mit oft schlichten Charakteren bedient, Musik und Animationen sind in Ordnung aber höchstens Mittelmaß, viele Charaktere sind zwar oberflächlich aber zumindest kann man sich an alle erinnern und die wichtigsten sind durchaus gut eingeführt.
Die Story ist auf gewisse weise interessant, dadurch das man die Nachteile mit denen Asta zu kämpfen hat gut einbringt und sich für die Welt (Clan-System und co.) und die Fähigkeiten durchaus neue Aspekte ausgedacht hat.

Fazit--> Dieser Anime wird zwar niemals in die top15 o.ä. eines Anime-Kenners vorstoßen, doch ich finde er ist sehenswert und bringt durchaus Unterhaltung mit sich.


Stand: Geschaut

Empfehlen! [8]
Kommentarseite
Missbrauch melden




[ [ MelieLein ] ]
Charaktere
Also trotz nicht so guter Kritik schau ich mir den Anime an und ich kann mich der schlechten kritik nicht anschließen ^^
Ich finde den Anime bis jetzt top, er ist lustig und erinnert mich an Fairy Tail :)

Asta schreit gerne und viel aber grad das macht finde ich seinen Charakter im Anime aus ( er erinnert mich sehr an Natsu aus Fairy Tail ):)
Yuno dagegen ist eher der ruhige Typ aber das macht find ich seinen Scharm aus :)

Ich empfehle jeden den Anime der auch Fairy Tail schaut / gesehen hat ^^

Stand: Am Schauen (20)

Empfehlen! [31]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Lavrael
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wem 'Fairy Tail' gefällt dem könnte dieser Anime durchaus gefallen. Den im Ganzen betrachtet ist das irgendwie ein Abklatsch davon.
Die Story ist ein wenig träge und langweilig, die Animation und die Darstellungen von Magie und Fähigkeiten sind ein wenig komisch und gewöhnungsbedürftig
Spoiler!
Pflanzen, die eine holografische Karte zeigen und ein Zug aus Rauch z.B. ...

und die Charaktere sind abgesehen vom Design ziemlich plumb. Backroundstories die man gefühlt 1000 mal gehört hat und in den ersten 20 Folgen ist bisher keinerlei Charakterentwicklung zu sehen. Vor allem der Hauptcharakter 'Asta' kann einem ganz schnell auf die Nerven gehen mit seiner Art. Bin gespannt wie es später sein wird. Ist ja ein durchaus längerer Anime. Wer Zeit hat und gerade nichts besseres zu gucken hat, der kann ihn sich gerne mal reinziehen aber ansonsten würde ich ihn nicht weiter empfehlen. Besonders die, die eine ausgereifte und spannende Story erwarten sind bei 'Black Clover' falsch.

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [4]
Kommentarseite
Missbrauch melden




darthdavarus
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [9]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Lead2Life
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wie viele andere verstehe ich, wieso man hier eine schlechte Bewertung vergeben kann. Allerdings wird eine 6er Bewertung diesem Anime einfach nicht gerecht, da er mit zunehmender Folgenanzahl (aktuell 18) besser wird und eben einen langsameren Aufbau hat. Das ist mir allenfalls lieber als die typischen zwölf-Folgen Animes, bei denen alles gehetzt wirkt.

Von mir eine 10er Bewertung, um den Schnitt zu heben. Aktuell würde ich dem Anime eine 8.4 geben, da die Charaktere wirklich 0815 sind (auch wenn Asta durch sein Geschreie einmalig ist). Ebenfalls negativ empfinde ich das Prinzip einer 20-minütigen Folge, wovon 5 für Intro und Recap draufgehen, zwischendurch die letzte halbe Minute wiederholt wird und das Outro noch. Effektiv hat man also eher eine 12 Minuten Folge - trotzdem besser langsam angehen, als zu hetzen.

Stand: Am Schauen (18)

Empfehlen! [30]
Kommentarseite
Missbrauch melden




Mercen
Vor etwa 10 Jahren wäre Black Clover vielleicht auch für mich ein Hit gewesen, doch heutzutage sieht das anders aus. Die Story trieft förmlich vor Cliches. Die Charaktere und ihre Motivationen sind wie von einer Shounen-Checkliste importiert und wage in die Welt platziert und über den Hauptcharakter brauche ich glaube ich nichts besonderes mehr sagen.

Doch selbst mit diesen Mangeln wäre dieser Manga in den Händen eines anderen Studios bestimmt in Ordnung gewesen, doch hier kommt Studio Pierrot. Welches schon durch Naruto und Bleachs bekannt dafür ist die Geschichten bis zum geht nicht mehr auszuschlachten. (Narutos zwei Jahre Filler obwohl der Manga schon beendet wurde.) Dies kombiniert mit einem Manga der so viel auf Geschwindigkeit setzt ist fast nicht mehr anzuschauen. Die Folgen werden genauso wie in den jetzigen One Piece Folgen (Big Mom Ark) mit unnötigen Fillermaterial, sehr langsamen Kämpfen oder gar Wiederholung von schon gezeigten Szenen künstlich in die länge gezogen. Dies könnte man damit verteidigen, dass sie versuchen nicht zu den Manga aufzuschließen, doch gerade in Jahren wo My Hero Academia beweist, das sesionale langzeit Animes fabelhaft funktionerien, ist dies kein Argument mehr.

Fazit:

Wer sehr viel langeweile und strikt was gegen Mangas hat kann ihn sich gerne anschauen, jeden anderen rate ich davon ab diesen Anime zu schauen.

Stand: Abgebrochen

Empfehlen! [18]
Kommentarseite
Missbrauch melden