Detail zu Quan Zhi Gao Shou (Animeserie):

8.19/10 (172 Stimmen)
Vermerken
Favorisieren
Abgeschlossen
Kommentar schreiben
Original Titel Quan Zhi Gao Shou
Japanischer Titel 全职高手
Synonym Master of Skill
Synonym The King's Avatar
Genre Abenteuer Action Comedy Drama Fantasy Romance Sport
Tags Tags anzeigen
Adaption Sonstige: Novel
PSK
SeasonStart: Frühling 2017
Status Airing
GruppenProxer.Me bietet keinerlei Downloads an. Diesbezüglich leiten wir dich an die betroffenen Sub- und Scanlationgruppen weiter.
de Dragon-Subs
en Moss Scans
Industriezh Tencent Animation (Producer)
zh Chong Qing CMAY Animation Production Company (Co., Ltd.) (Studio)
Lizenz Nicht lizenziert.
Beschreibung:
Im Online-Game Glory ist Ye Xiu als der Textbuch-Experte bekannt und einer der besten Spieler. Doch leider wurde er aus seinem professionellen Team geworfen. Nachdem er die Pro-Gamer-Szene verlassen hat, beginnt er als Manager eines Internet-Cafes. Als Glory dann den zehnten Server startet, begibt er sich erneut in das Spiel, ausgestattet mit zehn Jahren Spielerfahrung, Erinnerungen aus der Vergangenheit und einer unvollständigen, selbstgebauten Waffe. Seine Reise zurück an die Spitze beginnt.

Mithelfen!

Name
Genre
Beschreibung
Season
Lizenz
Sub-/Scanlationgruppe
Unternehmen

Personen | Bearbeiten

Leider sind keine Personen eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Charaktere | Bearbeiten

Leider sind keine Charaktere eingetragen. Bitte hilf uns beim Vervollständigen unseres Verzeichnisses!

Diskussionen und News | Neue Diskussion erstellen

Es existieren bisher keine Diskussionen.

Die neuesten Kommentare




Thor302
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Weder Katastrophe noch Zufriedenstellend!

Tja, nachdem ich den Manhua "durch" hatte wagte ich mich an die ersten Folgen der Adaption...und was soll ich sagen?

Stand Folge 4

Ach wäre doch ein fähigeres Studio damit betraut worden....

-Es fehlt der "Rote Faden" der Geschichte (wichtige Gespräche aus dem Manhua sind teils nicht vorhanden)

-Unpassende Computeranimationen die einfach nur Hölzern wirken.(Passanten laufen wie Roboter)Hier hätten ausdrucksstarke Zeichnungen weitaus mehr gebracht!


-Schlüsselelemente des Spiels wie z.B. das Designen eigener spezieller Ausrüstung wurde noch nicht mal grob angerissen (kommt vieleicht noch)

-Chinesische Sprachausgabe ( eigentlich kein negativpunkt.... die können ja nichts dafür XD)Nur leider oft Asynchron... DAS ist ein Negativpunkt!

-Häufiges Szenenresycling ( dynamische actionszenen werden zurechtgeschnitten und in anderen Kämpfen einfach billig wiederverwendet)

Fazit:

Für leser des Manhua sicher weitaus weniger als erwartet, dennoch warte ICH noch ein wenig ab und bilde mein Urteil erst nach weiteren 2-3 Folgen.

Stand: Am Schauen (4)

Empfehlen! [0]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Lerynia
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Man merkt hier deutlich dass die Chinesen absolut keine Erfahrung in Sachen Animation haben. Auf dem ersten Blick sieht alles so schön aus, aber nicht alles was glänzt ist Gold!

Das hier ist das absolute Gegenteil. Wenn ihr mir nicht glaubt oder euch nicht sicher seid ob ihr es glauben sollt, schaut euch 1. den Manhua an und/oder 2. den die Light Novel. Wenn das Sprichwort "Unterschied wie Tag und Nacht" oft einfach nur so dahin gesagt wird, passt es hier perfekt.

Was ich meine? Gehen wir die einzelnen Punkte mal durch:

Genre: Stimmt alles, kann man nicht viel dazu sagen. Aber Genre ist ja kein Indikator für Qualität. Einzig und allein Romance fehlt bisher aber der Anime ist ja nicht abgeschlossen und die LN habe ich noch nicht fertig, kann also nix großartiges bewerten.

Story: Hier kommt der erste disaströse Makel. Es wird KAUM was erklärt. Die Story rushed einfach von Punkt zu Punkt ohne einmal Luft zu holen. Es wird Szene für Szene einfach ausgestrahlt ohne irgendwelche Verbindungen zum bisherigen Geschehen. Es werden Sachen einfach hinzu erfunden. 90% der Story wird ausgelassen, einzig und allein paar Actionreiche Sachen sind drin.

Wenn ihr glaubt die erwähnten 90% sind übertrieben dann kann ich nur sagen: IST ES NICHT. Es stimmt absolut. Schaut euch den Manhua an. Lest die Light Novel. Ihr werdet merken ich übertreibe nicht.

Gebe nur einen Punkt für den Grundgedanken weil ich den Manhua/die LN mag. Die Umsetzung ist katastrophal.

Animation: Hier kann ich den ein oder anderen Punkt geben, muss aber das meiste abziehen. Die Animationen sehen wirklich flashy aus, aber manchmal hakt es wirklich extrem und die Synchronisation ist 98% off. Stimmt absolut nicht mit den Lippenbewegungen überein. Mir kommt es so vor als wollen die nur mit Actionszenen und flashy animations punkten. Sorry, darauf falle ich nicht rein.

Charaktere: Man bekommt absolut keine Bindung zu den Charakteren. Als wären die da nur iwie reingeworfen. Man bekommt nicht mit welche Beziehung die zueinander haben. Die haben keine Tiefe, das macht alles keinen Spaß.

Musik: Hier gebe ich die meisten Punkte. Musik ist ganz gut, passt auch oft, was mich nur stört das die ganz plötzlich einfach aufhört. Wie als würde man mitten in einem Lied einfach auf stumm schalten. Sehr merkwürdig.

Fazit:

Wenn ihr glaubt diese Bewertung oder die der anderen die so low war ist harsch, dann überzeugt euch doch bitte selbst. Investiert eine Minute und schaut euch die anderen bisher erwähnten Quellen an. (LN/Manhua)
Die Bewertungen treffen es genau auf den Punkt. Mehr kann ich dazu nicht sagen...Den Anime bwerte ich mit 2 weil ich gutmütig bin. Der Manhua ist in meinen Augen ne 8/9 und die LN 9/10. Das ist der Unterschied den man erstmal begreifen muss.

Stand: Abgebrochen (4)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




vanse
Ich war sehr interessiert nach der ersten Episode, bin einige Epsioden später aber leider ziemlich enttäuscht. Mir kam es seltsam vor wie overpowered der MC war und man hauptsächlich flashy Scenen zu sehen bekommt.

Das ganze erklärt sich für mich etwas nachdem ich erfahren habe das der Anime auf eine Web series basiert und angefangen habe diese zu lesen (es wurden bisher über 600 Kapitel auf Englisch übersetzt, zu finden unter King's Avatar). Sie ist wesentlich!!!! besser und macht auch mehr Sinn.

Der Anime überspringt leider unglaublich viel das das ganze realistisch erscheinen lässt. In-Game Mechanism weden erklärt (Dugons, Skills, Bosses, Waffen, tactics etc.) man lernt mehr über die verschiedenen Server, die Gilden (und die Charactere in ihnen), woher der MC seine Waffe hat und warum er gewisse Sachen macht. Das ganze macht einfach rund um mehr Spaß. Daher würde ich jedem der an dieser Story interessiert ist empfehlen die Web series zu lesen.

Stand: Am Schauen

Empfehlen! [5]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Suppenpulver
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Genre: Der Anime hat das was er ist nicht schrecklich gemacht, aber auch keine Innovation eingebracht

Story: Hab schon schlechteres gesehen, besseres, die Story ist nichts besonderes.

Animation: Ein absoluter Albtraum. Die Kampfszenen sind teils noch gut animiert, es ist immer alles flüssig. ABER die Qualität der verwendeten Texturen ist teils unter aller Sau. Außerhalb der Kampfszenen, im Büro o.Ä kommt es so vor als würde ein 8-jähriger die Animationen machen, passen die Stile nicht zusammen, die Qualität ist schrecklich, das Schlimmste was ich bisher sehen musste...


Charaktere: Auch hier keine Innovation, nichts Interessantes.

Musik: Manchen mag's gefallen, mir nicht.



Nicht gesehen? - Nichts verpasst!

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




letters90
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wieder einmal ein Anime in dem Ich die Proxer Community nicht nachvollziehen kann.

Scheint alls wären hier nur geniale Animes gelistet. Meiner Meinung nach ist das keiner davon.

Das dass hier ein Chinesischer Titel ist ist nicht nur durch die Sprache zu erkennen. Die Arroganz die in diese Story eingeflossen ist ist grenzenlos. Die Charaktere sind so endlos Eindimensional das es einem beim Zuschauen einfach nur Schmerzt.

Ich könnte es vielleicht positiv Bewerten wenn es Stumm im Hintergrund abläuft aber wer hier Zuschaut wird kaum etwas wirklich Unterhaltsames finden.

Hier hat jemand Versucht einen Anime zu kreieren der sich nie mit einer Story außeinander gesetzt hat. Das ist eine Beleidigung für das ganze Genre.

Von den Animationen muss man gar nicht erst Anfagen, sieht gerne mal aus wie 'Die Sims 2'.

Wenn man sich die Liste der Sponsoren mal Anschaut wirkt das ganze doch eher wie eine Promo-Aktion für E-Sports in China.

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [13]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




nornront
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Hier meine Meinung zu den bisherigen (4) Episoden von Quan Zhi Gao Shou:

Zuerst ist hervorzuheben, dass es sich bei der gesprochenen Sprache um Chinesisch handelt. Das mag für manche irritierend sein, ich empfand es eher als interessante Abwechslung und es fiel mir ab der zweiten Episode kaum noch auf.

Es geht um einen Pro-Gamer, der in einer Zeit, in der Videospiele an der Spitze der Unterhaltungsindustrie zu stehen scheinen, als eine Art Legende in einem populären Spiel bekannt ist. Durch Umstände, die ich hier nicht spoilern möchte, muss er seine offizielle Karriere aufgeben. Dies bringt ihn dazu, auf einem neu eröffneten Server wieder von Anfang an zu starten und zu versuchen, sich erneut einen Ruf aufzubauen.

Ich finde den Anime sehr unterhaltsam, hier ein paar Dinge, die mir aufgefallen sind:
- Nicht alle Szenen sind gezeichnet, manchnmal (nicht oft) werden auch Computeranimationen genutzt, was dann natürlich nicht so schön aussieht(dies geschieht aber nur für weniger wichtige Dinge)
- Kampfszenen (bei denen es sehr auf die Animationen ankommt) sind ausgezeichnet animiert und sehr schön anzusehen; diese Energie bei den Action Szenen macht einfach Bock
- Der Protagonist ist cool und gelassen, man merkt, dass er ein Experte ist und dass seine Selbstsicherheit gerechtfertigt ist. Er wirkt in vielerlei Hinsicht reif und erfahren
- Dies steht ein wenig im Kontrast dazu, dass er raucht (zumindest für mich). Ob das den Coolnessfaktor erhöhen soll weiß ich nicht, bezweifle ich aber... ich hoffe eher, dass das Aufhören zur Charakterentwicklung gehören wird
- Ich mag die Musik
- Die Story ist bisher nicht besonders ausgefallen aber wir sind auch erst in der 4. Episode

Ich kann den Anime empfehlen und freue mich schon auf das Kommende!

Stand: Am Schauen (4)

Empfehlen! [37]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Hirashi
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Ein sehr guter Anime, der mich sehr überzeugt hat.

Auch wenn die Story erst nach mehreren Folgen und ein wenig Nachdenken klar wird, ist es dennoch interessant.

Die Animationen sind einfach klasse, selten sieht man diese Qualität und gute Kameraführung wie bei diesem Anime.

Charaktere sind gut gemacht und die Musik ist sehr passend gemacht, sodas ich immer mitfiebern muss.
Unwichtige Passanten sind eine Ausnahme. Diese sehen aus wie Schaufensterpuppen und dessen Animation ist sehr schlecht gemacht.

Fazit: Ein sehr gelungener Anime der den Platz im Ranking verdient hat.

Stand: Am Schauen (8)

Empfehlen! [3]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Raikochan
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Enttäuschend!

Die Erste Folge trügt!
Sie glänzt mit einem innovativen und hochwertigen Animationsstil, (fließende Übergänge von 3D zu 2D, Hauptcharaktere bleiben typisch 2D Animestyle), sowie einem dramatischen Lebenseinschneidenden Ereignis im Leben des Protagonisten, gefolgt von einem vielversprechenden (im romantischen Sinne) Treffen.

Von diesem ersten Eindruck verführt schaute ich mir die nächsten Folgen an.Resumee:
Spoiler!


Ich kann mich an keine der Folgen erinnern, da es keinen Inhalt gab. Der Typ zockt einfach nur den ganzen Tag.
Der Protagonist ist overpowered, aber das macht es langweilig. Er bricht "anonym" irgendwelche Rekorde, aber wen interessierts? Er war doch sowieso ein Profi.
Spätestens als Sie den selben Dungeon/Raid, das dritte mal machen war Schluss für mich. Die Folgen werden repetetiv.

Spoiler!

Zusätzlich dazu, wie logisch ist es, dass jemand auf einem neuen Account alle möglichen Skills freigeschaltet hat? Da bringt es dem Autor auch nichts das Fachwort "APM" 100 Mal zu benutzen. Wenn der Typ Level 20 mit seinem Charakter ist, scheiße nein er kann nicht einfach alle Raidbosse solo killen mit seinem scheiß low lvl equipment. Einfach oberflächlich und unrealistische Darbietung eines mmorpgs. hab nicht mal mehr lust auf rechtschreibung, so schlecht ist der anime

Stand: Am Schauen (5)

Empfehlen! [2]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Northson
Genre
Story
Animation/Bilder
Charaktere
Musik
Wo soll ich anfangen? Ja, genau. Dieser Anime hat einen gleichnamigen Manga sowie eine Novel. Den Manga lese ich nun nicht aber schon von der Novel her hat mir der Anfang jetzt gefallen. Zwar muss man sich an die chinesische Sprache angewöhnen sowie die Animation, es ist es aber Wert. Besser gesagt es sollte es Wert sein wenn der Anime dem Manga folgt. Von welchem ich auch nur gutes gehört habe.


Genre

Abenteuer
: Virtuell gibt es da natürlich sehr viele erstaunliche Abenteuer die dir den Atem wegnehmen. Das Genre Abenteuer ist definitiv vorhanden wenn es ums Virtuelle geht.

Action: Man sieht einen Kampf in den Episoden, wo noch viele weitere folgen sollten. Also ja, auch hier ein Häkchen.

Comedy: Nunja, die Comedy die ich von der Novel verspürt habe ist jetzt noch nicht vorhanden. Die derzeitige Comedy ist eher Geschmackssache.

Sport: E-Sport. Für die Spieler im Anime ist das Spiel wichtig, aber für die die sich damit ihr Geld verdienen ist es fast schon Lebensnotwendig. Glory das Spiel, die E-Sportler haben ihr ganzes Leben damit verbracht und ihr Ziel ist es natürlich: ICH WILL DER ALLERBESTE SEIN!

Drama: Ist auch drinnen, merkt man aber nur am Anfang etwas. Ist auch nicht eines der Hauptgenre. Die oberen 4 schon.

Was die anderen Genre angeht die einfach so reingeplatzt sind, die sind überhaupt nicht vorhanden. Ein MMORPG bezeichne ich nicht als Fantasy. Romance hab ich auch nicht entdeckt, hoffe es bleibt so.

Story

Ich klassifiziere es als Spoiler, jedoch das was ich hier beschreibe passiert alles nur in der ersten Episode:
Spoiler!
In der Story handelt es sich um Ye Xiu der aus gewissen Umständen aus dem Gaming Club zurücktreten muss in dem er seit Anfang seiner Gaming Zeit war. Sein Avatar One Autumn Leaf wird ihm entnommen und für einen anderen Spieler reserviert. Was aber passiert ist das ein 10. Server in dem Spiel Glory geöffnet wird, wo er neu anfangen kann ohne die Verträge zu verletzen. Das macht er auch, unzwar mit seinem neuem Avatar Lord Grim


Animation

Die Animation ist eigentlich sehr schön, aber auch gewöhnungsbedürftig. Mir persönlich gefällt sie ja ganz gut. Was mir aber auffällt ist das Sie die Animation ein bisschen zu "Real" machen und dass die Personen im Hintergrund nicht gut animiert sind. Ist Geschmackssache.

Charaktere

Einer der größten Plus Punkte im Anime wie ich finde.

Ye Xiu: Er ist eine sehr gelassene und und erfahrene Person. Im macht Garnichts etwas aus. Er ist Jemand der verlässlich ist und auch selber für sich Sorgen kann.
Avatar: Lord Grim / ehemalig One Autumn Leaf

Su Mucheng: Ist einer seiner Freunde. Sie ist öfters mal um Ye Xiu besorgt. Mehr im Sinne einer älteren Schwester als einer Romance Kandidatin. Und sie ist selber eine Glory Spielerin.
Avatar: Cleansing Mist

Chen Guo: Sie ist die Besitzerin des Internet Cafe's wo Ye Xiu jetzt lebt und arbeitet. Es kann passieren dass sie mal wütend wird, aber sie meint es nur gut.
Avatar: Chasing Haze

Tang Rou: Ist eine Freundind von Chen Guo und arbeitet jetzt auch im Internet Cafe. Sie ist eine zielstrebige und hartnäckige Person wenn es um ihre Ziele geht. Sie hat schnelle Hände und ist geschickt was die Tastatur angeht, jedoch hat sie noch nicht annähernd genug Erfahrung im Spiel.
Avatar: Gentle Mist/Soft Mist (Soft Mist wird in der Novel benutzt,kann sich aber ändern)

Steamed Bun Invasion: Er ist im wirklichem Leben ein Sicherheitsbeamter, während ihn Ye Xiu im Spiel kennengelernt hat. Er scheint sehr optimistisch und ist ein lustiger Charakter.
Nur sein Avatar Name ist mir bekannt.

Huang Shaotian: Ein guter Freund von Ye Xiu und auch ein Pro Spieler. Er ist sehr entscheidungsfähig. Oft schafft er es die Gegner mit seinen Sprüchen zum Ausrasten zu bringen.
Avatar: Flowing Tree

Derzeitige Gilden im 10ten Server:


Blue Brook Guild

Herb Garden

Tyrannical Ambition

Excellent Dynasty

Full Moon Guild

*Die anderen Charaktere werden ergänzt nach jeder Episode*


Musik

Die Soundtracks haben mir ganz gut gefallen. Insbesondere die Klavier Soundtracks. Ich muss meine erste Aussage zurück nehmen, Opening und Ending finde ich auch richtig gut gemacht.


Fazit

Soweit ist es ein empfehlenswerter Anime. Mir gefällt es dass sie jetzt die Begriffe von der Novel im Anime benutzen und auch so übersetzen. Klingt auch viel besser meiner Meinung nach. Die Kämpfe werden vielleicht manchmal ein bisschen übertrieben dargestellt, dennoch sind die Fachbegriffe und Skills die sie benutzen da und werden auch angezeigt. Und mir selbst gefallen sie.
Was ich noch sage: Viel Spaß beim schauen!

Stand: Am Schauen (7)

Empfehlen! [41]
Kommentarseite
Missbrauch melden!




Ryougi-Shiki
Mein derzeitiges Fazit zu:
Quan Zhi Gao Shou

Ich gehe nach den üblichen Kategorien, also Genre, Story, Animation, Charaktere und Musik.

Genre
1.Abenteuer 2.Action 3.Comedy 4.Sport

Bis jetzt war alles vorhanden. Bei dieser Story sind Abenteuer ja vorprogrammiert, genauso wie Action. Über Comedy lässt sich streiten, doch für mich war das definitiv schon vorhanden. Bei letzterem ist die Debatte "Ist E-Sport wirklich Sport?" natürlich zu erwähnen. Liest man sich aber mal die Definition von Sport durch, so wird klar, es ist Sport!

Story
Mal wirklich etwas Neues! Durch Vertreter wie Sao oder Log Horizon ist das Thema der Online-Games über sich hinausgewachsen. Quan Zhi Gao Shou jedoch betrachtet Spiele von der E-Sport Seite und zeigt die Geschichte vom ehemaligen Pro-Gamer Ye Xiu, der, nach dem Rauswurf aus einem berühmten Team, wieder ganz von Vorne starten muss.
Letztlich ist die Story bis jetzt zeitweise viel emotionaler als anfangs gedacht. Bis jetzt: wirklich positiv!

Animation
Fantastisch!

Das, was die Animationen bis jetzt geboten haben, war mehr als nur überzeugend. Von Zeitrafferaufnahmen bis zu schnellen Bewegungen, die Bilder sitzen. Besonders Hintergründe und Oberflächenstrukturen weißen eine bemerkenswerte Stofflichkeit auf.

Charaktere

Bis jetzt kennt man noch nicht sehr viele, doch Ye Xiu ist schob jetzt gut beleuchtet worden. Er wirkt geheimnisvoll und einzigartig. Diesen Protagonist scheint es so noch nicht gegeben zu haben. Auch die Besitzerin des Internetcafés bringt Schwung in die Story. Sehr schön ^^

Musik

Ein überzeugendes Opening und ein gefühlvolles Ending, was will man mehr?
Natürlich: eine gut verwendete musikalische Untermalung der Handlung.
Mir gefällt es! Gegen Ende von Folge 2 werden dann noch orchestrale Klänge und ein schönes Klavierspiel geboten. Bis jetzt: solide!

Fazit
Quan Zhi Gao Shou ist für mich derzeit ein Toptitel der Season. Es ist etwas Neues und wenn man sich einmal an die chinesische Sprache gewöhnt hat, wird man gleich mitgerissen. Ich empfehle jedem Fan dieser Genre, (und auch vielen anderen) einfach mal reinzuschauen.

Ich glaube, wir erleben in diesem Werk noch viel mehr Tiefe, als wir denken.

Vorzeitige Einschätzung:
9 Sterne! Toptitel

PS: Man munkelt, dass fünf Staffeln erscheinen sollen! Wenn das stimmt, erleben wir wohl kein ewiges auf-eine-zweite-Staffel Warten.

LG
Ryougi-Shiki

Stand: Am Schauen (5)

Empfehlen! [16]
Kommentarseite
Missbrauch melden!